0
de
US
WSM
221752155
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu

Die besten Nahrungsergänzungsmittel für die Wechseljahre

Menopause

Sind Sie in die Wechseljahre eingetreten und wünschen, dass alles bestmöglich verläuft? Bestimmte Nahrungsergänzungsmittel können Ihnen dabei helfen, die Symptome der Menopause zu lindern.

Diese verschiedenen Ergänzungsmittel können durch Regulierung der Hormone, Beruhigung von Hitzewallungen, Verbesserung des Schlafs, Stärkung der Knochengesundheit oder auch Verringerung von Stimmungsschwankungen wirken.

In unserer Auswahl finden Sie sowohl hormonfreie Nahrungsergänzungsmittel für die Menopause (wie DIM, auch bekannt als Di-Indolylmethan) als auch Ergänzungsmittel, die weibliche Hormone enthalten, nämlich Östrogene und Progesteron (dies gilt für die Cremes Phyto Estrogen Cream und Natural Progesterone Cream sowie für das Spray Natural Progesterone Spray). Während der Menopause sind die Spiegel dieser beiden weiblichen Hormone in der Regel erheblich verringert, was zu verschiedenen Störungen führen kann.

Frauen, wenn Sie noch nicht in den Wechseljahren sind, entdecken Sie unsere Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln für das hormonelle Gleichgewicht während des Menstruationszyklus. Frauen und Männer könnten ebenfalls an unseren Testosteron-Nahrungsergänzungsmitteln oder unseren Schilddrüsen-Ergänzungsmitteln interessiert sein.

4 Produkte

Welche natürlichen Produkte für die Störungen, die am häufigsten mit den Hormonen assoziiert sind?


Eine Störung der Hormone hat häufig endokrine Erkrankungen oder verschiedenartige Symptome zur Folge. Supersmart listet Ihnen die häufigsten Störungen und die natürlichen Methoden, um sie in Anspruch zu nehmen oder um die Hauptbehandlung zu unterstützen, auf.

Hypothyreose: Die Schilddrüsenunterfunktion ist die Folge einer unzureichenden Hormonproduktion durch die Schilddrüse, dieses Organ, das unter dem Adamsapfel liegt. Die Prävalenz dieser Krankheit erhöht sich mit zunehmendem Alter, um ungefähr 10% nach 60 Jahren zu erreichen. Die meisten Personen, die unter Hypothyreose leiden, benötigen Ersatzhormone, aber die alternativen Vorgehensweisen (Selen, Jod, Tiratricol, …) sind jetzt interessant, insbesondere bei den Personen, die an der Grenze dieses Zustands liegen.

Menopause: Die Menopause ist Bestandteil des natürlichen Alterungsprozesses. Während diesem findet man ein Defizit an östrogenen Hormonen vor, was übrigens verschiedene charakteristische Symptome (Hitzewallungen, Trockenheit der Scheide, Gewichtszunahme) sowie eine übermäβige Sekretion von follikelstimulierenden Hormonen (FSH) hervorruft. Mehrere natürliche Produkte haben ein Interesse gezeigt, unter ihnen der Extrakt aus Mönchspfeffer, der Commiphora Mukul, die Withania somnifera, der Asparagus racemosus, usw.

Männliche sexuelle Dysfunktion: Diese kann mit einem Androgen-Defizit verbunden sein: eine hormonelle Störung, die eine Verringerung der androgenen Hormone (aus der Familie des Testosterons), die für die Funktion der Lust, der Erregung und der Erektion essentiell sind, zur Folge hat. Während des Alterns kann dies auch mit der Umwandlung von Testosteron in Östrogene, durch das sogenannte Enzym Aromatase (Aromatisierung) assoziiert sein. Im Bereich der Natur scheinen der Tribulus terrestris, Tongkat Ali und Maca den Testosteronwert und die Libido zu erhöhen und die Spermatogenese zu begünstigen, während der Ginseng die erektile Dysfunktion verbessern könnte.

Entdecken Sie auch unsere Ergänzungsmittel für den weiblichen Zyklus, unsere Nahrungsergänzungsmittel für Testosteron und unsere Ergänzungsmittel für die Schilddrüse.

Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung