0
de
US
WSM
232755923
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu

Kurkuma, eine pflanze mit vielen wohltuenden eigenschaften

Curcumin

Sind Sie auf der Suche nach einem Kurkuma-Nahrungsergänzungsmittel zur Schmerzlinderung, Entzündungshemmung oder Verdauungsverbesserung? Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse. Supersmart stellt hier eine Liste der besten Kurkuma-Ergänzungen auf dem Markt vor.

Kurkuma enthält sensationelle natürliche Moleküle, Curcuminoide (zu denen Curcumin gehört), die für die Entzündungsbekämpfung hervorragend geeignet sind, deren Aufnahme in den Körper aber sehr gering ist. Die Herausforderung besteht daher darin, auf hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu setzen, die in der Lage sinddie Absorption von Curcuminoiden zu erhöhen.. Wenn Sie sich für eine beliebige Kurkuma-Ergänzung entscheiden, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Wirkstoffe vom Körper aufgenommen werden, so dass die positiven Auswirkungen vernachlässigbar sind.

Durch die Mikronisierung von Curcuminoiden (Bildung von mikroskopischen Perlen, die sich leicht mit Wasser vermischen) erhöhtCurcumin Solution den Durchfluss dieser Moleküle im Blut erheblich. Curcuminoide können mit einer Vielzahl von zellulären Zielen interagieren, die an Entzündungsstörungen und anormalen zellulären Phänomenen beteiligt sind.

Super Curcuma bleibt jedoch maßgebendes Kurkuma-Ergänzungsmittel: Dank seiner Normalisierung in Kurkuminoiden und seiner Assoziation mit Phosphatidylcholin (einer natürlichen Fettsäure, die in unseren Zellmembranen vorhanden ist und die die Absorption von Kurkumin maximiert) ist es das einzige ganz natürliche Kurkuma-Ergänzungsmittel, das Entzündungen, Verdauungsproblemen und abnormalen Zellereignissen wirksam entgegenwirkt.

5 Produkte

Wie können Sie die Vorteile Ihrer kurkumaähnlichen Nahrungsergänzungsmittel maximieren?

Um die Wirksamkeit Ihrer Lieblingspräparate zu optimieren, empfehlen wir Ihnen, während der gesamten Nahrungsergänzungsphase den folgenden Aktionsplan zu befolgen.

  1. Nehmen Sie Kurkuma-Ergänzungen zu den Mahlzeiten ein. Curcumin wird immer besser aufgenommen, wenn der Körper Nahrungsfette verdaut, da letztere den Darmtransit verlangsamen und die Kontaktzeit der Mizellen mit der Darmwand erhöhen.
  2. Erhöhen Sie die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren aus fettem Fisch und Fischöl haben starke entzündungshemmende Eigenschaften, aber die notwendigen Mengen sind durch die Ernährung schwer zu erhalten.
  3. Erhöhen Sie Ihren Verzehr von Obst und Gemüse und reduzieren Sie gleichzeitig entzündungsfördernde Lebensmittel, die reich an Omega-6 sind (im Allgemeinen ultra-verarbeitete Lebensmittel).
  4. Integrieren Sie krebsbekämpfende Lebensmittel in Ihre Ernährung. Am bekanntesten sind rote Früchte (weil sie Ellagsäure, Anthocyanidine und Proanthocyanidine enthalten), Zitrusfrüchte (Vitamin C, Polyphenole und Terpene), Kreuzblütler (Glucosinolate) und Alliate (Allicin, Thiosulfinat, Thiosulfonate, Monosulfide, Disulfide und Trisulfide).
Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung