INNOVATION AND EXCELLENCE SINCE 1992
Home
  >  
Kategorien
  >  
Augengesundheit
  >  
Eye Pressure Control
Eye Pressure Control
Neu
Eye Pressure Control
Die natürliche Formel für vaskuläre Augengesundheit
  • Hilft, die Gesundheit des Gefäßnetzes des Auges zu optimieren.
  • Optimiert die Durchblutung des Sehnervs
  • Hilft bei der Aufrechterhaltung eines optimalen Augeninnendrucks
  • Trägt zu einer guten Augengesundheit bei und bekämft das Altern.
  • 100% natürliche Herkunft
  • Nahrungsergänzungsmittel für Augen aus ausschließlich französischen (Kiefernrinde) und italienischen (Heidelbeeren) Inhaltsstoffen.

Sehen Sie die Meinungen

Menge : 30 Vegi-Kaps 54.00 €
(61.44 US$)
In den Warenkorb

+Analysezertifikat

Eye Pressure Control ist eine unerlässliche natürliche Formel zur Aufrechterhaltung der Augengesundheit , um Schäden am Gefäßsystem des Auges zu verhindern , die mit dem Altern zusammenhängen. Sie besteht aus zwei völlig natürlichen und patentierten Extrakten, Mirtoselect®, einem Extrakt aus Heidelbeeren, die in europäischen Wäldern geerntet werden, und Pycnogenol®, einem Rindenextrakt aus der Seekiefer von Landes de Gascogne in Frankreich.

Für wen ist Eye Pressure Control geeignet?

  • Für Menschen mit einer Familiengeschichte von Glaukom , Katarakt und AMD.
  • Für Menschen, die natürlich altersbedingte Sehstörungen vermeiden und Risiken minimieren wollen.
  • Für Menschen, die ihre Sehschärfe erhalten wollen.
  • Für Menschen, die ihre Sehleistung vorübergehend steigern wollen.
  • Für Menschen mit Diabetes oder Hypothyreose.
  • Für Menschen mit niedrigem Blutdruck oder Bluthochdruck und solche, die bereits Herzprobleme hatten.
  • Für Menschen, die bereits ein Augenproblem haben (Kurzsichtigkeit, diagnostizierter Grauer Star, chronische Uveitis usw.).
  • Für Menschen mit einer schweren Augenverletzung.

Was ist MirtoSelect® ?

MirtoSelect® ist ein authentischer Heidelbeerextrakt (Vaccinium myrtillus) standardisiert auf 36% Anthocyane. Er wird ausschließlich aus frischen Heidelbeeren gewonnen, die zwischen Juli und September reif geerntet werden.

Während des Zweiten Weltkrieges ermutigten empirische Beobachtungen die Piloten, Heidelbeeren zu sich zu nehmen, um ihre Sehkraft bei Nachtflügen zu verbessern. Diese Gewohnheit hat die Forscher dazu veranlasst, die ophthalmologischen Eigenschaften von Heidelbeeren zu untersuchen und ihre vielen Vorteile in den letzten Jahrzehnten hervorzuheben(1-6) :

  • Verbesserung der Empfindlichkeit der Netzhaut ;
  • Erhaltung der Sehfunktion;
  • Aufrechterhaltung der Tränenfunktion;
  • Verbesserung der Gefäßdurchblutung im Auge;
  • Linderung der Augenermüdung (nach intensivem Gebrauch der Augen)) ;
  • Kampf gegen die Alterung der Augen.

Heute wissen wir, dass diese Vorteile auf den Heidelbeeren-Gehalt an Anthocyanen zurückzuführen sind.

Anthocyane sind in vielen Früchten, im Rotwein, in einigen Wurzel- und Blattgemüsen enthalten, aber es sind die Heidelbeeren, die am meisten davon enthalten (7). Dies sind antioxidative Verbindungen, die zur großen Familie der Flavonoide gehören und bei Tieren völlig fehlen.

Die Wirkmechanismen von Anthocyanen

Starke antioxidative Wirkung . Heidelbeer-Anthocyane sind starke Antioxidantien, die gegen reaktive Sauerstoffspezies, insbesondere das Superoxid-Anion (O2-), wirken und die Lipidperoxidation begrenzen (8), ein Phänomen, das dazu beiträgt, Fettsäuren "ranzig" zu machen.

Anthocyane sind in der Lage, die durch Licht induzierte Photooxidation zu verhindern, insbesondere in Bezug auf Lipofuszin (9), ein Pigment, das sich im Laufe der Jahre in den Zellen des Netzhaut-Epithels ansammelt. Diese Oxidation selbst erzeugt phototoxische freie Radikale, die nach und nach chronischen oxidativen Stress verursachen, der für das Auge besonders verheerend ist (10). Dieser Prozess kann aber auch durch Anthocyane gestoppt werden.

Anthocyane scheinen auch in der Lage zu sein, den Gehalt an körpereigenen Antioxidantien wie Glutathion, Vitamin C und Superoxiddismutase im Auge zu erhöhen. (11).

Entzündungshemmende Eigenschaften . Neuere Studien zeigen, dass Anthocyane die Expression von Genen, die zur Entzündung beitragen, reduzieren und im Gegenteil die Expression von Entzündungshemmern fördern können (12). Dies ist eine sehr interessante Eigenschaft, da Entzündungen bei vielen Pathologien eine Rolle spielen, insbesondere bei der Atherosklerose, die ein sehr hoher Risikofaktor für das Glaukom ist.

Phosphodiesterasehemmung. Die in Heidelbeeren enthaltenen Anthocyane (Cyanidine, Delphinidine und Malvidine) verlangsamen die Aktivität eines sehr aktiven Enzyms im Auge: der Phosphodiesterase (13). Dieses Enzym inaktiviert einen zellulären Botenstoff, der Neuronen anregt und den Glukosespiegel im Gehirn erhöht. Anthocyane tragen somit zu einer vorübergehenden Erhöhung dieses Botenstoffes und damit zu einer vorübergehenden Anregung von Neuronen und Photorezeptorzellen bei. Dieser Mechanismus erklärt möglicherweise die Verbesserung der Sehschärfe, die in Studien und empirischen Daten unter den Verbrauchern von Heidelbeeren und Heidelbeerenextrakten beobachtet wurde.

Wirkung auf die arterielle Vasomotorik . Vasomotorik ist die Fähigkeit einer Arterie, ihre Größe zu modulieren. Es ist eine wesentliche Eigenschaft für eine gute Durchblutung der Arterien, wird aber oft durch die Bildung von Fettablagerungen an der Innenauskleidung der Gefäße verändert. Letztere haben daher größere Schwierigkeiten, auf die von ihnen übertragenen biochemischen Signale zu reagieren und bauen sich allmählich ab. Anthocyane hätten einen positiven Effekt auf diese Eigenschaft, die eng mit der Sehfunktion verbunden ist (14).

Note : ursprünglich bezieht sich "Heidelbeere" nur auf Vaccinium myrtillus, obwohl der Name auf mehrere andere amerikanische und kultivierte Arten ausgedehnt wurde. Im Gegensatz zu Heidelbeerzellstoff, der blau ist, ist der Zellstoff dieser Hybridsorten eher grünlich. Sie enthalten auch eine viel geringere Menge an Anthocyanen und sind viel weniger saftig.

Wie MirtoSelect hergestellt wird ® ?

Von allen Beeren sind Heidelbeeren sicherlich die wertvollsten: Sie sind extrem schwierig zu kultivieren und viel zerbrechlicher als die anderen (was sie mehr Belastungen aussetzt und den Transport erschwert).

Die Heidelbeeren des Extraktes werden daher von Wildpflanzen geerntet, bevor sie eingefroren, sortiert, gesäubert und gereinigt werden, um den vollen Umfang ihrer Wirkstoffe zu erhalten und eine optimale Wirksamkeit (15) der Anthocyane zu gewährleisten.

Was ist Pycnogenol ® ?

Pycnogenol® ist ein Extrakt aus See-Kiefernrinde (Pinus pinaster) mit einem standardisierten Gehalt an Proanthocyanidinen oder Oligo-Proanthocyanidinen (OPC), einer Klasse von in bestimmten Pflanzen vorhandenen Antioxidantien.

Heute wissen wir dank den Untersuchungen von Jacques Masquellier, dass es die in der Kiefernrinde enthaltenen Proanthocyanidine waren, die die Besatzungsmitglieder von Jacques Cartiers Schiff heilten, das für mehrere Wochen im Eis von Sankt-Lorenz-Strom blockiert wurde. Sie litten unter einem damals völlig unbekannten Übel: Skorbut.

Fast 160 klinische Studien und mehr als 420 Forschungsveröffentlichungen haben einen Einblick in die Proanthocyanidine der Kiefernrinde und ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper gegeben. Diese Verbindungen spielen eine vorteilhafte Rolle in Bezug auf die Blutgefäßwände, indem sie deren Erweiterung fördern. Dies ist wichtig, da die häufigsten Sehstörungen mit dem Versagen von Blutgefässen, die Photorezeptoren und retinale Pigmentepithelzellen mit Nährstoffen versorgen, zusammenhängen. Dieses Versagen führt zu einer Hypoxie, die die Freisetzung mehrerer Substanzen auslöst, welche zur Entstehung von Sehstörungen beitragen und eine Reihe von Nebenwirkungen für die gesamte Sehfunktion verursachen. In der Mehrzahl der Fälle wird Glaukom also durch eine weniger gute Durchblutung des Sehnervs verursacht, die mit Atherom-Plaques in den Gefäßen verbunden ist, welche diesen Nerv mit Blut versorgen.

Pycnogenol® wird aus der Rinde einer einzelnen Kiefernart ausschließlich aus dem Wald von Landes de Gascogne hergestellt , in Südwestfrankreich. Es werden keine Pestizide oder Herbizide verwendet und alle gefällten Bäume werden ersetzt, wie es die französische Forstgesetzgebung vorschreibt.

Warum ist der oxidative Stress im Auge am größten?

Die Netzhaut des Auges ist das sich am stärksten erneuernde Gewebe im Körper. So kommt es zu einer unvermeidlichen und dauerhaften Produktion von freien Radikalen. Darüber hinaus ist sie besonders den ultravioletten Strahlen der Sonne ausgesetzt, die auch freie Radikale erzeugen, welche für den Körper gefährlich sein können.

Diese freien Radikale werden von körpereigenen Antioxidantien und solchen, die aus der Nahrung stammen, angegriffen, aber einige von ihnen gelangen an die Zellenund zersetzen diese Zellen, Proteine oder Fettsäuren im Körper. Besonders empfindlich sind die mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die in den Membranen der Augenzellen hochkonzentriert sind, sowie die Zapfen der Photorezeptoren der Makula. Mit der Zeit sammeln sich diese durch freie Radikale verursachten Mikroschäden an und sind verantwortlich für die Augenalterung und viele bekannte Fehlfunktionen.

Diese Degradationsrate hängt von der Anzahl der erzeugten freien Radikale ab (was wiederum von mehreren Faktoren im Zusammenhang mit einer gesunden Lebensweise abhängt), aber auch von der Anzahl der Antioxidantien, die durch die Nahrung bereitgestellt werden: Je weniger wir diese wertvollen Verbindungen aufnehmen, desto wahrscheinlicher ist es, dass unser Körper freie Radikale "fliehen" lässt. Wenn es ein dauerhaftes Ungleichgewicht zwischen der Produktion dieser Radikale und der Kapazität der antioxidativen Abwehr gibt, sprechen wir von Oxidationsstress . Er äußert sich in strukturellen und funktionellen Veränderungen und beteiligt sich voll an der Entwicklung von Pathologien, die das Sehen beeinflussen. (16).

Mit zunehmendem Alter nimmt dieses Ungleichgewicht aus verschiedenen Gründen zu. Der Gehalt an einem ganz bestimmten Pigment, Lipofuszin, steigt mit dem Alter an (17). Es ist ein Pigment aus Lipiden und Proteinen, das Epithelzellen für Blaulicht sensibilisiert und die massive Produktion von Singulett-Sauerstoff (18) und freien Radikalen (19) verursacht, reaktive Sauerstoffspezies, die Zellen schädigen und ihren Tod durch Apoptose verursachen (20). Während der Alterung wird auch die Membranflüssigkeit durch die Anhäufung von Schäden durch freie Radikale beeinträchtigt. Diese Veränderung wird allmählich in eine chronische Entzündungsreaktion umgesetzt, die von der Produktion von pro-inflammatorischen Mediatoren begleitet wird. (21)…

Exogene Antioxidantien wie Anthocyane oder Proanthocyanidine sind daher ideale Lösungen, um einen solchen Teufelskreis zu verhindern.

Um sie an die Augenstrukturen heranzuführen, muss gleichzeitig sichergestellt werden, dass das Gefäßnetz des Auges optimiert wird: die funktionelle Integrität der Photorezeptorzellen hängt notwendigerweise von der Funktionsfähigkeit der Kapillaren der Netzhaut ab. Und zwar nicht nur für die Zirkulation von Antioxidantien: Photorezeptoren benötigen eine sehr erhebliche Menge an Sauerstoff und produzieren permanent sehr viele Abfälle, die so schnell wie möglich evakuiert werden müssen, um optimal zu funktionieren. Wenn diese Austausche nicht gut versichert sind, können sich Krankheiten wie Glaukom und AMD rasch entwickeln (22).

Häufig gestellte Fragen


Womit kann Eye Pressure Control kombiniert werden?

Das Auge hat eine Hydrolipidbarriere: Es muss daher mit wasserlöslichen Antioxidantien wie Anthocyanen, aber auch mit fettlöslichen Antioxidantien wie Carotinoiden versorgt werden, um die an mehrfach ungesättigten Fettsäuren reiche Netzhaut zu schützen. Lutein, Zeaxanthin und Meso-Zeaxanthin sind die drei Carotinoid-Pigmente, die in sehr hohen Konzentrationen in der Netzhaut des Auges vorkommen: Sie sind direkt für die gelbe Farbe der Makula verantwortlich. Eye Pressure Control lässt sich daher perfekt kombinieren mit Lutein 20 mg, Smart Eyes ou Macula Plus, einer hochwertigen Formel, die reich an Carotinoiden ist.

Welche Maßnahmen sind mit Eye Pressure Control verbunden?

  • Den Einsatz von Kortikosteroiden vermeiden, ob als Augentropfen oder oral
  • Eine Ernährung bevorzugen, die reich an frischem Obst und Gemüse ist.
  • Übermäßiges Trinken von Flüssigkeiten vermeiden, um den Augeninnendruck nicht plötzlich zu erhöhen..
  • Den Koffeinkonsum begrenzen und das Rauchen vermeiden.
  • RegelmäßigSport treiben wobei zu intensive Aktivitäten sowie Yogastellungen und Head-Down-Übungen, die den Druck in den Augen erhöhen können, vermieden werden sollten.
  • Die Augen vor den ultravioletten Sonnenstrahlen schützen durch Brillen mit getönten Gläsern, die 100% der UV-Strahlen herausfiltern. .

Wann sollte man Eye Pressure Control einnehmen?

Es wird empfohlen, Eye Pressure Control während oder kurz nach den Mahlzeiten einzunehmen, um Magenbeschwerden zu vermeiden.

Quellenangaben

  1. Kim E.S., J. Clinical Evaluation of Patients with Nonproliferative Diabetic Retinopathy Following Medication of Anthocyanoside: Multicenter Study, Korean Ophthalmology Soc., 2008;49(10):1629-1633.
  2. Mazzolani F. et al., The effect of oral supplementation with standardized bilberry extract (Mirtoselect®) on retino-cortical bioelectrical activity in severe diabetic retinopathy, Minerva Oftalmol 2017 June;59(2)_38-41
  3. Riva A, Togni S et al. The effect of a natural, standardized bilberry extract (Mirtoselect®) in dry eye: a randomized, double blinded, placebo-controlled trial. Eur Rev Med Pharmacol Sci. 2017 May;21(10):2518-2525.
  4. Kajimoto O, Sasaki K, Takahashi T. Recovery effect of VMA intake on visual acuity of pseudomyopia in primary school students. J New Rem & Clin 2000;49:72-79. [Article in Japanese]
  5. Virno M, Pecori Giraldi J, Auriemma L. Antocianosidi di mirtillo e permeabilità dei vasi del corpo ciliare. Boll Ocul. 1986;65:789–95.
  6. Karlsen A et al. Anthocyanins Inhibit Nuclear Factor-kB Activation in Monocytes and Reduce Plasma Concentrations of Pro-Inflammatory Mediators in Healthy Adults, J. Nutr. 2007, 137, 1951-1954.
  7. Nutrient U.S. Department of Agriculture, A.R.S., USDA Database for the Flavonoid Content of Selected Foods, Release 3.0 2011.
  8. Shumin Li, Adam J. Case et al. Over-expressed copper/zinc superoxide dismutase localizes to mitochondria in neurons inhibiting the angiotensin II-mediated increase in mitochondrial superoxide, Redox Biol. 2014; 2: 8–14. Published online 2013 Nov 18. doi: 10.1016/j.redox.2013.11.002
  9. Sparrow JR, Vollmer-Snarr HR, Zhou J, Jang YP, Jockusch S, Itagaki Y, Nakanishi K. A2E-epoxides damage DNA in retinal pigment epithelial cells. Vitamin E and other antioxidants inhibit A2E-epoxide formation. J. Biol. Chem., Vol. 278, Issue 20, 18207-18213 (2003).
  10. Sparrow JR, Vollmer-Snarr HR, Zhou J, Jang YP, Jockusch S, Itagaki Y, Nakanishi K. A2E-epoxides damage DNA in retinal pigment epithelial cells. Vitamin E and other antioxidants inhibit A2E-epoxide formation. J. Biol. Chem., Vol. 278, Issue 20, 18207-18213 (2003).
  11. Yao N. Protective effects of bilberry (Vaccinium myrtillus L.) extract against Endotoxin-induced uveitis in mice. J. Agric. Food Chem., 2010, 58 (8), pp 4731–4736.
  12. Chen, Jihua, Uto, Takuhiro, Tanigawa, Shunsuke, Kumamoto, Takuma, Fujii, Makoto and Hou, De-Xing. “Expression Profiling of Genes Targeted by Bilberry (Vaccinium myrtillus) in Macrophages Through DNA Microarray”, Nutrition and Cancer, 60:1,43 – 50 (2008)
  13. Perretti C, Magistretti MJ, Robotti A, Ghi P, Genazzani E (1988) Vaccinium myrtillus anthocyanosides are inhibitors of AMPc and GM-Pc phosphodiesterases Pharmacol Res Comm 20(Suppl 2) 150 (PDF) Different brands of bilberry extract: A comparison of selected components. Available from: https://www.researchgate.net/publication/242267405_Different_brands_of_bilberry_extract_A_comparison_of_selected_components [accessed Jun 27 2018].
  14. Piovella F., Ricetti M. M., Almasio P., Feoli F. R., Pesenti Campagnoni M., Castagnola C., Min. Angiol. 6, 135 (1981)
  15. Prior R.L. et al., Antioxidant Capacity As Influenced by Total Phenolic and Anthocyanin Content, Maturity, and Variety of Vaccinium Species, J. Agric. Food Chem. 46, 2686 (1998).
  16. Desmettre T. Stress oxydant et DMLA. Réalités ophtalmologiques 2004 ; n° 111.
  17. Sundelin S, Wihlmark U, Nilsson SE, Brunk UT. Lipofuscin accumulation in cultured retinal pigment epithelial cells reduces their phagocytic capacity. Curr Eye Res 1998 ; 17 : 851-7.
  18. Rozanowska M, Wessels J, Boulton M, Burke JM, Rodgers MA, Truscott TG, et al. Blue light-induced singlet oxygen generation by retinal lipofuscin in non-polar media. Free Radic Biol Med 1998 ; 24 : 1107-12
  19. Boulton M, Dontsoy A, Jarvis-Evans J, Ostrovsky M, Svistunenko D. Lipofuscin is a photoinductible free radical generator. J Photochem Photobiol 1993 ; 19 : 201-4.
  20. Eldred GE. Lipofuscin fluorophore inhibits lysosomal protein degradation and may cause early stages of macular degeneration. Gerontology 1995 ; 41 (Suppl. 2) : 15-28.
  21. Beatty S, Koh H, Phil M, Henson D, Boulton M. The role of oxidative stress in the pathogenesis of age-related macular degeneration. Surv Ophtalmol 2000 ; 45 : 115-34
  22. Kuroki M, Voest EE, Amano S, Beerepoot LV, Takashima S, Tolentino M, et al. Reactive oxygen intermediates increase vascular endothelial growth factor expression in vitro and in vivo. J Clin Invest 1996 ; 98 : 1667-75.

Tagesdosis: 1 Kapsel
Anzahl der Dosen pro Packung: 30

Menge
pro Dosis

Mirtoselect® (Heidelbeerextrakt Vaccinium myrtillus standardisiert auf 36% Anthocyane) 70 mg
Pycnogenol® (Extrakt aus der Rinde der Seekiefer des Landes) 40 mg
Andere Inhaltsstoffe: Akaziengummi.
Mirtoselect®, Indena, Italien. Pycnogenol®, Horphag, Schweiz.


Nur für Erwachsene. Nehmen Sie 1 Kapsel pro Tag ein.

Vorsichtsmaßnahmen: Nicht die täglich empfohlene Dosis überschreiten. Dieses Produkt ist eine Nahrungsergänzung und darf keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ersetzen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Vor Licht, Wärme und Feuchtigkeit geschützt aufzubewahren. Wie bei jeder Nahrungsergänzung, konsultieren Sie bitte einen Fachmann aus dem Gesundheitswesen, bevor Sie dieses Produkt einnehmen, wenn Sie schwanger sind, stillen oder ein Gesundheitsproblem aufweisen.
 
Entdecken Sie einige Erlebnisberichte unserer Kunden
Eye Pressure Control
Menge : 30 Vegi-Kaps 54.00 €
(61.44 US$)
In den Warenkorbadd_shopping_cart
Das Unternehmen
close

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
Meinen Einkauf weiter fortsetzen
keyboard_arrow_up