INNOVATION AND EXCELLENCE SINCE 1992
Home
  >  
Kategorien
  >  
Phytonährstoffe
  >  
Broccoli Sulforaphane Glucosinolate 300 mg
Broccoli Sulforaphane Glucosinolate 300 mg
Broccoli Sulforaphane Glucosinolate 300 mg

Extrakt aus Brokkoli (standardisiert an Sulforaphan Glucosinolat)

  • Assoziiert mit der Prävention von verschiedenen Typen von Krebs (Prostata, Leber, Leukämie, …).
  • Reduziert den oxidativen Stress in den Herz- und Nierengeweben (gegen die Hypertonie).

Menge : 60 Vegi-Kaps 59.00 €
(69.14 US$)
In den Warenkorb

+Analysezertifikat

Broccoli Sulforaphane Glucosinolate, ein Broccoli-Extrakt

Unser Nahrungsergänzungsmittel Broccoli Sulforaphane Glucosinolate wird aus einem standardisierten Broccoli-Extrakt (Brassica oleracea) formuliert. Wie Grünkohl, Blumenkohl oder Rosenkohl gehört dieses Gemüse zur Familie der Cruciferae (Kreuzblütler). Seit einigen Jahren werden Kreuzblütler häufig wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihrer Wirksamkeit gegen bestimmte Krankheiten in den Vordergrund gestellt. Brokkoli ist somit im Laufe der Jahre zu einem der meistbeliebten gesunden Nahrungsmittel geworden. Dies ist der Grund, warum Brokkoli-Extrakte jetzt als Nahrungsergänzungsmittel zum Verkauf angeboten werden.

Die erstaunliche und außergewöhnliche Zusammensetzung von Brokkoli

Brokkoli verdankt seinen Ruf den außergewöhnlichen Eigenschaften seiner Komponenten. Tatsächlich ist der therapeutische Wert von Brokkoli auf einige seiner Bestandteile zurückzuführen, einschließlich Glucosinolate und Enzyme, wie Myrosinase. Bevor sie wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile unter die Lupe genommen wurden, waren diese Verbindungen hauptsächlich für die Verteidigung von Kreuzblütlern gegen Insektenschädlinge bekannt. Eine Untersuchung dieser Abwehrmechanismen ergab, dass Glucosinolate und Myrosinase eine schützende Wirkung auf den Körper ausüben könnten. Wenn die Verteidigungsmechanismen von Kreuzblütlern zum Einsatz kommen, interagiert Myrosinase durch Hydrolyse der Glucosinolate und deren Umwandlung in Isothiocyanate. Es sind diese Moleküle, die für Schadinsekten toxisch sind, verschiedene Pilze und einige Bakterien, die folgende positive Wirkungen aufweisen: Vorbeugung von Prostatakrebs und Leberkrebs, Vorbeugung von Leukämie, Verringerung des oxidatives Stresses in Herzgewebe und Nierengewebe und die Verstärkung der Abwehrkräfte. Bestimmte Isothiocyanate haben sich im Körper als wirksam erwiesen. Diese Schutzwirkung wurde insbesondere bei Indol-3-Carbinol oder Sulforaphan beobachtet. Deshalb wird unser Nahrungsergänzungsmittel mit einem Brokkoli-Extrakt formuliert, der auf 10% Sulforaphan standardisiert ist.

Die zahlreichen schützenden Wirkungen von Brokkoli

Die in Brokkoli enthaltenen Substanzen erweisen sich auf verschiedenen Ebenen als wirksam. Auf der einen Seite haben einige Moleküle, wie Sulforaphan, eine bakteriostatische Wirkung und eine bakterizide Wirkung gegen bestimmte Bakterien, wie Helicobacter pylori. Dieses Bakterium ist am Auftreten mehrerer Erkrankungen des Verdauungssystems beteiligt. Auf der anderen Seite verringert es den oxidativen Stress im Herz- und Nierengewebe. Diese Wirkung ermöglicht es, den durch freie Radikale verursachten Schaden zu bekämpfen und so das Auftreten bestimmter Nieren- und Herzerkrankungen einschließlich Bluthochdruck zu verhindern.

Das Interesse von Brokkoli für die Prävention bestimmter Krebsarten

Wegen seiner vielen schützenden Wirkungen war Brokkoli auch Gegenstand wissenschaftlicher Studien in Bezug auf die Prävention bestimmter Krebsarten. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen zeigten, dass Isothiocyanate, einschließlich Sulforaphan und Indol-3-Carbinol, entgiftende Enzyme wie Chinonreduktase und Glutathion-S-Transferase aktivieren könnten. Diese Enzyme haben jedoch die Fähigkeit, mit mehreren endogenen xenobiotischen Verbindungen zu reagieren, die eine Neutralisierug von Karzinogenen ermöglichen könnten. Deshalb weisen einige Forscher dem Brokkoli die Fähigkeit zu, bestimmte Krebsarten wie Prostatakrebs und Leberkrebs zu verhindern.

Optimale Sulforaphan-Zufuhr

Unser Nahrungsergänzungsmittel Broccoli Sulforaphane Glucosinolate nutzt die Vorteile von Brokkoli. Insbesondere ermöglicht es eine optimale Aufnahme von Sulforaphan, einem der am meisten untersuchten Brokkoli -Wirkstoffe. Es ist eine der reichhaltigsten, stabilsten und bioverfügbarsten Formulierungen auf dem Markt. Unser Nahrungsergänzungsmittel ist in Kapseln erhältlich und wird in einer Dosierung von zwei Kapseln pro Tag angeboten, was einer 600 mg-Aufnahme von Brokkoli-Extrakt entspricht.

Tägliche Einnahmedosis: 2 Kapseln
Anzahl der Einnahmedosen pro Verpackung: 30
Menge pro Dosis
Extrakt aus Brokkoli, standardisiert an 10% Sulforaphan Glucosinolat 600 mg
Andere Zutaten: mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Siliziumdioxid.


Erwachsene. Nehmen Sie eine bis zwei pflanzliche Cellulosekapseln täglich mit einem großen Glas Wasser ein.
Jede Kapsel enthält 300 mg eines Extraktes aus Brokkolisprossen (Brassica oleracea), standardisiert, um 10% Sulforaphan aufzuweisen.

Vorsichtsmaßnahmen: Nicht die täglich empfohlene Dosis überschreiten. Dieses Produkt ist eine Nahrungsergänzung und darf keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ersetzen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Vor Licht, Wärme und Feuchtigkeit geschützt aufzubewahren. Wie bei jeder Nahrungsergänzung, konsultieren Sie bitte einen Fachmann aus dem Gesundheitswesen, bevor Sie dieses Produkt einnehmen, wenn Sie schwanger sind, stillen oder ein Gesundheitsproblem aufweisen.
Das Unternehmen
Rufen Sie uns an:
+352 264 _955 25
von 10h bis 19h