0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Videos Treueprogramm Sprache: Deutsch
Immunsystem, Müdigkeit und Infektionen Leitfäden und Tutorials

Spirulina: Wann und wie sollte man sie einnehmen?

Die oft als "Wunderalge" bezeichnete Spirulina ist ein Superfood, das von der WHO ausdrücklich empfohlen wird. Was ist es eigentlich? Was sind ihe Vorteile und ihre Dosierung?
Spirulina Pulver und Tabletten
Spirulina kann auf verschiedene Arten konsumiert werden.
Rédaction Supersmart.
2021-10-13Kommentar (0)

Spirulina: eine uralte Mischung von Cyanobakterien

Bei der Eroberung Mittelamerikas entdeckten die Europäer Spirulina. Sie wurde dann von den Azteken angebaut, die sie im Texcoco-See, nicht weit von Mexiko-Stadt, zu einem äußerst nahrhaften Spirulina-Brei verarbeiteten (1).

Später entdeckten die Menschen im Westen, dass ähnlicher "Seetang" in Afrika angebaut wird, vor allem im Tschad und in der Sahara, wo er zu einer Art Kuchen verarbeitet wird, die unter anderem schwangeren Frauen in Zeiten von Nahrungsmittelknappheit verabreicht werden, damit sie ihre Schwangerschaft durchstehen können (2).

Spirulina wird daher seit Jahrtausenden beinahe überall auf der Welt als Hauptnahrungsmittel in Zeiten der Hungersnot verzehrt.

Sie gilt als Mikroalge oder genauer gesagt als Gemisch von Cyanobakterien, insbesondere Arthrospira platensis, das sich leicht kultivieren und kontrollieren lässt.

Heute haben die vielen ernährungsphysiologischen Vorteile von Spirulina, vor allem ihr sehr hoher Proteingehalt, zur Einrichtung von Ernährungsprogrammen geführt, die darauf abzielen, Spirulina in großen Mengen in Gebieten zu produzieren, die von Mangelernährung betroffen sind, insbesondere in Afrika (3-5).

Außerdem wird sie heute in großem Umfang für die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln in Form von Pulver, Flocken oder Tabletten angebaut, und zwar in China (dem weltweit führenden Produzenten), den Vereinigten Staaten, Afrika und sogar in Frankreich, wo es einige wenige handwerkliche Produzenten gibt.

Eine Mikroalge, die Ihre Gesundheit pflegt

Wenn viele Programme zur Bekämpfung von Unterernährung auf Spirulina setzen, um notleidenden Bevölkerungsgruppen zu helfen, dann ist es darauf zurückzuführen, dass sie wertvolle Stoffe enthält, und zwar:

Um von diesen ernährungsphysiologischen Vorteilen zu profitieren, ist es jedoch erforderlich, erhebliche Mengen an Spirulina zu verzehren: mehrere hundert Gramm pro Tag sind notwendig, um den Tagesbedarf eines Erwachsenen zu decken und die notwendigen Nährstoffe zu liefern.

In den entwickelten Ländern wird sie daher nicht wegen ihrer Protein-, Eisen-, Beta-Carotin- oder essentiellen Fettsäuren-Aufnahme konsumiert: eine zeitgemäße „normale“ Ernährung», auch vegan oder vegetarisch, ist in diesem Sinne viel reicher als Spirulina.

Angesichts der seit den 1970er Jahren im Westen ständig wachsenden Begeisterung für Spirulina haben Forscher die Vorteile der Spirulina untersucht und entdeckt, dass das Cyanobakterium :

Anmerkung: Spirulina wird oft als pflanzliche Vitamin B12-Quelle angepriesen und sei daher ideal für Veganer, die nicht von der Aufnahme tierischer Produkte profitieren. Jüngste Studien haben jedoch ergeben, dass Vitamin B12 in Spirulina für den Menschen nicht bioverfügbar ist (13).

Wann und wie soll Spirulina eingenommen werden?

Die meisten Studien, die über die Einnahme von Spirulina durchgeführt wurden, haben Dosen von 1 g bis 6 g pro Tag getestet. Es zeigte sich also, dass eine tägliche Dosis von ca. 4 g (d.h. 8 Tabletten von jeweils etwa 500 mg) ein hervorragender Kompromiss ist, um die revitalisierenden und immunstimulierenden Vorteile von Spirulina zu nutzen (14).

Außerdem scheint der Zeitpunkt der Supplementierung keinen Einfluss auf die Wirkung zu haben. So ist es möglich, die 4 g auf einmal einzunehmen oder sie auf mehrere Mahlzeiten zu verteilen.

Wie wählt man eine hochwertige Spirulina aus?

Nach mehreren Berichten über schädliche Nebenwirkungen, die mit der Einnahme von Spirulina in Verbindung gebracht wurden, untersuchte die Agentur für Gesundheitssicherheit (Anses) im Jahr 2017 mehrere Risiken, die mit dieser berühmten und hoch geschätzten Blaualge verbunden sind. Wie alle Algen kann auch Spirulina, die unter schlechten Bedingungen angebaut wird, durch Schwermetalle, Cyanotoxine und Bakterien verunreinigt werden.

Neben den allergischen Risiken, die vor der ersten Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels auf Spirulina-Basis schwer abzuschätzen sind, empfiehlt die Anses den Verbrauchern im Wesentlichen, Spirulina aus sicheren und kontrollierten Quellen auszuwählen (15). Dies gilt insbesondere für das Ergänzungsmittel Spirulina, dessen Tabletten aus einer streng kontrollierten Aquakultur des besten Spirulina-Herstellers "Parry Organic Spirulina" stammen.

Quellenangaben

  1. ALI, Shabana Kouser et SALEH, Arabi Mohammed. Spirulina-an overview. International journal of Pharmacy and Pharmaceutical sciences, 2012, vol. 4, no 3, p. 9-15.
  2. ABDULQADER, Gatugel, BARSANTI, Laura, et TREDICI, Mario R. Harvest of Arthrospira platensis from Lake Kossorom (Chad) and its household usage among the Kanembu. Journal of applied phycology, 2000, vol. 12, no 3, p. 493-498.
  3. FOX, Ripley D. Spirulina: The Alga That Can End Malnutrition. Futurist, 1985, vol. 19, no 1, p. 30-35.
  4. MASUDA, Kazuya, INOUE, Yuta, INOUE, Ryo, et al.Spirulina effectiveness study on child malnutrition in Zambia. 2014.
  5. RR, Siva Kiran, MADHU, G. M., et SATYANARAYANA, S. V. Spirulina in combating protein energy malnutrition (PEM) and protein energy wasting (PEW)-A review. Journal of Nutrition Research, 2015, vol. 3, no 1, p. 62-79.
  6. CLÉMENT, Genevieve, GIDDEY, C., et MENZI, R. Amino acid composition and nutritive value of the alga Spirulina maxima. Journal of the Science of Food and Agriculture, 1967, vol. 18, no 11, p. 497-501.
  7. DEVI, M. Anusuya, SUBBULAKSHMI, G., DEVI, K. Madhavi, et al.Studies on the proteins of mass-cultivated, blue-green alga (Spirulina platensis). Journal of agricultural and food chemistry, 1981, vol. 29, no 3, p. 522-525.
  8. KHAN, Zakir, BHADOURIA, Pratiksha, et BISEN, P. S. Nutritional and therapeutic potential of Spirulina. Current pharmaceutical biotechnology, 2005, vol. 6, no 5, p. 373-379.
  9. CAPELLI, Bob et CYSEWSKI, Gerald R. Potential health benefits of spirulina microalgae. Nutrafoods, 2010, vol. 9, no 2, p. 19-26.
  10. DINICOLANTONIO, James J., BHAT, Anusha G., et OKEEFE, James. Effects of spirulina on weight loss and blood lipids: a review. Open heart, 2020, vol. 7, no 1, p. e001003.
  11. PANCHOLI, Deepika et QURESHI, Ikram. Nutritional Influence (Spirulina) of Biochemical and Obese Stress Patients. Journal of Biological and chemical Chronicles, 2019, vol. 5, no 1, p. 11-13.
  12. LØBNER, Morten, WALSTED, Anette, LARSEN, Rune, et al.Enhancement of human adaptive immune responses by administration of a high-molecular-weight polysaccharide extract from the cyanobacterium Arthrospira platensis. Journal of Medicinal Food, 2008, vol. 11, no 2, p. 313-322.
  13. EDELMANN, Minnamari, AALTO, Sanni, CHAMLAGAIN, Bhawani, et al.Riboflavin, niacin, folate and vitamin B12 in commercial microalgae powders. Journal of Food Composition and Analysis, 2019, vol. 82, p. 103226.
  14. DENG, Ruitang et CHOW, Te‐ Hypolipidemic, antioxidant, and antiinflammatory activities of microalgae Spirulina. Cardiovascular therapeutics, 2010, vol. 28, no 4, p. e33-e45.
  15. https://www.anses.fr/fr/content/compl%C3%A9ments-alimentaires-%C3%A0-base-de-spiruline-privil%C3%A9gier-les-circuits-d%E2%80%99approvisionnement
Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

AHCCAHCC

Die wirkungsvollste und am besten nachgewiesene immunostimulierende Supplementation

93.00 €(99.60 US$)
+
Green PropolisGreen Propolis

Ein natürliches Antibiotikum von unglaublichem biologischem Reichtum

53.00 €(56.76 US$)
+
Bacillus subtilisBacillus subtilis

Ein probiotischer Bakterienstamm mit einer bestätigten immunstimulierenden Fähigkeit

19.00 €(20.35 US$)
+
Organic Defense MixOrganic Defense Mix

Der beste Cocktail aus ätherischen Ölen zur Bekämpfung von Infektionen

25.00 €(26.77 US$)
+
Organic Royal jelly 4 % 10-HDAOrganic Royal jelly 4 % 10-HDA

Ein 100% biologischer Naturschatz voller Lebenskraft

32.00 €(34.27 US$)
+
Neem ExtractNeem Extract

Extrakt 10:1 aus Azadirachta indica, antiseptische, antibakterielle, antivirale, entzündungshemmende und entgiftende Applikationen!

22.00 €(23.56 US$)
+
PP 40PP 40

40 mg seltene und äuβerst wirkungsvolle Alkaloide, die aus Pao pereira extrahiert werden, mit verlängerter Freisetzung.

83.00 €(88.89 US$)
+
© 1997-2022 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2022 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok