INNOVATION AND EXCELLENCE SINCE 1992
Home
  >  
Kategorien
  >  
Anti-Aging
  >  
Natural Rapalogs
Natural Rapalogs
-55%

Heute

Natural Rapalogs

Natürliche und wirksame Inhibitoren des mTOR

Menge : 90 Vegi-Kaps 49.00 €22.05 €*
(26.01 US$)
dem Warenkorb hinzufügen

Mindesthaltbarkeitsdatum 30/01/2018

+Analysezertifikat

"mTOR" oder mammalian target of rapamycin (Ziel des Rapamycins im Säugetier) beschreibt ein Enzym der Familie der Serin/Threonin Kinase Proteine, das durch das Gen mTOR verschlüsselt ist. Es befindet sich beim Menschen, aber auch bei den Würmern, den Mäusen, den Fliegen und auch noch bei den Hefen. Es ist ein Zellregulator, der Wachstum, Proliferation, Mobilität und Überleben ermöglicht.

¤ Es scheint, dass die Antriebsstärke des Alterns die Zellalterung ist, die gleichzeitig den Stopp der Replikation der Zellen und auch die Signalwege des mTOR, die ein "übermäßiges Wachstum" begünstigen, betreffen. Wenn man es schafft, die Signalwege des mTOR zu hemmen, erhöht man die Lebensdauer von Würmern, Fliegen, Hefen und sogar von Mäusen, wenn man dem die Kalorieneinschränkung hinzufügt.

¤ Das Rapamycin ist ein Molekül, das auf natürliche Weise von der Bakterie Streptomyces hygroscopicus mit faseriger Struktur, die 1975 auf der Osterinsel entdeckt wurde, produziert wird. Auch unter dem Namen Sirolimus bekannt, ist es ein immunsuppressives Arzneimittel, das von der klassischen Medizin verschrieben wird, um die Abstoßungen nach Organtransplantationen zu vermeiden. Diese Substanz ermöglicht es, den Signalweg des mTOR zu hemmen. Laut bestimmten Studien scheint die Einnahme von Rapamycin, selbst spät, deutlich die Lebensdauer von Säugetieren zu erhöhen, mit einer Erhöhung der Lebensdauer zwischen 9 und 14% für jeweils die Männchen und die Weibchen.

¤ Andere Studien haben auch auf seine antidiabetischen Eigenschaften (auf die Typen 1 und 2) und seine Effekte auf die altersbedingte kognitive Abnahme hingewiesen, mit einer Erhöhung des Gedächtnisses, der Lernfähigkeiten und insbesondere einer Reduzierung von bestimmten Proteinen bei den neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer.

¤ Bei vorklinischen Studien haben Produkte analog zum Rapamycin, oder "Rapalogs", insbesondere die Inhibitoren des mTORC1 Komplexes, eine reelle Wirksamkeit zur Bekämpfung von bestimmten Typen von Krebs gezeigt.

¤ Aktuelle wissenschaftliche Daten weisen darauf hin, dass auch völlig natürliche Substanzen, mit präzisen Konzentrationen, das mTOR hemmen können. Sie sind in dem Natural Rapalogs Komplex vereint.

Das Curcumin

¤ Das Meriva® ist eine patentierte Produktformel aus Curcumin (aus Curcuma longa stammend), mit Phospholipiden aus Soja assoziiert, die ihr eine höhere Bioverfügbarkeit im Vergleich zu den klassischen standardisierten Extrakten aus Curcuma verleihen. Diese hauptsächliche Komponente des Curcumas hat sich als ein natürlicher Inhibitor des mTOR herausgestellt und sie weist anti-tumorale Eigenschaften in einer Reihe von Krebszellen auf, indem sie eine bestimmte Anzahl von onkogenischen Wegen modifiziert.

Der Extrakt aus Grünem Tee, standardisiert an 70% EGCG

¤ Bestimmte Komponenten des Grünen Tees (Camellia sinensis) haben bei Studien ihre hemmende Rolle auf das mTORC1 und das mTORC2 bestätigt. Genauer gesagt hat sich das EGCG (Epigallocatechingallat) in einer Studie, die von dem Unternehmen GlaxoSmithKline in Collegeville, Pennsylvania durchgeführt wurde, wie ein doppelter Inhibitor verhalten: des PI3K (Phospoinositid-3-Kinase) Weges und des mTOR Signalweges.

Das Resveratrol

¤ Die Berichte haben festgelegt, dass das Resveratrol, eine Polyphenolverbindung, die die Kalorieneinschränkung imitiert, auch den mTOR Signalweg hemmt. Laut bestimmten Studien wird dieser Weg durch die oxidierten LDL-Cholesterin Lipoproteine in den Zellen der glatten Muskeln aktiviert. Das Resveratrol ist jedoch dazu fähig, die Phosphorylierung und die Aktivierung der PI3K und mTOR Wege zu blockieren. Diese Aktivität ist unabhängig von dem antioxidativen Effekt und der Aktivierung der AMPK durch das Resveratrol. So wird deutlich eine neue Eigenschaft des Resveratrols unter Beweis gestellt, die zu den allgemeinen anti-atherogenen Fähigkeiten dieses Polyphenols beitragen könnte.

Ein anderer Artikel hat darauf hingewiesen, dass das Resveratrol das mTOR und die Zellalterung bei einer relativ hohen Dosis hemmt und gleichzeitig zur Apoptose der Zellen beiträgt.

Das Fisetin

¤ Dieses Flavonoid, extrahiert aus dem kleinen Baum Rhus succedanea, schickt ein “zündendes” Signal an die Zellen, die ein Anti-Aging Gen beinhalten, indem es den Schutz der DNA und der Neuronen sichert, insbesondere in Episoden von oxidativem Stress.
¤ Das Fisetin besitzt auch eine stabilisierende Wirkung auf das Resveratrol, indem es seine Degradation im Stoffwechsel verhindert und es so ermöglicht, es in seiner hemmenden Funktion des mTOR Signalweges zu unterstützen. Das Fisetin hat übrigens in bestimmten Studien seine anti-tumorale und anti-angiogene Fähigkeit bewiesen.

Das Salicylin extrahiert aus Weißer Weidenrinde

¤ Diese sehr aktive Verbindung, extrahiert aus Weißer Weidenrinde (Salix alba), hat die Isolierung des Moleküls der Acetylsalicylsäure (Aspirin®) durch den Chemiker Felix Hoffman hervorgebracht. Es wurde bewiesen, dass die Einnahme einer Baby-Aspirin (81 mg) täglich das Krebsrisiko um mindestens 25% reduziert. Das Salicylin weist die Gesamtheit der Aktivitäten des Aspirins®auf, darunter die des mTOR Inhibitors. Seine Wirkung, auch wenn sie nicht so schnell ist, ist hingegen deutlich weniger reizend und von einer längeren Wirkungsdauer.

Mit dieser einzigartigen Formulierung ermöglicht Natural Rapalogs Komplex, aus 5 natürlichen Inhibitoren des mTOR-Signalwegs den besten Nutzen zu ziehen. Wie dieser starke natürliche Komplex könnten Sie weitere natürliche Anti-Aging-Ergänzungen interessieren. Die Formel Longevity Nutrients wurde zum Beispiel entwickelt, um eine Auswahl an Anti-Aging-Nährstoffen mit antioxidativen, entzündungshemmenden und anti-infektiösen Wirkungen anbieten zu können. In ähnlicher Weise wurde der mächtige AMPK Booster aus drei Pflanzenextrakten formuliert, deren Wirkstoffe die Reaktivierung von AMPK, dieses Schlüsselenzyms des Stoffwechsels, ermöglichen. Entdecken Sie auch die Nahrungsergänzung Nicotinamid-Mononukleotid (NMN), eine innovative Formel, die auf den neuesten Fortschritten in der Anti-Aging Medizin aufbaut.

Tägliche Einnahmedosis: 3 Kapseln
Anzahl der Einnahmedosen pro Verpackung: 30
Menge pro Dosis
Meriva® (Phospholipide aus Soja, Extrakt aus Curcuma longa)A 500 mg
Ektrakt aus Grünem Tee, standardisiert an 70% EGCG 340 mg
Extrakt aus Polygonum cuspidatum, standardisiert an 50% Trans-Resveratrol 400 mg
Extrakt aus Rhus Succedanea, standardisiert an 98% Fisetin 10 mg
Extrakt aus Weißer Weidenrinde, standardisiert an 25% Salicylin 300 mg
Andere Zutaten: mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Siliziumdioxid.
Meriva®, Indena, Italien.


Erwachsene. Nehmen Sie eine Kapsel zu jeder Mahlzeit mit einem großen Glas Wasser ein.
Nicht im Fall einer Allergie gegenüber Aspirin einzunehmen.

Vorsichtsmaßnahmen: Nicht die täglich empfohlene Dosis überschreiten. Dieses Produkt ist eine Nahrungsergänzung und darf keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ersetzen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Vor Licht, Wärme und Feuchtigkeit geschützt aufzubewahren. Wie bei jeder Nahrungsergänzung, konsultieren Sie bitte einen Fachmann aus dem Gesundheitswesen, bevor Sie dieses Produkt einnehmen, wenn Sie schwanger sind, stillen oder ein Gesundheitsproblem aufweisen.
Das Unternehmen
Rufen Sie uns an:
+352 264 _955 25
von 10h bis 19h