INNOVATION AND EXCELLENCE SINCE 1992
Home
  >  
Kategorien
  >  
Venentonika
  >  
Hesperidin Methyl Chalcone 500 mg
Hesperidin Methyl Chalcone 500 mg
Neu
Hesperidin Methyl Chalcone 500 mg

Um Durchblutungsstörungen zu behandeln

Menge : 60 Vegi-Kaps 28.00 €
(33.03 US$)
dem Warenkorb hinzufügen

+Analysezertifikat

Das Hesperidin Methyl Chalcone (HMC) ist ein Methyl-Derivat aus der Flavonverbindung “Hesperidin”. Man findet es in mehreren Früchten und insbesondere in denen der Zitruspflanzen, von denen die meisten in Spanien angebaut und geerntet werden.
Die Verbindung präsentiert sich in Form eines hellgelben Pulvers, leicht bitter und wasserlöslich. Seine Verwendung ist in Japan, sowie in Europa, wo es als Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetikprodukt eingeführt wurde, sehr verbreitet. Es ist auch in Apotheken erhältlich, meistens assoziiert mit anderen Pflanzen, wie dem Mäusedorn, um die Durchblutungsprobleme zu behandeln. Im Gegensatz zu dem ursprünglichen Hesperidin ist es leicht lösbar, was seine Absorption in den Magen-Darm-Trakt erleichtert.

Positive Wirkungen auf die Durchblutung


• Das HMC ist, wie alle Flavonoide, ein äuβerst wirkungsvolles Antioxidans, was es sehr interessant macht, um die Augengesundheit zu optimieren und das kardiovaskuläre System vor oxidativen Schäden zu schützen. Seine hauptsächliche Aktivität, die umfassend durch klinische Studien anerkannt wurde, bleibt die Erhaltung der Integrität der Blutgefäβe sowie die Verstärkung des Kapillarnetzes. Eine Studie, die mit gesunden Versuchspersonen durchgeführt wurde, im Doppelblindversuch gegen Placebo kontrolliert, hat gezeigt, dass das HMC auf die Durchblutung und die Venenthrombose wirkt, indem es den Wert der Filtration der Kapillare verringert und indem es das Blutvolumen erhöht. Andere Forschungsarbeiten haben es ermöglicht, eine allgemeine Verbesserung der Durchblutung, eine Verringerung der Viskosität und des Anschwellens der Beine zu zeigen. Dies alles trägt zu einem Schutz des kardiovaskulären Systems bei, selbst wenn die Aktivität nicht spezifisch für die Komponenten des HMC ist.

Eine wirkungsvolle Synergie mit anderen natürlichen Produkten

• Zahlreiche Verbindungen wirken synergetisch mit dem HMC, was die vorausgehend aufgeführten Effekte deutlich stärkt. Man kann insbesondere den Mäusedorn (Ruscus aculeatus), aber auch das Vitamin C erwähnen. Ebenso wie die Wissenschaftler bei einem kürzlichen Kongress, der in San Diego im August 2016 abgehalten wurde, über die beachtlichen Fortschritte berichtet haben, die mit der Verwendung des HMC, assoziiert mit DHA (eine der drei Omega-3 Säuren, die für die gute Funktionsweise des Organismus notwendig sind), mit Extrakt aus Grünem Tee 90% ohne Koffein, mit Luteolin oder mit Apigenin, bei der Auswertung der Prozesse der Neurogenese, die Gesamtheit der Herstellungsprozesse eines funktionellen Neurons des Nervensystems aus einer neuralen Stammzelle, gewonnen wurden. In anderen Worten, diese Verbindungen wären imstande, zu der Herstellung von neuen Nervenzellen des Gehirns zu führen.

Eine in der Pharmaindustrie anerkannte Verwendung

• Das Hesperidin Methyl Chalcone, das seit langer Zeit geläufig in Asien verwendet wird, hat eine bemerkenswerte Ankunft in Europa erfahren. Unter Berücksichtigung der zahlreichen Studien über diese Verbindung, wurde das Hesperidin in Form von venenstärkenden Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, die darauf ausgerichtet sind, die Durchblutung zu verbessern und gegen bestimmte Venenleiden zu kämpfen, präsentiert. Das Hesperidin wurde tatsächlich schnell als wirksame Behandlung empfohlen, um gegen die Symptome der Veneninsuffizienz, wie die Krampfadern oder das Gefühl von schweren Beinen, zu kämpfen. Bestimmte Medikamente präsentieren das Hesperidin auch als eine wirkungsvolle Lösung bei der Behandlung von Hämorrhoiden, insbesondere um das Auftreten von hämorrhoidalen Krisen einzuschränken. Zusätzlich zu seinem pharmazeutischen Interesse hat das Molekül des Hesperidins ebenfalls die Kosmetikindustrie interessiert. Dies erklärt insbesondere seine antioxidative Kraft, die es ermöglichen könnte, gegen die durch die freien Radikale verursachten Schäden zu kämpfen, die Effekte des oxidativen Stress einzuschränken und so die Zellalterung zu verlangsamen. Das Hesperidin, das zur Verbesserung der Durchblutung beiträgt, wurde auch als Hautpflege vorgeschlagen, um gegen das Gefühl der müden Beine zu kämpfen und ein Gefühl von Tonus und Leichtigkeit zu verschaffen.

Diese letzten Daten lassen denken, dass das HMC auch eine wesentliche Rolle bei der Prävention, der Annäherung und sogar der Behandlung von altersbedingten Beschwerden sein kann. Aber es sind seine positiven Auswirkungen in der Gesamtheit, und insbesondere die, die gegen die Beschwerden, die mit der “allgemeinen Durchblutung” assoziiert sind, gerichtet sind, die dazu anregen, dieses neue Nahrungsergänzungsmittel, das frei von jeglicher Toxizität ist (in täglichen Dosen von 500 bis 1.000 mg), für Behandlungen von 2 bis 3 Monaten zu empfehlen.
Tägliche Einnahmedosis: 2 Kapseln
Anzahl der Einnahmedosen pro Verpackung: 30

Menge
pro Dosis

Extrakt aus Citrus aurentium, standardisiert an 98% Hesperidin Methyl Chalcone 1 000 mg
Andere Zutaten: Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose, Siliziumdioxid.


Erwachsene. Nehmen Sie eine Kapsel morgens und eine Kapsel abends mit einem groβen Glas Wasser ein.
Jede Kapsel enthält 500 mg Extrakt aus Citrus aurentium, standardisiert an 98% Hesperidin Methyl Chalcone.

Vorsichtsmaßnahmen: Nicht die täglich empfohlene Dosis überschreiten. Dieses Produkt ist eine Nahrungsergänzung und darf keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ersetzen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Vor Licht, Wärme und Feuchtigkeit geschützt aufzubewahren. Wie bei jeder Nahrungsergänzung, konsultieren Sie bitte einen Fachmann aus dem Gesundheitswesen, bevor Sie dieses Produkt einnehmen, wenn Sie schwanger sind, stillen oder ein Gesundheitsproblem aufweisen.
Das Unternehmen
Rufen Sie uns an:
+352 264 _955 25
von 10h bis 19h