0
de
US
WSM
217329795
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu
Ätherisches Öl zur Entspannung des Rückens

Welche ätherischen Öle zur Muskelentspannung?

Eine schlechte Körperhaltung, intensiver Sport oder auch Stress können die Muskeln übermäßig verspannen. Mit welchen ätherischen Ölen (zur lokalen Anwendung oder oralen Einnahme) lassen sich verspannte Muskeln wirksam lockern?

2024-03-05

Was sind die Ursachen für eine stark verspannte Muskulatur?

Zunächst möchten wir einige der häufigsten Gründen für Muskelverspannungen in Erinnerung rufen:

  • Eine schlechte Haltung. Diese kann dazu führen, dass bestimmte Körperteile mehr als nötig arbeiten müssen.
  • Zu viel Stress und Angstzustände. Der Körper versteift sich, wenn er in einen Stresszustand gerät.
  • Körperliche Überbeanspruchung. In Muskeln, die übertrainiert werden oder nicht genügend Erholungszeit haben, sammeln sich zu viele Mikroverletzungen an.
  • Zu kurzes Aufwärmen. Die Muskeln müssen auf große Belastungen vorbereitet werden.
  • Dehydrierung. Flüssigkeitsmangel im Körper kann unter anderem zu Krämpfen führen.
  • Ein Elektrolyt-Ungleichgewicht. Bestimmte Mineralien spielen eine wichtige Rolle bei der Muskelkontraktion. Ein Ungleichgewicht kann unter anderem zu Muskelkrämpfen führen.
  • Ein Nährstoffmangel. Ein Mangel an Proteinen oder Vitaminen kann die Fähigkeit der Muskeln, zu funktionieren und sich zu reparieren, beeinträchtigen usw.

Wie kann man die Muskeln auf natürliche Weise entspannen?

Wenn Sie häufig unter Muskelverspannungen (Krämpfe, Verhärtungen...) leiden, sollten Sie generell Folgendes beachten:

  • Vermeiden Sie Aufputschmittel, die dazu beitragen können, Stress und Verspannungen zu erhöhen.
  • Ernähren Sie sich ausgewogen, um für die Muskeln ungünstige Nährstoffdefizite zu vermeiden.
  • Achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, um einen ausgewogenen Flüssigkeitshaushalt im Körper aufrechtzuerhalten.
  • Dehnen Sie sich regelmäßig, (insbesondere vor und nach sportlicher Betätigung), um die Beweglichkeit zu unterstützen, die Durchblutung zu verbessern und dem Körper zu helfen, angesammelte Verspannungen zu lösen.

Ätherische Öle und Muskelentlastung: eine lange Geschichte

Die Aromatherapie ist die therapeutische Anwendung (lokal, oral, Inhalation…) von ätherischen Ölen, die aus Pflanzen gewonnen werden.

Aus Pflanzen gewonnene Öle werden seit Jahrtausenden in Indien, China und Ägypten verwendet und waren bereits bei den Griechen und den Römern beliebt.

Schon in der Antike wurden wohlriechende Pflanzenöle geschätzt, die aufgrund ihrer krampflösenden, entzündungshemmenden oder auch schmerzlindernden Eigenschaften halfen, Muskelverspannungen zu lösen.

Zahlreiche Dokumente belegen, dass die kontinuierliche Anwendung von therapeutischen Massagen mit ätherischen Ölen Muskelschmerzen lindert. Diese Praxis gewann mit der Wiederbelebung der Aromatherapie im 20. Jahrhundert erneut an Popularität.

Ein Tipp: Bei der Anwendung von ätherischen Ölen ist Vorsicht geboten (bei lokaler Anwendung und erst recht bei oraler Einnahme), da es sich um besonders konzentrierte Substanzen handelt. Für die lokale Anwendung sind die meisten ätherischen Öle daher in einem Trägeröl (Süßmandel-, Jojoba-, Kokosöl…) verdünnt, um Reizungen zu vermeiden. Zögern Sie nicht, sich von einer medizinischen Fachperson beraten zu lassen.

Welche ätherischen Öle kann man lokal anwenden, um die Muskeln zu entspannen?

Ätherisches Lavendelöl, ideal für verspannte Muskeln

Das ätherische Lavendelöl (Lavandula angustifolia) ist bekannt für seine beruhigenden und entspannenden Eigenschaften.

Es wird üblicherweise lokal (nach Verdünnung) angewendet, um verspannte Muskeln zu lockern und leichte Schmerzen zu lindern (1).

Ätherisches Pfefferminzöl zur Linderung von Muskelschmerzen?

Das berühmte ätherische Öl der Pfefferminze (Mentha piperita) wird wegen seiner kühlenden und potenziell schmerzlindernden Wirkung geschätzt.

Das ätherische Öl wird (stets verdünnt) lokal aufgetragen, um Schmerzen und Muskelverspannungen zu lindern (2).

Die Vorteile von ätherischem Eukalyptusöl

Ätherischem Eukalyptusöl (Eucalyptus citriodora und Eucalyptus globulus) werden traditionell entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben.

Es wird häufig in verdünnter Form lokal aufgetragen, um Muskelschmerzen zu lindern (3).

Kennen Sie ätherisches Wintergrünöl?

Ätherisches Wintergrünöl (Gaultheria procumbens) enthält die mit Aspirin verwandte chemische Verbindung Methylsalicylat.

Es wird lokal auf Gelenke und schmerzende Muskeln aufgetragen.

Ätherisches Rosmarinöl und Muskelentspannung

Das ätherische Kampfer-Rosmarinöl (Rosmarinus officinalis camphoriferum) soll starke entzündungshemmende und stimulierende Eigenschaften besitzen.

Es kann lokal angewendet werden, um Entzündungen und Muskelschmerzen zu lindern (4).

Welche ätherischen Öle können zur Entspannung oral eingenommen werden?

Um die Muskeln zu lockern und die allgemeine Entspannung zu fördern, können spezifische ätherische Öle auch oral eingenommen werden.

Einige Kapseln enthalten daher entspannungsfördernde ätherische Öle in Formen und Mengen, die für die orale Einnahme geeignet sind. Ideale Inhaltsstoffe sind:

  • Ätherisches Öl aus echtem Lavendel, das für seine entspannungs- und schlaffördernde Wirkung bekannt ist
  • Ätherisches Öl aus echtem Kümmel, das Muskelkrämpfe reduziert (was insbesondere für die Verdauung vorteilhaft ist)
  • Ätherische Öle von Anis und Rosmarin, die besonders interessant sind, weil sie die Verdauung unterstützen, was wiederum die Entspannung fördern kann
  • Ätherisches Mandarinenöl, das nach Ansicht mehrerer Aromatherapie-Experten eine beruhigende Wirkung hat, usw.

Diese verschiedenen ätherischen Öle zur oralen Einnahme sind als synergistische Formel erhältlich (z. B. die Kapseln Organic Relaxing Oil Blend).

Andere hervorragende natürliche Verbindungen zur Muskelentspannung

Es gibt noch weitere natürliche Substanzen, die oral eingenommen werden, um bei Muskelproblemen Abhilfe zu schaffen.

Vitamin D (das zu einer normalen Muskelfunktion beiträgt), Ingwer (der als entzündungshemmend gilt) und MSM (eine Schwefelverbindung, die von Natur aus in menschlichen Gelenken und Muskeln vorkommt) werden insbesondere auf ihre potenziellen Auswirkungen auf die Muskelentspannung untersucht.

Einige synergistische Formeln zur Muskelentspannung kombinieren z. B. auch Magnesium, das zu einer normalen Muskelfunktion beiträgt, mit beruhigenden Pflanzenextrakten wie Baldrian, Melisse, Passionsblume und Kamille (dies gilt insbesondere für die Muscle Relaxing Formula, die mit biologischen Inhaltsstoffen entwickelt wurde).

TIPP VON SUPERSMART

Quellenangaben

  1. Cavanagh HM, Wilkinson JM. Biological activities of lavender essential oil. Phytother Res. 2002 Jun;16(4):301-8. doi: 10.1002/ptr.1103. PMID: 12112282.
  2. Meamarbashi A. Instant effects of peppermint essential oil on the physiological parameters and exercise performance. Avicenna J Phytomed. 2014 Jan;4(1):72-8. PMID: 25050303; PMCID: PMC4103722.
  3. Silva J, Abebe W, Sousa SM, Duarte VG, Machado MI, Matos FJ. Analgesic and anti-inflammatory effects of essential oils of Eucalyptus. J Ethnopharmacol. 2003 Dec;89(2-3):277-83. doi: 10.1016/j.jep.2003.09.007. PMID: 14611892.
  4. Borges RS, Ortiz BLS, Pereira ACM, Keita H, Carvalho JCT. Rosmarinus officinalis essential oil: A review of its phytochemistry, anti-inflammatory activity, and mechanisms of action involved. J Ethnopharmacol. 2019 Jan 30;229:29-45. doi: 10.1016/j.jep.2018.09.038. Epub 2018 Oct 2. PMID: 30287195.

Schlüsselwörter

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung

Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung