0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel
Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Videos Treueprogramm Sprache: Deutsch
Anti-Aging Leitfäden und Tutorials

Resveratrol: Vorzüge und Nebenwirkungen dieses

Resveratrol ist ein vorteilhaftes und starkes Polyphenol, das in guten Mengen in Trauben und damit in Wein vorkommt. Entdecken Sie seine Wirkung und erfahren Sie, in welchen Fällen Sie es wählen oder vermeiden sollten.
Weintrauben, Himbeeren und andere Lebensmittel, die reich an Resveratrol sind
Sowohl Trauben als auch Himbeeren sind Quellen von Resveratrol.
Rédaction Supersmart.
2021-06-08Kommentar (0)

Was ist Resveratrol?

Resveratrol ist ein Wirkstoff, der in Trauben, in Brombeeren, aber auch in Erdnüssen vorkommt.

Diese Verbindung ist in nicht zu vernachlässigenden Mengen im Wein enthalten, da sie in der Schale und den Kernen der Weintrauben vorkommt. Daher geht sie bei der Weinherstellung in den Traubensaft über.

Resveratrol ist vor allem für seine schützende Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System bekannt. Es wird daher besonders im Bereich des Anti-Aging untersucht. Außerdem wird es regelmäßig mit dem berühmten „French Paradox“ (oder „französischen Paradox“) in Verbindung gebracht. Doch worum geht es eigentlich bei diesem Phänomen?

Resveratrol und “French Paradox”

In den 1960er Jahren stellten britische Epidemiologen fest, dass die Bevölkerung Großbritanniens mehr kardiovaskuläre Komplikationen hatte als die Frankreichs. Dabei ist die französische Gastronomie bekannt für ihren erheblichen Fettgehalt. Die Beobachtungen stehen also im völligen Widerspruch zur Logik. Hier finden wir den Ursprung des berühmten Paradoxons.

Im Jahr 1992 veröffentlichten zwei Forscher, Serge Renaud und Michel de Lorgeril, eine Studie, die darauf hinwies, dass das "Französische Paradoxon" durch den hohen Gehalt an Polyphenolen (einschließlich Resveratrol) in den in Frankreich üblicherweise konsumierten Früchten, Gemüsen, Olivenölen und Weinen erklärt werden könnte (1).

Auch wenn die Ergebnisse der Studie in einigen Punkten noch relativiert werden müssen, so hat sie doch wesentlich dazu beigetragen, die Vorzüge von Resveratrol aufzuzeigen, das manchmal als "Verjüngungsbrunnen“ bezeichnet wird. Es ist somit das emblematische nützliche Polyphenol geblieben, das mit der französischen Ernährung einhergeht.

Was sind die Gefahren von Resveratrol?

In Wirklichkeit sind sehr wenige Gefahren im Zusammenhang mit der Einnahme von Resveratrol erkannt worden. Trotzdem ist es gut zu wissen, dass es sie geben kann.

Negative Auswirkungen auf einige Krebsbehandlungen

Es gibt konventionelle Krebstherapien, die auf einer oxidativen Wirkung auf Zellen beruhen. Wenn diese Art der Behandlung mit der Einnahme von Resveratrol kombiniert wird, kann die antioxidative Wirkung des Wirkstoffs die Krebsbehandlung hemmen.

Wechselwirkungen mit der Einnahme anderer Medikamente

Resveratrol kann manchmal eine gerinnungshemmende Wirkung auf den Körper ausüben (2). Es ist wichtig, Ihren Arzt über die Einnahme von Resveratrol zu informieren, wenn er oder sie eine Behandlung mit den gleichen Wirkungen verschreibt.

Anderereseits, wenn Sie gleichzeitig Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die das Blut verdünnen, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen, bevor Sie diese mit der regelmäßigen Einnahme von Resveratrol kombinieren.

Allgemein gilt, dass vor einer Operation die Einnahme dieser Substanz kontraindiziert ist.

Mögliche Nebenwirkungen

Die meisten Menschen, die Resveratrol regelmäßig verbrauchen, zeigen eine gute Verträglichkeit. Dennoch wurden einige Nebenwirkungen festgestellt, wie z.B. eine Magen-Darm-Verstimmung .

Ein sehr günstiges Nutzen-Risiko-Verhältnis

Im Allgemeinen bleibt Resveratrol ein sehr attraktiver Wirkstoff wegen seiner Fähigkeit, zur kardiovaskulären Gesundheit beizutragen. Aber abgesehen von Resveratrol-reichen Lebensmitteln, welche Resveratrol-Ergänzungen sind zu wählen??

Wie Sie Ihr Resveratrol Nahrungsergänzungsmittel auswählen

Viele Formulierungen sind verfügbar, zugeschnitten auf die jeweiligen Bedürfnisse:

Quellenangaben

  1. Renaud S, de Lorgeril M. Wine, alcohol, platelets, and the French paradox for coronary heart disease. Lancet. 1992 Jun 20;339(8808):1523-6. doi: 10.1016/0140-6736(92)91277-f. PMID: 1351198.
  2. https://www.mskcc.org/cancer-care/integrative-medicine/herbs/resveratrol
Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Telomerase in den Chromosomen
Anti-Aging: Welche Lebensmittel aktivieren die Telomerase?

Telomerase, alias das "Enzym der Unsterblichkeit", ist dafür bekannt, dass sie das Altern hinauszögert. Wie wirkt sie und was sollten wir essen, um ihre Produktion anzuregen?

Autophagie: Vorteile
Wie kann man die Autophagie aktivieren? Welche Vorteile bringt das? [VIDEO]

Markus Numberger, Berater von SuperSmart, erklärt Ihnen, wie Sie die Autophagie (die Reparatur und das Recycling Ihrer Zellen) aktivieren können.

Mitochondrien in der Zelle
Mitochondrien: Welches Nahrungsergänzungsmittel unterstützt sie?

Die Mitochondrien (die Energiereserven der Zellen) werden mit zunehmendem Alter geschädigt. Entdecken Sie einige Tipps und natürliche Heilmittel, um sich um sie zu kümmern und so Ihren Alterungsprozess zu verlangsamen.

Molekül von N-Acetylcystein
N-Acetylcystein: Welche Vorteile hat es? Welche Verbindung besteht zu Glutathion?

Nahrungsergänzungsmittel mit N-Acetylcystein (NAC) sind in letzter Zeit ein ungebrochener Erfolg. Was ist der Grund für diese Begeisterung? Und welche verwandtschaftliche Beziehung besteht zwischen NAC und Glutathion?

Paar, das ein Anti-Aging-Präparat einnimmt.
Welches ist das beste Anti-Aging-Nahrungsergänzungsmittel?

Auch wenn der Alterungsprozess unvermeidlich ist, gibt es natürliche Heilmittel, die ihn hinauszögern und verlangsamen können. Aber welches Anti-Aging-Nahrungsergänzungsmittel ist am wirksamsten?

Intermittierendes Fasten 16/8
Intermittierendes Fasten 16/8: Definition, Vorteile, Menüs.

Intermittierendes Fasten liegt voll im Trend und hilft, schlanker zu werden, Giftstoffe auszuscheiden und den Alterungsprozess hinauszuzögern. Was ist die 16/8-Methode? Was sollte man zwischen zwei Fastenkuren essen?

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

© 1997-2022 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2022 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok