0
de
US
WSM
222886720
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu
Alkohol vor der Nacht

Kann Melatonin nach dem Genuss von Alkohol eingenommen werden?

Kann man einen feuchtfröhlichen Abend mit einer Melatoninkur kombinieren? Kurzes Update zu den Wechselwirkungen zwischen Melatonin und Alkohol.

Überblick über Melatonin, das berühmte "Schlafhormon"

Das auf natürliche Weise von der Zirbeldrüse (einer kleinen Drüse im Gehirn) am Ende des Tages, wenn das natürliche Licht nachlässt, synthetisierte Melatonin ist ein Neurotransmitter, der das Einschlafen fördert. Deshalb wird es allgemein als Schlafhormon bezeichnet.

Melatonin bewirkt aber auch indirekt das Aufwachen. Im Laufe der Nacht sinkt die Melatoninkonzentration im Körper, während die Cortisolkonzentration ansteigt. Die Überschneidung der Konzentrationskurven dieser beiden Hormone führt in der Tat zum Aufwachen. Aus diesem Grund schreiben die Forscher Melatonin eine sogenannte "chronobiotische" Aktivität zu, d. h. es ist an der Synchronisation unserer biologischen Uhr mit dem zirkadianen Rhythmus beteiligt.

Die Nahrungsergänzungsmittel mit Melatonin werden daher häufig von Menschen mit Schlafstörungen verwendet. Diese Ergänzungen verkürzen nämlich die Zeit bis zum Einschlafen und lindern die subjektiven Auswirkungen des Jetlags (z.B. bei einemJetlag) (1-3).

Alkohol und Melatonin: akzeptabel... aber besser zu vermeiden

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht dramatisch ist, während einer Melatoninkur etwas Alkohol zu trinken (oder gelegentlich eine Melatonintablette nach dem Alkoholkonsum einzunehmen), ist die Kombination von Alkohol und Melatonin nicht zu empfehlen.

Alkohol kann nämlich die Wirkung von Melatonin schwächen oder verstärken. Diese Kombination kann Nebenwirkungen verursachen, z.B. Schwindel, Alpträume, Schläfrigkeit am Tag, Atembeschwerden, erhöhte Angstzustände, usw. Kurz gesagt, es ist immer noch am besten, Melatonin ohne Alkohol im Körper oder einige Stunden nach dem Alkoholkonsum einzunehmen (4-6).

Wenn Sie unter Schlafstörungen leiden, sollten Sie sich generell von Alkohol und psychotropen Substanzen fernhalten. Trotz ihrer potenziell beruhigenden Wirkung neigen sie dazu, Ihre Schlafqualität zu verringern (7-8).

Andere Substanzen, die mit Melatonin interagieren können

Zu den anderen Substanzen, die mit Melatonin interagieren können, gehören u. a.:

  • Blutgerinnungshemmende Medikamente (die Zugabe von Melatonin kann das Blutungsrisiko erhöhen);
  • Medikamente gegen Epilepsie (Melatonin kann ihre Wirksamkeit beeinträchtigen);
  • Immunsuppressiva (Melatonin kann mit diesen Medikamenten interferieren);
  • und andere Schlafhilfen (ohne zu übertreiben).

Vermeiden Sie daher die Einnahme von Melatonin während dieser medikamentösen Kuren.

Melatonin: Dosierung, Dauer und Kontraindikationen

Bezüglich der Dosierung wird allgemein empfohlen, die Dosis von 2 mg Melatonin pro Tag nicht zu überschreiten. Sie müssen übrigens nicht unbedingt jeden Tag eine Tablette einnehmen.

Was die Dauer betrifft, so scheinen die langfristigen Nebenwirkungen der Melatonineinnahme zwar gering zu sein, doch empfiehlt es sich in mehrwöchigen Kuren vorzugehen und beispielsweise nach 2 Monaten (9-10), aufzuhören, um eine Bestandsaufnahme Ihrer Schlafqualität vorzunehmen. Rechnen Sie zwischen mehreren Behandlungen mit einer Pause von einigen Wochen. Eine einmalige Einnahme bei Bedarf kann sich ebenfalls lohnen.

Können alle Menschen Melatonin einnehmen? In mehreren Ländern haben die Gesundheitsbehörden eine Position bezogen, die die Einnahme von Melatonin-Nahrungsergänzungsmitteln kontraindiziert:

  • Schwangere und stillende Frauen, um das Risiko einer Störung der körperlichen und kognitiven Entwicklung von Kindern zu vermeiden;
  • Menschen mit entzündlichen oder Autoimmunerkrankungen, Epilepsie, Stimmungsstörungen, usw.

Es wird auch empfohlen, die Einnahme von Melatonin zu beenden, wenn Nebenwirkungen auftreten, nämlich:

  • Schläfrigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Übelkeit;
  • Reizbarkeit und Persönlichkeitsstörungen;
  • Verwirrtheit;
  • Enuresis (alias "Bettnässen").

Welches Melatoninpräparat einnehmen?

Melatonin in Tablettenform

Normalerweise finden Sie Tabletten mit einer Dosierung von 1 mg Melatonin (dies ist der Fall bei Melatonin 1 mg). Sie können zwei pro Tag davon einnehmen oder auf eine pro Tag reduzieren, falls Sie Schwierigkeiten beim Aufwachen haben.

Melatonin als Spray

Melatonin, das in flüssiger Form in Wasser und Glycerin abgefüllt ist, kann auch als Sublingualspray eingenommen werden. Auf diese Weise erfolgt die Aufnahme schnell und wirksam über die Mundschleimhaut (denken Sie z. B. an Melatonin Spray).

Melatonin in Kombination mit CBD

Menschen mit Angst- und Schlafproblemen greifen auch häufig zu Kombinationen aus Melatonin und Cannabidiol (CBD), einem Cannabinoid aus Hanf und ohne psychotrope Wirkung (z. B. das Nahrungsergänzungsmittel CBD + Melatonin).

Kombiniert mit entspannenden Pflanzen

Viele Menschen setzen auch auf synergistische Formeln, die Melatonin mit entspannenden Pflanzen wie Valerian, Weißdorn, Hopfen, Passionsblume und Kalifornischem Mohn vereinen. Zusammen und in Synergie mit Melatonin sorgen diese Pflanzenextrakte für eine bessere Lebensqualität (entscheiden Sie sich zum Beispiel für Advanced Sleep Formula).

Quellenangaben

  1. RALPH, C. L. Melatonin production by extra-pineal tissues. In : Melatonin: Current status and perspectives. Pergamon, 1981. p. 35-46.
  2. REITER, Russel J. The melatonin rhythm: both a clock and a calendar. Experientia, 1993, vol. 49, no 8, p. 654-664.
  3. RAO, Marie L., MÜLLER‐OERLINGHAUSEN, B., MACKERT, A., et al.Blood serotonin, serum melatonin and light therapy in healthy subjects and in patients with nonseasonal depression. Acta Psychiatrica Scandinavica, 1992, vol. 86, no 2, p. 127-132.
  4. https://landmarkrecovery.com/is-it-dangerous-to-mix-melatonin-and-alcohol/..
  5. https://www.healthcentral.com/article/can-i-take-melatonin-with-alcohol
  6. https://drruscio.com/melatonin-and-alcohol/
  7. KURHALUK, Natalia. Alcohol and melatonin. Chronobiology International, 2021, vol. 38, no 6, p. 785-800.
  8. KURHALUK, Natalia et TKACHENKO, Halyna. Melatonin and alcohol-related disorders. Chronobiology international, 2020, vol. 37, no 6, p. 781-803.
  9. https://www.nhs.uk/medicines/melatonin/#:~:text=Melatonin%20takes%20around%201%20to,for%20up%20to%2013%20weeks.
  10. https://www.hopkinsmedicine.org/health/wellness-and-prevention/melatonin-for-sleep-does-it-work

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung

Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung