0
de
US
SuperSmartSuper-nutrition Blog
X
× Kaufen nach Gesundheitskonzern Kaufen nach Inhaltsstoffen Bestseller Neuheiten Angebote Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Home Kaufen nach Gesundheitskonzern Anti-Aging Senolytic Complex
Neu
Senolytic Complex
Senolytic Complex Senolytic Complex
Senolytic Complex
Anti-Aging Kundenbewertungen
84.00 €(92.65 US$)
Neu
auf Lager
Beschreibung
Senolytika: eine revolutionäre Formel zum Versstäuben seneszenter Zellen, die das Altern verursachen.
  • Hilft, den gesamten Körper schnell und nachhaltig zu verjüngen.
  • Fördert die Selbstzerstörung seneszenter Zellen, die Alterungs- und altersbedingte Störungen verursachen (Muskelbrüchigkeit, kognitiver Verfall, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Entzündungen)…
  • Reich an Fisetin, der stärksten natürlichen senolytischen Verbindung, die je identifiziert wurde.
  • Enthält phytosomales Quercetin, das 20-mal besser assimilierbar ist als herkömmliches Quercetin.
  • Basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen (Senotherapie).
-
+
90 Vegi-Kaps
In den Warenkorb Analysezertifikat
Interessanter Artikel
Senolytic Complex

Senolytic Complex

Senolytic Complex ist eine brandneue “senolytische“ Formel zur Bekämpfung des Alterns und auf der Grundlage der neuesten Entdeckungen der Anti-Aging-Medizin.
Der kürzlich von der Wissenschaft vorgeschlagene Begriff "senolytisch" unterstreicht seine Fähigkeit, ältere Zellen zu beseitigen (d.h. senil), deren Anwesenheit im Körper in den letzten Jahren neben oxidativem Stress und Telomerverkürzung als eine der Ursachen für das Altern identifiziert wurde. Bislang gab es keine Behandlung, um diesen Prozess zu verhindern oder zu verlangsamen, so dass Senolytic Complex eine völlig revolutionäre Behandlung ist .

Die Formel enthält die stärksten natürlichen senolytischen Verbindungen, die je identifiziert wurden : Quercetin (in einer Form, die 20-mal bioverfügbarer ist als das klassische Quercetin), Theaflavin und vor allem Fisetin, ein wunderbares Flavonoid, das die wissenschaftliche Gemeinschaft begeistert.

Für wen ist das Ergänzungsmittel Senolytic Complex bestimmt?

Senolytic Complex ist für alle Menschen über 40 bestimmt , zur Kur oder zu längerer Anwendung, um alternde Zellen zu beseitigen und ihr Wiederauftreten zu verhindern.

Es wird insbesondere für die folgenden Profile empfohlen:

  • Menschen, die ihre Lebenserwartung verlängern wollen;
  • Menschen, die sich um die Aufrechterhaltung einer guten körperlichen Verfassung und einer optimalen Gesundheit im Alter bemühen;
  • Menschen, die bereits an altersbedingten Störungen leiden (Muskelbrüchigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Seh- und Hörstörungen, kognitiver Verfall, Osteoporose usw.) und diejenigen, die ihr Risiko reduzieren wollen.

Wie funktioniert Senolytic Complex?

Die Entdeckung von senszenten Zellen, die in den Körper eindringen.

Im Jahr 2014 gelang den Forschern ein großer Durchbruch im Kampf gegen das Altern. . Sie identifiziertenvöllig verblasste Zellen im Gewebe von Menschen über 40 Jahre. Diese Zellen, als "senszente" Zellen bekannt, sind abscheulich (1), deformiert, unfähig sich zu teilen und über das gesamte Körpergewebe verteilt. Sie befinden sich nicht mehr in einem normalen Funktionszustand, wurden aber vom Körper nicht beseitigt und akkumulieren sich daher pathologisch in der Umwelt.

Diese Zellen sind bei jungen Menschen selten, nehmen aber mit zunehmendem Alter zu, insbesondere in Fettgewebe, Skelettmuskel, Blutgefäßen, Gehirn, Nieren und Haut (2-3).

Ihre dramatischen Folgen für gesunde Zellen und den Körper

Leider besetzen alternde Zellen nicht nur das Gebiet: Sie verlangsamen die Aktivität benachbarter gesunder Zellen, indem sie kontinuierlich entzündungsfördernde Substanzen (IL-1, IL-6 und IL-8), Vesikel und unlösliche Proteine (Fibronektin, Kollagen) in das extrazelluläre Medium (4-7) abgeben. Diese Substanzen sind echte Hilferufe: Sie zeigen anderen Zellen den fortgeschrittenen Zustand der Verschlechterung an, in dem sie sich befinden, aber sie haben einen erheblichen Einfluss auf die Funktion benachbarter gesunder Zellen (8) !

Zahlreiche Studien haben in den letzten drei Jahren gezeigt, dass die Menge der seneszenten Zellen im Körper in direktem Zusammenhang mit der Alterungsrate (9) und der Entwicklung altersbedingter Störungen steht. Eine kleine Menge seneszenter Zellen reicht aus, um das Chaos im Gewebe zu säen (10) und die Entwicklung vieler altersbedingter Störungen zu verursachen: systemische Entzündung, Arthrose, Atherosklerose, chronische Erkrankung (11), Sarkopenie, Katarakte, Insulinresistenz, vaskuläre Hyperreaktivität (12) (13)...

Wie kann man diese "parasitären" Zellen vertreiben?

Normalerweise sollten sich diese Zellen selbst zerstören, um den Körper nicht zu schädigen (dies wird Apoptose genannt), aber in ihnen funktioniert der Mechanismus nicht. Sie sind daher dazu verurteilt, den Organismus zu parasitieren und Chaos in ihrer Umgebung zu verursachen(14).

Glücklicherweise identifizierten die Forscher mehrere Verbindungen, die in der Lage sind, diesen defekten Mechanismus gezielt zu reparieren und ihre Selbstzerstörung zu verursachen. Sie nannten diese außergewöhnlichen Verbindungen „senolytisch“.

Die erste Studie zur Identifizierung von Senolytika wurde 2015 in der renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift Aging Cell veröffentlicht (15). Quercetin, eine natürliche Flavonoidverbindung, kombiniert mit einem Krebsmedikament, hatte die Anzahl der alternden Zellen drastisch reduziert und die Sekretion von entzündungsfördernden Faktoren im untersuchten Körper deutlich verringert. In nur 5 Wochen hatte diese Kombination die Sterblichkeit und der körperliche Abbau deutlich reduziert.

Seitdem haben Dutzende von Studien Naturstoffe mit gleichen Eigenschaften identifiziert (16-17). Sie haben zur Entwicklung einer neuen revolutionären Therapie geführt, der senolytischen Behandlung, die in der Lage ist, selektiv alternde Zellen abzutöten, um die Schwere altersbedingter Krankheiten zu reduzieren, die Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit zu erhöhen und die Auswirkungen des Alterns zu verzögern.

Diese Behandlung besteht aus einer umfangreichen Reinigung, einer vollständigen Entstaubung, die es gesunden Zellen ermöglicht, die Kontrolle über den Körper wiederzuerlangen und wieder mit voller Kapazität zu funktionieren. Dies ist ein entscheidender Fortschritt im Kampf gegen das Altern.

Woraus besteht Senolytic Complex ?

Senolytic Complex enthält drei außergewöhnliche senolytische Verbindungen (Fisetin, Quercetin und Theaflavin) und drei weitere interessante Anti-Aging-Verbindungen (Vitamin C, Nicotinamid-Mononukleotid und Bromelain).

Wie funktioniert Senolytic Complex?

Wie funktioniert Senolytic Complex?

Fisetin, das stärkste Senolytikum.

Fisetin ist Teil der großen Familie der Flavonoide, einer Gruppe von antioxidativen polyphenolischen Verbindungen (18), die in kleinen Mengen in Erdbeeren, Mangos und einigen Pflanzen vorkommen. Unter den getesteten Flavonoiden erwies sich Fisetin als das wirksamste bei der Reduzierung alternder Zellen (19).

Es hat dazu beigetragen die Langlebigkeit zu verlängern (20-21) und die Alterungsmarker beim Menschen zu reduzieren. Durch seine hydrophobe Eigenschaft kann es leicht über die Zellmembran (22) in die Zellen eindringen. Dann fördert es die Selbstzerstörung von anormalen Zellen (z.B. alternde Zellen) durch Aktivierung verschiedener charakteristischer Proteine. Eine seiner Besonderheiten besteht darin, den Anteil der alternden Zellen der Immunität (T- und NK-Lymphozyten) zu reduzieren, was ihre positive Wirkung verstärkt, da Immunzellen für die Reinigung alternder Zellen wichtig sind (23). Darüber hinaus hemmt es die Aktivität mehrerer entzündlicher Zytokine wie TNFα, IL-6 und des Transkriptionsfaktors NF-Κb und hat antihyperlipidämische Wirkungen (24).

Es wird mit 100 mg pro Tagesdosis dosiert (durchschnittlich werden 0,4 mg pro Tag (25) über die Ernährung aufgenommen).

Weitere Informationen zu Fisetin und seinen senolytischen Eigenschaften finden Sie unter: Fisetin is a senotherapeutic that extends health and lifespan.

Quercetin und Theaflavin, zwei weitere senolytische Referenzverbindungen

Da alternde Zellen unterschiedliche Mechanismen nutzen, um dem programmierten Tod zu widerstehen (26-27), ist es wichtig, der Formel weitere senolytische Verbindungen hinzuzufügen. Quercetin und Theaflavin wurden gewählt, weil beide Verbindungen natürliche Senolytika sind, die von der Forschung identifiziert wurden.

Wie Fisetin gehört Quercetin zu Flavonoiden. Es wird aus Styphnolobium japonicum, der "japanischen Sophora", auch "Honigbaum" genannt, gewonnen und in einer phytosomalen Form verpackt, die seine Aufnahme in den Blutkreislauf maximiert. Es ist bekannt, dass es sich um eine senolytische Referenzverbindung handelt, in Kombination mit Theaflavin, einem Polyphenol des schwarzen Tees.

Bromelain, NMN und Vitamin C

Senolytic Complex wird durch die Zugabe von symbiotischen Anti-Aging-Substanzen wie Nicotinamid-Mononukleotid, ein wesentliches Element für die zelluläre Energieproduktion und Langlebigkeit von Sirtuin-Proteinen, Bromelain, ein Enzym, das systemische Entzündungen aktiv bekämpft, und Vitamin C (in säurefreier Form), ein starkes Antioxidans, das das Immunsystem unterstützt, verstärkt.

Wie ist Senolytic Complex einzunehmen?

Senolytic Complex kann zur Kur (jährlich oder vierteljährlich) (28) oder nach Bedarf kontinuierlich verwendet werden. Kapseln sollten zu den Mahlzeiten eingenommen werden.

Die senolytische Behandlung (oder Senotherapie) kann Teil eines dreistufigen Programms sein:

  1. Die seneszenter Zellen des Körpers entfernen (selbst eine Teilreinigung scheint positive Auswirkungen zu haben (29)) mit Senolytic Complex.
  2. Das Auftauchen neuer alternder Zellen verhindern, indem man seinen Lebensstil verbessert, sich vor Faktoren schützt, die die Zellalterung verursachen, die DNA-Reparatursysteme (unter Verwendung von DNA Repair) und antioxidative Systeme (unter Verwendung von Resveratrol synergy) stärkt. Senolytic Complex ist aktiv daran beteiligt, ihr Wiederauftreten durch Vitamin C und Bromelain zu verhindern. Tatsächlich sind mehrere Mechanismen am Ursprung ihres Auftretens, aber zwei von ihnen scheinen vorherrschend zu sein: hohe Entzündungsraten und oxidativer Stress.
  3. Das Immunsystem so stimulieren und stärken, dass es auch an der Reinigung alternder Zellen beteiligt ist (mit Hilfe von eines immunstimulierenden Pilzextraktes).

Achtung :Fisetin wird nicht in Kombination mit der Verwendung von Medikamenten der Anti-Vitamin-Klasse K empfohlen, die gängige orale Antikoagulanzien sind. (30).

Die jüngsten Arbeiten zeigen, dass eine solche Formelstarke verjüngende Wirkungen erzielen, , den Zustand von Menschen mit altersbedingten Störungen verbessern, das Altern verzögern und die Lebensdauer verlängern kann.
Ein sensationelles Privileg, das Nahrungsergänzungsmittel direkt an die Spitze der Anti-Aging-Ernährung bringt und viele Menschen glücklich machen sollte…

Stand : April 2019

Anmerkung : Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung, die empfohlene Tagesdosis und das Verfallsdatum. Nicht empfohlen für schwangere oder stillende Frauen und Kinder unter 15 Jahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. An einem trockenen und kühlen Ort lagern.

Quellenangaben

  1. Swanson E.C., Manning B., Zhang H., Lawrence J.B. Higher-order unfolding of satellite heterochromatin is a consistent and early event in cell senescence. J Cell Biol. 2013;203(6):929–942.
  2. Tchkonia T., Morbeck D.E., von Zglinicki T., van Deursen J., Lustgarten J., Scrable H. Fat tissue, aging, and cellular senescence. Aging Cell. 2010;9:667–684
  3. Tchkonia T., Morbeck D.E., von Zglinicki T., van Deursen J., Lustgarten J., Scrable H. Fat tissue, aging, and cellular senescence. Aging Cell. 2010;9:667–684.
  4. Lee BY, Han JA, Im JS, Morrone A, Johung K, Goodwin EC, et al. Senescence-associated beta-galactosidase is lysosomal beta-galactosidase. Aging Cell. 2006;5(2):187–95. Epub 2006/04/22. 10.1111/j.1474-9726.2006.00199.x
  5. Toutfaire M, Bauwens E, Debacq-Chainiaux F. Biochem Pharmacol. The impact of cellular senescence in skin ageing: A notion of mosaic and therapeutic strategies.
  6. Oct 15;142:1-12. doi: 10.1016/j.bcp.2017.04.011. Epub 2017 Apr 10.
  7. L. Urbanelli, S. Buratta, K. Sagini, B. Tancini, C. Emiliani, Extracellular vesicles as new players in cellular senescence, Int. J. Mol. Sci. 17 (9) (2016).
  8. L. Urbanelli, S. Buratta, K. Sagini, B. Tancini, C. Emiliani, Extracellular vesicles as new players in cellular senescence, Int. J. Mol. Sci. 17 (9) (2016).
  9. M. Toutfaire et al., The impact of cellular senescence in skin ageing: A notion of mosaic and therapeutic strategies, Biochem. Pharmacol. (2017), http://dx.doi.org/10.1016/j.bcp.2017.04.011
  10. Campisi J. Aging, cellular senescence, and cancer. Annual review of physiology. 2013;75:685–705. Epub 2012/11/13. 10.1146/annurev-physiol-030212-183653 .
  11. Herbig U., Ferreira M., Condel L., Carey D., Sedivy J.M. Cellular senescence in aging primates. Science. 2006;311(5765):1257.
  12. Zhu Y, Armstrong JL, Tchkonia T, Kirkland JL. Cellular senescence and the senescent secretory phenotype in age-related chronic diseases. Curr Opin Clin Nutr Metab Care. 2014;17:324–28. doi: 10.1097/MCO.0000000000000065.
  13. Xu M, Palmer AK, Ding H, Weivoda MM, Pirtskhalava T, White TA, Sepe A, Johnson KO, Stout MB, Giorgadze N, Jensen MD, LeBrasseur NK, Tchkonia T, Kirkland JL. Targeting senescent cells enhances adipogenesis and metabolic function in old age. eLife. 2015;4:e12997. doi: 10.7554/eLife.12997.
  14. Xu M, Bradley EW, Weivoda MM, Hwang SM, Pirtskhalava T, Decklever T, Curran GL, Ogrodnik M, Jurk D, Johnson KO, Lowe V, Tchkonia T, Westendorf JJ, Kirkland JL. Transplanted senescent cells induce an osteoarthritis-like condition in mice. J Gerontol A Biol Sci Med Sci. doi: 10.1093/gerona/glw154.2016glw154
  15. Jeyapalan JC, Sedivy JM. Cellular senescence and organismal aging. Mech Ageing Dev. 2008;129(7–8):467–74. Epub 2008/05/27. 10.1016/j.mad.2008.04.001
  16. Zhu Y, Tchkonia T, Pirtskhalava T, Gower AC, Ding H, Giorgadze N, et al. The Achilles’ heel of senescent cells: from transcriptome to senolytic drugs. Aging cell. 2015;14(4):644–58. 10.1111/acel.12344
  17. Wang Y, Chang J, Liu X, Zhang X, Zhang S, Zhang X, et al. Discovery of piperlongumine as a potential novel lead for the development of senolytic agents. Aging (Albany NY). 2016;8(11):2915–26. 10.18632/aging.101100. PMC5191878.
  18. Zhu Y, Tchkonia T, Fuhrmann‐Stroissnigg H, Dai HM, Ling YY, Stout MB, et al. Identification of a novel senolytic agent, navitoclax, targeting the Bcl‐2 family of anti‐apoptotic factors. Aging Cell. 2016;15(3):428–35. 10.1111/acel.12445
  19. Khan N, Syed DN, Ahmad N, Mukhtar H. Fisetin: a dietary antioxidant for health promotion. Antioxid Redox Signal. 2013;19:151–62. doi: 10.1089/ars.2012.4901.
  20. MJ Yousefzadeh, Zhu Y et al. Fisetin is a senotherapeutic that extends health and lifespan. EBioMedicine. 2018 Oct;36:18-28. doi: 10.1016/j.ebiom.2018.09.015. Epub 2018 Sep 29.
  21. Howitz K.T., Bitterman K.J., Cohen H.Y., Lamming D.W., Lavu S., Wood J.G. Small molecule activators of sirtuins extend Saccharomyces cerevisiae lifespan. Nature. 2003;425(6954):191–196.
  22. Wood J.G., Rogina B., Lavu S., Howitz K., Helfand S.L., Tatar M. Sirtuin activators mimic caloric restriction and delay ageing in metazoans. Nature. 2004;430(7000):686–689.
  23. Ishige K, Schubert D, Sagara Y. Flavonoids protect neuronal cells from oxidative stress by three distinct mechanisms. Free Radic Biol Med. 2001;30:433–46. doi: 10.1016/S0891-5849(00)00498-6.
  24. Iannello A., Thompson T.W., Ardolino M., Lowe S.W., Raulet D.H. p53-dependent chemokine production by senescent tumor cells supports NKG2D-dependent tumor elimination by natural killer cells. J Exp Med. 2013;210(10):2057–2069
  25. Prasath G.S., Subramanian S.P. Fisetin, a tetra hydroxy flavone recuperates antioxidant status and protects hepatocellular ultrastructure from hyperglycemia mediated oxidative stress in streptozotocin induced experimental diabetes in rats. Food Chem Toxicol. 2013;59:249–255.
  26. Arai Y., Watanabe S., Kimira M., Shimoi K., Mochizuki R., Kinae N. Dietary intakes of flavonols, flavones and isoflavones by Japanese women and the inverse correlation between quercetin intake and plasma LDL cholesterol concentration. J Nutr. 2000;130(9):2243–2250
  27. Zhu Y., Tchkonia T., Pirtskhalava T., Gower A., Ding H., Giorgadze N. The Achilles' heel of senescent cells: from transcriptome to senolytic drugs. Aging Cell. 2015;14:644–658.
  28. Niedernhofer L.J., Robbins P.D. Senotherapeutics for healthy ageing. Nat Rev Drug Discov. 2018;17(5):377.
  29. Kirkland J.L., Tchkonia T., Zhu Y., Niedernhofer L.J., Robbins P.D. The clinical potential of senolytic drugs. J Am Geriatr Soc. 2017;65(10):2297–2301
  30. T. Tchkonia, Y. Zhu, J. van Deursen, J. Campisi, J.L. Kirkland, Cellular senescence and the senescent secretory phenotype: therapeutic opportunities, J. Clin. Invest. 123 (3) (2013) 966–972.
  31. Touil YS, Auzeil N, Boulinguez F, Saighi H, Regazzetti A, Scherman D, Chabot GG. Fisetin disposition and metabolism in mice: identification of geraldol as an active metabolite. Biochem Pharmacol. 2011;82:1731–39. doi: 10.1016/j.bcp.2011.07.097
Zusammensetzung
Tagesdosis: 3 Kapseln
Anzahl der Dosen pro Packung: 30
Menge pro Dosis
Quercefit® (Komplex aus Sonnenblumen und Sophora japonica Quercetin-Phytosomen, standardisiert auf 40% Lecithin und 40% Quercetin.) 400 mg
Bromelain 2000 GDU/g 200 mg
Vitamin C (Ester C®) 100 mg*
Rhus succedanea Stamm-Fisetin 100 mg
Extrakt aus entkoffeinierten schwarzen Teeblättern 300 mg
Nicotinamid-Mononukleotid 10 mg
Weitere Inhaltsstoffe: Akaziengummi, weißes Reismehl.
* RDA in Vitamin C 125 %
Quercefit®, Indena, Italy. Ester C®, Ester C Company.
Verzehrsempfehlung
Erwachsene. Nehmen Sie 3 pflanzliche Kapseln pro Tag ein.
Quellenangaben
  1. Swanson E.C., Manning B., Zhang H., Lawrence J.B.Higher-order unfolding of satellite heterochromatin is a consistent and early event in cell senescence.J Cell Biol. 2013;203(6):929-942.
  2. Tchkonia T., Morbeck D.E., von Zglinicki T., van Deursen J., Lustgarten J., Scrable H. Fat tissue, aging, and cellular senescence.Aging Cell. 2010;9:667-684
  3. Tchkonia T., Morbeck D.E., von Zglinicki T., van Deursen J., Lustgarten J., Scrable H. Fat tissue, aging, and cellular senescence.Aging Cell. 2010;9:667-684.
  4. Lee BY, Han JA, Im JS, Morrone A, Johung K, Goodwin EC, et al.Senescence-associated beta-galactosidase is lysosomal beta-galactosidase.Aging Cell.2006;5(2):187-95.Epub 2006/04/22. 10.1111/j.1474-9726.2006.00199.x
  5. Toutfaire M, Bauwens E, Debacq-Chainiaux F. Biochem Pharmacol.The impact of cellular senescence in skin ageing: A notion of mosaic and therapeutic strategies. Oct 15;142:1-12. doi:10.1016/j.bcp.2017.04.011. Epub 2017 Apr 10.
  6. L. Urbanelli, S. Buratta, K. Sagini, B. Tancini, C. Emiliani, Extracellular vesicles as new players in cellular senescence, Int.J. Mol.Sci. 17 (9) (2016).
  7. L. Urbanelli, S. Buratta, K. Sagini, B. Tancini, C. Emiliani, Extracellular vesicles as new players in cellular senescence, Int.J. Mol.Sci. 17 (9) (2016).
  8. M. Toutfaire et al., The impact of cellular senescence in skin ageing:A notion of mosaic and therapeutic strategies, Biochem.Pharmacol. (2017), http://dx.doi.org/10.1016/j.bcp.2017.04.011
  9. Campisi J. Aging, cellular senescence, and cancer.Annual review of physiology.2013;75:685-705.Epub 2012/11/13. 10.1146/annurev-physiol-030212-183653 .
  10. Herbig U., Ferreira M., Condel L., Carey D., Sedivy J.M.Cellular senescence in aging primates.Science. 2006;311(5765):1257.
  11. Zhu Y, Armstrong JL, Tchkonia T, Kirkland JL.Cellular senescence and the senescent secretory phenotype in age-related chronic diseases.Curr Opin Clin Nutr Metab Care.2014;17:324-28. doi: 10.1097/MCO.0000000000000065.
  12. Xu M, Palmer AK, Ding H, Weivoda MM, Pirtskhalava T, White TA, Sepe A, Johnson KO, Stout MB, Giorgadze N, Jensen MD, LeBrasseur NK, Tchkonia T, Kirkland JL.Targeting senescent cells enhances adipogenesis and metabolic function in old age. eLife.2015;4:e12997. doi: 10.7554/eLife.12997.
  13. Xu M, Bradley EW, Weivoda MM, Hwang SM, Pirtskhalava T, Decklever T, Curran GL, Ogrodnik M, Jurk D, Johnson KO, Lowe V, Tchkonia T, Westendorf JJ, Kirkland JL.Transplanted senescent cells induce an osteoarthritis-like condition in mice.J Gerontol A Biol Sci Med Sci. doi: 10.1093/gerona/glw154.2016glw154
  14. Jeyapalan JC, Sedivy JM.Cellular senescence and organismal aging.Mech Ageing Dev.2008;129(7-8):467-74.Epub 2008/05/27. 10.1016/j.mad.2008.04.001
  15. Zhu Y, Tchkonia T, Pirtskhalava T, Gower AC, Ding H, Giorgadze N, et al.The Achilles’ heel of senescent cells: from transcriptome to senolytic drugs.Aging cell.2015;14(4):644-58. 10.1111/acel.12344
  16. Wang Y, Chang J, Liu X, Zhang X, Zhang S, Zhang X, et al.Discovery of piperlongumine as a potential novel lead for the development of senolytic agents.Aging (Albany NY).2016;8(11):2915-26.10.18632/aging.101100. PMC5191878.
  17. Zhu Y, Tchkonia T, Fuhrmann‐Stroissnigg H, Dai HM, Ling YY, Stout MB, et al.Identification of a novel senolytic agent, navitoclax, targeting the Bcl‐2 family of anti‐apoptotic factors.Aging Cell.2016;15(3):428-35. 10.1111/acel.12445
  18. Khan N, Syed DN, Ahmad N, Mukhtar H. Fisetin: a dietary antioxidant for health promotion.Antioxid Redox Signal.2013;19:151-62. doi: 10.1089/ars.2012.4901.
  19. MJ Yousefzadeh, Zhu Y et al.Fisetin is a senotherapeutic that extends health and lifespan.EBioMedicine.2018 Oct;36:18-28. doi:10.1016/j.ebiom.2018.09.015. Epub 2018 Sep 29.
  20. Howitz K.T., Bitterman K.J., Cohen H.Y., Lamming D.W., Lavu S., Wood J.G.Small molecule activators of sirtuins extend Saccharomyces cerevisiae lifespan.Nature. 2003;425(6954):191-196.
  21. Wood J.G., Rogina B., Lavu S., Howitz K., Helfand S.L., Tatar M. Sirtuin activators mimic caloric restriction and delay ageing in metazoans.Nature. 2004;430(7000):686-689.
  22. Ishige K, Schubert D, Sagara Y.Flavonoids protect neuronal cells from oxidative stress by three distinct mechanisms.Free Radic Biol Med. 2001;30:433-46. doi: 10.1016/S0891-5849(00)00498-6.
  23. Iannello A., Thompson T.W., Ardolino M., Lowe S.W., Raulet D.H. p53-dependent chemokine production by senescent tumor cells supports NKG2D-dependent tumor elimination by natural killer cells. J Exp Med. 2013;210(10):2057-2069
  24. Prasath G.S., Subramanian S.P.Fisetin, a tetra hydroxy flavone recuperates antioxidant status and protects hepatocellular ultrastructure from hyperglycemia mediated oxidative stress in streptozotocin induced experimental diabetes in rats.Food Chem Toxicol. 2013;59:249-255.
  25. Arai Y., Watanabe S., Kimira M., Shimoi K., Mochizuki R., Kinae N. Dietary intakes of flavonols, flavones and isoflavones by Japanese women and the inverse correlation between quercetin intake and plasma LDL cholesterol concentration.J Nutr. 2000;130(9):2243-2250
  26. Zhu Y., Tchkonia T., Pirtskhalava T., Gower A., Ding H., Giorgadze N. The Achilles' heel of senescent cells: from transcriptome to senolytic drugs.Aging Cell. 2015;14:644-658.
  27. Niedernhofer L.J., Robbins P.D.Senotherapeutics for healthy ageing.Nat Rev Drug Discov. 2018;17(5):377.
  28. Kirkland J.L., Tchkonia T., Zhu Y., Niedernhofer L.J., Robbins P.D.The clinical potential of senolytic drugs.J Am Geriatr Soc. 2017;65(10):2297-2301
  29. T. Tchkonia, Y.Zhu, J. van Deursen, J. Campisi, J.L.Kirkland, Cellular senescence and the senescent secretory phenotype: therapeutic opportunities, J. Clin.Invest. 123 (3) (2013) 966-972.
  30. Touil YS, Auzeil N, Boulinguez F, Saighi H, Regazzetti A, Scherman D, Chabot GG.Fisetin disposition and metabolism in mice: identification of geraldol as an active metabolite.Biochem Pharmacol.2011;82:1731-39. doi: 10.1016/j.bcp.2011.07.097

Packs Synergie

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter
und erhalten Sie einen ständigen Preisnachlass von 5 %
Unsere Artikelauswahl
5 Rezepte gegen Krebs

Speziell für Sie haben wir uns 5 Rezepte ausgedacht, die nicht nur sehr schmackhaft sind, sondern bei denen auch zahlreiche Lebensmittel verwendet werden, die für ihre Anti-Krebs-Wirkung bekannt sind. Guten Appetit!

Anti-Aging: 6 Punkte, mit denen Sie nicht so schnell altern

Jeder von uns altert, das lässt sich nicht vermeiden. Es gibt jedoch Dinge, die wir tun können, um weniger schnell zu altern. Es reicht dazu, auf die richtigen Produkte zu setzen. Ein paar Tipps haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Das Gespräch über Krebs, das Sie gerne früher gelesen hätten.

Ernährung, Auswirkungen von Stress, mögliche Ursachen von Mutationen, Erklärung von Phänomenen... Zwei Gesprächspartner befassen sich eingehend mit dem Krebs aus verschiedenen Winkeln.

Senolytic Complex
-
+
84.00 €
(92.65 US$)
In den Warenkorb
© 1997-2019 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2019 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
x
secure