0
de
US
SuperSmartSuper-nutrition Blog
X
× Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Entzündungskontrolle Themenschwerpunkte

Kurkuma, ihre Eigenschaften und Vorteile: die Gebrauchsanweisung

Kurkuma ist nicht nur ein beliebtes Gewürz, sondern auch ein pflanzlicher Wirkstoff, der seit mehreren Jahrhunderten verwendet wird...
Kurkuma, ihre Eigenschaften und Vorteile
Rédaction Supersmart.
2018-04-18Commentaires (0)

Was ist Kurkuma oder Kurkuma-Pulver?

Kurkuma (Curcuma Longa), die aus Indien und Malaysia stammt, ist eine mehrjährige krautige Pflanze aus der Familie der Zingiberaceae . Sie hat lange grüne Blätter und kann mehrere Blüten entwickeln. Ihre Beliebtheit verdankt sie jedoch ihren Rhizomen, unterirdischen Teilen, die zur Herstellung des berühmten Kurkuma-Pulvers geerntet wurden. Dieses wird seit Jahrhunderten auf vielfältige Weise verwendet.

Was sind seine Hauptverwendungen?

Kurkuma-Pulver, auch Safran von Indien oder Haridra in Sanskrit genannt, ist vor allem für seine Verwendung als Essensgewürz bekannt. Sein pfeffriger, scharfer und bitterer Geschmack wird besonders für die Zubereitung von Saucen und gekochten Gerichten (Gemüsecurry, Curry, Colombo ...) geschätzt. Seine intensive gelb-orangene Farbe macht es auch zu einem ausgezeichneten Lebensmittelfarbe .

Außerhalb der Küche hat Kurkumapulver auch viele andere Anwendungen. Man denke vor allem an Färber, die es als natürlichen gelb-orangenen Farbstoff verwenden. Sie nimmt auch einen Ehrenplatz in vielen traditionellen Arzneimitteln ein. Im Ayurveda, der traditionellen indischen Medizin, wird es beispielsweise zur Zubereitung von wirkungsvollen natürlichen Heilmitteln eingesetzt. Dies ist der Fall der berühmten ayurvedischen Zubereitung Maharishi Amrit Kalash®, die traditionell zu Förderung der Langlebigkeit verwendet wird.

Dank der wissenschaftlichen Fortschritte wurden die therapeutischen Eigenschaften von Kurkuma durch mehrere Studien bestätigt. Diese Heilpflanze gilt heute als Referenz in der Kräutermedizin und wird für die Entwicklung vieler natürlicher Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Was ist ihre Zusammensetzung ?

Wenn Kurkuma seit vielen Jahren für therapeutische Zwecke verwendet wird, ist es aufgrund ihrer einmaligen Wirkstoff-Zusammensetzung . Mehrere wissenschaftliche Studien haben in der Tat starke Verbindungen identifiziert: Curcuminoide. Unter ihnen ist Curcumin am besten bekannt. Neben der Gelbfärbung der Kurkuma hat dieses natürliche Pigment viele therapeutische Eigenschaften. Forscher schreiben ihm mehrere schützende Effekte zu, wie wir im folgenden Abschnitt sehen werden.

Was sind die Eigenschaften von Kurkuma?

Der Kurkumingehalt von Kurkuma verleiht ihr viele therapeutische Eigenschaften. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit geben die folgenden Abschnitte einen Überblick über die Eigenschaften von Kurkuma.

Antioxidative Kraft. "Langlebigkeitsgewürz" ist einer der Trivialnamen für Kurkuma. Der Grund ist das antioxidative Potenzial von Curcumin. Es ist in der Tat in der Lage, oxidativen Stress und genauer gesagt die Ansammlung von freien Radikalen zu bekämpfen, von der bekannt ist, dass sie die Alterung des Körpers fördert. Aus diesem Grund war Curcumin Gegenstand zahlreicher Untersuchungen zur Prävention altersbedingter Krankheiten. Heute wird es regelmäßig von Forschern beworben und ist Teil mehrerer Anti-Aging-Nahrungsergänzungsmittel. Zum Beispiel kombiniert die Nahrungsergänzung AntiOxidant Synergy einen Extrakt aus Curcuma Longa mit zehn anderen natürlichen Antioxidantien, einschließlich Traubenresveratrol, Grüntee EGCG und Glutathion.

Entzündungshemmende Wirkung.Viele Forscher interessieren sich für die Vorteile von Kurkuma gegen akute und chronische Entzündungen. Ihre Studien haben gezeigt, dass Curcumin im Körper als natürlicher Entzündungshemmer wirkt. Es ist in der Tat in der Lage, dem Entzündungsprozess entgegenzuwirken, indem es die Sekretion mehrerer entzündungsfördernder Substanzen hemmt. Die entzündungshemmende Aktivität von Kurkuma, die weitgehend dokumentiert ist, hat zur Entwicklung spezifischer Produkte wie das Nahrungsergänzungsmittel InflaRelief Formula geführt. Diese Ergänzung enthält viele Substanzen einschließlich eines Curcuma longa-Extrakts, der auf 95% Curcuminoide standardisiert ist.

Verdauungswirkungen. In Asien ist Kurkuma für ihre positiven Eigenschaften im Bereich der Verdauung bekannt. Sie fördert die Sekretion und Ausscheidung der Galle, einer Flüssigkeit, die von der Leber produziert wird und am Verdauungsprozess beteiligt ist.

Lipidsenkende und kardioprotektive Wirkungen.Wussten Sie, dass die Galle eine Schlüsselrolle bei der Fettverdauung spielt? Durch die Förderung der Gallensekretion hat Kurkuma somit ein hohes lipidsenkendes Potential. Mit anderen Worten, sie kann helfen, einige Fälle von Hyperlipidämie zu verhindern, von denen bekannt ist, dass sie bedeutende kardiovaskuläre Risikofaktoren sind.

Hepatoprotektive Vorteile. Durch die Teilnahme an der Ausscheidung der Galle ist Kurkuma auch mit hepatoprotektiven Wirkungen verbunden. Auf diese Weise hilft sie, die Aktivität und Reinigung der Leber zu unterstützen.

Was sind die Vorteile von Kurkuma?

Angesichts ihrer vielfältigen Eigenschaften hat Kurkuma viele Vorteile für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Körpers. Die folgenden Abschnitte fassen ihre Haupttugenden und therapeutischen Anwendungen zusammen, obwohl sie nicht erschöpfend sind.

Verdauungsstörungen. Seit einigen Jahren wird Kurkuma verwendet, um den Verdauungskomfort zu verbessern. Sie wird häufig in Fällen von Dyspepsie empfohlen. Dieser medizinische Begriff bezieht sich auf eine Reihe von funktionellen Verdauungsstörungen, darunter Magenverstimmung, Übelkeit, Blähungen, Schweregefühl oder Appetitlosigkeit.

Entzündliche Darmerkrankungen. Als starkes natürliches entzündungshemmendes Mittel weckt Kurkuma großes Interesse bei der Behandlung von akuten und chronischen Entzündungen. Insbesondere bei Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen (Gastritis, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) wurden bereits einige positive Ergebnisse beobachtet…).

Gelenkschmerzen. Mehrere Studien haben auch die Fähigkeit von Kurkuma gezeigt, Gelenkschmerzen entzündlichen Ursprungs zu lindern, insbesondere solche, die mit Arthritis und Osteoarthritis zusammenhängen.

Vorteile für die Haut. Nach den neuesten Forschungsergebnissen kann Kurkuma auch bei entzündlichen Hauterkrankungen wie Ekzemen günstige Auswirkungen auf die Haut haben.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Einige Spezialisten sind vom kardioprotektiven Potenzial von Kurkuma überzeugt. Ihre antioxidative Kapazität soll tatsächlich zum Schutz des kardiovaskulären Systems vor Schäden durch freie Radikale beitragen, während ihre lipidsenkende Aktivität die Ansammlung von Fett in den Arterien verhindern soll. Kurkuma könnte somit einer Reihe von kardiovaskulären Komplikationen entgegenwirken.

Krebs. Kurkuma gilt auch als ein vielversprechendes Heilmittel für die Prävention und die Behandlung bestimmter Krebsarten. Wenn diese Hypothese noch durch groß angelegte klinische Studien bestätigt werden muss, zeigen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, dass Curcumin gegen die Entwicklung von Krebszellen wirken kann. Insbesondere könnte es bei der Bekämpfung von Dickdarm-, Brust-, Lungen-, Prostata- und Magenkrebs wirksam sein. Die epidemiologischen Ergebnisse unterstützen diese Hypothese ebenfalls: Die asiatischen Länder, in denen der Konsum von Kurkuma höher ist, haben weniger Krebsfälle als die westlichen Länder.

Wie wird Kurkuma konsumiert?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kurkuma zu konsumieren: Pulver oder Extrakte, die in Curcuminoiden standardisiert sind . Das Pulver kann vielen kulinarischen Zubereitungen zugesetzt werden, stellt jedoch ein großes Problem dar: seine Qualität. Tatsächlich sind alle Kurkumapulver nicht gleich und haben nicht die gleiche Zusammensetzung. Ein standardisierter Extrakt hat dagegen definitionsgemäß eine stabile Zusammensetzung. Er ist so konzipiert, dass er einen optimalen Gehalt an Wirkstoffen hat. Mit anderen Worten, er ermöglicht die volle Ausnutzung der Vorteile von Kurkuma. Für eine optimale Effizienz gibt es jetzt Extrakte von Curcuma longa, die standardisiert sind, um 95% Curcuminoide zu enthalten. Diese werden unter anderem in Kurkuma-Nahrungsergänzungsmitteln von SuperSmart wie der Ergänzung Natural Curcuma verwendet.

Wie soll Kurkuma-Nahrungsergänzung verwendet werden?

Spezialisten empfehlen generell, Kurkuma-Nahrungsergänzungsmittel zu Mahlzeiten einzunehmen. Bezüglich der empfohlenen Dosierung kommt es auf viele Parameter an. Wir denken natürlich an den Curcumin-Gehalt Ihrer Ergänzung, aber auch an Ihre Bedürfnisse. Wenn Sie Zweifel haben, zögern Sie nicht, Ihren Therapeuten um Rat zu fragen. Dieser wird Sie bei Ihrer Auswahl von Nahrungsergänzungsmitteln beraten können. Wussten Sie in diesem Zusammenhang, dass Kurkuma-Ergänzungen mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln in Verbindung gebracht werden können? Entdecken Sie zum Beispiel unser Paket für den Komfort der Gelenke, das Produkte Flexi Smart und Super Curcuma kombiniert.

Gibt es Kontraindikationen?

In den empfohlenen Dosen kann Kurkuma unbedenklich von vielen Menschen konsumiert werden. Sie hat tatsächlich wenige Kontraindikationen. Wegen ihrer Wirkung auf die Leber ist Kurkuma für Menschen mit Gallensteinen kontraindiziert. Medizinische Beratung wird auch für Menschen mit Lebererkrankungen empfohlen. Schließlich wird eine Kurkuma-Supplementierung vorsorglich für kleine Kinder, schwangere Frauen und stillende Frauen nicht empfohlen.

Danke fürs Teilen!

Commentaires

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Neu
CBD 25 mgCBD 25 mg

Ein natürliches und starkes Schmerzmittel zur dauerhaften Schmerzlinderung

63.00 €(69.90 US$)
+
Super Curcuma 500 mgSuper Curcuma 500 mg

Extrakt aus Curcuma, 29-mal besser assimilierbar Bessere Absorption als die traditionellen Produkte. Würde anti-tumorale und entzündungshemmende Effekte aufweisen. Wird traditionell verwendet, um die Verdauung zu stimulieren und die Gallensekretion zu erhöhen.

45.00 €(49.93 US$)
+
Neu
CBD Oil 6 %CBD Oil 6 %

Hanföl standardisiert auf 6,4% Cannabidiol (CBD)

29.00 €(32.18 US$)
+
Neu
Curcumin SolutionCurcumin Solution

Die bioverfügbarste Form von Curcumin (185 mal so hoch wie herkömmliches Curcumin) auf dem Markt

27.00 €(29.96 US$)
+
Serrapeptase 60 000 IUSerrapeptase 60 000 IU

Doppelte Dosis: 60 000 IU Serratia peptidase pro Kapsel. Jetzt in magenfreundlichen DR caps™.

34.00 €(37.73 US$)
+
5-Loxin® 100 mg5-Loxin® 100 mg

Ein patentierter Extrakt aus Boswellia serrata, äußerst wirkungsvoller Inhibitor des Enzyms 5-Lipooxygenase (5-LOX).

34.00 €(37.73 US$)
+
Luteolin 50 mgLuteolin 50 mg

Gesundheit des Gehirns, Langlebigkeit und entzündungshemmende Eigenschaften

22.00 €(24.41 US$)
+
InflaRelief FormulaInflaRelief Formula

Eine neue und viel wirkungsvollere und vielseitigere Produktformel Eine globale Annäherung, um auf die Probleme, die mit Entzündungen assoziiert sind, zu antworten

66.00 €(73.23 US$)
+
© 1997-2019 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2019 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
x
secure