0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Immunsystem, Müdigkeit und Infektionen Fragen und Antworten

Milbenallergie: Wie man Symptome begrenzt

Obwohl sie mikroskopisch klein sind, werden Staubmilben zu mächtigen Gegnern für diejenigen, die auf sie allergisch sind. Glücklicherweise gibt es einige Tricks, um allergische Reaktionen zu vermeiden, zu lindern und zu bekämpfen.
Rédaction Supersmart.
2018-02-23Commentaires (0)

Die Entwicklung von Milben in unseren Innenräumen begrenzen

Milben kommen überall vor. Sie begleiten uns von morgens bis abends, ob zu Hause, bei der Arbeit oder auf Reisen. Um unsere Exposition zu begrenzen, ist es interessant, ihre Entwicklungsbedingungen zu untersuchen. Wir müssen wissen, dass sich Milben besonders in heißen und feuchten Umgebungen vermehren, Voraussetzungen, die oft in unseren Innenräumen erfüllt sind, besonders im Herbst und Winter.

Wie geht man vor? Wie Sie sehen können, ist die Kontrolle der Temperatur und Feuchtigkeit unserer Innenräume ein wichtiger Punkt, um Hausstaubmilbenallergien zu vermeiden. Als Richtwert empfiehlt es sich, eine durchschnittliche Innentemperatur von 18 ° C einzuhalten und eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60% zu halten. Zu diesem Zweck ist es ratsam, die Nutzung der Heizung, der Sättiger an den Heizkörpern und der Luftbefeuchter zu begrenzen. Es wird auch empfohlen, unsere Wohnräume täglich zu belüften, sei es zu Hause oder bei der Arbeit. Die Erneuerung der Luft hilft, Bedingungen zu vermeiden, die der Entwicklung von Milben förderlich sind.

Die Innenräume von Milben befreien

Es ist schwer zu wissen, ob sich bei uns Milben eingenistet haben. Diese kleinen Tiere, die für das bloße Auge unsichtbar sind, richten sich tatsächlich ungebeten ein, wobei sie sich von kleinen natürlichen Abfällen wie Haaren, Nägeln oder toten Hautschuppen ernähren. Deshalb finden sich Milben oft in Staub, unter Möbeln, Teppichboden, Teppichen, Matratzen oder Kissen.

Wie geht man vor? Es gibt nichts Besseres als ein gründliches Aufräumen, um eine Allergie gegen Hausstaubmilben zu vermeiden. Diese können überall sein, daher ist es wichtig, keinen Winkel zu vernachlässigen. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Entstaubung von Möbeln, Teppichen, Sofas, Sesseln und Matratzen gewidmet werden. Regelmäßiges Waschen von Bettwäsche und Kissen ist auch empfohlen, um Milben abzutöten.

Auf natürliche Antihistaminika setzen, um Allergien zu lindern

Die Nase läuft, Sie niesen ständig, die Augen brennen ... eine Allergie gegen Hausstaubmilben kann jederzeit auftreten und besonders unangenehm sein. Um sich vor allergischen Reaktionen zu schützen und diese zu antizipieren, gibt es mehrere gezielte Behandlungen. Unter ihnen werden natürliche Antihistaminika besonders befürwortet. Dies sind natürliche Substanzen, die die Auswirkungen von Histamin, einem Molekül, das Symptome der allergischen Rhinitis verursacht, reduzieren.

Wie geht man vor? Im Falle einer Milbenallergie ist es möglich, sich für ein starkes natürliches Antihistaminikum wie quercetine zu entscheiden. Diese natürliche Substanz, die als Nahrungsergänzung angeboten wird, hat den Vorteil, eine Antihistaminwirkung gegen Allergien, aber auch schützende antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften zu haben. Mit anderen Worten, Quercetin weist wesentliche Vorteile für den Körperschutz auf!

Traditionelle natürliche Heilmittel zur Behandlung von Allergien verwenden

Milben verursachen viele Fälle von Atemwegsallergien und zwar seit Jahrtausenden. Es finden sich auch einige natürliche Anti-Allergie-Mittel unter traditionellen Arzneimitteln, insbesondere in der chinesischen Pharmakopöe und in den ayurvedischen Abhandlungen.

Die Ergänzung Aller Fight wurde entwickelt, um allergische Reaktionen zu minimieren und enthält bestimmte Pflanzen aus dem chinesischen Arzneibuch, einschließlich der berühmten Ginseng (Panax Ginseng). Aufgrund ihrer vielfältigen Eigenschaften gilt diese asiatische Pflanze als Heilmittel für alle Übel des täglichen Lebens.

Danke fürs Teilen!

Commentaires

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

AHCC 500 mgAHCC 500 mg

Die wirkungsvollste und am besten nachgewiesene immunostimulierende Supplementation

83.00 €(91.81 US$)
+
Green Propolis 400 mgGreen Propolis 400 mg

Ein natürliches Antibiotikum von unglaublichem biologischem Reichtum

47.00 €(51.99 US$)
+
Bacillus subtilisBacillus subtilis

Ein probiotischer Bakterienstamm mit einer bestätigten immunstimulierenden Fähigkeit

16.00 €(17.70 US$)
+
Defense Mix 75 mgDefense Mix 75 mg

Der beste Cocktail aus ätherischen Ölen zur Bekämpfung von Infektionen

22.00 €(24.33 US$)
+
Organic Royal jelly 4 % 10-HDAOrganic Royal jelly 4 % 10-HDA

Ein 100% biologischer Naturschatz voller Lebenskraft

27.00 €(29.86 US$)
+
Neem Extract 500 mgNeem Extract 500 mg

Extrakt 10:1 aus Azadirachta indica, antiseptische, antibakterielle, antivirale, entzündungshemmende und entgiftende Applikationen!

20.00 €(22.12 US$)
+
PP 40PP 40

40 mg seltene und äuβerst wirkungsvolle Alkaloide, die aus Pao pereira extrahiert werden, mit verlängerter Freisetzung.

73.00 €(80.75 US$)
+
© 1997-2019 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2019 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure