0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Leber und Entgiftung Tipps

Frühlings-Entgiftungskur: 8 Dinge zu wissen

Der Frühjahrsputz betrifft nicht nur das Innere Ihres Hauses, sondern auch das Innere Ihres Körpers. Im letzteren Fall handelt es sich eher um eine Frühjarsentgiftung. Wir erzählen Ihnen alles, was Sie über diese Entgiftungskur wissen müssen, um am Ende des Winters die Topform wiederzufinden!
Rédaction Supersmart.
2018-04-16Commentaires (0)

Was ist eine Entgiftungskur?

Als Erbe der traditionellen Heilkunde wurden natürliche Entgiftungsbehandlungen zuerst in den USA zugelassen, bevor sie weltweit übergenommen wurden. Ihr Hauptziel ist es, den Körper im Interesse des allgemeinen Wohlbefindens und der Gesundheitsprävention zu reinigen. Wie der Name schon sagt, besteht die Entgiftungsbehandlung darin, den Körper zu entgiften, um angesammelte Toxine zu entfernen. Es können die Abfälle aufgrund der normalen Funktionsweise unseres Körpers sein, aber sie können auch viele andere Ursprünge haben: Umweltverschmutzung, aktives und passives Rauchen, Stress, vorübergehendes Stimmungstief, ungesunde Ernährung, Nahrungsmittelzusätze, Pestizide, überschüssiger Alkohol, einige Medikamente… Mit anderen Worten, wie der Innenbereich unseres Hauses sammelt unser Körper täglich und massiv Giftstoffe an, die eine große Reinigung erfordern können!

Warum eine Entgiftungskur machen?

Die Definition der Entgiftungskur ist klar: den Körper zu reinigen, indem die Ausscheidung von Giftstoffen gefördert wird. Dies hat mehrere Vorteile, da die Ansammlung von Schadstoffen in unserem Körper für viele Unannehmlichkeiten verantwortlich sein kann. Sie kann zum Beispiel die Ursache für das Auftreten von kleinen Pickeln auf der Haut oder für einen matten Teint sein. Sie kann auch das Auftreten anderer Symptome fördern: Gewichtszunahme, Verdauungsprobleme, chronische Infektionen, Kopfschmerzen, Müdigkeit… Wie Sie sehen, kann eine Entgiftungskur mehrere Vorteile für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden haben. Deshalb empfehlen viele Spezialisten eine Entgiftungskur, um Vitalität vollzutanken und einige alltägliche Beschwerden zu verhindern!

Wie verläuft eine Entgiftungskur?

Die Durchführung einer Entgiftungskur besteht darin, die Funktionen der sogenannten Ausscheidungsorgane zu unterstützen. Dies sind die Organe, die für die Entsorgung von Abfällen aus dem Körper verantwortlich sind, einschließlich der Leber, Darm, Nieren, Lunge und Haut. Wir müssen wissen, dass unser Körper mehrere Mechanismen hat, um die Anhäufung von Toxinen zu verhindern. In verschiedenen Situationen jedoch finden sich die Ausscheidungsorgane überfordert und können ihre Rolle nicht in vollem Umfang wahrnehmen. Eine Entgiftungskur kann dann besonders vorteilhaft sein, um den Körper zu drainieren und zu reinigen . Sie kann helfen, die entgiftende Aktivität der Leber zu unterstützen, besonders bei der Verwendung des Nahrungsergänzungsmittels Liver Support Formula. Sie kann auch dazu beitragen, den Dickdarm mit spezifischen Formulierungen wie das natürliche Detox-Produkt Colon Cleanse Formula zu reinigen.

Wann machen Sie eine Entgiftungskur?

Jedes Jahr macht die Frühlings-Entgiftungskur die Schlagzeilen der Gesundheitszeitschriften, weil sie viele Vorteile bietet, um am Ende des Winters die Topform wiederzufinden. In der Tat stellt die Wintersaison unseren Organismus oft auf eine harte Probe. Zum Beispiel haben Mangel an Sonnenschein und niedrige Temperaturen die Tendenz, übermäßiges Essen, Bewegungsmangel und depressive Stimmungen zu begünstigen, die alle zur Anhäufung von Giftstoffen im Körper beitragen. Deshalb ist der Frühling der ideale Zeitpunkt, um eine Entgiftungskur zu starten. Mehrere Fachleute halten den Frühling sogar für die beste Zeit des Jahres, um den Körper zu entschlacken und zu regenerieren! Generell empfehlen die Spezialisten, zwei Entgiftungsbehandlungen pro Jahr zu machen: eine erste im Frühling und eine zweite im Herbst, um das Immunsystem zu stärken und sich vor den winterlichen Erkältungskrankheiten zu schützen.

Wer kann eine Entgiftungskur machen?

Wenn der Frühling naht, können Entgiftungsbehandlungen zahlreichen Menschen empfohlen werden. Gehören Sie dazu? Zum Beispiel werden sie oft Menschen empfohlen, die sich über Müdigkeit, Schlappheitsgefühl und Verdauungsstörungen beschweren. Sie werden auch denjenigen empfohlen, die Winterausschreitungen wieder gutzumachen suchen, ihren Körper reinigen wollen oder versuchen, ihre Immunabwehr zu stärken. Vor Beginn einer Entgiftungskur rufen Fachleute oft zu Wachsamkeit auf, weil nicht alle Methoden gleichwertig sind. Einige können Kontraindikationen enthalten, wie es bei der berühmten Zitronen-Entgiftungskur der Fall ist. Obwohl sie Gegenstand vieler Presseartikel war, wird diese Entgiftungsmethode von Medizinern stark kritisiert, da sie erhebliche Nährstoffmängel verursachen kann. Um Ernährungsungleichgewichte und deren Auswirkungen auf den Körper zu vermeiden, ist es besser, andere Lösungen zu wählen, die im Folgenden dargestellt sind.

Wie macht man eine Entgiftungskur?

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Möglichkeiten, den Körper zu entgiften. Es ist jedoch wichtig, die richtige Entgiftungskur zu wählen , weil einige davon Frage aufwerfen. Das ist der Fall bei Monodiäten wie zum Beispiel der Zitronen-Entgiftungskur und der Saft-Entgiftungskur, auch Entsaften genannt. Diese Detox-Diäten, die den Verzehr der gleichen Art von Nahrung mehrere Tage lang erfordern, setzen den Körper einem Risiko von Mangelernährung aus. Da sie die ordnungsgemäße Funktion des Körpers verändern, müssen sie unbedingt vermieden werden. Mann kann den Körper besser entgiften, indem man eine gesunde, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung beibehält und zugleich bestimmte Nahrungsergänzungsmittel einsetzt. Es gibt tatsächlich viele wirksame Entgiftungsprodukte, die als Nahrungsergänzung verfügbar sind. So ist es beispielsweise möglich, im SuperSmart-Katalogeinen natürlichen Chelatbildner zu finden, der in der Lage ist, bestimmte toxische Substanzen zu fixieren und deren Beseitigung zu erleichtern: Zeolit Clinoptilolit.

Wie fördert man die Entgiftung des Körpers?

Beim Recherchieren über die Körper-Entgiftung haben Sie vielleicht Artikel über Detox-Lebensmittel oder Nahrungsmittel gesehen, die während einer Entgiftungskur bevorzugt werden sollen. Um die Wirksamkeit einer Entgiftungskur zu unterstützen oder zu verbessern, empfehlen häufig die Spezialisten bestimmte Lebensmittel wegen ihrer entgiftenden und entschlackenden Eigenschaften zu begünstigen . Unter ihnen spielen Obst und Gemüse eine wichtige Rolle. Man denke zum Beispiel an die Kreuzblütler-Familie, einschließlich Brokkoli, Blumenkohl und Brunnenkresse. Diese Gemüse, die eingehend untersucht wurden, haben wiederholt ihren Wert für die Förderung der Körperentgiftung gezeigt. Aus diesem Grund wurde ein Detox-Nahrungsergänzungsmittel aus einer Mischung mehrerer natürlicher Kreuzblütler-Extrakte formuliert: Cruciferous Detox Formula. Neben seiner entgiftenden Aktivität hat dieses natürliche Detox-Produkt den Vorteil, eine Quelle von Antioxidantien mit Schutzwirkung für den Körper zu sein.

Wie lange dauert eine Entgiftungskur?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir uns auf die Wirksamkeit von Entgiftungsbehandlungen konzentrieren. Wie bereits erwähnt, haben nicht alle Lösungen die gleichen Effekte und die gleiche Effizienz. Mit anderen Worten hängt die Dauer einer Entgiftungskur hauptsächlich von der gewählten Methode ab. Sie kann auch je nach den Einzelbedürfnissen variieren. Zur Information dauert eine harte Entgiftungskur normalerweise ein paar Tage . Für schnelle und optimale Ergebnisse raten Fachärzte zu einem gesunden Lebensstil mit guten Essgewohnheiten und der Ausübung regelmäßiger körperlicher Aktivität.

Danke fürs Teilen!

Commentaires

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

DMSA 100 mgDMSA 100 mg

Der wirksamste Chelator von Quecksilber Wirksam im Fall von Vergiftungen mit Schwermetallen (Blei, Quecksilber, Arsen, Kadmium) Der am meisten empfohlene Chelator auf oralem Weg

37.00 €(40.76 US$)
+
Magnesium Malate 800 mgMagnesium Malate 800 mg

Eine patentierte Form mit verbesserter Bioverfügbarkeit, um die giftigen Aluminiumüberschüsse zu chelatieren. 20% Magnesium, 69% Apfelsäure

20.00 €(22.03 US$)
+
LIV 52<sup>®</sup>LIV 52®

Berühmte ayurvedische Produktzusammensetzung zur Entgiftung der Leber

19.00 €(20.93 US$)
+
Silyplus 120 mgSilyplus 120 mg

Eine um acht- bis zehnmal wirkungsvollere und besser absorbierte Form von Silymarin (Mariendistel)

29.00 €(31.94 US$)
+
Colon Cleanse FormulaColon Cleanse Formula

Ein gesunder Dickdarm garantiert ein gesundes Leben

23.00 €(25.33 US$)
+
EDTA 250 mgEDTA 250 mg

Wirkungsvoller, praktischer und nicht sehr kostpieliger Chelator

27.00 €(29.74 US$)
+
Liver Support FormulaLiver Support Formula

Neue verbesserte und verstärkte Produktformel Unterstützt auf natürliche Weise die Leberfunktion

34.00 €(37.45 US$)
+
Desmo Forte™Desmo Forte™

Flüssigextrakt 1:2 aus Desmodium adscendens Maximale Konzentration

36.00 €(39.65 US$)
+
© 1997-2019 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2019 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
x
secure