0
de
US
WSM
222896194
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu
Gewürze, die gut für die Gesundheit sind

Top 5 der besten Gewürze für die Gesundheit [VIDEO]

Markus Numberger von SuperSmart verrät Ihnen seine Rangliste der fünf gesundheitsförderndsten Gewürze. Welches Gewürz gewinnt den ersten Platz und warum?

(Schriftliches Transkript unter dem Video)

Was sind die Top 5 der besten Gewürze für die Gesundheit? Das erfahren Sie in diesem Video.

Was sind die Vorteile von Kräutern und Gewürzen?

Viele Kräuter und Gewürze, die Sie aus der Küche kennen, schmecken nicht nur gut, sie können auch gesundheitliche Vorteile haben.

Viele enthalten z. B.:

  • Antioxidantien, das sind Stoffe, die schädliche freie Radikale neutralisieren;
  • oder auch Stoffe mit entzündungshemmenden Eigenschaften.

Fünf dieser Gewürze, die für Ihre Gesundheit interessant sind, möchte ich heute vorstellen.

Rangliste der 5 besten medizinischen Gewürze

5) Die Vorteile von schwarzem Pfeffer

Schwarzen Pfeffer kennt natürlich jeder als Gewürz. Er wird aus den getrockneten Beeren des Pfefferstrauchs gewonnen. Aber nur die wenigsten wissen, dass er auch gesundheitlichen Nutzen bringt . Schwarzer Pfeffer enthält nämlich Piperin, ein Alkaloid, das nicht nur den scharfen Geschmack verantwortlich ist.

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass Piperin die Bioverfügbarkeit von Mikronährstoffen, also Vitaminen und Spurenelementen, die mit der Nahrung aufgenommen werden, stark verbessert.

So kann Piperin die Aufnahme von Selen um bis zu 42 % und die Aufnahme von Vitamin C um bis zu 50 % steigern.

Für unsere Gesundheit ist außerdem interessant, dass das Piperin im schwarzen Pfeffer auch verdauungsfördernd wirkt: Es regt den Appetit an und erleichtert die Verdauung, indem es die Aktivität bestimmter Enzyme im Magen- und Pankreassaft erhöht.

4) Die außergewöhnliche Zusammensetzung von Safran

Safran wird seit tausenden von Jahren verwendet.

Das Gewürz wird aus den Staubfäden der Blüte einer Krokusart gewonnen. Safran ist eines der teuersten Gewürze, denn man braucht 75.000 Krokusblüten, um ein Pfund Safranpulver herzustellen (1).

Safran wird schon lange zu Heilzwecken verwendet und die positive Wirkung auf die Gesundheit ist inzwischen durch zahlreiche Forschungsarbeiten belegt.

So sind heute über 100 Inhaltsstoffe im Safran nachgewiesen unter anderem auch:

  • Carotinoide;
  • die natürlichen orange-gelben Pigmente, die für ihre antioxidative Wirkung bekannt sind.

Sein außergewöhnliches Aroma verdankt Safran dem Safranal, das zu folgenden gesundheitlichen Wirkungen beitragen soll:

  • es erhöht die Durchblutung in der Netzhaut sowie der Aderhaut des Auges;
  • er schützt die Netzhaut und ihre Photorezeptoren vor schädlichen freien Radikalen, die bei starker Lichteinwirkung entstehen.

3) Warum ist die Gewürznelke gut für die Gesundheit?

Gewürznelken sind die Blütenknospen des Nelkenbaums, eines immergrünen Baums, der in Indonesien wächst.

Dieses vielseitige Gewürz kennen Sie wahrscheinlich als eine der Hauptzutaten in Lebkuchen oder als wichtiges Gewürz in der indischen Küche. Nelken werden aber auch in der traditionellen Medizin verwendet. Und auch hier konnten wissenschaftliche Studien belegen, dass die Inhaltsstoffe in Gewürznelken einige gesundheitliche Vorteile haben können.

Gewürznelken enthalten nicht nur mehrere wichtige Vitamine und Mineralstoffe, sie sind auch:

  • reich an natürlichen Radikalfängern;
  • vor allem das Eugenol wirkt nachweislich als starkes natürliches Antioxidans;
  • außerdem gibt es Hinweise, dass es auch gegen Bakterien oder Pilze wirkt.

Deswegen und weil Nelkenöl sanfte schmerzbetäubende Wirkungen hat, wurde es früher häufig in der Zahnmedizin benutzt. Auch bei Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen sollen Eugenol und Nelkenextrakte hilfreich sein.

2) Die vielen Vorteile der Kurkumawurzel, einer ausgezeichneten Heilpflanze

Auch Kurkuma (oder "indischer Safran") ist nicht nur ein Gewürz, sondern auch eine Heilpflanze.

Vor allem der Hauptinhaltsstoff Curcumin ist wegen seiner entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften gesundheitlich sehr interessant (2).

Curcumin hilft :

  • die Funktion des Immunsystems aufrechtzuerhalten;
  • die Leber und das Verdauungssystem zu unterstützen;
  • die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und der Atemwege zu fördern;
  • und es ist auch ein sehr wichtiges und wirksames Antioxidans, das dazu beiträgt, die Zellen vor oxidativem Stress und freien Radikalen zu schützen.

Die Wirkstoffe des Kurkumas werden allerdings vom Körper nur schwer aufgenommen.

Wenn es Ihnen also auf die gesundheitliche Wirkung von Curcuma ankommt, sind spezielle Curcuma-Extrakte, in denen die Curcuminoide angereichert sind, vorteilhafter als das Naturgewürz.

1) Nummer 1 der Rangliste: Ingwer

Ingwer ist ein unverzichtbares Gewürz in der asiatischen Küche, er wird seit Jahrtausenden aber auch in der traditionellen chinesischen Medizin angewendet.

Ingwer ist eine schilfartige Pflanze, die hauptsächlich in Indien und in China angebaut wird. Verwendet werden die verdickten Wurzel-Rhizome, die einen sehr ausgeprägten Duft und Geschmack haben.

Die Wurzeln enthalten neben Stärke, Proteinen und ätherischen Ölen vor allem verschiedene pflanzliche Phenole, die für den scharfen Geschmack, vor allem aber auch für die gesundheitlichen Wirkungen verantwortlich sind: die Gingerole.

Den Gingerolen im Ingwer werden u.a. folgende gesundheitlich günstigen Wirkungen nachgesagt:

  • für die Stärkung des Immunsystems;
  • für die einwandfreie Funktion des Verdauungssystems;
  • für die Gesundheit des Herzens und der Lunge Und für den Stoffwechsel (3).

Mit Super Gingerols bieten wir Ihnen übrigens eine Nahrungsergänzung an mit einem natürlichen Ingwer-Extrakt, der auf 20 % Gingerole standardisiert ist. Super Gingerols trägt zur Unterstützung der Verdauung und zur Normalisierung der Magensäuresekretion bei und hilft bei der Bekämpfung von Übelkeit bei Reise- oder Seekrankheit.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse!

Quellenangaben

  1. Jiang TA. Health Benefits of Culinary Herbs and Spices. J AOAC Int. 2019 Mar 1;102(2):395-411. doi: 10.5740/jaoacint.18-0418. Epub 2019 Jan 16. PMID: 30651162.
  2. Opara, Elizabeth I, and Magali Chohan. “Culinary herbs and spices: their bioactive properties, the contribution of polyphenols and the challenges in deducing their true health benefits.” International journal of molecular sciences vol. 15,10 19183-202. 22 Oct. 2014, doi:10.3390/ijms151019183
  3. Mashhadi NS, Ghiasvand R, Askari G, Hariri M, Darvishi L, Mofid MR. Anti-oxidative and anti-inflammatory effects of ginger in health and physical activity: review of current evidence. Int J Prev Med. 2013;4(Suppl 1):S36-S42.

Schlüsselwörter

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung

Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung