0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Pflege von Gelenken, Knochen und Muskeln Tipps

10 Punkte, die man über Vitamin D wissen sollte

Wie aber deckt man seinen täglichen Bedarf an Vitamin D und welche Aufgaben hat Vitamin D genau? Lesen Sie hier alles, was Sie dazu wissen sollten!
Rédaction Supersmart.
2016-11-01 (blog.publication: 2016-11-02)Commentaires (0)

Es gibt mehrere Arten von Vitamin D

Bei Vitamin D handelt es sich um eine ganze Gruppe von Vitaminen, wobei es sich bei Vitamin D2 (Ergocalciferol) und Vitamin D3 (Cholecalciferol) um die wichtigsten und aktivsten handelt. Während es für Vitamin D3 zwei Quellen, nämlich die Ernährung und die Sonne , gibt, liefert ausschließlich pflanzliche Kost Vitamin D2.

Der Vitamin-D-Gehalt im Blut wird v. a. durch Vitamin D3 höher

Obwohl zu Vitamin D zahlreiche allgemeine Studien existieren, haben Forscher erst kürzlich einen Vergleich von Vitamin D2 und Vitamin D3 angestellt. Die neuesten Studien machen dabei deutlich, dass die Wirksamkeit von Vitamin D3 höher ist als die von Vitamin D2. So benötigt man zwei- bis dreimal so viel Vitamin D2, um zum selben Vitamin-D-Gehalt im Blut zu kommen. Vitamin D3zersetzt sich im Übrigen im Organismus wesentlich langsamer.

Der Bedarf an Vitamin D ist unterschiedlich

Der Bedarf an Vitamin D ist unterschiedlich und wird immer noch kontrovers diskutiert. Die Anses (Agence nationale de sécurité sanitaire de l’alimentation), eine der höchsten französischen Gesundheitsbehörden, empfiehlt eine Tagesdosis von 200 IE für Erwachsene und 400 IE fürSchwangere, Kinder unter 3 Jahren sowie ältere Menschen. Zahlreiche Wissenschaftler fordern heutzutage jedoch, die empfohlene Tagesdosis auf 1000 - 2000 IE zu erhöhen.

Um seinen Vitamin-D-Haushalt aufzufüllen sind Ernährung und Sonne wichtig

Selbst wenn durch Sonnenbäder bis zu zwei Drittel des Bedarfs an Vitamin D abgedeckt werden können, ist dies nicht unbedingt einfach. Damit der Organismus mittels Sonne Vitamin D bilden kann, ist es nämlich nötig, mindestens Arme, Hände und Gesicht von April bis Oktober täglich – möglichst zwischen 11 und 15 Uhr - 15 bis 20 Minuten der Sonne auszusetzen. Anzupassen sind diese Zeiten natürlich an die Gegend, in der man lebt, sowie an den jeweiligen Hauttyp (je weiter nördlich man lebt und je dunkler der Hauttyp ist, desto mehr Sonneneinstrahlung ist nötig). Für den restlichen Bedarf an Vitamin D ist die Ernährung zuständig, wobei man Vitamin D3, das wirksamste Vitamin D, v. a. in Lebertran, Fettfischen, Kalbsleber, Eiern, Butter und mit Vitamin D angereicherter Milch findet.

Ein Vitamin-D-Mangel tritt sehr häufig auf

2012 hat das französische Institut für Gesundheitsüberwachung inVS nach einer über mehrere Jahre andauernden und mit vielen Teilnehmern durchgeführten Studie Alarm geschlagen. Dieser Studie zufolge decken nämlich 80% der Franzosen ihren Bedarf an Vitamin D nicht ausreichend ab. Bei mehr als 40% kommt es außerdem zu einem mäßigen bis schweren Vitamin-D-Mangel. Eine weitere - im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte - Studie zeigt wiederum, dass es den meistenEuropäern sowohl im Winter als auch im Sommer an Vitamin D fehlt.

Vitamin D als Nahrungsergänzung beugt Osteoporose vor

Vitamin D3 ist an der Mineralisierung der Knochen direkt beteiligt, da es die Aufnahme von Calcium in den Knochen (Skelett, Zähne, Knorpelgewebe) steuert. Eine im Jahr 2009 veröffentlichte Studie hat ferner bewiesen, dass sich das Risiko, anOsteoporose zu erkranken, mit einer ausreichenden Zufuhr an Vitamin D zu 20 % senken lässt. Bei Frauen, die sich in der Menopause befinden, kann gleichzeitig zu Vitamin D außerdem Calcium gegeben werden, um so die Wirksamkeit zu erhöhen. So erwähnen zahlreiche Studien in der Tat, was für eine überaus wichtige Rolle dieses Vitamin bei der Verstoffwechselung von Calcium spielt.

Eine Überdosierung mit Vitamin D kann toxisch sein

Nimmt man Vitamin D in zu hoher Dosierung zu sich, kann dies zu Kopfschmerzen, Gewichtabnahme, Übelkeit... führen. Das Risiko einer solchen Überdosierung ist jedoch extrem selten, da man hierfür wirklich in sehr großen Mengen und über einen langen Zeitraum (mehr als 10 000 IE/Tag über 6 Monate) zu sich nehmen müsste.

Vegetarier und Veganer sollten besonders auf ihre Zufuhr an Vitamin D3 achten

Da Vitamin D3 (= tierischen Ursprungs) qualitativ hochwertiger ist als Vitamin D2 (= pflanzlichen Ursprungs), kann eine Ernährung, die Produkte tierischen Ursprungs völlig ausschließt, zu einem Mangel an Vitamin D führen, so man sich gleichzeitig (z. B. im Winter) nur wenig der Sonne aussetzt. Vegetarier können Vitamin D in mit Vitamin D angereicherter Milch zu sich nehmen sowie statt Fisch Butter und Käse essen, Veganer, also Personen, die auf Produkte tierischen Ursprungs völlig verzichten, sollten sich jedoch Gedanken über eine Nahrungsergänzung machen.

Vitamin D ist nicht nur für die Gesundheit der Knochen wichtig…

Vitamin D wurde sehr lange ausschließlich im Zusammenhang mit der Gesundheit der Knochen erwähnt. Auch wenn Vitamin D für die Knochen sehr wichtig ist, sollte nicht vergessen werden, dass durch entsprechende Studien seit etwa zehn Jahren bekannt ist, dass Vitamin D noch viel mehr Vorteile hat. So soll Vitamin D dazu beitragen, bestimmten Krebserkrankungen (insbesondere Darmkrebs) vorzubeugen, das Immunsystem boosten sowie das Risiko, an Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden, senken.

Ein Vitamin-D-Mangel hat direkte Auswirkungen auf die Gesundheit

Bestimmten Studien zufolge soll zwischen einer Schwäche des Immunsystems, einem Risiko, an Depressionen und Bluthochdruck, aber auch an Gebärmutter-Myomen zu erkranken, sowie einem Vitamin-D-Mangel ein direkter Zusammenhang bestehen. Symptome für einen Mangel an Vitamin D sind z. B. Krämpfe, Rachitis sowie eine Abnahme der Muskelspannung. Sollten Sie bei sich aufgrund eines schlechteren Gesundheitszustands, Gelenkschmerzen, einer Depression… einen Mangel an Vitamin D vermuten, wenden Sie sich bitte zwecks einer Messung Ihres Vitamin-D-Spiegels an Ihren Arzt.

Danke fürs Teilen!

Commentaires

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Was kann man gegen Vitamin-D-Mangel tun?
Was kann man gegen Vitamin-D-Mangel tun?

Von einem Vitamin-D-Mangel sollen laut mehreren Untersuchungen der letzten Jahre bis zu 50 % der Weltbevölkerung betroffen sein. Im weiteren Verlauf dieser Zusammenstellung informieren Sie unsere Spezialisten über alles, was Sie über Vitamin D wissen sollten: über seine Aufgaben, über Symptome und Folgen von Vitamin-D-Mangel, die Therapie von Vitamin-D-Mangel, Vitamin D und Nahrungsergänzungsmittel...

Gelenkschmerzen
Gelenkschmerzen: 4 natürliche Lösungen

Zu jeder Zeit und in jedem Alter ist es nicht ungewöhnlich, Schmerzen in den Gelenken zu verspüren. Glücklicherweise gibt es mehrere Lösungen, um Gelenkschmerzen auf natürliche Weise zu lindern. Entdecken Sie unsere Auswahl an Entzündungshemmern und natürlichen Schmerzmitteln!

4 Tipps für starke Knochen

Unsere Knochen gelten oft als stark und widerstandsfähig, sind aber in Wirklichkeit viel zerbrechlicher als sie scheinen. Entdecken Sie 4 Tipps, um starke und gesunde Knochen zu erhalten!

Arthrose: Richtig oder falsch? Wir klären über landläufige Meinungen auf

Arthrose ist eine sehr häufige Krankheit der Gelenke. Dennoch zeigen mehrere Umfragen, dass viele Menschen über diese chronische Krankheit nur wenig oder aber falsche Informationen besitzen.

alles-uber-gelenke
Alles über Gelenke

Fast jeder zweite Deutsche ab Mitte 40 klagt über Gelenkschmerzen. Wie aber kann man Gelenkschmerzen vorbeugen? Wie kann man sie behandeln? Was kann man seinen Gelenken Gutes tun? Was bietet uns die Natur in Bezug auf unsere Gelenke?

Welche natürlichen Heilmittel, um der Arthrose vorzubeugen und sie zu lindern?

Sind Sie wie Millionen von Franzosen, leiden oder riskieren Sie, an Arthrose zu leiden? Für Sie nun einfache, natürliche und wirksame Methoden, um die Schmerzen der Arthrose zu lindern.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Joint Support Formula Joint Support Formula

Eine Formel, die speziell für Gelenke entwickelt wurde

47.00 €(51.97 US$)
+
MK-7 90 mcg + Vitamin D3MK-7 90 mcg + Vitamin D3

Jetzt in täglicher Einzeldosis! Eine äußerst bioverfügbare Form von Vitamin K2

35.00 €(38.70 US$)
+
Super Boswellia 100 mgSuper Boswellia 100 mg

Standardisiert an 20% AKBA Der unumgängliche Schmerzstiller, der die Flexibilität und die Mobilität der Gelenke verbessert

32.00 €(35.39 US$)
+
Neu
Muscle Relaxing FormulaMuscle Relaxing Formula

Das universelle Naturheilmittel zur effektiven Linderung von Muskelschmerzen

49.00 €(54.18 US$)
+
-35%
Bone Morphogenetic ProteinsBone Morphogenetic Proteins

Cyplexinol® Für eine komplette Regeneration des Knochen-Gelenk-Systems

38.35 €59.00 €(42.41 US$)
+
OptiMSM®OptiMSM®

Verbesserte Form Vorstufe der Mucopolysaccharide (Chondroitin, Glucosamin, Hyaluronsäure)

25.00 €(27.64 US$)
+
Tendo-Fix 250 mgTendo-Fix 250 mg

Begünstigt die Gesundheit und die Flexibilität der Sehnen

30.00 €(33.17 US$)
+
Orthosilicic AcidOrthosilicic Acid

Ortho-Siliziumsäure (Silizium) bioverfügbar und stabilisiert.

27.00 €(29.86 US$)
+
© 1997-2019 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2019 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure