0
de
US
X
× SuperSmart Kaufen nach Gesundheitskonzern Kaufen nach Inhaltsstoffen Bestseller Neuheiten CYBER WEEK Mein Konto Smart Prescription Blog Videos Treueprogramm Sprache: Deutsch
Home Kaufen nach Gesundheitskonzern Leber und Entgiftung Magnesium Malate
Magnesiummalat-Ergänzung
Magnesiummalat-Ergänzung
Magnesiummalat-Ergänzung
Größe
0470Magnesiummalat-ErgänzungMagnesiummalat-ErgänzungGröße
×
+
-
Sans nano-particulesSans glutenVegan
Magnesium Malate
Leber und Entgiftung
5
4.5 über 5
5 Sterne
16
4 Sterne
8
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
25 Bewertungen
Kundenbewertungen
24.00 €(25.05 US$) auf Lager
Beschreibung
Eine Form von Magnesium mit ausgezeichneter Löslichkeit und Bioverfügbarkeit.
  • Enthält Äpfelsäure, einen nützlichen Chelatbildner.
  • Stellt die Magnesiumform dar, die am wenigsten wahrscheinlich zu Nebenwirkungen im Darm führt.
  • Trägt dazu bei, körperliche und seelische Müdigkeit zu verringern.
  • Hilft bei der optimalen Funktion der Muskeln.
  • Trägt zur Erhaltung der Gesundheit von Knochen und Zähnen bei.
22.08 €  
sparen 1.92 € (8%)
sparen 1.92 € (8%)
Ich möchte
jede(n)
24.00 €
-
+
120 tabletten
In den Warenkorb
Chemisches Element Magnesium

Magnesium Malate | Magnesium Nahrungsergänzungsmittel

Magnesiummalat ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium das sowohl eine hervorragende Verfügbarkeit als auch eine sehr gute Löslichkeit aufweist.

Diese beiden Faktoren garantieren seine Wirksamkeit bei der schnellen Anhebung des Magnesiumspiegels im Körper, ohne dass es (im Gegensatz zu anderen Magnesiumformen) zu unerwünschten Nebenwirkungen kommt.

Welche Vorteile werden von der Einnahme von Magnesiummalat erwartet?

Das Magnesiummalat ist für alle Menschen mit Magnesiummangel (Magnesiummangel tritt häufiger häufiger als Kalziummangel auf) geeignet.
Eine Magnesiumergänzung führt darüber hinaus zu zahlreichen gesundheitlichen Wirkungen:

  • Ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Störungen (vor allem bei Menschen mit Insulinresistenz, metabolischem Syndrom oder Bluthochdruck). Studien haben eine umgekehrt proportionale Beziehung zwischen dem Magnesiumspiegel im Blut (Magnesiämie) und dem Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu leiden, aufgezeigt-2).
  • Eine Hilfe bei der Linderung von Schmerzen (insbesondere von Schmerzen, die mit Migräne und dem prämenstruellen Syndrom einhergehen).
  • Eine Senkung der Hyperlipidämie und eine Erhöhung des HDL-Cholesterinspiegels(3-4).
  • Eine Senkung des Blutdrucks(5-6).
  • Eine leichte Erhöhung der Fähigkeit zu körperlicher Anstrengung (7). Körperliche Betätigung führt nämlich zu einer Verringerung der Magnesiumreserven.
  • Eine deutliche Verringerung von Nervosität, Ängstlichkeit und Müdigkeit, sowohl körperlich als auch seelisch.
  • Eine bessere Einlagerung von Kalzium in die Knochenmatrix.
  • Eine optimale Funktion der Muskeln.

Magnesiummalat hilft auch dabei, Aluminium aus dem Körper zu entfernen, ein Element, das besonders giftig für das Gehirn ist und sich gefährlich in den Neuronen ansammelt. Es wird als Chelatbildner bezeichnet. Magnesiummalat besteht aus einem Äpfelsäuremolekül, an das zwei Magnesiummoleküle angehängt sind. Sobald die Äpfelsäure in den menschlichen Körper gelangt, setzt sie das Magnesium frei und tauscht es mit den Aluminiummolekülen aus. Es ist also eine ideale Form von Magnesium, um die Entgiftung zu unterstützen.

Warum sollte eine Magnesiumergänzung in Betracht gezogen werden?

Magnesium ist ein Mineralstoff, der für das reibungslose Funktionieren des Körpers unerlässlich ist. Es ist an Hunderten von physiologischen Mechanismen im gesamten menschlichen Körper beteiligt, wie z. B. Muskelentspannung, Blutgerinnung, Blutdruck oder Energieumwandlung.

In den westlichen Ländern treten Mangelerscheinungen jedoch sehr häufig auf. Alkoholkonsum, Diabetes, die Einnahme von Langzeitmedikamenten, orale Kontrazeptiva und Bluthochdruck erhöhen den Magnesiumbedarf, während die Raffinierung von Getreide, die Umwandlung von Böden und die Änderung unserer Ernährungsgewohnheiten die tägliche Zufuhr erheblich reduzieren.

Die ersten Symptome dieses Mangels sind schwer wahrnehmbar: Meist treten Appetitlosigkeit, unerklärliche Müdigkeit und manchmal Übelkeit auf. Besonders gefährdet durch diesen Mangel sind Menschen über 60 Jahre, da die Magnesiumaufnahme mit zunehmendem Alter stark abnimmt.

Wie wird Magnesium Malate eingenommen?

Magnesium gelangt zwischen die Darmzellen im Dünndarm (8). Diese Absorption beginnt etwa eine Stunde nach der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels und dauert fast sechs Stunden (9). Magnesiummalat ist eine Form von Magnesium, die für den Körper sehr gut bioverfügbar ist, aber andere Faktoren können die Aufnahme beeinflussen.

Es wird empfohlen, das Nahrungsergänzungsmittel während einer protein- und ballaststoffreichen Mahlzeit einzunehmen, um diese Phase der Absorption im Darm zu optimieren. Nahrungsmittel verlangsamen die Passage, wodurch die Zeit, in der das Magnesium den Darmzellen ausgesetzt ist, verlängert wird. Proteine erhöhen die Löslichkeit von Magnesium und verhindern die Bildung von Kalzium-Magnesium-Phosphat-Komplexen, die die Absorption beeinträchtigen. Ballaststoffe schließlich tragen zur Produktion kurzkettiger Fettsäuren und zur Verringerung des Säuregehalts im Darm bei, beides Faktoren, die den Transport von Magnesium ins Blut verbessern.

Drei Faktoren sollten hingegen vermieden werden:

  1. Die gleichzeitige Einnahme eines anderen Mineralstoffzusatzes. Andere Mineralien reduzieren die Aufnahmefähigkeit von Magnesium (10-11).
  2. Die Anwesenheit von Spinat oder Kohl in der Mahlzeit. Diese Nahrungsmittel enthalten Oxalsäure, ein chelatbildendes Mittel, das die Magnesiumaufnahme verringert.
  3. Die Einnahme mehrerer Kapseln zur gleichen Zeit. Je höher die Magnesiummengen sind, desto mehr sinkt die Aufnahmefähigkeit (12). Daher ist es besser, höchstens eine Tablette pro Mahlzeit einzunehmen.

Diese Empfehlungen sind nicht zu vernachlässigen, da die Darmresorption mit zunehmendem Alter abnimmt.

Die zu beachtenden Kontraindikationen

Beachten Sie die empfohlenen Dosierungen: Ein Übermaß an Magnesium ist mit unerwünschten Nebenwirkungen im Darmbereich verbunden. Außerdem kann die Einnahme eines Magnesiumpräparats die Aufnahme von Antibiotika und einigen Medikamenten gegen Osteoporose verringern.
Menschen mit Niereninsuffizienz sollten dieses Nahrungsergänzungsmittel nicht ohne den Rat eines Angehörigen der Gesundheitsberufe einnehmen.

Zusammensetzung
Tägliche Einnahmedosis: 3 Tabletten
Anzahl der Einnahmedosen pro Verpackung: 40
Menge pro Dosis
Magnesium (aus 2 400 mg Dimagnesium Malat) 480 mg
Apfelsäure (aus 2 400 mg Dimagnesium Malat) 1 656 mg
Andere Zutaten: Akaziengummi.

Jede Tablette enthält 800 mg Dimagnesium Malat.
Verzehrsempfehlung
Nehmen Sie eine bis drei tabletten täglich, mit den Mahlzeiten, mit einem großen Glas Wasser ein.
5
4.5 /5 25 Bewertungen
Beschreibung
5
4.9 / 5
Qualität
5
4.8 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis
4.5
4.3 / 5

Bewertungen 25
Ausgezeichnet
64 %
Gut
32%
Durchschnittlich
0%
Schlecht
0%
Sehr schlecht
4%

Maria Riedler
5
Eine wertvolle Erweiterung der Magnesiumsupplementation mit positiv detoxifizierender Wirkung
Valérie
5
A supprimé depuis 5 ans mes migraines dans le cadre de la maladie de Ménière ! et a amélioré mon sommeil
Bruno CARPENTIER
1
J'ai pris ce produit à raison de 3 fois par jour un comprimé, pour lutter contre les crampes principalement nocturnes, c'est ce qui m'avait été conseillé à plusieurs reprises ; absolument aucune amélioration.
Mme Jacquet
5
Produit un peu cher mais adapté a mon problème
DEJEAN Christiane
5
Magnésium malate m'aide beaucoup à équilibrer mon état nerveux
LABIDI Sylvie
5
Excellents produits.
QUENEY Jacqueline
5
bon produit et conforme
MULA Annie
5
ce produit m'aide à mieux dormir
CARRE Patrick
5
Jamais eu de problème avec ce produit
AudreyM
4
Moins bien que l'optimag...
Brigitte BLEHAUT
4
J'ai eu beaucoup de mal à choisir une forme de magnésium, celui-ci semble bien dosé et je n'ai plus de crampes.
Quellenangaben
  1. Liao F, Folsom A, Brancati F. Is low magnesium concentration a risk factor for coronary heart disease? The Atherosclerosis Risk in Communities (ARIC) Study. Am Heart J 1998;136:480-90.
  2. Gums JG. Magnesium in cardiovascular and other disorders. Am J Health Syst Pharm. 2004 Aug 1;61(15):1569-76. Review.
  3. Effects of magnesium on postprandial serum lipid responses in healthy human subjects. Kishimoto Y, Tani M, et al. Br J Nutr. 2010 Feb;103(4):469-72. Epub 2009 Nov 27.
  4. Effects of oral magnesium supplementation on glycaemic control in Type 2 diabetes: a meta-analysis of randomized double-blind controlled trials. Song Y, He K, et al. Diabet Med. 2006 Oct;23(10):1050-6.
  5. Potassium magnesium supplementation for four weeks improves small distal artery compliance and reduces blood pressure in patients with essential hypertension. Wu G, Tian H, et al. Clin Exp Hypertens. 2006 Jul;28(5):489-97.
  6. The effect of lowering blood pressure by magnesium supplementation in diabetic hypertensive adults with low serum magnesium levels: a randomized, double-blind, placebo-controlled clinical trial. Guerrero-Romero F, Rodríguez-Morán M. J Hum Hypertens. 2009 Apr;23(4):245-51. Epub 2008 Nov 20.
  7. Bohl CH, Volpe SL. Magnesium and exercise. Crit Rev Food Sci Nutr. 2002;42(6):533-63. Review.
  8. Rude R.K. Magnesium deficiency: A cause of heterogeneous disease in humans. J Bone Miner Res Off J Am Soc Bone Miner Res. 1998;13:749–758.
  9. Hardwick L.L., Jones M.R., Brautbar N., Lee D.B. Site and mechanism of intestinal magnesium absorption. Miner. Electrolyte Metab. 1990;16:174–180
  10. Caruso R., Pallone F., Stasi E., Romeo S., Monteleone G. Appropriate nutrient supplementation in celiac disease. Ann. Med. 2013;45:522–531.
  11. Kruis W., Phuong Nguyen G. Iron deficiency, zinc, magnesium, vitamin deficiencies in Crohn’s disease: Substitute or not? Dig. Dis. 2016;34:105–111
  12. Fine K.D., Santa Ana C.A., Porter J.L., Fordtran J.S. Intestinal absorption of magnesium from food and supplements. J. Clin. Invest. 1991;88:396–402

Packs Synergie

Magnesiummalat-Ergänzung
Magnesium Malate
Eine patentierte Form mit verbesserter Bioverfügbarkeit, um die giftigen Aluminiumüberschüsse zu chelatieren.
20% Magnesium, 69% Apfelsäure
24.00 €(25.05 US$)
5 25 Bewertungen
-40%
Vitamin D3 5000 IU
Vitamin D3 5000 IU
Bioverfügbare Form von Vitamin D3 für eine optimale Aufnahme
11.40 €19.00 €(11.90 US$)
5 120 Bewertungen
Pack "Vitamin D3 5000 + Magnesium Malate"
35.40 €(36.96 US$)
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren Newsletter
und erhalten Sie einen ständigen Preisnachlass von 5 %
Unsere Artikelauswahl
Basische Ernährung zur Bekämpfung der Übersäuerung des Körpers

Seit einigen Jahrzehnten hat die industrialisierte westliche Ernährung den Säure-Basen-Haushalt unseres Organismus nachhaltig gestört. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Versauerung bekämpfen können.

Vollständige Entgiftung: Wie kann man eine gesunde Leber erhalten? [VIDEO]

Markus Numberger von SuperSmart zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Leber entgiften und gesund erhalten können.

10 Ernährungstipps für die Feiertage

Wie bewältigt man am besten die endlose Abfolge von Mahlzeiten zum Jahresende? Entdecken Sie unsere 10 besten Ernährungs- und Detox-Tipps, um schlank und gesund zu bleiben.

Magnesium Malate
-
+
24.00 €
(25.05 US$)
In den Warenkorb
© 1997-2022 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2022 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok