0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel
Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Videos Treueprogramm Sprache: Deutsch
Schlankheitskur und Gewichtskontrolle Leitfäden und Tutorials

Das geschieht mit Ihren Fettzellen bei der Gewichtszunahme

Wenn Sie übergewichtig sind oder einen Dickbauch haben, leiden Sie wahrscheinlich an einer chronischen Entzündung des Fettgewebes. Da es sich um einen stillen pathologischen Prozess handelt, der früher oder später als tickende Zeitbombe enden wird, sollten Sie sich die neuen Entdeckungen, ansehen und schnell handeln.
Fettzellen (Adipozyten) unter dem Mikroskop betrachtet
Adipozyten unter dem Mikroskop gesehen
Rédaction Supersmart.
2022-11-08Kommentar (0)
Wenn Sie übergewichtig sind oder einen Dickbauch haben, leiden Sie wahrscheinlich an einer chronischen Entzündung des Fettgewebes. Da es sich um einen stillen pathologischen Prozess handelt, der früher oder später als tickende Zeitbombe enden wird, sollten Sie sich die neuen Entdeckungen ansehen und schnell handeln.

Was passiert, wenn Sie zunehmen?

Gewichtszunahme ist ein völlig natürlicher Prozess für unseren Körper. Dies ist ein Trick, mit dem Sie Energie sparen können, die Sie nicht sofort benötigen. Auf diese Weise gibt es nie eine Verschwendung und der Körper kann die Perioden der Knappheit leicht überbrücken. Was für unsere Vorfahren ein Segen war, ist leider zu einem echten Fluch in unseren wohlhabenden Gesellschaften geworden. Der Abbau von Bewegung, die Fülle an Nahrungsmitteln und ihr hoher Kaloriengehalt haben den Mechanismus parasitiert und spektakuläre Übergewichtsepidemien ausgelöst.

Bei diesen Menschen war die Kalorienaufnahme höher als die Ausgaben in einem bestimmten Zeitraum: Es war daher notwendig, die überschüssige Energie in spezialisierten Zellen, den Adipozyten, zu speichern. Dies sind die Zellen, die den größten Teil des Fettgewebes ausmachen, das Weichgewebe, das für unschöne Formen verantwortlich ist. Die Reserven werden als Lipide gespeichert: Je mehr sich das Fett ansammelt, desto mehr dringen sie in die Fettzellen ein, die wie Luftballons aufgeblasen werden.

Wenn das kalorische Ungleichgewicht anhält, dehnt sich das Gewebe weiter aus und zwingt den Körper, mehr und mehr Fettzellen zu rekrutieren und den Blutstrom neu zu ordnen, um sie richtig zu ernähren. Sind die Fettzellen jedoch zu groß, ersticken sie und haben keinen Sauerstoff mehr. Die Blutgefäße können sie nicht mehr erreichen und der Diffusionsabstand des Sauerstoffs kann überschritten werden (2-3).

Dieser Sauerstoffmangel, der Hypoxie genannt wird, richtet Chaos im Fettgewebe an.

Dieses Phänomen ist ein echter Teufelskreis: Die Reduktion des Blutflusses zu fibrotischem Fettgewebe kann zu einer Nekrose von Fettzellen führen, die andere Makrophagen anlockt und das Entzündungsniveau weiter erhöht (9). Am Ende gehen die Zellen des Fettgewebes in einen sehr besorgniserregenden Zustand der Seneszenz über.

Wie können Sie wissen, ob Ihr Fettgewebe normal ist?

Nach Ansicht der Forscher tritt diese "Fibrose" des Fettgewebes nicht nur bei fettleibigen Menschen auf. Sie kann auch bei schlanken Menschen auftreten, die sehr wenig Fett unter der Haut haben, aber mit dieser charakteristischen Apfelform, die bekanntlich Bierbauch genannt wird. Bei ihnen wird Fett im Bauchbereich, in den tiefen Schichten des Bauches und um ihre inneren Organe abgelagert. Es ist jedoch eine Fetteinlagerung, die für die Gesundheit besonders gefährlich ist.

Es gibt mehrere große Fettablagerungsstellen: Unterhautgewebe, viszerales Gewebe, Hüften und alle mit Organen wie Herz oder Nieren verbundenen Ablagerungen. Jede von ihnen hat ein sehr spezifisches endokrines Profil, das heißt, sie sezernieren nicht dieselben Botenstoffe, und daher sind die Folgen nicht dieselben, wenn die Ablagerungen größer werden oder sich entzünden. Zum Beispiel scheint das subkutane Gewebe anders als das viszerale Gewebe nicht mit den mit Fettleibigkeit verbundenen Pathologien zusammenzuhängen. Er ist besonders empfindlich gegenüber diesem Phänomen der Fibrose (10).

Aber wie erfahren Sie, ob Ihr Bauchfett betroffen ist? Um völlig sicher zu sein, wäre es notwendig, das Ausmaß der Entzündung zu messen und das Phänomen der Fibrose oder ihre Abwesenheit zu erkennen. Aber auch wenn Sie einfach den Eindruck haben, zu viel Fett auf Bauchhöhe zu haben, kann es ein Indikator sein, es ist aber wiederum nicht systematisch: Es gibt schlanke Menschen, die daran leiden können, aber auch "metabolisch gesunde" fettleibige Menschen (11). Empfindungen und Körpersignale, verschiedene Entzündungskrankheiten, Müdigkeit und die Abnahmeschwierigkeiten (auch wenn das Übergewicht nicht groß ist) gehören somit zu entscheidenden Hinweisen.

Was passiert, wenn nichts unternommen wird?

Es ist zu beachten, dass Fettgewebe nicht nur eine Reserve von Fett ist: Es ist ein Organ, das viele chemische Botenstoffe (wie Leptin und Adiponektin) mit direkter Wirkung auf den gesamten Körper absondert. Er spielt insbesondere bei der Immunantwort, dem Blutdruck, der Hämostase, der Regulierung der Knochenmasse, der Nahrungsaufnahme, der Schilddrüsenfunktion und sogar bei der Fortpflanzung eine Rolle. Mit anderen Worten, wenn Ihr Fettgewebe fibrotisch ist, leidet Ihr gesamter Körper darunter.

Es ist daher dringend notwendig, dies zu beheben, bevor man das Gespenst von Typ-II-Diabetes oder Atherosklerose erblickt. Je länger Sie warten, desto wahrscheinlicher wird sich die Fibrose einnisten und das gesamte Gewebe verwüsten. Hier sind die 5 Handlungsmöglichkeiten, um so schnell wie möglich das Fettgewebe und das Ausmaß der Entzündung zu reduzieren:

Vergessen Sie nicht: Übergewicht außer Acht zu lassen bedeutet, ein entzündliches Terrain zu unterhalten, das unvermeidlich eine Quelle von Komplikationen sein wird und früher oder später unwiderruflich wird.

DER SUPERSMART-TIPP

Paradoxine®Paradoxine®
Ein Extrakt aus Paradieskörnern, um auf natürliche Weise die überflüssigen Pfunde zu bekämpfen
23.00 €(24.90 US$)
+
5 4 Bewertungen
Appetite Control FormulaAppetite Control Formula
Hilft auf natürliche Weise, den Nahrungsmittelkonsum zu reduzieren
55.00 €(59.55 US$)
+
4 5 Bewertungen
-70%
CSAT® 250 mgCSAT® 250 mg
Ein Extrakt aus Johannisbrot, um gegen den Heiβhunger auf Knabbern zu kämpfen
6.60 €22.00 €(7.15 US$)
+
4 6 Bewertungen

Quellenangaben

  1. Pasarica et al. Reduced adipose tissue oxygenation in human obesity: evidence for rarefaction, macrophage chemotaxis, and inflammation without an angiogenic response. Diabetes. 2009 Mar;58(3):718-25. doi: 10.2337/db08-1098. Epub 2008 Dec 15.
  2. Ye J, Gao Z, Yin J, He Q 2007. Hypoxia is a potential risk factor for chronic inflammation and adiponectin reduction in adipose tissue of ob/ob and dietary obese mice. Am J Physiol 293: E1118–E1128 doi: 10.1152/ajpendo.00435.2007
  3. Khan T, Muise ES, Iyengar P, Wang Z V, Chandalia M, Abate N, et al. Metabolic dysregulation and adipose tissue fibrosis: role of collagen VI. Mol Cell Biol 2009;29:1575–91. doi:10.1128/MCB.01300-08.
  4. Sun K, Kusminski CCM, Scherer PEP. Adipose tissue remodeling and obesity. J Clin Invest 2011;121:2094–101. doi:10.1172/JCI45887.2094.
  5. Muir LA, Neeley CK, Meyer KA, Baker NA, Brosius AM, Washabaugh AR, et al. Adipose tissue fibrosis, hypertrophy, and hyperplasia: Correlations with diabetes in human obesity. Obesity 2016;24:597–605. doi:10.1002/oby.21377.
  6. Alkhouli N, Mansfield J, Green E, Bell J, Knight B, Liversedge N, et al. The mechanical properties of human adipose tissues and their relationships to the structure and composition of the extracellular matrix. AJP Endocrinol Metab 2013;305:E1427– 35. doi:10.1152/ajpendo.00111.2013.
  7. Fried SK, Moustaid-Moussa N. Culture of adipose tissue and isolated adipocytes. Methods Mol Biol 2001;155:197–212. doi:10.1385/1-59259-231-7:197.
  8. Takaoka M, Nagata D, Kihara S, Shimomura I, Kimura Y, Tabata Y, Saito Y, Nagai R, Sata M. Periadventitial adipose tissue plays a critical role in vascular remodeling. Circ Res. 2009 Oct 23;105(9):906-11. doi: 10.1161/CIRCRESAHA.109.199653. Epub 2009 Sep 17.
  9. Samaras K., Botelho N.K., Chisholm D.J., Lord R.V. Subcutaneous and visceral adipose tissue gene expression of serum adipokines that predict type 2 diabetes. Obesity. 2010;18:884–889
  10. Carnethon MR1, De Chavez PJ, Biggs ML, Lewis CE, Pankow JS, Bertoni AG, Golden SH, Liu K, Mukamal KJ, Campbell-Jenkins B, Dyer AR. Association of weight status with mortality in adults with incident diabetes. JAMA. 2012 Aug 8;308(6):581-90. doi: 10.1001/jama.2012.9282.
  11. Brunner EJ, Chandola T, Marmot MG. Prospective effect of job strain on general and central obesity in the Whitehall II Study. Am J Epidemiol. 2007;165:828-837.
Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Schlafende Frau
Schnell einschlafen ohne Schlaftablette: Die vergessene natürliche Behandlung

Sie gehören wahrscheinlich zu den Personen, die schon den Horror der Schlaflosigkeit erfahren haben: warme Bettlaken, ein biβchen nass von Schweiβ, unaufhörliche Veränderungen der Schlafposition und diesen unerträglichen Eindruck, dass Sie daran nichts mehr machen können. Dass der Schlaf Ihnen immer mehr aus den Rudern gleitet … Vielleicht gehören Sie zu den 20 bis 40% der Bevölkerung, für die der Schlaf zur Hölle geworden ist. In dem einen oder anderen Fall verfolgt Sie eine unaufhörliche Frage: was tun, um schnell den Schlaf wiederzufinden? Und wenn wir Ihnen sagen, dass es eine natürliche und wirksame Behandlung gibt, die von den Schlaflosen unbeachtet gelassen wird?

Ultra-verarbeitete Lebensmittel
Welche verarbeiteten Lebensmittel gibt es? Wodurch können sie ersetzt werden?

In unseren Schränken und Kühlschränken befinden sich mehr verarbeitete Lebensmittel, als man denkt. Lernen Sie, sie zu erkennen und sie auf gesundheitsfördernde Weise zu ersetzen.

Ectormorph, endormorph und mesomorph
3 Stoffwechselarten: Welche ist Ihre? Wie können Sie sie optimieren?

Zu welchem Morphotyp gehören Sie nach der Einteilung von William Sheldon? Und welcher Stoffwechsel ergibt sich daraus? Je nachdem, welcher Kategorie Sie angehören, entdecken Sie, wie Sie an Gewicht zunehmen, Ihr Gewicht stabilisieren oder abnehmen können.

Freunde, die zusammen essen
Nährstoffbedarf und empfohlene Zufuhr: Das Wichtigste, was Sie wissen sollten

Kalorienzufuhr, Makronährstoffe, Mikronährstoffe, Ballaststoffe: Endlich ein umfassender Artikel über den Nährstoffbedarf und die empfohlenen Zufuhrmengen für einen Erwachsenen.

Wasser aus Kokosnuss
Kokosnussgetränke: Was sind sie wert?

Kokoswasser, Kokosmilch, Kokosöl: Von den Anhängern der Keto-Diät bis hin zu den größten Hollywood-Stars - alle sind kokosnussabhängig! SuperSmart sagt Ihnen, ob diese Produkte gesundheitsfördernd sind oder nicht.

Anhängerin der Chrononutrition
Chrononutrition: Die 3 besten Rezepte, die Sie kennen sollten!

Kennen Sie die Chrononutrition, diese Ernährungsweise, die besser an die menschlichen Biorhythmen angepasst ist? Hier finden Sie 3 schlüsselfertige Rezepte für eine erfolgreiche Chrononutrition.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

© 1997-2023 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2023 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok