INNOVATION AND EXCELLENCE SINCE 1992
Blog
  >  
Mein Wohlbefinden
  >  
Herbstkur: vier gute Gründe für den Start
Mein Wohlbefinden

Herbstkur: vier gute Gründe für den Start

2017-11-03
Haben Sie Ihre Herbstkur bereits begonnen? Wenn dies nicht der Fall ist, sollte dieser Artikel Sie interessieren. In der Tat ist die Herbstsaison eine wichtige und schwierige Zeit für unseren Organismus. Er muss sich vielen Veränderungen stellen und sich auf den Winter vorbereiten. Um Ihren Körper zu stärken, entdecken Sie vier gute Gründe für eine Kur im Herbst.

Den Körper im Herbst reinigen

Haben Sie jemals von der Herbst-Detox-Kur gehört? In den letzten Wochen wurden ihre Vorteile für unsere Gesundheit in mehreren Zeitschriften hervorgehoben. Die Herbst-Detox-Kur besteht darin, den Körper zu reinigen, um Muskeltonus und Vitalität wiederherzustellen. Sie ist umso nützlicher für unseren Körper, als dieser in den letzten Monaten viele Giftstoffe angesammelt hat. Die Anhäufung dieser giftigen Substanzen hätte durch die kleinen Exzesse des Sommers, den Wiederaufnahmestress, die Luftverschmutzung, die ersten Auswirkungen des Herbstes begünstigt werden können. Mit anderen Worten ist die Herbstsaison eine ideale Zeit für einen Neustart!

In der Praxis: Es gibt mehrere Lösungen, um Giftstoffe auf natürliche Wiese loszuwerden. Für eine optimale Entgiftung ist es besonders wichtig, die Aktivität der Emunktoren zu unterstützen. Das sind die Ausscheidungsorgane des Körpers, die eine Entleerung von Abfällen ermöglichen. Um Emunktoren zu helfen, den Überschuss von Toxinen zu bewältigen, ist es möglich, auf bestimmte Entgiftungsprodukte wie die natürliche Formel Rehab zu setzen.

Das Immunsystem vor dem Winter stärken

Der Herbst ist eine wichtige Übergangszeit vom Sommer zum Winter. Der Körper muss in der Tat den ersten Anzeichen des Winters standhalten: kürzere Tage, weniger Sonnenstunden, Rückgang der Temperaturen, ganz zu schweigen von den ersten Winterkrankheiten. Bei mangelnder Vorbereitung können unsere Abwehrkräfte mit der Entwicklung von Krankheitserregern nicht fertig werden. Um sich gegen winterliche Viren und Bakterien zu schützen, gibt es nichts Besseres als eine gute Vorbereitung des Immunsystems.

In der Praxis: Um die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, muss man besonders auf die Vitamin- und Mineralstoffzufuhr über die Ernährung achten. Einige Nährstoffe wie Zink, Vitamin D und Vitamin C sind für ihre immunstimulierenden Wirkungen besonders bekannt. Für eine optimale Zufuhr wurden wirkungsvolle Multivitaminformulierungen entwickelt. Entdecken Sie insbesondere Daily 6®, eine reiche Multivitaminformel, die mehr als 50 verschiedene Nährstoffe kombiniert.

Die herbstliche Müdigkeit bekämpfen

Im Herbst lassen sich die Auswirkungen der Arbeitswiederaufnahme immer mehr spüren. Der Stress wird allmählich zu einem allgemeinen Gefühl der Erschöpfung. Diese Müdigkeit bleibt bestehen und wird oftmals durch die ersten Auswirkungen des Herbstes akzentuiert. Um die Herbstmüdigkeit zu bekämpfen, kann eine Ernährungskur dem Körper helfen, Energie wiederzufinden. Auch eine Antimüdigkeitstherapie wirkt sich positiv auf die Stimmung und das Immunsystem aus.

In der Praxis: Um Müdigkeit zu bekämpfen, wird oft eine Vitamin-C-Kur empfohlen. Vitamin C ist für seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile bekannt und wird in verschiedenen Formen als Nahrungsergänzung angeboten. Supersmart bietet insbesondere eine innovative Formel an, die sehr gut assimilierbar ist: Liposomal Vitamin C.

Saisonale Depression vermeiden

Die herbstliche Müdigkeit wird manchmal von einem leichten Stimmungstief begleitet. Dieser Blues kann verschiedene Ursprünge haben. Er kann durch den Alltagsstress begünstigt werden, kann aber auch mit dem Jahreszeitwechsel verbunden sein. Die Ankunft des Herbstes beeinflusst oft unser Gemüt, was Auswirkungen auf unsere Stimmung, unsere Motivation, unseren Schlaf oder die Qualität unserer Ernährung haben kann. Um Hochstimmung zu behalten, kann eine Nahrungsergänzung helfen, Stress, Angstzustände und vorübergehende Depressionen zu bekämpfen.

In der Praxis: Eine Magnesium-Kur wird oft im Falle eines Stimmungstiefs empfohlen. Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die antistress- und antidepressive Wirkung dieses Minerals belegt. Um von den Vorteilen des Magnesiums zu profitieren, kann man auf bestimmte Nahrungsergänzungsmittel wie die Formel Magnesium Orotate setzen.

Danke fürs Teilen!
Auch lesen
4 alternative Heilmittel entdecken
2017-10-06
Schonend, komplementär, alternativ ... all diese Adjektive werden verwendet, um so genannte unkonventionelle Heilmittel zu beschreiben. Im Gegensatz zur konventionellen Medizin, die im Wesentlichen auf der Verschreibung von chemischen Molekülen beruht, befürwortet die alternative Medizin natürliche präventive und kurative Lösungen. Hier ein Überblick über die Ursprünge und Prinzipien von vier renommierten alternativen Heilmethoden.
Mein WohlbefindenLesen Sie den Artikel
6 Tipps, um im Sommer motiviert zu bleiben
2017-07-13
Die Sonne strahlt, das Wetter ist immer schön. Die Temperaturen sind angenehm. Der Sommer bietet die besten Bedingungen zu körperlicher Betätigung. Doch wie sieht es aus, wenn prächtige Sommertage bei Ihnen keine Freude an Bewegung wecken? Entdecken 6 gute Gründe, um im Sommer (wieder) sportlich aktiv zu werden!
Mein WohlbefindenLesen Sie den Artikel
5 gute Gründe, Ingwer zu essen
2017-06-29
Obwohl die angeblich aphrodisierende Wirkung von Ingwer nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist, weist dieses aus Asien stammende Gewürz dennoch unvermutete Vorteile für die Gesundheit auf, die durch mehrere Dutzende klinische Studien bestätigt wurden. Warum sollen wir Ingwer essen?
Mein WohlbefindenLesen Sie den Artikel
Zum gleichen Thema