0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Allgemeine Stärkung des Organismus Themenschwerpunkte

Chronische Müdigkeit: Was ist zu tun?

Heute interessieren sich SuperSmart Experten für chronische Müdigkeit. Noch wenig verstanden und wenig erkannt, sollte dieses Phänomen nicht als unvermeidlich angesehen werden. Im Gegenteil, die Behandlung chronischer Müdigkeit besteht heute hauptsächlich darin, dass man den Kampf akzeptiert! Mögliche Ursachen müssen nacheinander identifiziert und beseitigt werden!
Chronische Müdigkeit: Was ist zu tun?
Rédaction Supersmart.
2018-10-24 (blog.publication: 2018-10-19)Kommentar (0)

Sind Sie davon betroffen?

Heute ist die Definition von chronischer Müdigkeit noch unklar. Häufig spricht man vom chronischen Erschöpfungssyndrom, weil neben dem anhaltenden Gefühl der Müdigkeit oft auch andere Symptome auftreten.

Hier ist die Liste der Symptome einer chronischen Müdigkeit:

Diese Vielzahl von Symptomen lässt sich durch den Mangel an Energie und Vitalität des Körpers erklären. Eine permanente Müdigkeit setzt ein, der Körper kann nicht mehr mithalten und die nötige Energie finden, um sich zu wehren und die Aufgaben des täglichen Lebens zu erfüllen.

Was verursacht chronische Müdigkeit?

Noch heute ist es schwierig, den Ursprung der chronischen Müdigkeit genau zu erklären. Studien zeigen, dass sie das Ergebnis mehrerer Faktoren sein könnte.

Zu den untersuchten Ursachen gehören unter anderem:

Diese verschiedenen Erkrankungen haben eines gemeinsam: Sie setzen ein, verschlimmern sich und können für unterschiedliche Langzeitkomplikationen verantwortlich sein. Dies verdeutlicht die Bedeutung eines angemessenen Umgangs mit chronischer Müdigkeit.

Welche Lösungen gibt es zur Bekämpfung chronischer Müdigkeit?

Bislang wurde keine spezifische Behandlung für chronische Müdigkeit entwickelt. Die Behandlung wird je nach vermuteter Ursache unterschiedlich gestaltet. Nachfolgend einige Beispiele für Lösungen zur Bekämpfung oder Vorbeugung chronischer Müdigkeit.

1. Ernährungsmängel vermeiden

Der Zusammenhang zwischen Müdigkeit und Nährstoffmangel ist inzwischen weitgehend nachgewiesen. Für die einwandfreie Funktion des Körpers ist eine Vielzahl von Nährstoffen erforderlich. Man denke vor allem an Eisen, ein Spurenelement, das zum Energiestoffwechsel des Körpers beiträgt. Zur Vorbeugung oder Behandlung von Eisenmangel wurden Nahrungsergänzungsmittel entwickelt. Entdecken Sie zum Beispiel das hoch bioverfügbare Eisenpräparat: Iron Bisglycinate.

2. Stress bekämpfen

Wenn Stress als das Übel des Jahrhunderts angesehen wird, ist es nicht umsonst. Er kann zu moralischer und körperlicher Erschöpfung führen. Burn-out, Depressionen... die Folgen von Langzeitstress sind nicht unbeachtlich. Um Stress und Angst zu bekämpfen, wurde eine breite Palette von Nahrungsergänzungsmitteln entwickelt. Diese Nahrungsergänzungsmittel sind mit Verbindungen formuliert, die für ihre natürlichen Antistresseigenschaften bekannt sind. Zum Beispiel verbindet das neue Nahrungsergänzungsmittel Relaxing Oil Blend die besten entspannenden ätherischen Öle.

3. Einen erholsamen Schlaf wiederfinden

Müdigkeit bedeutet oft Schlafmangel. Es geht aber nicht nur um die Menge. Die Qualität des Schlafes ist entscheidend für die Behandlung chronischer Müdigkeit. Dazu werden oft mehrere Tipps gegeben: regelmäßig ins Bett gehen, vor dem Schlafengehen mindestens zwei Stunden nach einer Mahlzeit warten.... Es ist auch möglich, das Einschlafen durch die Wirkung bestimmter Pflanzen wie Baldrian, Hopfen, Weißdorn oder Passionsblume zu erleichtern. Sie finden sie in der Formel Advanced Sleep Formula.

4. Das Abwehrsystem stärken

Viele Fälle von chronischer Müdigkeit sind das Ergebnis einer bakteriellen oder viralen Infektion, wie z.B. Grippe. Anhaltende Müdigkeit kann auf eine Schwächung des Immunsystems zurückzuführen sein. Letzteres könnte der Entwicklung von Krankheitserregern nicht mehr entgegenwirken. Er könnte etwas Hilfe gebrauchen. Beispiele sind z.B. Arabinogalactan, ein natürliches Immunstimulans, das aus dem Nadelbaum Larix occidentalis gewonnen wird.

Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Tomaten, Mandeln und andere Kaliumquellen
Top 10 kaliumreichste Lebensmittel

Entdecken Sie die Liste der zehn Lebensmittel, die am reichsten an Kalium sind, dem Mineralstoff, der zur normalen Funktion des Nervensystems und der reibungslosen Muskelfunktion beiträgt. Kennen Sie das Lebensmittel Nr. 1 auf dieser Liste?

Goldene Wurzel des Antidepressivums Rhodiola rosea
Rosenwurz: Vorteile und Dosierung der berühmten

Als adaptogene Pflanze, die seit Jahrhunderten von Menschen in kalten Klimazonen verwendet wird, hat Rosenwurz viele Vorzüge. Entdecken Sie nun die Vorteile dieser arktischen Wurzel, die die Wissenschaftler fasziniert.

Nahrungsergänzungsmittel und Wecker
Nahrungsergänzungsmittel: Zu welcher Tageszeit sollten sie eingenommen werden?

Zu welcher Tageszeit sollte ich meine Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um den größten Nutzen daraus zu ziehen? Welche sollte ich beim Essen einnehmen und welche außerhalb der Mahlzeiten? Antworten auf alle Ihre praktischen Fragen.

Bananen, Gewürze und andere kaliumreiche Lebensmittel
Kaliummangel: wie man ihn erkennt und vermeidet

Kalium ist ein essentieller Mineralstoff für den Organismus, beteiligt an der Funktion des Nervensystems, der Muskeln, usw. Mit anderen Worten: Ein Kaliummangel kann schnell gefährlich werden. Hier erfahren Sie, wie Sie diesen Mangel erkennen und überwinden können.

Ein Arzt bei der Untersuchung einer anämischen Frau, die Eisen benötigt.
Wann sollte ich ein Eisenpräparat einnehmen?

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden 2 Milliarden Menschen auf der Welt an Anämie, d.h. Eisenmangel. Aber wann und warum nimmt man Eisenpräparate ein? Hier die Antworten.

Anämische Frau, die in einem Geschäft die Nährwertzusammensetzung eines Lebensmittels überprüft
Was sind die wichtigsten Ernährungsmängel?

Die häufigsten ernährungsbedingten Mängel in den entwickelten Ländern sind Mangel an Kalzium, Vitamin D, Eisen, Magnesium, Zink und Vitamin B12. Lassen Sie uns herausfinden, wie wir sie einfach beheben können.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Daily 3®Daily 3®

Die vollständigste Multivitamin-Formel, die in einer einzigen Kapsel eingenommen werden kann.

49.00 €(59.15 US$)
+
Daily 6®Daily 6®

Enthält 55 Zutaten! Die Multivitamine & Nährstoffe mit sehr breitem Wirkungsspektrum für eine optimale Gesundheit.

89.00 €(107.44 US$)
+
Daily 2® Timed ReleaseDaily 2® Timed Release

Multivitaminformel mit verlängerter Freisetzung

38.00 €(45.87 US$)
+
Liposomal Vitamin C 335 mgLiposomal Vitamin C 335 mg

Äuβerst bioverfügbare Vitamin C Form

45.00 €(54.32 US$)
+
Magnesium Orotate 500 mgMagnesium Orotate 500 mg

Eine Magnesiumform mit hoher Bioverfügbarkeit

34.00 €(41.05 US$)
+
Methylcobalamine 1 mgMethylcobalamine 1 mg

Die aktivste Vitamin B12 Form, die vorzugsweise zur Regenerierung der Neuronen verwendet wird.

19.00 €(22.94 US$)
+
Neu
Adaptogenic PotionAdaptogenic Potion

Ein ayurvedischer Trank zur Stärkung der Immunität und zum Abbau von Stress

34.00 €(41.05 US$)
+
Annatto Tocotrienols 50 mgAnnatto Tocotrienols 50 mg

Positive Auswirkung auf die kardiovaskuläre Gesundheit. 90% Delta-Tocotrienole, die Vitamin E Form mit der größten biologischen Aktivität.

34.00 €(41.05 US$)
+
© 1997-2021 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2021 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok