INNOVATION AND EXCELLENCE SINCE 1992
Blog
  >  
Meine Gesundheit
  >  
Spirulina : alles was Sie wissen müssen !
Meine Gesundheit

Spirulina : alles was Sie wissen müssen !

2017-09-04
Als neues trendiges Lebensmittel auf der Tafel der Spitzenköche, kompletter Ersatz für Vegetarier, Supernahrungsmittel mit außergewöhnlichen Vorteilen multipliziert Spirulina die Schlagzeilen in den Medien der ganzen Welt. Aber wissen Sie wirklich alles über Spirulina? Woher kommt dieses Superfood? Was sind seine Vorteile? Warum wird es benutzt? Wie soll es verzehrt werden? Lassen Sie uns zusammenfassen, was wir heute über Spirulina wissen.

Was ist Spirulina?

Die Spirulina ist eine blau-grüne Alge, genauer ein filamentöses Cyanobakterium. Es gibt mehrere tausend Arten von Cyanobakterien, aber nur wenige davon sind essbar. Unter diesen ist Arthrospira platensis die Hauptart, die unter dem Namen "Spirulina" verwendet und vermarktet wird. Dieser Name ist aus der spezifischen Spiralform von Cyanobakterien der Gattung Arthrospiraentstanden.

Woher kommt diese blaue Alge?

Die blaue Alge Arthrospira platensis, bekannt als Spirulina, wächst natürlich in warmen Süßwasserseen. Obwohl diese Alge ursprünglich in Seen von Mexiko und Tschad entdeckt wurde, wird sie heute in vielen Ländern der Welt kultiviert.

Was ist die Zusammensetzung von Spirulina?

Ob in Mexiko oder Tschad, wird Spirulina seit vielen Jahren für seinen Ernährungsreichtum verwendet. Und mit Recht, weil sie eine einmalige Ernährungszusammensetzung hat: Proteine (50 bis 70%), Kohlenhydrate (15 bis 25%), Mineralien (7 bis 13%), Lipide (4 bis 7%) und Fasern (2-8%). Wegen ihrer zahlreichen Ernährungsqualitäten wird Spirulina gegen die Unterernährung in der Welt eingesetzt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist der Ansicht, dass diese Mikroalge eine der komplettesten Nahrungsmittel der Welt und eine der besten Nahrungsquellen der Zukunft ist.

Was sind die Vorteile von Spirulina?

Zusammen mit anderen Algen wie Chlorella et Ecklonia cava gilt Spirulina als Supernahrungsmittel (Superfood auf Englisch). Sie zeichnet sich durch ihren Reichtum an pflanzlichen Proteinen aus, die im Organismus eine ausgezeichnete Bioverfügbarkeit aufweisen. Diese blaue Mikroalge hat auch den Vorteil, die acht essentiellen Aminosäuren zuzuführen: Methionin, Tryptophan , Threonin, Lysin, Phenylalanin, Valin, Leucin und Isoleucin. Spirulina enthält andere Moleküle, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des Körpers wesentlich sind, darunter einige Mineralien und bestimmte Vitamine. Sie ist zum Beispiel bekannt für ihren Reichtum an Eisen und Beta-Carotin, einem Vorläufer von Vitamin A. Auch Omega-6-Fettsäuren wurden in der Zusammensetzung von Spirulina identifiziert. Schließlich sollten zwei natürliche Pigmente nicht vergessen werden, die für ihre blau-grüne Farbe verantwortlich sind: Chlorophyll und Phycocyanin..

Warum Spirulina einehmen?

Wie Sie zu Recht vermuten, gibt es nicht einen, sondern viele gute Gründe, um Spirulina einzunehmen. Angesichts ihrer Ernährungszusammensetzung weist diese Mikroalge mehrere Vorteile für die Gesundheit auf. Durch die Bereitstellung von Proteinen, Aminosäuren und essentiellen Mineralien, trägt sie zur Gesamtfunktion des Körpers bei. Ihr Inhalt an Beta-Carotin verleiht ihr auch eine antioxidative Wirkung, die es ermöglicht, oxidativen Stress und Zellalterung zu bekämpfen. Nach mehreren Studien könnte Spirulina auch die Immunabwehr gegen bestimmte Infektionen stärken, Blutzuckerspiegel bei Diabetikern senken und Lipidwerte, einschließlich schlechtes Cholesterin und Triglyceride, vermindern.

Wie soll Spirulina eingenommen werden?

Nach der Ernte wird die Spirulina getrocknet, bevor sie verwendet werden kann. Angesichts ihrer ernährungsphysiologischen Eigenschaften wird sie nun in vielen Formen vermarktet. Sie steht zum Beispiel in Flocken, in Pulverform oder als Nahrungsergänzungsmittel zur einfachen Supplementierung zur Verfügung. Entdecken Sie z. B. Spirulina-Nahrungsergänzung von SuperSmart, dosiert bei 498,5 mg Spirulina pro Tablette für optimale Wirksamkeit. Das Pulver, das für die Formulierung dieses Nahrungsergänzungsmittels verwendet wird, erfüllt hohe Qualitätsstandards, um ein sicheres und bioverfügbares Produkt zu liefern.

Danke fürs Teilen!
Auch lesen
3 gesunde Samen, die Sie kennen sollten
2018-01-09
Die Samen sind derzeit sehr beliebt, nicht nur weil sie knusprig und lecker sind. In der Tat enthalten sie trotz ihrer kleinen Größe viele gesundheitsfördernde Nährstoffe. Zoom auf drei Samen mit ungeahnten Vorzügen!
Meine GesundheitLesen Sie den Artikel
Vier Pilze, die gut für die Gesundheit sind
2017-11-23
Der Herbst ist bekanntlich eine ideale Jahreszeit, um Pilze zu sammeln. Es gibt mehrere tausend Sorten, die sich nach Herkunft, Aussehen und Eigenschaften unterscheiden. Während einige nicht essbar und daher für unsere Gesundheit gefährlich sind, weisen andere einzigartige Aromen, Nährwert- und Gesundheitsvorteile auf. Hier möchten wir auf vier Pilze mit unbekannten Tugenden eingehen.
Meine GesundheitLesen Sie den Artikel
Überraschende Vorzüge des Apfels
2017-11-01
Sie glauben, Sie wissen alles über den Apfel? Dieser Artikel könnte Sie überraschen! Abgesehen von ihren zahlreichen Sorten und ihren verschiedenen Farben weisen Äpfel auch viele gesundheitliche Vorteile auf. Obwohl diese oft unterschätzt werden, machen sie den Apfel zu einem recht gesunden Lebensmittel, einem leistungsstarken Schlankmacher und einem Anti-Aging-Verbündeten! Nehmen wir diese Hauptfrucht des Herbstes unter die Lupe!
Meine GesundheitLesen Sie den Artikel
Zum gleichen Thema