0
de
US
1 kostenlose Maske für jede Bestellung, 1 Packung "Maske + Flasche hydroalkoholisches Gel", die für jede Bestellung von 120€ und mehr geschenkt wird.
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Anti-Aging Themenschwerpunkte

Was ist oxidativer Stress?

Oxidativer Stress, oder oxydierender Stress, entspricht dem Angriff unserer Zellen durch freie Radikale. Wenn letztere zu zahlreich werden, wird der Körper geschädigt und nicht mehr in der Lage, sie zu kontrollieren. Machen wir eine Bestandsaufnahme der Quellen der freien Radikale, ihrer Folgen und der Möglichkeiten, sie besser zu regulieren.

Menschliche Zellen werden von reaktiven Sauerstoffspezies angegriffen
Der Angriff der Zellen durch freie Radikale beschleunigt die Alterung des Körpers.
Rédaction Supersmart.
2020-03-09Kommentar (0)

Wie entstehen freie Radikale?

Die Zellen sind der Sitz einesAtmungsprozesses : sie benutzen Sauerstoff, um ihr richtiges Funktionieren und damit das des Organismus zu gewährleisten. Die Zellatmung findet in den Mitochondrien, dem Energiemotor der Zelle, statt.

Durch "Atmen" verbraucht das Mitochondrium Sauerstoff: Dieses Phänomen bewirkt die Modifikation der Moleküle, die es umgeben. Diese verlieren ein Elektron, werden instabil und werden dann mit freien Radikalen versehen.

Letztere versuchen um jeden Preis, ihre Stabilität wiederzugewinnen, und reißen daher ein Elektron aus den sie umgebenden Molekülen und so weiter. Dies führt schnell zu einer Kettenreaktion , wenn der Körper mit dieser Wolke instabiler Partikel nicht fertig wird. (1)

Freie Radikale: Umweltfaktoren

Wenn freie Radikale durch äußere Faktoren erzeugt werden, wird der Körper überwältigt. Es gibt viele davon:

Diese Faktoren sind für einen übermäßigen Energiefluss in den Zellen verantwortlich, der die Produktion von freien Radikalen verursacht oder beschleunigt. Die westliche Lebensweise und ihre Exzesse werden daher häufig bei oxidativem Stress verantwortlich gemacht. (2)

Die Folgen von oxidativem Stress auf den Körper

Oxidativer Stress ist an vielen Mechanismen beteiligt, die für den Körper schädlich sind. Tatsächlich versuchen freie Radikale, ihre Stabilität wiederzuerlangen und greifen die Moleküle um sie herum an, um ihnen ein Elektron zu stehlen.

Dieser Angriff verursacht eine Kaskade generalisierter Denaturierung, von DNA zu Proteinen über Lipide: Die Gewebe werden abgebaut und funktionieren nicht mehr richtig. Kettenreaktionen führen daher zu Störungen bei der Nutzung des Organismus im Allgemeinen. Oxidativer Stress ist als einer der Hauptmechanismen der Alterung anerkannt. (3)

Wir sprechen oft über die Schäden, die an der Hautgeschmeidigkeit und -gesundheit festgestellt werden. Aber freie Radikale haben auch stille Konsequenzen, die noch schlimmer werden können... Das Nervensystem leidet unter einer Verschlechterung neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer- und Parkinson-Krankheit. (4)

Auch das Herz-Kreislauf-System leidet: Überschüssige freie Radikale gelangen in die Arterien, Venen, das Herz... Oxidativer Stress verursacht strukturelle und funktionelle Schäden und kann zu Atherosklerose, koronarer Herzkrankheit, Herzerkrankungen und Schlaganfall führen… (5)

Anmerkung

Die überwiegende Mehrheit der Menschen spricht von den schädlichen Auswirkungen freier Radikale auf den Körper. Beachten Sie jedoch, dass diese auch für das Immunsystem notwendig sind. Dies wurde insbesondere bei Virusinfektionen beobachtet. (6) Freie Radikale können auch die Hautheilung bei Wunden beschleunigen... (7) Ein Paradoxon, das oft übersehen wird!

Wie bekämpft man oxidativen Stress auf natürliche Weise?

Der Körper hat natürlich eine antioxidative Funktion. Verbindungen können freie Radikale neutralisieren und die Kettenreaktion begrenzen. Gluthation, Peroxidaseenzyme, Katalase, Superoxiddismutase, Vitamin C und E sind Antioxidantien, die im Körper vorkommen.

Um ihm bei der Bekämpfung von oxidativem Stress zu helfen, können einfache Gewohnheiten umgesetzt werden. Gebens Sie das Rauchen auf, begrenzen Sie Alkohol und Sonneneinstrahlung so weit wie möglich.

Andererseits entscheiden Sie sich für eine ausgewogene Ernährung, die reich an Antioxidantien ist. Bevorzugen Sie dazu Obst und Gemüse im Allgemeinen, aber auch aromatische Kräuter und Gewürze, gute Fette (Avocados, Trockenfrüchte, Pflanzenöle, fetten Fisch…), Algen… Begrenzen Sie tierische Fette (Fleisch, Wurstwaren, Milchprodukte) und Produkte mit Zuckerzusatz: dies sind die Schlüssel zu einer antioxidativen Ernährung.

Besonders konzentrierte Nahrungsergänzungsmittel können dem Körper auch eine beträchtliche antioxidative KraftPolyphenole, Glutathion, Carnosin, Ergothioneine… Viele natürlich vorkommende Moleküle können verstärkt werden, um den Kampf gegen freie Radikale anzukurbeln!

Quellenangaben

  1. Vladimir L. Voeikov.The Journal of Alternative and Complementary Medicine.Mar 2006.ahead of print. Published in Volume: 12 Issue 2: March 27, 2006.
  2. J. Haleng, J. Pincemail, J.O. Defraigne, C. Charlier, J.P. Chapelle, Le stress oxydant, Rev Med Liege 2007; 62 : 10 : 628-638.
  3. Finkel, T., Holbrook, N. Oxidants, oxidative stress and the biology of ageing. Nature 408, 239–247 (2000).
  4. Desport, Jean & Couratier, Philippe. (2002). Stress oxydant et maladies neurodégénératives. Nutrition Clinique Et Metabolisme - NUTR CLIN METAB. 16. 253-259.
  5. Bruno Baudin . Stress oxydant et pathologies cardiovasculaires. MT Cardio. 2006;2(1):43-52.
  6. Soucy-Faulkner A, Mukawera E, Fink K, Martel A, Jouan L, Nzengue Y, Lamarre D, Vande Velde C, Grandvaux N. Requirement of NOX2 and reactive oxygen species for efficient RIG-I-mediated antiviral response through regulation of MAVS expression. PLoS Pathog. 2010 Jun 3;6(6):e1000930.
  7. Velarde MC, Demaria M, Melov S, Campisi J. Pleiotropic age-dependent effects of mitochondrial dysfunction on epidermal stem cells. Proc Natl Acad Sci U S A. 2015 Aug 18;112(33):10407-12.
Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Alte Seneszenzzelle, die sich nicht mehr teilen kann.
Was ist eine seneszierende Zelle?

Eine seneszierende Zelle ist eine Zelle, deren Lebenszyklus endgültig gestoppt ist. Wenn alles gut geht, werden diese Zellen vom Immunsystem aus dem Körper ausgeschieden. In einigen Fällen werden sie nicht evakuiert und reichern sich im Gewebe an, was schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann.

Gesundes Essen mit Löffel und Gabel auf Teller als Symbol für intermittierendes Fasten
Was ist eine Kalorieneinschränkung?

Die Kalorieneinschränkung besteht in der Reduzierung der Nahrungsaufnahme, wobei mögliche Mängel durch Supplementierung ausgeglichen werden. Neben ihrer schlankmachenden Wirkung wird sie heute vor allem auf ihre Fähigkeit untersucht, unsere Lebenserwartung zu verbessern.

Alterungserscheinungen an den faltigen und fleckigen Händen eines älteren Menschen
Was sind die verschiedenen Ursachen des Alterns?

Die Alterung des Körpers ist auf eine Kombination von genetischen und Umweltfaktoren zurückzuführen: DNA-Verkürzung, oxidativer Stress, Glykierung... Wir ziehen eine Bilanz des Alterungsprozesses, seiner Ursachen und der Möglichkeiten, ihn zu verlangsamen.

Rote und weiße Blutkörperchen
Chronische Entzündung: 10 wichtige Tatsachen und Zahlen

Entzündung ist einer der Mechanismen des Körpers zur Abwehr von Angriffen. Aber wenn sie übermäßig wird, leidet der Körper. Das Wesentliche in 10 Punkten.

Nicotinamid-Mononukleotid: Gute Gründe für eine Ergänzung
Alterung umkehren: Ein neuer Schritt mit dieser Verbindung

Einem Forscherteam ist es gelungen, den Abbau der Muskelfunktion mit einem bekannten Anti-Aging-Mittel umzukehren: dem Nicotinamid-Mononukleotid. Welche Wirkungsmechanismen gibt es? Können wir davon profitieren? Supersmart zieht Bilanz.

Bild einer lächelnden vierzigjährigen Frau
10 Tipps, die täglich angewendet werden müssen, um die Alterung zu reduzieren

Um die Alterung des Körpers zu verlangsamen, können täglich mehrere Hebel betätigt werden. Unsere 10 Tipps für eine langsamere Alterung.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Neu
Senolytic ComplexSenolytic Complex

Senolytika: eine revolutionäre Formel zum Versstäuben seneszenter Zellen, die das Altern verursachen.

84.00 €(95.13 US$)
+
Mitochondrial FormulaMitochondrial Formula

Die alternden Zellen durch die Erzeugung von neuen Mitochondrien verjüngern

59.00 €(66.82 US$)
+
AMPK BoosterAMPK Booster

Das Zellenzym, das die Langlebigkeit begünstigt und die Einlagerung von Fetten reduziert.

42.00 €(47.57 US$)
+
Nicotinamide Mononucleotide 125 mgNicotinamide Mononucleotide 125 mg

Und jetzt spult man zurück! Eine Weltpremiere! Dieser Booster des NAD+ könnte wahrhaftig den Alterungsprozess umkehren!

59.00 €(66.82 US$)
+
Neu
Dragonhead extractDragonhead extract

Ein Anti-Aging-Extrakt aus Drachenkopf, Kalorienrestriktionsmimetikum (CRM).

42.00 €(47.57 US$)
+
-55%
Astragaloside IV 98%Astragaloside IV 98%

Eine außergewöhnliche fortschrittliche Anti-Aging Erkenntnis! Profitieren Sie von unserem Einführungsangebot "Set Langlebigkeit" Astragalosid IV + Resveratrol Synergy -->

44.10 €98.00 €(49.94 US$)
+
Astragalus ExtractAstragalus Extract

Neuronenschützendes und stimulierendes Stärkungsmittel (Extrakt aus Astragalus membranaceus)

19.00 €(21.52 US$)
+
Nicotinamide Riboside 125 mgNicotinamide Riboside 125 mg

Natürliches Anti-Aging Produkt (Nicotinamid-Ribosid)

69.00 €(78.14 US$)
+
© 1997-2020 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2020 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok