0
de
US
WSM
222178241
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu
Augengesundheit

Welches ist das beste Vitamin für die Augen?

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Augenlicht Ihr ganzes Leben lang pflegen. Aber wissen Sie, welche Vitamine, insbesondere welches unentbehrliche Vitamin, für Ihre Augen entscheidend sind?

3 wichtige Vitamine für die Augen

Vitamin B2 und die Erhaltung der Sehkraft

Zunächst sei Vitamin B2 (alias Riboflavin) genannt, das zur Aufrechterhaltung eines normalen Sehvermögens beiträgt, indem es hilft, die Augenzellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Die Augen unterliegen einem starken oxidativen Stress, da sie zahlreichen äußeren Einflüssen ausgesetzt sind, wie Umweltverschmutzung, UV-Strahlen, Staub, blaues Licht von Bildschirmen, Tabakrauch usw. Der starke Stoffwechsel des Organs führt darüber hinaus zur Produktion zahlreicher freier Radikale. Dieser oxidative Stress kann zu einer vorzeitigen Alterung des Auges sowie zur Entwicklung bestimmter Augenerkrankungen führen.

Neben seiner antioxidativen Wirkung wirkt Vitamin B2:

  • bei der Aufrechterhaltung der Klarheit der Hornhaut, der durchsichtigen äußeren Schicht des Auges;
  • durch Verringerung des Risikos von Katarakt (eine Störung, bei der die Augenlinse allmählich trüb wird);
  • durch einen Beitrag zum normalen Energiestoffwechsel, wodurch die energieintensiven Netzhautzellen ausreichend versorgt werden können;
  • durch einen Beitrag zur Erhaltung gesunder Schleimhäute, einschließlich derjenigen, die die Innenseite der Augenlider und die Oberfläche des Auges bedecken (1).

Dieses Vitamin findet sich in Milchprodukten, Eiern, grünem Gemüse und Nüssen. Zögern Sie nicht, auf eine Zufuhr von verschiedenen B-Vitaminen (einschließlich B2) über einen B-Vitaminkomplex zu setzen.

Vitamin C, ein Schlüsselantioxidans für die Augengesundheit

Das Vitamin C ist zugleich der Champion im Kampf gegen oxidativen Stress. Seine starken antioxidativen Effekte erweisen sich als hervorragend für den gesamten Organismus, einschließlich der Sehorgane (2).

Aber das ist noch nicht alles: Vitamin C trägt auch dazu bei, das Immunsystem zu unterstützen, was helfen kann, die Augen vor Infektionen und Entzündungen zu schützen.

Wo findet sich denn Vitamin C? In Zitrusfrüchten (Orange, Grapefruit, usw.), aber auch in grünen Paprikaschoten und Tomaten. Als Nahrungsergänzungsmittel können Sie insbesondere auf Vitamin C in Form von Liposomen zurückgreifen, um eine optimale Wirksamkeit zu erzielen.

Vitamin E: ein weiteres wichtiges Antioxidans für die Augen

Auch Vitamin E ist nicht zu vergessen, ein weiteres wichtiges Antioxidans, das Vitamin B2 und Vitamin C beim Schutz vor oxidativen Schäden im Auge ergänzt (3).

Die Nahrungsquellen für Vitamin E sind: Weizenkeimöl, Sonnenblumenkerne, getrocknete Paranüsse, Avocado oder in höheren Dosen auch Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin E.

Vitamin A, die wahre Säule der Augengesundheit

Die Hauptrolle von Vitamin A für die Gesundheit der Augen

Natürlich sind alle Vitamine (und Nährstoffe im Allgemeinen) auf wichtige und ergänzende Weise an der Gesundheit der Augen beteiligt.

Unter den verschiedenen Vitaminen, die zur Aufrechterhaltung einer normalen Sehkraft beitragen, kann Vitamin A jedoch als eine wahre Säule betrachtet werden.

Welche Vorteile hat Vitamin A für die Sehkraft?

Im Hinblick auf die Augengesundheit legt die aktuelle Forschung nahe, dass Vitamin A eine Rolle spielt bei:

  • der Vorbeugung von Blindheit, da ein längerer Mangel an Vitamin A zu einer Netzhautdegeneration führen kann, die Erblindung verursacht;
  • der Augenschmiere;
  • der Gesundheit der Hornhaut (die durchsichtige Schicht, die die Iris und die Pupille bedeckt);
  • der Vorbeugung von Infektionen, indem es die Barrierefunktion der Hornhaut und der Bindehaut (die durchsichtige Membran, die den weißen Teil des Auges und die Innenseite der Augenlider bedeckt) unterstützt. Vitamin A scheint also dabei zu helfen, die Augen vor Krankheitserregern und Infektionen (z. B. Konjunktivitis) zu schützen;
  • Nachtsicht, da Vitamin A für die Bildung von Rhodopsin (ein Pigment, das auf schwaches Licht anspricht und in den Rezeptorzellen der Netzhaut vorkommt) essentiell ist;
  • der Gesundheit der Blutgefäße in der Netzhaut, die für eine klare und scharfe Sicht unerlässlich ist;
  • der Reduzierung von Entzündungen innerhalb der Augen, bei bestimmten Formen von Vitamin A wie Retinoiden (z. B. Retinol);
  • der Zellspezialisierung, wobei sich die Augenzellen sehr regelmäßig erneuern müssen;
  • der Augenentwicklung von Kindern;
  • der Prävention von Makuladegeneration, wobei Vitamin A Studien zufolge dazu beiträgt, das Risiko für bestimmte Formen der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) zu senken, usw. (4-8)

Wo kommt Vitamin A vor?

Gute Mengen an Vitamin A in Form von Retinol finden sich in einigen tierischen Produkten: Rinder- und Hühnerleber, fetter Fisch, Eier, Milchprodukte, usw.

Einige pflanzliche Quellen enthalten ihrerseits gute Mengen an Beta-Carotin, einer Vorstufe von Vitamin A. Karotten, Süßkartoffeln, Spinat oder auch Mango und Melonen sind insbesondere dafür bekannt, dass sie reich an Beta-Carotin sind. Beachten Sie, dass die Rate der Umwandlung von Beta-Carotin in Retinol aufgrund verschiedener Faktoren variieren kann, darunter auch der Stoffwechsel des Einzelnen.

Sie können auch ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, das viele natürliche Carotinoide, darunter Beta-Carotin, vereint, um einen ausgezeichneten Vitamin-A-Spiegel zu gewährleisten (wie Carottol).

Einige Nahrungsergänzungsmittel kombinieren Retinol mit anderen Nährstoffen, die als gut für die Augen gelten, zum Beispiel mit Anthocyanosiden aus der Heidelbeere (dies ist der Fall bei der synergistischen Formel OptiVision, die speziell für die Augengesundheit entwickelt wurde).

Vitamin A: Vorsicht vor Überschuss

Wie bei jedem Nährstoff kann eine Überdosis Vitamin A jedoch schädlich sein, insbesondere für die Augen. Achten Sie darauf, die auf Ihren Nahrungsergänzungsmitteln angegebene Posologie einzuhalten, und zögern Sie nicht, für weitere Informationen einen Gesundheitsexperten zu konsultieren. Beachten Sie, dass Beta-Carotin den Vorteil hat, dass es je nach Bedarf des Körpers in Vitamin A umgewandelt wird, wodurch das Risiko eines Vitamin-A-Überschusses begrenzt wird.

Augengesundheit: Weitere hervorragende Nahrungsergänzungsmittel, die Sie kennen sollten

Natürlich beruht die Gesundheit der Augen nicht nur auf ein paar Vitaminen, sondern auf einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung im Allgemeinen.

Zum Beispiel die Schlüsselrolle von DHA, jenem Omega-3-Fettsäuren, die zur Aufrechterhaltung einer normalen Vision beitragen (setzen Sie auf Super DHA, um Ihre Zufuhr deutlich zu erhöhen).

Studien beschäftigen sich auch mit den möglichen Auswirkungen von Safran auf die Augengesundheit (vgl. Affron Eye).

Die Tropfen Smart Eyes ihrerseits sind sehr beliebt, wenn es um Augenkomfort geht. Diese Tropfen enthalten nämlich Antioxidantien, Anti-Glykations- und Gleitmittel, die ideal sind, um unter anderem trockenen Augen und Reizungen entgegenzuwirken.

SUPERSMART-TIPP

Quellenangaben

  1. Mahabadi N, Bhusal A, Banks SW. Riboflavin Deficiency. [Updated 2023 Jul 17]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2023 Jan-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK470460/
  2. Abdullah M, Jamil RT, Attia FN. Vitamin C (Ascorbic Acid) [Updated 2023 May 1]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2023 Jan-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK499877/
  3. Rasmussen HM, Johnson EJ. Nutrients for the aging eye. Clin Interv Aging. 2013;8:741-8. doi: 10.2147/CIA.S45399. Epub 2013 Jun 19. PMID: 23818772; PMCID: PMC3693724.
  4. Thirunavukarasu AJ, Ross AC, Gilbert RM. Vitamin A, systemic T-cells, and the eye: Focus on degenerative retinal disease. Front Nutr. 2022 Jul 18;9:914457. doi: 10.3389/fnut.2022.914457. PMID: 35923205; PMCID: PMC9339908.
  5. Gilbert C. The eye signs of vitamin A deficiency. Community Eye Health. 2013;26(84):66-7. PMID: 24782581; PMCID: PMC3936686.
  6. Sajovic J, Meglič A, Glavač D, Markelj Š, Hawlina M, Fakin A. The Role of Vitamin A in Retinal Diseases. Int J Mol Sci. 2022 Jan 18;23(3):1014. doi: 10.3390/ijms23031014. PMID: 35162940; PMCID: PMC8835581.
  7. Debelo H, Novotny JA, Ferruzzi MG. Vitamin A. Adv Nutr. 2017 Nov 15;8(6):992-994. doi: 10.3945/an.116.014720. PMID: 29141980; PMCID: PMC5683001.
  8. Khoo HE, Ng HS, Yap WS, Goh HJH, Yim HS. Nutrients for Prevention of Macular Degeneration and Eye-Related Diseases. Antioxidants (Basel). 2019 Apr 2;8(4):85. doi: 10.3390/antiox8040085. PMID: 30986936; PMCID: PMC6523787.

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung

Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung