INNOVATION AND EXCELLENCE SINCE 1992
Home
  >  
Kategorien
  >  
Adaptogene
  >  
Ginseng 30%
Ginseng 30%
Ginseng 30%

Konzentrat aus Ginseng, unbestrittene führende Pflanze der chinesischen Medizin

  • Umfangreiches pharmakologisches Aktivitätsspektrum.
  • Neuronenschützende Aktivität.
  • Würde das Ausmaβ von potenziellen Somatosensoriken des Penis reduzieren (gegen die vorzeitige Ejakulation).

Verfügbarkeit : auf Lager

Menge : 60 Vegi-Kaps 29.00 €
(34.27 US$)
dem Warenkorb hinzufügen

+Analysezertifikat

Der Radix Panax ginseng wächst in erster Linie in Ostasien. Seine Wurzel wird traditionell verwendet, um die Energie zu stärken, die natürlichen Abwehrkräfte zu kräftigen, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu erhöhen und alles in Allem, um als Verstärkung für müde Organismen aufzutreten und es zu ermöglichen, leichter die Perioden von Stress zu bewältigen.

Die traditionelle östliche Medizin verwendet den Ginseng seit Jahrhunderten, um die Reserven des Organismus wiederaufzubauen und -herzustellen sowie um die sexuelle Gesundheit zu unterstützen. Sein lateinischer Name “Panax” bedeutet “Allheilmittel”.

Vom westlichen Gesichtspunkt aus betrachtet ist der Koreanische Ginseng, genauso wie die Schizandra, Bestandteil der sogenannten “adaptogenen” und nicht “stimulierenden” Pflanzen. Er erhöht folglich auf allgemeine und nicht spezifische Weise den allgemeinen Widerstand des Organismus gegenüber verschiedenen Typen von Stress (körperlich, chemisch oder biologisch) und stressigen Situationen, die ihn beeinträchtigen.

Die Einnahme von Ginseng hilft dem Körper so, sich einem modernen aktiven Leben anzupassen, indem er seinen allgemeinen Widerstand stärkt und indem er seine physischen, geistigen und kognitiven Fähigkeiten erhöht.

Durch die Regulierung bestimmter Organe (insbesondere der Hypothalamus-Hypophyse-Axe und der Nebennieren) und zahlreicher physiologischer Funktionen – ohne weder einen Überschuss zu stimulieren noch die normalen Funktionen zu bremsen –, verschafft er einen allgemeinen stärkenden Effekt, ohne Rebound-Effekt. Er besitzt insbesondere positiv wirkende Effekte im Bereich des zentralen Nervensystems, der neuroendokrinen Funktionsweise, des Stoffwechsels von Kohlenhydraten und Lipiden, des Immun- und kardiovaskulären Systems.

Der Radix Panax ginseng C.A. Meyer ist der einzige Ginseng, der im Arzneibuch eingeschrieben ist. Seine Wirkungsmechanismen sind weit davon entfernt, völlig aufgeklärt zu sein, aber seine therapeutischen Effekte werden seinen aktiven Wirkstoffen, den Ginsenosiden, zugeschrieben. Sie wirken durch verschiedene Wirkungsmechanismen und man denkt, dass jedes Ginsenosid seine eigenen spezifischen Effekte entsprechend den Geweben, wo sie ausgeübt werden, besitzen könnte. Der Gehalt an Ginsenosiden im Ginseng kann in Abhängigkeit von der Art, dem Alter der Pflanze, dem verwendeten Teil, der Aufbewahrungsmethode, der Erntezeit und der Extraktionsmethode schwanken.

Eine garantierte starke Konzentration an Ginsenosiden

Man zählt heutzutage mehr als vierzig aktive Ginsenoside. Diese neue Standardisierung, hoch konzentriert an Ginsenosiden (30%), ermöglicht eine umfangreichere und komplettere Wirkung:
    • Die wissenschaftliche Litteratur hat seine entzündungshemmende und antioxidative Aktivität hervorgehoben, insbesondere im Bereich des Gehirns, und schreibt diese Eigenschaften den Darmbakterien zu, die die Absorption der Ginsenoside im Blut und in der Lymphe, und ihren anschlieβenden Transport zu den Geweben hin, ermöglichen. Die Forscher haben die Schlussfolgerung gezogen, dass Pathologien wie Alzheimer, die vor allem durch den Zelltod, der Folge einer chronischen Inflammation oder eines oxidativen Stress ist, verursacht werden, durch angepasste und nicht toxische Dosen von bestimmten Ginsenosiden kontrolliert werden könnten.
    • Eine bestimmte Anzahl von Studien hat übrigens gezeigt, dass die Ginsenoside die Neurotransmissionen im Gehirn modulieren können, indem sie auf die Freisetzung und die Reabsorption des Acetylcholins und die Anzahl der Absorptionsstellen des Cholins, insbesondere im Hippocampus und im Kortex, wirken. Die Ginsenoside wirken folglich im Bereich der Funktionsweise des Gedächtnis und der Lernfähigkeit und einige von ihnen können sogar unter den nootropischen Substanzen klassifiziert werden.
    • Die Einnahme dieses Extraktes ermöglicht es auch, die Produktion von Stickstoffmonoxid (Stickoxid) durch den Organismus zu erhöhen. Dieser gefäβerweiternde Effekt, zusätzlich zu den positiven Auswirkungen, die er auf der kardiovaskulären Ebene aufweist, ermöglicht es auch, bestimmte Erektionsprobleme zu vereiteln, wie eine Studie, die in Korea von der Universität von Ulsan realisiert wurde, unter Beweis gestellt hat.
    • Bestimmte Ginsenoside haben auch ihre Fähigkeit bewiesen, die Sensibilität der Zellen gegenüber dem Insulin zu verbessern, ein wichtiger Parameter bei allen Diabetikern (oder Prädiabetikern) .
    • Andererseits ermöglicht die Einnahme von Radix Panax ginseng eine bessere Modulation des Immunsystems, indem er die Phagozytose, die Aktivität der NK (Natural Killer) sowie die Produktion von Interferon erhöht.
    • Andere Studien, die im Jahre 2007 von der Fakultät für Wissenschaft in Hong Kong durchgeführt wurden, haben über eine antitumorale und Anti-Angiogenese Aktivität der Ginsenoside berichtet. Die Angiogenese ist mit zahlreichen pathologischen Bedingungen, einschlieβlich der Progression von Tumoren und kardiovaskulären Störungen, assoziiert.
Die Einnahme dieses Extraktes aus Panax ginseng, sehr konzentriert an Ginsenosiden, wirkt folglich auf viele Parameter des Wohlbefindens und der allgemeinen Gesundheit. Es ist folglich ratsam, mehrmals im Jahr regelmäβige Einnahmen, über einen Zeitraum von drei Wochen bis einen Monat, in Höhe von zwei bis vier Kapseln täglich, zu realisieren. Es ist möglich, zwischen Panax Ginseng und anderen Nahrungsergänzungsmitteln zu wechseln, die für das allgemeine Wohlbefinden des Körpers entwickelt wurden. Entdecken Sie zum Beispiel den Extrakt ausCordyceps sinensis, einem Pilz, der in Asien für seine tonische Wirkung bekannt ist. Sie können sich auch auf die vielen Vorteile von Carnitin verlassen mit der Mischung Total Carnit und auf die positive Wirkung von Pyrrolochinolinchinon (PQQ) in der Nahrungsergänzung Mitochondrial Formula.
Tägliche Einnahmedosis: 4 Kapseln
Anzahl der Einnahmedosen pro Verpackung: 15
Menge pro Dosis
Extrakt aus Radix Panax ginseng C.A. Meyer, standardisiert an 30% Ginsenosiden 2 000 mg
Andere Zutaten: Magnesiumstearat, Siliziumdioxid.


Erwachsene. Nehmen Sie 2 bis 4 Kapseln täglich mit einem groβen Glas Wasser ein.
Jede Kapsel enthält 500 mg Ginsengextrakt.
Fragen Sie Ihren Therapeuten um Rat im Fall einer Behandlung mit Antikoagulantien (Risiko der Verringerung des INR), mit MAOI (Risiko von Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen) oder mit blutzuckersenkenden Medikamenten (Risiko von Hypoglykämie).

Vorsichtsmaßnahmen: Nicht die täglich empfohlene Dosis überschreiten. Dieses Produkt ist eine Nahrungsergänzung und darf keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ersetzen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Vor Licht, Wärme und Feuchtigkeit geschützt aufzubewahren. Wie bei jeder Nahrungsergänzung, konsultieren Sie bitte einen Fachmann aus dem Gesundheitswesen, bevor Sie dieses Produkt einnehmen, wenn Sie schwanger sind, stillen oder ein Gesundheitsproblem aufweisen.
Das Unternehmen
Rufen Sie uns an:
+352 264 _955 25
von 10h bis 19h