0
de
US
WSM
228612750
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu

Vitamine

Vitamine

Haben Sie einen Vitaminbedarf? Sind Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Vitaminpräparat, um Mangelerscheinungen zu vermeiden und Ihren Körper zu stärken? Dann sind Sie hier genau richtig: Supersmart bietet Ihnen hier eine Liste der bestenVitaminpräparate auf dem Markt.

Nichts wurde dem Zufall überlassen : Die Dosierung, die Form, die Mittel zur Erhöhung der Bioverfügbarkeit und ihre Kombinationen wurden im Detail untersucht, um Ihnen Produkte von sehr hoher Qualität und absoluter Sicherheit anzubieten. Sie werden natürlich Vitamine mit hohem Mangelrisiko finden, wie z.B Vitamin D, unerlässlich für die Knochengesundheit, Vitamin C, oft gegen Müdigkeit eingesetzt, Vitamin K, unentbehrlich für Gerinnungs- und Gewebeverkalkungsprozesse, und Vitamine B12, dessen Mangelerscheinungen in den westlichen Ländern zunehmen.

20 Produkte

Die Vitamine mit einem Mangelrisiko



Supersmart stellt Ihnen eine Zusammenfassung der hauptsächlichen Funktionen von verschiedenen Vitaminen mit einem Mangelrisiko, sowie die besten Nahrungsquellen vor.

Das Vitamin D (Sonnenvitamin) ist für die Gesundheit der Knochen und Zähne unerlässlich. Es ermöglicht die Verwendung des Phosphors und des Calciums, um das Wachstum und die Aufrechterhaltung der Knochenstruktur zu sichern. Es kann eine pflanzliche Form, das Ergocalciferol (oder Vitamin D2) und eine tierische Form, das Cholecalciferol (oder Vitamin D3) bezeichnen. Die beiden Verbindungen werden durch den Organismus in Calcitriol umgewandelt, die Form, die für die positiven Auswirkungen des Vitamin D verantwortlich ist. Ein Vitamin D Mangel kann aus einem Sonnendefizit stammen: eine Sonnenexposition verschafft in der Tat fast 80% des erforderlichen Vitamin D.

Für eine maximale Wirksamkeit muss das Vitamin D in kleinen, wiederholbaren Dosen eingenommen werden (da der Organismus nicht mehr als 500 mg Calcium gleichzeitig absorbieren kann). Wo findet man das Vitamin D? Die an Vitamin D reichen Nahrungsmittel sind Fische (Lachs, Hering, Thunfisch), Eier, Milch und Sojagetränke.

Das Vitamin C schützt vor Infektionen, begünstigt die Wundheilung und hilft bei der Absorption von Eisen. Es ist häufig angebracht bei Zuständen von vorübergehender Müdigkeit.
Wo findet man das Vitamin C? In zahlreichen Gemüsen und farbigen Früchten (Paprika, Orange, Erdbeere, Kiwi, Brokkoli, …).

Das Vitamin K ist für die Prozesse der Blutgerinnung und der Kalzifikation der Gewebe essentiell. Ein Vitamin K Mangel, der sehr häufig bei Neugeborenen ist, wird durch eine Supplementation behandelt. Es würde auch helfen, der Osteoporose vorzubeugen und sie zu behandeln.
Wo findet man das Vitamin K? Im Wesentlichen in grünen Gemüsen (insbesondere in den dunkelsten, wie dem Spinat und dem Brokkoli), Algen, Leber, Milch und Fischölen. Das Vitamin E, das Vitamin B1 und das Vitamin B12 weisen auch ein Mangelrisiko in den westlichen Ländern auf.
Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung