0
de
US
SuperSmartSuper-nutrition Blog
X
× Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Schlankheitskur und Gewichtskontrolle Tipps

Abnehmen: 7 wissenswerte Dinge über Sättigung

Was ist das Sättigungsgefühl? Wie kann es uns helfen, an Gewicht zu verlieren? Wie erkenne ich es? Um dies besser zu verstehen, haben wir das Sättigungsgefühl in 7 Hauptpunkten zusammengefasst.
Rédaction Supersmart.
2018-03-27 (blog.publication: 2018-03-19)Commentaires (0)

Sättigung wird als Zustand definiert, in dem man keinen Hunger mehr hat

Die Definition von Sättigung ist mit der des Hungers stark verbunden. Im Unterschied zum Appetit, der der Lust oder dem Verlangen nach Essen entspricht, signalisiert das Hungergefühl ein physiologisches Bedürfnis. Unser Körper macht uns auf einen Mangel an Energie aufmerksam, und erst wenn dieses Bedürfnis befriedigt ist, tritt das Sättigungsgefühl auf. Mit anderen Worten, das Sättigungsgefühl folgt auf das Hungergefühl und sagt uns, dass wir genug gegessen haben.

Wenn es um Abnahme geht, ist die Sättigung nicht zu vernachlässigen

Indem es uns meldet, dass unsere Nahrungszufuhr ausreichend ist, erlaubt uns das Sättigungsgefühl, überschüssiges Essen zu vermeiden und die Gewichtszunahme zu begrenzen. Es ist übrigens auch möglich, den Gewichtsverlust zu fördern, indem das Sättigungsgefühl stimuliert und verlängert wird. Dies wird durch bestimmte Nahrungsergänzungsmittel wie das Schlankheitsmittel Zero Craving ermöglicht. Letzteres wird oft während einer Schlankheitskur zusätzlich zu einem natürlichen Fettverbrenner befürwortet.

Sättigung ist gleichbedeutend mit Sattheit

Das Sättigungsgefühl kann tatsächlich mit einem Sättigungssignal verglichen werden. Es sollte jedoch nicht mit anderen Signalen verwechselt werden. Man denke insbesondere an das Völlegefühl, das viel später als das Sättigungsgefühl eintritt. Ein voller, harter oder geschwollener Bauch ist oft ein Zeichen für übermäßiges Essen oder für Verdauungsstörungen.

Auf den eigenen Körper hören, um das Sättigungsgefühl zu erkennen

Wie Sie sehen können, ist das Erkennen des Sättigungsgefühls nicht so einfach, wie es scheint. Zu diesem Zwecke empfehlen Ernährungswissenschaftler und Ernährungsberater oft, dem eigenen Körper zuzuhören. Aus diesem Grund raten sie so viel wie möglich, in einer ruhigen Umgebung am Tisch zu essen, da diese Bedingungen ideal sind, um sich auf die Signale zu konzentrieren, die vom Körper gesendet werden.

Das Sättigungsgefühl zu spüren braucht Zeit

Die Ruhe ist nicht das Einzige, was man berücksichtigen muss, wenn man lernt, das Sättigungsgefühl zu erkennen. Es ist auch notwendig, geduldig zu sein, weil das Gehirn Zeit benötigt, um das Sättigungssignal zu übertragen. Spezialisten empfehlen in der Regel mindestens 20 Minuten zwischen dem Beginn der Mahlzeit und dem Erreichen des Sättigungssignals zu warten. Mit anderen Worten, es ist wichtig, sich Zeit zum Essen zu nehmen.

Unser Lebensrhythmus kann sich auf das Sättigungsgefühl auswirken

Während uns die Ruhe hilft, das Sättigungsgefühl wahrzunehmen, machen Sorgen oder Alltagsstress die Aufgabe viel schwieriger. Sie neigen sogar dazu, den Heißhunger zu erhöhen, was die Wahrnehmungswahrscheinlichkeit des Sättigungsgefühls stark verringert. Aus diesem Grund raten Diät- und Ernährungsberater, Mahlzeiten zu genießen, um Abstand zu nehmen, Stress abzubauen und sich zu amüsieren. Abseits von der Hektik und dem Alltagsstress wird es viel leichter, das Sättigungsgefühl zu erkennen.

Unsere Ernährung kann das Sättigungsgefühl beeinflussen

Es gibt Nahrungsmittel, die uns mehr Sättigung geben, als andere. Da Sie uns das Sättigungsgefühl schneller verschaffen, gelten sogar manche als Appetitzügler. Dazu gehören beispielsweise Ballaststoffquellen wie Äpfel, Haferkleie und Mandeln. Andere Produkte wie Johannisbrotkernmehl und Hoodia gordonii im Pulver sind auch als natürliche Appetitzügler bekannt. Diese werden oft verwendet, um Heißhunger-Attacken und plötzliche Essensgelüste zu vermeiden.

Danke fürs Teilen!

Commentaires

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Ziel flacher Magen: vier natürliche schlankmachende Nahrungsergänzungsmittel

Vorbei sind die zahlreichen kalorienarmen Diäten, ihre Gefahren und ihr Jo-Jo-Effekt. Andere, viel effektivere Lösungen existieren, um die Silhouette nachhaltig zu verfeinern.

Ernährung: Wie kann man Heißhunger auf Zucker begrenzen?

Wer hat nie eine unwiderstehliche Lust auf Zucker erlebt? Am Morgen vor der Mittagspause, am Nachmittag in der Snackpause oder am Abend vor dem Film kann zu jeder Tageszeit eine süße Versuchung auftreten...

6 Tipps, um das Knabbern zu stoppen

Wir alle wissen, dass das Knabbern eines der Haupthindernisse auf dem Weg zur schlanken Linie und Gewichtsabnahme ist. Dennoch ist es nicht immer leicht, Heißhunger-Attacken oder Leistungstiefs zu vermeiden...

Vor dem Sommerurlaub abnehmen: Schlankheits-Checkliste!

Sie wollen noch vor dem Sommer abnehmen, wissen aber nicht, womit Sie anfangen sollen? Lassen Sie sich nicht durch eine drastische Blitzdiät mit utopischen Ergebnissen versuchen! Es gibt wirksame Schlankheitstipps, um ohne Frustration oder Jo-Jo-Effekt zu Ihrer Traumfigur zu gelangen. Hier haben wir die besten Tipps für einen Abnehmplan ausgewählt. Entdecken Sie unsere spezielle Schlankheits- Checkliste, oder wie man überflüssige Kilos vor dem Sommerurlaub los wird!

Wie man während der Wechseljahre abnimmt

Wechseljahre müssen nicht unbedingt mit einer Gewichtszunahme verbunden sein. Wer in der Menopause auf bestimmte Dinge achtet, kann sogar abnehmen.

10 Tipps für mehr Ballaststoffe im Alltag

Ballaststoffe sind nicht nur für eine gute Verdauung wichtig, auch auf zahlreichen anderen Gebieten kommt ihnen eine wichtige Rolle zu. Leider nehmen wir jedoch immer weniger Ballaststoffe zu uns.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Lactobacillus gasseriLactobacillus gasseri

Ein probiotischer Stamm, der besonders wirksam bei der Gewichtskontrolle ist In magenfreundlichen DR Caps™ für eine optimale Wirksamkeit

21.00 €(23.16 US$)
+
Advanced Fat BurnerAdvanced Fat Burner

Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Forschung, um endlich die lästigen Zentimeter zu verlieren

69.00 €(76.11 US$)
+
CSAT® 250 mgCSAT® 250 mg

Ein Extrakt aus Johannisbrot, um gegen den Heiβhunger auf Knabbern zu kämpfen

19.00 €(20.96 US$)
+
Metadrine™Metadrine™

Fortschrittliche, thermogene Produktformel, verbessert und verstärkt

56.00 €(61.77 US$)
+
Garcinia cambogiaGarcinia cambogia

Eine Fruchtschale, die die Fettspeicherung verlangsamt

24.00 €(26.47 US$)
+
Viscerox™ 100 mgViscerox™ 100 mg

Hilft, die Fettablagerungen unter den Bauchmuskeln zu reduzieren

47.00 €(51.84 US$)
+
Weight Loss BoosterWeight Loss Booster

Den Gewichtsverlust durch komplementäre Mechanismen beschleunigen

27.00 €(29.78 US$)
+
Fat & Carb Blocker 200 mgFat & Carb Blocker 200 mg

Die Nahrungsergänzung für die Schlankheit der neuesten Generation, 100% natürlich, um wirksam die Kalorienzufuhr zu verringern.

24.00 €(26.47 US$)
+
© 1997-2019 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2019 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
x
secure