0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Herz- und Blutkreislauf Tipps

Die besten Nahrungsmittel für Ihr Herz

Um zusätzlichen Risikofaktoren, wie Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht, vorzubeugen, ist es sehr wichtig, sich richtig zu ernähren. Die 10 besten Nahrungsmittel für Ihr Herz finden Sie hier:
Rédaction Supersmart.
2016-10-20 (blog.publication: 2016-10-17)Commentaires (0)

Mandeln

Mehreren Studien zufolge senken Mandeln die Blutfettwerte und damit den Cholesterinspiegel.

Was kann ich tun?

Kaufen Sie ungesalzene Mandeln. (Zu viel Salz begünstigt Herz-Kreislauf-Probleme).

Kohl

Wer regelmäßig Kohl isst, senkt seinen (Homocysteinspiegel. (Bei Homocystein handelt es sich um eine Aminosäure, die das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden, erhöht.)

Was kann ich tun?

Verschiedene Kohlsorten miteinander abwechseln (Grünkohl, Rosenkohl, Romanesco…). Kohl vor dem Kochen blanchieren, dann verliert er seine Bitterstoffe.

Petersilie

Petersilie ist wie andere Kräuter auch (Schnittlauch, Koriander, Estragon…) reich an (Antioxidantien und schützt so die Zellen der Arterien. Außerdem ist es mit Petersilie möglich, einem Gericht zu Geschmack zu verhelfen, ohne dabei für Bluthochdruck verantwortliches Salz zu benutzen.

Was kann ich tun?

Streuen Sie viel (möglichst frische) Petersilie über Ihre Gerichte und fügen Sie sie auch in gehackter Form Ihrer Salatsoße hinzu.

Orangen

Orangen sind aufgrund ihres hohen Gehalts an Polyphenolen (und v. a. Flavanonen) sehr interessant Vorbeugung Herz-Kreislauf-Erkrankungen. So haben Forscher des INRA festgestellt, dass der regelmäßige Genuss von Orangensaft zu einer Senkung des Blutdrucks führt und die vaskuläre Reaktionsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit der Blutgefäße sich zu erweitern, verbessert.

Was kann ich tun?

Da Grapefruits und Clementinen dieselben Vorteile aufweisen wie Orangen, ist es möglich, zwischen diesen drei Früchten abzuwechseln.

Joghurt

Wer regelmäßig Joghurt isst, beugt Bluthochdruck vor! So jedenfalls das Ergenis einer amerikanischen Studie mit insgesamt 2 000 Teilnehmern, die ganz klar zeigt, welche Rolle Calcium bei der Vorbeugung von Arterienverkalkung spielt.

Was kann ich tun?

Essen Sie regelmäßig Joghurt. Aufgrund des hohen Fettgehalts sollten Sie jedoch auf Vollmilchprodukte verzichten. Naturjoghurt ist ferner besser als aromatisierte Joghurts.

Vollkornbrot

Eine in England durchgeführte Studie zeigt, dass Vollkorngetreide und damit auch Vollkornbrot einen gewissen Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Allgemeinen und vor hohem Blutdruck im Besonderen bietet.

Was kann ich tun?

Kaufen Sie Vollkornbrot ein oder backen Sie es selbst. Versuchen Sie gleichzeitig, so viel Getreide und Mehl wie möglich in Vollkornqualitätzu essen.

Sardinen

Sardinen und auch Makrelen sowie Lachs sind reich an Omega 3, eine essentielle Fettsäure, die die Arterien vor Verhärtungen und Blutgerinnseln schützt.

Was kann ich tun?

Essen Sie Sardinen am besten gegrillt. Sollten Sie sie in der Dose kaufen, verzehren Sie das Öl nicht.

Tomaten

Im amerikanischen Boston haben Forscher eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass Personen, die viel Tomaten essen, ein um 17 % geringeres Risiko aufweisen, einmal von einer Herz-Kreislauf-Erkrankung betroffen zu sein.

Was kann ich tun?

Tomaten haben viele positive Eigenschaften, egal ob man sie roh oder gebraten isst. Vor dem Verzehr geben Sie etwas Olivenöl hinzu.

Kirschen

Kirschen enthalten viel Anthyocane, ein Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert. Freie Radikale wiederum sind für die Zellalterung und die Entsehung von Arteriosklerose, d. h. die Verkalkung der Innenwände der Arterien, verantwortlich.

Was kann ich tun?

Im Winter kann man Kirschen leider nicht frisch kaufen. Greifen Sie daher auf Tiefkühlware oder Konserven zurück.

Kichererbsen

Nach einer Studie von 2004 sind Kichererbsen besonders gut bei Diabetes . Herz-Kreislauf-Erkrankungen wiederum treten häufig infolge eines Diabetes auf. Kichererbsen gehören somit auch zu den herzschützenden Lebensmitteln.

Was kann ich tun?

Um Blähungen zu vermeiden, sollten Kichererbsen vor dem Kochen 24 h in Wasser eingelegt werden. (Das Wasser ist dabei ein paar Mal zu wechseln.)

Danke fürs Teilen!

Commentaires

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Co-Enzym Q10 oder Ubichinol: Welches ist die richtige Wahl, um das Risiko eines Herz-Kreislauf-Unfalls zu reduzieren?

Welches von Co-Enzym Q10 und Ubichinol ist am wirksamsten?

Omega-3 : beseitigen Sie das Gelee, das in Ihr Gehirn eingedrungen ist

Wer Butter zum Kochen verwendet, weiß es: Wenn man sie zu lange bei Raumtemperatur liegen lässt, gefriert das Fett in der Sauce und bildet eine kompakte, unansehnliche Masse. Was jedoch weniger bekannt ist, ein ähnliches Phänomen findet in menschlichen Zellen statt

Die Wunder von Ginkgo Biloba - Vorteile, Dosierung und Legenden

Wer sich für Bäume und Kräutermedizin interessiert, gerät am Ende unwiederbringlich auf Ginkgo biloba. Es ist eine Kuriosität der Natur, die man mindestens einmal im Leben sehen sollte, schon allein wegen des einzigartigen Aussehens ihrer Blätter und der goldgelben Farbe, die sie im Herbst zeigen.

3 effektive Lösungen zur Reduzierung des Schlaganfallrisikos

Schlaganfälle treffen uns nicht willkürlich: Studien haben gezeigt, dass einfache diätetische Maßnahmen das Risiko um 80% senken können.

Foto einer fettreichen Mahlzeit
Werden Omega-3-Fettsäuren besser aufgenommen, wenn sie zusammen mit einer fettreichen Mahlzeit eingenommen werden?

Warum sollten Sie Ihre Omega-3-Fettsäuren zur gleichen Zeit wie eine fette Mahlzeit einnehmen? Ist dies ein Weg, um Nebenwirkungen zu minimieren oder ihre Wirksamkeit zu verbessern?

Alles über Bluthochdruck

Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) ist einer der Hauptgründe für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und betrifft etwa 20 % der Erwachsenen. Viele Menschen wissen jedoch nicht, dass sie an Bluthochdruck erkrankt sind oder werden nicht richtig behandelt.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Super Omega 3 - 500 mgSuper Omega 3 - 500 mg

EPA und DHA: einer der natürlichste, reinste, wirkungsvollste und stabilste Produkt auf dem Markt

25.00 €(27.54 US$)
+
Neu
Arctic Plankton OilArctic Plankton Oil

Calanusöl, der Nährstoffschatz der Arktis zur Stärkung der Herzgesundheit und zur Bekämpfung von Entzündungen

42.00 €(46.26 US$)
+
Lactobacillus reuteriLactobacillus reuteri

Ein Probiotikum der neuesten Generation im Dienst der kardiovaskulären Gesundheit

21.00 €(23.13 US$)
+
Co-Enzyme Q10 30 mgCo-Enzyme Q10 30 mg

Auf Lipidbasis abgefüllt, dreifache Bioverfügbarkeit

34.00 €(37.45 US$)
+
Celery3nb™ 75 mgCelery3nb™ 75 mg

Eine natürliche und wirksame Waffe, um den Bluthochdruck zu kontrollieren.

33.00 €(36.35 US$)
+
Cardio BoosterCardio Booster

Vielgestaltiger Schutz und Unterstützung der kardiovaskulären Gesundheit

34.00 €(37.45 US$)
+
Ubiquinol™ 100 mgUbiquinol™ 100 mg

Aktivere und bioverfügbarere Form des CoQ10

73.00 €(80.41 US$)
+
© 1997-2019 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2019 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
x
secure