0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Immunsystem, Müdigkeit und Infektionen Gespräche

Lockdown: Interview mit der Naturheilkundlerin Lisa Salis

SuperSmart interviewte Lisa Salis, Expertin für Naturheilkunde und Ernährung. In einem Remote-Video gibt Ihnen die zertifizierte Therapeutin ihre Ratschläge, wie Sie mit diesem Zeitraum umgehen und einfach besser leben können.
Naturheilpraktikerin Lisa Salis in ihrem Wohnzimmer abgeschottet
Die Naturheilkundlerin Lisa Salis spricht über Immunität, Ausgangssperre und Lebensqualität.
Rédaction Supersmart.
2020-04-28Kommentar (0)
Schalten Sie die Untertitel ein oder lesen Sie das Transkript unter dem Video

Schalten Sie die Untertitel ein oder lesen Sie das Transkript unter dem Video

SUPERSMART: Seit einigen Monaten sind alle Augen auf das COVID-19-Coronavirus gerichtet. Welche Ratschläge geben Sie unseren Lesern zusätzlich zu den wesentlichen "Barriere"-Gesten (soziale Distanzierung, Händewaschen...), um jegliche Ansteckung zu vermeiden?

LISA SALIS: Das Tragen einer Maske ist die beste Vorbeugung. Ich habe das Glück, eine sehr gute Maske gekauft zu haben, denn ich habe 3 Monate in Indonesien verbracht, und dort ist die Umweltverschmutzung schrecklich, so dass ich sie benutze, sobald ich einkaufen gehe. Falls nötig, zeigen viele Tutorials, wie man eine "hausgemachte" Maske erstellt.

Dann besteht die beste Vorbeugung darin, die Fortbewegungen so weit wie möglich einzuschränken und die Ausgangssperre einzuhalten. Man muss sich also ein wenig organisieren, um die Einkäufe zu erledigen. Verzehren Sie zuerst die anfälligsten Lebensmittel und bewahren Sie den Rest und die Produkte für die folgenden Wochen tiefgekühlt auf.

Können Sie uns mehr über das Konzept der "Immunität" sagen?

L.S. :Das Immunsystem besteht aus Zellen, Geweben, Schleimhäuten und Organen, die es uns ermöglichen,uns gegen alle pathogenen Elemente zu verteidigen. : Viren, Bakterien, Pilzverbreitung und allgemein jedes Element, das eine Immunantwort auslösen könnte.

Wir haben zwei Arten von Immunantworten:

Zunächst einmal, eine angeborene Immunantwort : Sie tritt in den ersten Stunden und Tagen nach einer Infektion auf. Die Rolle dieser angeborenen Immunität besteht darin, den Erreger und seine Vermehrung durch die Haut, alle Schleimhäute, Wimpern, Hautschuppen und insbesondere Schleim zu blockieren. Schleim ist reich an antimikrobiellen Substanzen, die Vitamin D brauchen, um wirksam zu sein; deshalb ist die Sonnenexposition und die Supplementation im Winter wichtig. Wenn diese angeborene Immunität einsetzt, sehen wir eine Entzündung. Der lokale Bereich ist rot und geschwollen (wie Ihre Nase in den ersten Tagen einer Erkältung) und Sie haben möglicherweise Fieber.

Dann haben wir eine erworbene Immunantwort: Sie wird erfahrungsgemäß immer stärker. Indem die Lymphozyten in unseren Lymphknoten zuerst mit pathogenen Elementen konfrontiert werden, entwickeln sie ein Gedächtnis, das es ihnen ermöglicht, bei zukünftigen Angriffen schneller zu reagieren.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass Immunität uns auch über das Konzept der Identität informiert, da sie uns ermöglicht, zwischen Selbst und Nicht-Selbst zu unterscheiden.

Mit unseren Nahrungsergänzungsmitteln und Blog-Artikeln möchten wir auch Menschen, die uns folgen, helfen, ihr Immunsystem zu stärken. Was sind Ihrer Meinung nach die richtigen Regeln, um dies zu erreichen?

L.S. :Damit diese beiden Immunantworten einwandfrei funktionieren, sind Hormone und Nährstoffe unerlässlich:

Zu den Hormonen gehören die von der Schilddrüse (T4 / T3) und von den Nebennieren ausgeschiedenen DHEA. Letzteres nimmt mit zunehmendem Alter tendenziell ab, weshalb unsere Immunität mit zunehmendem Alter auch schwächer sein kann. Um einen guten Hormonhaushalt sicherzustellen, sind Stressbewältigung und erholsamer Schlaf äußerst wichtig.

Dann Nährstoffe wie VitamineA, B, C, D, E, Zink, Jod, Eisen, le Magnesium, le Selen sind unentbehrlich... Für die Bildung von Hormonen ist eine ausreichende Versorgung mit Aminosäuren und Fettsäuren wichtig, ich denke insbesondere an Tyrosin für das Gleichgewicht der Schilddrüse und den Cholesterinspiegel, ohne die die Herstellung von Hormonen unmöglich wäre. In jedem Fall muss daran erinnert werden, dass die Ernährungssynergie eine viel größere positive Wirkung hat als ein Molekül, wie wirksam es auch sein mag, wenn man es isoliert betrachtet.

Schließlich ist es kein Geheimnis mehr, dass die Qualität unserer Immunität weitgehend von der Qualität unseresintestinalen Ökosystems abhängt, d.h. von der Darmschleimhaut und dem Gleichgewicht der Mikrobiota.

Um sich darum zu kümmern, ist es wichtig, eine gesunde und entzündungshemmende Ernährung zu haben und gut zu kauen! Wenn wir nur drei seiner wesentlichen Säulen behalten müssten, würde ich sagen, dass wir uns auf 100% natürliche Lebensmittel konzentrieren sollten, aufAntioxidantien (rote Früchte, Beeren, Kurkuma, Goji-Beeren, Chaga, sehr farbenfrohe Lebensmittel im Allgemeinen) und auf Omega 3 (gemahlene Leinsamen, Hanf für ALA und kleiner fetter Fisch für EPA / DHA).

Zusammenfassend erfordert die Stärkung Ihrer Immunität:

Was empfehlen Sie in Bezug auf die Ernährung?

L.S. :Zunächst einmal sollten Zucker, Salz und raffiniertes Getreide begrenzt werden, da raffinierte Produkte demineralisieren und insbesondere Calcium- und Magnesiumlecks verursachen. Diese Mineralien sind für ein gesundes Immunsystem und die Energieproduktion unerlässlich (ATP).

Zweitens ist das Immunsystem bei hohen Blutzuckerwerten bis zu 75% weniger effektiv.

Geben Sie also den weißen und zugesetzten Zucker, Weißbrot, weiches Brot, süße Produkte, weiße Nudeln und Reis und vor allem: die ultra-verarbeiteten Produkte auf. Sie werden durch Vollkorngetreide oder Pseudogetreide ersetzt, wie z.B.: Quinoa (europäischer Herkunft, um umweltfreundlicher zu sein), Buchweizen, kleiner Dinkel, Hafer, Gerste, Vollkornreis und Vollkornnudeln, die jedoch biologisch sein müssen, um die Ablagerung von Pestiziden auf ihren Schalen zu vermeiden.

Schließlich schlage ich vor, 50% seines Tellers mit rohem und/oder leicht gedünstetem Gemüse zu füllen für eine ausreichende Zufuhr an Vitaminen. Auch die trockenen Algen und Weizenkeime sind gute Ergänzungen für ihre Nährstoffversorgung.

Hier sind einige wichtige Lebensmittel, die es Ihnen erleichtern sollen, sich mit essentiellen Nährstoffen zu versorgen:

Gibt es natürliche immunstimulierende Substanzen, die Sie besonders empfehlen würden?

L.S. :

Insbesondere geht es um:

Haben Sie spezielle Ratschläge zum Lockdown?

L.S. :Die Abschottung ist der ideale Zeitpunkt, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich denke, dies ist die Zeit, über alles nachzudenken, was wir tun können, um unser Leben und unsere ökologischen Auswirkungen zu verbessern.

Was Ihr Leben betrifft, können Sie eine Bestandsaufnahme dessen, was Ihnen gefällt, und aller Aktivitäten, die Sie begeistern, vornehmen, um sie in Zukunft häufiger einzuplanen. Was uns ernährt, liegt nicht nur auf dem Teller. Unsere Beziehungen, unsere Leidenschaften, unsere Hobbys, unsere berufliche Orientierung, unsere spirituelle Entwicklung sind alles Elemente, die uns ebenso sehr ernähren wie unsere Nahrung. Ich fordere meine Patientinnen und Patienten immer wieder auf, diese Arbeit zu leisten, um auf ein Leben hinzuarbeiten, das besser zu ihnen passt und ihnen mehr Freude in ihrem Alltag bereitet.

Dann macht es keinen Sinn, in einer sterbenden Welt glücklich zu sein. Es ist daher angebracht, sich die Zeit zu nehmen all die Dinge aufzulisten, die wir tun können, um eine Lebensweise anzunehmen, die mehr auf unsere Umwelt achtet. Um weiter zu gehen, schrieb ich einen vollständigen Artikel über die ökologische Herausforderung.

Wiederum, welche Pflanzen oder Nährstoffe würden Sie unseren Lesern im Lockdown empfehlen, um ihnen zu helfen, in Form zu bleiben, Stress zu bekämpfen usw.?

L.S. :Um die Nebennieren auszugleichen und den Körper gegen die Auswirkungen von Stress zu unterstützen, empfehle ich insbesondere Ashwagandha, eine ausgezeichnete adaptogene Pflanze, die das Nervensystem unterstützt und unsere Stressreaktion verbessert. Auch hier gepaart mit Magnesium, denn Magnesiummangel bedeutet erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Stress.

Das ätherische Öl vonRavintsara (Cinnamomum camphora L.) ist extrem wirksam bei der Stärkung der Immunität und sehr gut verträglich. Menschen, die es vermeiden sollten, sind Asthmatiker, Menschen mit Epilepsie, Schwangere unter 3 Monaten und Kleinkinder unter 3 Monaten. Abgesehen von diesen Kontraindikationen empfehle ich, 3 g mit 3 g Pflanzenöl Ihrer Wahl zu mischen, indem Sie den Brustkorb 3x/Tag massieren.

Dieses ätherische Öl ist auch deshalb interessant, weil es in der chinesischen Medizin die Energie von Metall trägt. Dieses Element ist mit der Energie des Dickdarms und der Lunge verbunden. Es wirkt speziell auf die Immunität ein, indem es dem Körper bei der Entscheidung hilft. Dieses Bild des Metalls, das abgrenzt und abschneidet enthüllt seine Auswirkungen auf die Fähigkeit, seine Grenzen mit seiner Umgebung zu setzen, sei es im relationalen Rahmen oder angesichts pathogener Elemente.

(Vor jedem Gebrauch von ätherischem Öl einen Tropfen in die Ellenbogenfalte geben, um zu prüfen, dass in den folgenden Stunden keine Rötung auftritt.)

Welchen Problemen oder Mängeln begegnen Sie außerhalb dieser besonderen Zeit am häufigsten bei den Menschen, die zu Ihnen kommen?

L.S. : Der Mangel anfer, Zink, Vitamin D, Magnesium, Jod ist häufig. Jedoch ist die Immunität ohne sie nicht gewährleistet !

Seien Sie jedoch vorsichtig, denn viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten Eisen. Allerdings ist die Ergänzung mit Eisen, wenn wir keinen Mangel haben, pro-oxidierend.

Jeder Eisenergänzung sollte IMMER eine Blutuntersuchung vorausgehen, die einen Mangel oder eine Anämie bestätigt.

Auf welche Anzeichen stützt sich ein Heilpraktiker, um die Ursachen von Ungleichgewichten aufzuspüren, die eine Person betreffen können?

L.S. : Der Heilpraktiker führt eine Vitalitätsprüfung durch. Nach verschiedenen Beobachtungen und einem langen Fragebogen ist er in der Lage, den Hintergrund des Menschen zu beurteilen, der ihn konsultiert. Dieser Hintergrund hängt von seiner Verfassung (oder seinem Profil) ab, aber auch von seinen Lebensgewohnheiten und dem, was als Toxämie bezeichnet wird (potenzielle Belastung mit Toxinen und Giftstoffen).

Der Hintergrund, die Symptome, die Vorgeschichte und die jüngsten Bluttests des Patienten ermöglichen es naturheilkundlichen Ärzten, die mögliche Ursache seiner Beschwerden besser zu verstehen.

Selbst wenn die Ursache der Beschwerden den Heilpraktiker mehr interessiert als die Symptome, besteht das Hauptziel seiner Unterstützung darin, vorbeugend zu handeln, nicht die Gesundheit wiederzufinden, sondern sie zu ERHALTEN.

Und was sind die natürlichen Substanzen, die Sie am häufigsten empfehlen?

L.S. : Ich empfehle routinemäßigVitamin D von Oktober bis März, in jedem Alter, für Menschen, die in unseren Breitengraden oder noch weiter nördlich leben.

Ich empfehle sehr oft Magnesium, bei Frauen in Verbindung mit Nachtkerzenöl . Es ist nicht systematisch, aber viele haben einen Mangel an Magnesium und GLA, was prämenstruelle Störungen fördert.

Außerdem schätze ich sehrAshwagandha, die für mich DIE Pflanze ist, die uns hilft, mit unserem verrückten Lebensrhythmus fertig zu werden.

Andererseits, haben Sie jemals unerwartete Lösungen vorgeschlagen, vielleicht für ganz spezifische Probleme?

L.S. : Ja, für Typ-2-Diabetes. Ich empfehle eine strenge Diät, um den Zustand dessen, was ich als "gastrozellulär" bezeichne, zu verbessern.

Diese Pathologie ist die Erscheinungsform eines Zuckerüberflusses. Die Zellen müssen mit einem massiven Glukosevorrat fertig werden, und alle Zellen sind damit vollgestopft.

Der Körper ist von unendlicher Intelligenz und um die Assimilation von Zucker zu stoppen, wird die Zelle resistent gegen Insulin, oder es wird nicht mehr produziert, weil wir uns an die zelluläre Ernährung erinnern und Glukose-Assimilation findet in Gegenwart von Insulin statt.

Wie wird Typ-2-Diabetes heute behandelt? Insulin wird injiziert, um die Zelle zur Aufnahme dieses massiven Zuckers zu zwingen. Das ist absoluter Unsinn. Ganz zu schweigen von den 3 Joghurts pro Tag, die den Diabetikern empfohlen werden, wenn es das erste Nahrungsmittel ist, das aufgrund seines Insulinindexes, der alle Rekorde schlägt, abgesetzt wird... Im Vergleich zu den aktuellen Empfehlungen ist meine Begleitung von Typ-2-Diabetes also eher überraschend!

Im Falle einer Hypothyreose gebe ich immer ein antivirales Mittel, weil ich mit dem von Dr. Donatini präsentierten Virustrack gute Ergebnisse erzielt habe. Das ist noch nicht alles, aber ich denke, wir unterschätzen immer noch die Ursachen von Viren wie EBV, HPV 1 und 2 oder CMV. Aus diesem Grund sind Quercetin und Katzenkralle Ergänzungsmittel, die ich sehr oft empfehle.

Schließlich habe ich kürzlich die Arbeit und die Meinung von Dr. Nawrocki entdeckt, insbesondere zu COVID-19. Er zeigt, wie dieses RNA-Virus die menschliche DNA angreift und wie man seine Wirkung hemmt... Als erste Wahl scheinenExtrakte aus Pao Pereir sehr wirksam zu sein, um die reverse Transkriptase zu hemmen. Auch die Eisen-Regulierung ist sehr wichtig. Aber ich lade Sie ein, einen Blick auf seine Arbeit zu werfen, um mehr darüber zu erfahren.

Gibt es einen oder mehrere abschließende Tipps, die Sie unseren Lesern mitteilen möchten, um ihnen zu helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern?

L.S. : Bitte warten Sie nicht, bis Sie leiden, um sich um Ihre Gesundheit zu kümmern. Ich habe zu viele Meschen gesehen, die mir sagten, dass sie wegen all der Symptome, die sie haben, nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Das Ändern von Gewohnheiten im Notfall ist noch schwieriger.

Es ist so viel einfacher, präventiv zu handeln. Den eigenen Körper kennen zu lernen, die Nahrungsmittel zu identifizieren, die ihm wirklich nützen, und einige Nahrungsergänzungsmittel, die ihm täglich helfen sind sehr einfache Dinge, deren Einfluss auf die Erhaltung einer guten Gesundheit jedoch enorm ist!

Und wo können wir Sie zu einem Beratungsgespräch treffen oder mehr von Ihrem Rat profitieren?

L.S.: Derzeit verfolge ich nur meine bestehenden Patienten, weil mein Terminkalender voll ist. Ich konzentriere meine Arbeit auf Gesundheitsprävention mit HYGIE, meiner Akademie von Vorbeugende Gesundheit 100% online, offen für alle. (Nur auf Französisch)

Ich veröffentliche weiterhin Folgen in meinem Podcast IHRE BESTE FORM, meine Artikel aufmeine Website und meine sozialen Netzwerke (nur auf Französisch). Ich veranstalte außerdem jeden Montag um 19 Uhr ein LIVE auf Instagram (@lisasalislife) um Fragen von Menschen zu beantworten, die mir in diesem Netzwerk folgen.

Danke für das Interview !

Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Aktiver Mann am Morgen
Wie kann man sein Immunsystem am Morgen stärken?

Die Pflege Ihrer natürlichen Abwehrkräfte beginnt, sobald Sie das Bett verlassen haben! Hier finden Sie eine gesunde Routine, um Ihr Immunsystem zu stärken.

Junge rothaarige Frau beim Sonnenbaden hinter einem Fenster
Kann Vitamin D durch Glas synthetisiert werden?

Es wird oft empfohlen, sich 20 bis 30 Minuten am Tag zu sonnen, um Vitamin D aufzufüllen. Aber können wir, ja oder nein, Vitamin D synthetisieren... hinter einem Fenster?

Früchte und Blätter des Niembaums
Niem-Extrakt: seine Vorteile für die Immunität und wie man ihn verwendet

Niem ist ein berühmter Baum indischen Ursprungs, dessen Sanskrit-Name "nimba" so viel wie "der gute Gesundheit gibt" bedeutet. Ist es wirklich von Interesse für das Immunsystem und wie kann es am besten eingesetzt werden?

Zauberbuch und Pflanzen zur Stärkung des Immunsystems
Immunität: 5 ausgezeichnete Pflanzen für das Immunsystem

Können Sie 5 Pflanzen nennen, die die Abwehrkräfte des Körpers unterstützen? Wenn Ihnen keine einfällt, entdecken Sie unseren schnellen Überblick über Pflanzen, die für das Immunsystem nützlich sind.

Zinkhaltige Lebensmittel, Innereien, Meeresfrüchte und Fleisch
Immunität: Top 10 der zinkreichsten Lebensmittel

Bekanntlich ist Zink hervorragend für die Immunabwehr geeignet. Entdecken Sie die Liste der 10 besten Nahrungsquellen, die dieses Spurenelement enthalten. Können Sie erraten, welches Lebensmittel den ersten Platz belegt?

Grüne Propolis-Stäbchen haben zahlreiche Vorteile
Propolis: Wie macht man das Beste aus dem Schatz des Bienenstocks?

Propolis wird von Bienen hergestellt, um den Bienenstock vor Kälte und Krankheiten zu schützen. Sie ist ein wahrer biologischer Schatz. Entdecken Sie ihre Geheimnisse und wie Sie das Beste daraus machen können.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

AHCC 500 mgAHCC 500 mg

Die wirkungsvollste und am besten nachgewiesene immunostimulierende Supplementation

84.00 €(98.59 US$)
+
Green Propolis 400 mgGreen Propolis 400 mg

Ein natürliches Antibiotikum von unglaublichem biologischem Reichtum

48.00 €(56.33 US$)
+
Bacillus subtilisBacillus subtilis

Ein probiotischer Bakterienstamm mit einer bestätigten immunstimulierenden Fähigkeit

19.00 €(22.30 US$)
+
Organic Defense MixOrganic Defense Mix

Der beste Cocktail aus ätherischen Ölen zur Bekämpfung von Infektionen

24.00 €(28.17 US$)
+
-40%
Organic Royal jelly 4 % 10-HDAOrganic Royal jelly 4 % 10-HDA

Ein 100% biologischer Naturschatz voller Lebenskraft

16.80 €28.00 €(19.72 US$)
+
Neem Extract 500 mgNeem Extract 500 mg

Extrakt 10:1 aus Azadirachta indica, antiseptische, antibakterielle, antivirale, entzündungshemmende und entgiftende Applikationen!

22.00 €(25.82 US$)
+
PP 40PP 40

40 mg seltene und äuβerst wirkungsvolle Alkaloide, die aus Pao pereira extrahiert werden, mit verlängerter Freisetzung.

74.00 €(86.85 US$)
+
© 1997-2021 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2021 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok