INNOVATION AND EXCELLENCE SINCE 1992
Home
  >  
Kategorien
  >  
Anti-Aging
  >  
Longevity Nutrients
Longevity Nutrients
Longevity Nutrients

Optimierte Formel zu Förderung der Langlebigkeit

  • Kann oxidative Schäden an Lipiden, Enzymen und DNA verringern.
  • Enthält verschiedene Antioxidantien, antimikrobielle und entzündungshemmende Substanzen.
  • Menge : 120 Vegi-Kaps 59.00 €
    (69.59 US$)
    dem Warenkorb hinzufügen

    +Analysezertifikat

    Die Forschungsarbeiten, die im Laufe dieser letzten Jahre über die Anti-Aging Moleküle durchgeführt wurden, wurden erfolgreich mit der Entdeckung von grundlegenden Substanzen abgeschlossen, die es ermöglichen, die Lebensdauer, manchmal auf deutliche Weise, zu erhöhen.

    Das Longevity Nutrients vereint in einer einzigen und selben synergetischen Produktzusammensetzung die hauptsächlichen Substanzen, die augenblicklich als die wirkungsvollen Anti-Aging Waffen, die dazu fähig sind, die Lebensdauer bei vollkommener Gesundheit zu verlängern, anerkannt werden. Dieser Komplex kann allein oder als Ergänzung zu anderen Anti-Aging Substanzen eingenommen werden, um ihre Aktivität zu vervollständigen und zu stärken.

    Das L-Carnosin

    Dieses Dipeptid, das auch Beta-Alanin-L-Histidin genannt wird, ist ein Molekül, das man in den menschlichen Zellen über eine lange Lebensdauer wiederfindet, wie die Zellen der Skelettmuskeln und die Neuronen im Gehirn, aber sein Gehalt neigt dazu, mit zunehmendem Alter abzunehmen – man beobachtet einen Rückgang von 63% in dem Muskelgewebe zwischen 10 und 70 Jahren.

    Das L-Carnosin ist für seine antioxidativen Eigenschaften, seine Fähigkeit, die Phänomene der Glykierung, das heiβt, die “Karamelisierung” von Proteinen, einzuschränken, bekannt. Es schützt die Zellmembranen der Muskeln vor der Oxidation und ermöglicht es dem Herzmuskel, sich wirksamer zusammenzuziehen.

    Es gehört zu der reduzierten Liste von Komponenten, die in vitro die Lebensdauer von menschlichen Zellen verlängern können. Es hat in der Tat im Bereich der Zellkultur, und insbesondere auf die Fibroblasten der Lungen, gezeigt, dass es sich den Schäden und den Verkürzungen der Telomere um ungefähr 32% widersetzt hat. Die menschlichen Fibroblasten erfahren bei Vorhandensein des L-Carnosins acht- bis zehnmal mehr Zellteilungen, bevor sie altern, was eine wesentliche Verlängerung der Lebensdauer der Zelle zur Folge hat.

    Das Berberin

    Bei Tierversuchen haben die Forscher klar unter Beweis gestellt, das alle die Substanzen, die die Wirkung von Insulin gebremst haben, es ermöglicht haben, die Lebensdauer zu erhöhen. Und es ist übrigens auch in diesem Bereich, wo die Kalorieneinschränkung wirkt. So begrenzen alle die Substanzen, die fähig sind, die Insulinämie und die Glykämie zu reduzieren, das Altern.

    Die chinesische und ayurvedische Medizin verwenden zahlreiche Pflanzen und unter ihnen die Berberis vulgaris, die in ihren Beeren ein äuβerst wirkungsvolles pflanzliches Alkaloid enthält: das Berberin. Diese Substanz hat sich nicht nur als ausgezeichnet herausgestellt, um die Sensibilität der Zellen gegenüber dem Insulin zu erhöhen, sondern auch als ein sehr guter Nachahmer der Kalorieneinschränkung, indem sie das AMPK-Enzym (Adenosin-Monophosphat-Kinase), das den Zellschäden vorbeugt oder sie repariert, stimuliert.

    Sie ist auch mit Eigenschaften gegen den Krebs ausgestattet, schützt das Herzsystem, bewahrt die Knochendichte und besitzt eine präventive Aktivität auf das Demenzrisiko.

    Das Berberin wirkt im Organismus wie das Medikament Metformin, aber ohne die weniger bedeutenden Risiken, die mit ihm assoziiert sind. Die Fähigkeit von Metformin zur Verlängerung der Lebensdauer von Säugetieren wurde umfangreich unter Beweis gestellt.

    Die Apfelpolyphenole

    Die pflanzlichen Polyphenole sind eine der vielversprechendsten Quellen, um die mit dem Altern assoziierten Probleme zu lösen. Die, die im Apfel enthalten sind, haben es ermöglicht, in drei kürzlich durchgeführten wissenschaftlichen Studien mit Hefen (Cerevisiae), Würmern (C. elegans) und Fliegen (D. melanogaster), ihre Lebensdauer um 12% zu verlängern. Es scheint, dass diese Ergebnisse durch die Aktivierung der Gene, die die endogenen antioxidativen Abwehrkräfte stimulieren und durch die Hemmung von anderen Genen, die in den vorzeitigen Tod impliziert sind, erklärt werden können.

    Die epidemiologischen Studien bestätigen, dass der Konsum von Flavonoiden im allgemeinen, und der von Äpfeln im besonderen, positiv mit der menschlichen Langlebigkeit in Wechselbeziehung steht.

    Unter diesen Polyphenolen, die sich in der Schale des Apfels konzentrieren, befindet sich das Phloridzin, ein Flavonoid der Gruppe der Chalkone, das die Resistenz gegenüber Insulin reduziert und wirksam die Glykierung durch verschiedene synergetische Mechanismen, darunter eine spezifische Aktivität auf die Membran des Dünndarms, bekämpft. Dieser Mechanismus würde auch der Ursprung der Reduzierung der Einlagerung von Viszeralfett sein.

    Die Äpfel sind ebenfalls reich an Chlorogensäure, an Catechinen, an Epicatechinen und an verschiedenen Tanninen, die auch äuβerst wirkungsvolle Antioxidantien sind (der ORAC-Wert ist dreimal höher als der von Grünem Tee Extrakt). Die Polyphenole aus Apfel widersetzen sich folglich den freien Radikalen und insbesondere, indem sie eine Erhöhung der Aktivität der Paraoxanase, ein endogenes Antioxidans, um mehr als 20% induzieren.

    Im Rahmen einer Anti-Aging Prävention werden sie insbesondere als vorbeugende Agenzien gegen den Krebs verwendet, da sie das Risiko von Dickdarmkrebs um fast 50% reduzieren.

    Der Reishi

    Der Reishi wird zu medizinischen Zwecken seit mehr als zweitausend Jahren verwendet und wurde zu Recht von den Alten als Pilz der Unsterblichkeit getauft. Im Laufe dieser letzten Jahrzehnte haben sich die Forscher mit der Analyse seiner verschiedenen Verbindungen befasst und die Wissenschaft hat so seine zahlreichen Eigenschaften, die dem Organismus einen globalen Schutz gegen die verschiedenen Pathologien sichern, die zweifelsohne die Langlebigkeit verringern, für wirksam erklärt.

    Unter den hunderten aktiven Verbindungen, die im Reishi vorhanden sind, haben die Forscher drei spezifische Substanzen identifiziert, die äuβerst wirkungsvolle Anti-Aging Effekte besitzen:
    • die Polysaccharide, die Anti-Krebs-Effekte dank ihren Fähigkeiten besitzen, der anormalen Bildung von Blutgefäβen vorzubeugen und das Immunsystem zu stärken.
    • die Triterpene, die die Leber schützen, den Blutdruck senken, den Cholesterinspiegel senken, der Blutplättchenaggregation vorbeugen und so das Risiko von kardiovaskulären Unfällen und Schlaganfällen verringern und schlieβlich eine Anti-Krebs-Aktivität besitzen.
    • das Peptid Ganoderma lucidum, das äuβerst wirkungsvolle antioxidative Eigenschaften besitzt und ein Protein, das LZ-8, das die Aktivierung von Rezeptoren, die die Immunität modulieren, ermöglicht.
    Was diesen Pilz einmalig macht, ist seine Fähigkeit, an zahlreichen Orten gleichzeitig zu wirken und wichtige Veränderungen auszulösen, die an der Erhöhung der Langlebigkeit teilhaben: er schützt die DNA der Zellen und der Mitochondrien vor den oxidativen Schäden, die zum Altern und zu Krebs beitragen, er erhöht die Expression eines Gens der Langlebigkeit und erhöht die Lebensdauer von zahlreichen Arten, von den Hefen und den primitiven Würmern bis hin zu den Säugetieren, wie den Mäusen.

    Die Forscher, die den Reishi bei Labormäusen verwendet haben, haben so deutlich unter Beweis gestellt, dass sein Konsum mit einer Erhöhung der Lebensdauer von Tieren, die zwischen 9 un 20% liegt, das entspricht sieben bis sechzehn Jahren zusätzlicher Lebensdauer beim Menschen, verbunden war.

    Das Centrophenoxin

    Das Centrophenoxin wurde im Jahre 1959 entwickelt und wird beim Menschen im groβen Umfang seit mehr als dreiβig Jahren verwendet, um gegen die Störungen im Gehirn, die mit dem Altern assoziiert sind, und gegen die Beeinträchtigung des Gedächtnisses, zu kämpfen. Es besteht aus zwei Substanzen, das DMAE (Di-Methyl-Amino-Ethanol) und das PCPA, stark antioxidativ und fähig, das Gehirn vor den Schäden durch die freien Radikale zu schützen.

    Es widersetzt sich dem altersbedingten Rückgang der Protein-DNA, was von neuem die Speicherung von Informationen im Langzeitgedächtnis und die Wachsamkeit nach einigen Wochen der Supplementation ermöglicht.

    Die Einnahme von Centrophenoxin ist folglich sehr wirksam, um dem Altern des Gehirns Kontra zu bieten, die Funktionsweise des Gehirns zu verbessern, die der Neuronen und den Konsum von Sauerstoff, den Prozess des Auswendiglernens, die Fähigkeiten zur Konzentration und zur Aufmerksamkeit. Das Centrophenoxin ist insbesondere das einzige bekannte Agens, das es ermöglicht, die Anhäufung von Lipofuszin, ein mit dem Altern assoziiertes Toxin, in den Zellen des Gehirns, des Herzens, der Lungen und der Haut zu reduzieren. Die Zellen, die mit dem Lipofuszin, eine Art “metabolischer Abfall”, überschwemmt werden, sind nicht mehr dazu fähig, zu kommunizieren und auf korrekte Weise zu funktionieren. Die verlängerte Verabreichung von Centrophenoxin hat es ermöglicht, sehr deutlich die Lebensdauer von Labortieren zu erhöhen.

    Das L-Theanin

    Das L-Theanin, das aus den Blättern des Grünen Tees (Camellia sinensis) stammt, wird traditionell verwendet, um die Gefühle von Stress, Ängstlichkeit und Angst zu reduzieren und hat sich auch als eine spezifische Anti-Aging Aminosäure herausgestellt. Man weiβ schon, dass die Einnahme von starken L-Theanin Konzentrationen eine Auswirkung auf die Reduktion der Fettleibigkeit, des Bluthochdrucks, des Herzrhythmus, des Niveaus der Blutfette und der Risiken von Krebs hat.

    Deutsche Studien der Abteilung für Ernährungsforschung, die mit den Fadenwürmern des Typs C. elegans durchgeführt wurden, suggerieren nunmehr, dass diese Substanz dazu fähig ist, die Lebensdauer um ungefähr 3,6 bis 4,4% zu verlängern. Laut den Forschern, “weisen diese Ergebnisse zusammen genommen darauf hin, dass das L-Theanin die Lebensdauer des C. elegans erhöht und suggerieren, dass diese Verbindung bei den Säugetieren und beim Menschen im Bereich der Prävention des Alterns ausgewertet werden könnte”.

    Diese Produktformel, mit ausgewählten aktiven Komponenten, kann auf isolierte Weise eingenommen werden oder mit den anderen folgenden Substanzen auf dem höchsten Entwicklungsstand ergänzt werden:
      das Astragalosid IV und das Cycloastragenol, die die Telomerase aktivieren und so die Verkürzung der Telomere begrenzen;
    • das PQQ, das die Funktionsweise der Mitochondrien optimiert und so das Energiepotential der Zelle regeneriert;
    • das Fucoidan, das die Regeneration der Zellen begünstigt und insbesondere die Stammzellen des Knochenmarks, sehen Sie auch: Stem Cells Activator;
    • oder noch das Resveratrol, ein Nachahmer der Kalorieneinschränkung, der die Lebensdauer auf globale Weise erhöht.

    Um die Alterung des Körpers dauerhaft zu bekämpfen, ist es auch möglich, die Aufnahme von Longevity Nutrients mit anderen Anti-Aging Nahrungsergänzungsmitteln abzuwechseln. Die Formel AMPK Booster kombiniert zum Beispiel drei natürliche Extrakte, um AMPK zu reaktivieren. Der Komplex Natural Rapalogs enthält 5 natürliche Inhibitoren des mTOR-Signalwegs. Als innovatives Molekül der Anti-Aging-Medizin sollte Nicotinamidmononukleotid (NMN) Sie ebenfalls interessieren.

    Tägliche Einnahmedosis: 4 Kapseln
    Anzahl der Einnahmedosen pro Verpackung: 30
    Menge pro Dosis
    L-Carnosin 400 mg
    Berberin (aus 365 mg Extrakt aus Phellodendron amurense, standardisiert an 97% Berberin) 350 mg
    Apfelextrakt, standardisiert an 80% Polyphenolen 300 mg
    Reishiextrakt, standardisiert an 20% Polysacchariden 300 mg
    Centrophenoxin 300 mg
    L-Theanin 300 mg
    Andere Zutaten: mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Siliziumdioxid.


    Erwachsene. Nehmen Sie 4 Kapseln täglich mit einem groβen Glas Wasser ein.

    Vorsichtsmaßnahmen: Nicht die täglich empfohlene Dosis überschreiten. Dieses Produkt ist eine Nahrungsergänzung und darf keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ersetzen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Vor Licht, Wärme und Feuchtigkeit geschützt aufzubewahren. Wie bei jeder Nahrungsergänzung, konsultieren Sie bitte einen Fachmann aus dem Gesundheitswesen, bevor Sie dieses Produkt einnehmen, wenn Sie schwanger sind, stillen oder ein Gesundheitsproblem aufweisen.
    Das Unternehmen
    Rufen Sie uns an:
    +352 264 _955 25
    von 10h bis 19h