Trustpilot
SuperSmartSuper-nutrition Nutranews
X
× Kaufen nach Gesundheitskonzern Kaufen nach Inhaltsstoffen Bestseller Neuheiten Angebote Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Home Kaufen nach Gesundheitskonzern Blutzucker und Cholesterin Organic Moringa Leaf Extract + Olive Leaf
Organic Moringa Leaf Extract + Olive Leaf
Blutzucker und Cholesterin Kundenbewertungen
50.49 €(56.62 US$) auf Lager
Beschreibung
Mediterrane Formel mit dreifacher Wirkung gegen Cholesterin und Bluttriglyceride
  • Natürlich hergestellt aus Olivenblättern (Olea Europaea).
  • Außergewöhnlicher Oleuropeingehalt (125 mg standardisé à 32 %).
  • Klinisch nachgewiesene Effekte.
  • Hilft, den LDL-Cholesterin- und Triglyceridspiegel zu senken.
  • Bekämpft die Lipidoxidation in Blutgefäßen.
Bio-Moringa, die "Wunderpflanze" mit tausend Vorteilen
  • Hilft, den Blutzucker- und Cholesterinspiegel zu senken.
  • Hilft, die Entzündungswerte im Körper zu reduzieren.
  • Gegen oxidativen Stress und Neurodegenerationen.
  • Hergestellt aus Blättern, die nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus angebaut werden.
  • Leistungsstarker revitalisierender Inhaltsstoff in der ayurvedischen Medizin.
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe.
-
+
In den Warenkorb
Interessanter Artikel
Organic Moringa Leaf Extract + Olive Leaf
Organic Moringa Leaf Extract + Olive LeafOrganic Moringa Leaf Extract + Olive LeafOrganic Moringa Leaf Extract + Olive Leaf
Olive Leaf Extract 125 mg

Olive Leaf Extract ist eine natürliche Formel, die aus Olivenblättern hergestellt wird, um den Lipidspiegel zu kontrollieren. Sie wird durch drei klinische Studien unterstützt, die ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt haben, LDL-Cholesterin und Bluttriglyceridspiegel zu senken, HDL-Cholesterinspiegel zu erhöhen und die Lipidoxidation zu bekämpfen .

Woraus besteht Olive Leaf Extract?

Olive Leaf Extract ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das aus Olivenblättern hergestellt wird. Es enthält einen sehr hohen Anteil an Oleuropein, einem bioaktiven, olivenspezifischen Phytonährstoff, der es ihm ermöglicht, die Blutfette zu kontrollieren und die Resorption von Kohlenhydraten zu vermeiden.

Es ist für alle Menschen gedacht, die ihre kardiovaskuläre Gesundheit verbessern und die Integrität ihrer Blutgefäße bewahren wollen. Da sie Risikofaktoren aufweisen, sind einige Personen mit hoher Wahrscheinlichkeit an diesem Produkt interessiert:

  • übergewichtige Menschen;
  • Menschen mit Typ-2-Diabetes;
  • Menschen mit Durchblutungsstörungen ;
  • Menschen mit hohem Blutdruck;
  • Menschen unter Stress;
  • Menschen mit hohem Cholesterinspiegel.

Woraus besteht das Nahrungsergänzungsmittel Olive Leaf Extract ?

Die wohltuende Wirkung des Olivenbaums wird auf seinen außergewöhnlichen Reichtum an phenolischen Verbindungen zurückgeführt , Molekülen, die für ihre starken antioxidativen Eigenschaften bekannt sind. In Olivenbäumen sind diese Verbindungen an Abwehrmechanismen gegen Insektenfrass, Infektionen, multiple mikrobielle Angriffe und UV-Strahlung beteiligt (1-2), zeigen aber auch biologische Aktivitäten, wenn sie vom Menschen aufgenommen werden. Wir wissen, dass sie das Risiko einer bestimmten Anzahl von Krankheiten verringern, indem sie freie Radikale bekämpfen und das enzymatische Gleichgewicht günstig verändern.

Im Olivenbaum ist Oleuropein die am häufigsten vorkommende phenolische Verbindung (3) (etwa 25% des Extrakts). Sie ist verantwortlich für die charakteristische Bitterkeit des nativen Olivenöls, aber es gibt noch viele andere, die auch im Olivenblattextrakt zu finden sind: Apigenin, Kaffeesäure, Katechine, Cumarsäure, Diosmetin, Ferulasäure, Gallussäure, Hesperidin, Hydroxytyrosol, Luteolin, Oleosid, Quercetin, Rutin, Tyrosol, Vanillin, Verbascosid…

Da der therapeutische Nutzen von Olivenblättern mit ihrem Oleuropeingehalt korreliert, wurde Olive Leaf Extract entwickelt, um so viel Oleuropein wie möglich zu enthalten.

Was sind die Wirkmechanismen von Olive Leaf Extract?

Was sind die Wirkmechanismen von Olive Leaf Extract?

Olivenblätter werden seit der Antike in der Phytotherapie verwendet. Es scheint, dass unsere Vorfahren sie bereits für ihre antilipidämischen Eigenschaften gepriesen haben, zusätzlich zu ihren antiseptischen und antiviralen Eigenschaften.

Seitdem haben wissenschaftliche Untersuchungen diese Anwendungen bestätigt und neue antioxidative (11-12), entzündungshemmende (15), anti-aging (18), antimikrobielle (4-5), antivirale (6), antimykotische (7), gastroprotektive (8), hypoglykämische (9), hypotensive (10), antiatherogene (13), hypolipidemische (14), neuroprotektive (16) und vasodilatorische (17) Eigenschaften identifiziert.

Drei spezifische Wirkmechanismen erklären jedoch die Mehrheit der kardiovaskulären Effekte von Olive Leaf Extract:

1) die cholesterinsenkende Wirkung

Olivenpolyphenole, insbesondere Oleuropein, wirken auf die Cholesterinausscheidung (19). Sie fördern die Ausscheidung von überschüssigem Cholesterin durch die Gallenwege, dann durch den Duodenalausfluss und schließlich durch den Stuhl.

2) antioxidative Wirkung

Das antioxidative Potenzial von Oleuropein ist außergewöhnlich. Eine mit Oleuropeinextrakt und seinen Derivaten angereicherte Ernährung über 6 Wochen verbesserte die antioxidative Fähigkeit bei stationären älteren Menschen (20). Es ist eine natürliche Lösung zur Bekämpfung von oxidativem Stress und zur Hemmung der LDL-Oxidation. (21).

3) Wirkung auf die Zuckeraufnahme

Durch die Bindung an Sucrase und Maltase, zwei an der Verdauung beteiligte Enzyme, verhindert Oleuropein die Aufnahme von Zucker und reduziert so den Kohlenhydratspiegel. Es trägt auch dazu bei, indem es die Aktivität des Zuckerträgers GLUT2 verlangsamt.

Wird es durch wissenschaftliche Studien unterstützt?

Die Wirkung von Olive Leaf Extract wurde in drei klinischen Studien am Menschen direkt gemessen (22).

1) 1-Jahr-Supplementierung, 250 mg pro Tag

Nach 12 Monaten täglicher Nahrungsergänzung bei Patienten mit hohem Cholesterinspiegel im Blut registrierten die Forscher folgende Ergebnisse:

  • eine 20%ige Senkung des (schlechten) HD-Cholesterins;
  • eine 13%ige Erhöhung des (guten) HDL-Cholesterins;
  • eine Verringerung des Gesamtcholesterinspiegels um 10% und eine Verringerung der Triglyceride um 5%.

2) 4-Wochen-Ergänzung, 250 mg pro Tag

Bei übergewichtigen Probanden und für eine Dauer von 4 Wochen wurde das vorhergesagte koronare Risiko-Verhältnis im Vergleich zu Placebo signifikant verbessert. Ein erheblicher Rückgang der Triglyceride wurde beobachtet.

3) 8-wöchige Supplementierung, 250 mg pro Tag

Die dritte Studie untersuchte die oxidative Wirkung von Olive Leaf Extract. Klinische Ergebnisse nach einer täglichen 250 mg-Supplementierung zeigten, dass Olive Leaf Extract den Gehalt an MDA (Malondialdehyd), einem Marker für oxidativen Stress im Urin, um mehr als 30% reduziert hat.

Warum Blattextrakte und nicht Olivenextrakte?

Studien deuten darauf hin, dass die Blätter genauso reich an Oleuropein sind wie die Früchte (23), aber die Olivenblätter gelten eher als erneuerbare natürliche Quellen für ihre Gewinnung (24). Deshalb basieren Olivenblattextrakt und seine Olecol®-Komponente eher auf Olivenblättern.

Fünf gute Gründe, sich für Olivenblattextrakt für die Gesundheit der Gefäße zu entscheiden.

1) Die Vielfalt, Reife und Konservierung der Oliven hat einen wesentlichen Einfluss auf ihren Antioxidantiengehalt. Fernab vom Mittelmeerraum ist es daher schwierig, das ganze Jahr über auf Oliven zu zählen, um die kardiovaskuläre Gesundheit zu stärken. Mit einem außergewöhnlichen und stabilen Gehalt an Olivenpolyphenolen löst Olive Leaf Extract dieses Problem und bietet Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit, die Vorteile der mediterranen Ernährung voll auszuschöpfen.

2) Die Einhaltung einer mediterranen Ernährung ist mit einer Risikoreduzierung für allgemeine Sterblichkeit (25) verbunden. Die wissenschaftliche Forschung führt ihre Schutzwirkung hauptsächlich auf den Olivenbaum zurück. (26).

3) Die Bioverfügbarkeit von Oleuropein ist sehr hoch: 55 bis 60% beim Menschen (27). Die maximale Plasmakonzentration tritt zwei Stunden nach der oralen Verabreichung auf. Die Studien haben ebenfalls gezeigt, dass Oleuropein die Blut-Hirn-Schranke überschreiten kann (28).

4) Die mediterrane Ernährung wurde 2010 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes als immaterielles Kulturerbe der Menschheit aufgenommen.

5) Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache weltweit: Jedes Jahr sterben mehr als 17 Millionen Menschen daran.

Der Unterstützungsplan zur Maximierung der Vorteile von Olive Leaf Extract

Um die Wirksamkeit von Olive Leaf Extract zu optimieren, kann der folgende Aktionsplan während der gesamten Dauer der Nahrungsergänzung angewendet werden:

  1. Erhöhen Sie den Anteil an Obst, Gemüse, Nüssen und Vollkornprodukten in Ihren Menüs deutlich.
  2. Verwenden Sie so viele Gewürze, Kräuter, Knoblauch und Zwiebeln wie möglich.
  3. Verwenden Sie nur Olivenöl für Gewürze und Rapsöl zum Kochen.
  4. Mindestens einen Joghurt pro Tag essen (idealerweise Schafsmilch).
  5. Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von Geflügel, rotem Fleisch und bevorzugen Sie nach Möglichkeit Fisch und Meeresfrüchte.
  6. Tägliche körperliche Aktivität (Verdauungsspaziergänge, sportliche Aktivität, Bewegung, etc.)
  7. Nehmen Sie jeden Tag ein Multivitaminpräparat ein.

Diese Maßnahmen sind Teil einer mediterranen Ernährung, die sich an den traditionellen Essgewohnheiten der Menschen im Mittelmeerraum orientiert. Sie begleiten perfekt die tägliche Aufnahme von Olive Leaf Extract, sind aber keineswegs unerlässlich für die positive Wirkung des Nahrungsergänzungsmittels.

Anmerkung : Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung, die empfohlene Tagesdosis und das Verfallsdatum. Nicht empfohlen für schwangere oder stillende Frauen und Kinder unter 15 Jahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. An einem trockenen und kühlen Ort aufbewahren.

Quellenangaben

  1. Lo Scalzo, R., Scarpati, M.L., Verzebgnassi, B., Vita, G., (1994). Olea europaea chemical repellent to Dacis oleae females. J. Chem. Ecol., 20, 1813-1923.
  2. Uccella, N., (2001). Olive biophenols : biomolecular characterization, distribution and phytolexin histochemical localization in the drupes. Trends Food Science and Technology. 11, 315-327.
  3. Benavente-Garcia, O., Castillo, J., Lorente, J., Ortuno, A., Del Rio, J. A., (2000). Antioxidant activity of phenolics extracted from Olea europaea L-leaves. Food Chemistry, 68(4), 457-462.
  4. Sudjana, A.N., D’Orazio, C., Ryan, V., Rasool, N., Ng, J., Islam, N., Rileya, T.V. Hammera, K.A., (2009). Antimicrobial activity of commercial Olea europaea (olive) leaf extract. International Journal of Antimicrobial Agents, 33, 461-463.
  5. Pereira, A. P., Ferreira, I.C.F.R., Marcelino, F., Valentão, P., Andrade, P.B., Seabra, R., Estevinho, L., Bento, A., Pereira, J.A., (2007). Phenolic Compounds and Antimicrobial Activity of Olive (Olea europaea L. Cv. Cobrançosa) Leaves. Molecules, 12, 1153-1162.
  6. Micol, V., Caturla, N., Pérez-Fons, L., Más, V., Pérez, L., Estepa, A., (2005). The olive leaf extract exhibits antiviral activity against viral haemorrhagic septicaemia rhabdovirus (VHSV). Antiviral Res., 66(2-3):129-36.
  7. Korukluoglu, M., Sahan, Y., Yigit, A., (2008), Antifungal properties of olive leaf extracts and their phenolic compounds. Journal of Food Safety, 28 (1), 76-87.
  8. Dekanski, D., Janicijevic-Hudomal, S., Tadic, V., Markovic, G., Arsic, I., Mitrovic, D. M., (2009). Phytochemical analysis and gastroprotective activity of an olive leaf extract. Journal of the Serbian chemical society, 74 (4), 367-377.
  9. Takeshi, Y., Hiroshi, S., Gustavo, S., Naohide, K., Shuichi, M., (2007). Food containing olive leaf extract and -lipoic acid and prevention of diseases due to accumulation of advanced glycation end products with the food. Patent written in Japanese. JP 2006-167353 20060616. 7 pp.
  10. Susalit, E., Agus, N., Effendi, I., Tjandrawinata, R.R., Nofiarny, D., Perrinjaquet-Moccetti, T., Verbruggen, M., (2011). Olive (Olea europaea) leaf extract effective inpatients with stage-1 hypertension: Comparison with Captopril. Phytomedicine, 18(4), 251-258.
  11. Altiok, E., Baycin, D., Bayraktar, O., Ulku, S., (2008). Isolation of polyphenols from the extracts of olive leaves (Olea europaea L.) by adsorption on silk fibroin. Sep. Purif. Technol., 62(2), 342-348.
  12. Lee, O.H., Lee, B.Y., (2010). Antioxidant and antimicrobial activities of individual and combined phenolics in Olea europaea leaf extract. Bioresource Technology, 101(10), 3751-3754.
  13. Somova, L.I., Shode, F.O., Ramnanan, P., Nadar, A., (2003). Antihypertensive, antiatherosclerotic and antioxidant activity of triterpenoids isolated from Olea europaea, subspecies africana leaves. Journal of Ethnopharmacology, 84(2-3), 299-305.
  14. Jemai, H., Bouaziza, M., Fki, I., El Feki, A., Sayadi, S., (2008). Hypolipidimic and antioxidant activities of oleuropein and its hydrolysis derivative-rich extracts from Chemlali olive leaves. Chemico-Biological Interactions 176, 88–98
  15. Miljkovic, D., Dekanski, D., Miljkovic, E., Momcilovic, M., Mostarica-Stojkovic, M., (2009). Dry olive leaf extract ameliorates experimental autoimmune encephalomyelitis. Clinical Nutrition, 28, 346-350.
  16. Mohagheghi, F., Bigdeli, M. R., Rasoulian, B., Hashemi, P., Rashidi, M.P., (2011). The neuroprotective effect of olive leaf extract is related to improved blood–brain barrier permeability and brain edema in rat with experimental focal cerebral ischemia Phytomedicine, 18 (2-3), 170-175.
  17. Zarzuelo, A., Duarte, J., Jiménez, J., Gonzalez, M., Utrilla, M.P., (1991). Vasodilator effect of olive leaf. Planta Medica, 57(5), 417-419.
  18. Julián Castillo, J., Alcaraz, M., Benavente-García, O., (2010). Antioxidant and Radioprotective Effects of Olive Leaf Extract. Olives and Olive Oil in Health and Disease Prevention, 951-958.
  19. Coni E, Di Benedetto R, Di Pasquale M, et al. 2000. Protective effect of oleuropein, an olive oil biophenol, on low density lipoprotein oxidizability in rabbits. Lipids 35 : 45–54.
  20. Oliveras-López MJ, Molina JJ, Mir MV, Rey EF, Martín F, de la Serrana HL. 2013. Extra virgin olive oil (EVOO) consumption and antioxidant status in healthy institutionalized elderly humans. Arch. Gerontol. Geriatr. 57 : 234–242.
  21. Visioli F, Caruso D, Galli C, Sala A. 2000. Olive oils rich in natural catecholic phenols decrease isoprostane excretion in humans. Biochem Biophys. Res. Commun. 278 : 797–799.
  22. The Effect of Olive Leaf Extract Administration on Cardiovascular Health, Avril 2017, https://ichgcp.net/clinical-trials-registry/NCT02990637] Consulté le 15 octobre 2018.
  23. Briante, R., La Cara, F., Febbraio, F., Patumi, M., Nucci, R., (2002). Bioactive derivatives from oleuropein by a biotransformation on Olea europaea leaf extracts. Journal of Biotechnology, 93, 109– 119.
  24. Bouaziz, M., Sayadi, S., (2005). Isolation and evaluation of antioxidants from leaves of a Tunisian cultivar olive tree. Eur. J. Lipid Sci. Technol., 107, 497-504.
  25. Perez-Lopez FR, Chedraui P, Haya J, Cuadros. JL. 2009. Effects of the Mediterranean diet on longevity and age-related morbid conditions. Maturitas 64 : 67–79.
  26. Keys A. 1995. Mediterranean diet and public health : personal reflexions. Am. J. Clin. Nutr. 61 : 1321S–1323S.
  27. Vissers MN, Zock PL, Roodenburg AJ, Leemen R, Katan MB. 2002. Apparent absorption of olive oil phenols in humans. J. Nutr. 132 : 409–417.
  28. Serra A, Rubió L, Borràs X, Macià A, Romero MP, Motilva MJ. Distribution of olive oil phenolic compounds in rat tissues after administration of a phenolic extract from olive cake, Mol Nutr Food Res. 2012 Mar;56(3):486-96. doi: 10.1002/mnfr.201100436. Epub 2011 Dec 20.
Dosierung: 2 Kapseln
Anzahl der Dosen pro Packung: 30
Menge pro Dosis
Olecol®, Olivenblattextrakt Olea Europaea standardisiert auf 32% Oleuropein 250 mg
Weitere Zutaten: Akaziengummi, Reiskleie.
Olecol®, Bioactor, Netherlands.
Erwachsene. Nehmen Sie 2 Kapseln pro Tag ein. Jede Kapsel enthält 125 mg Olecol®.
Organic Moringa leaf extract

Organic Moringa leaf extract ist ein Nahrungsergänzungsmittel von Moringa oleifera, einer Pflanze, die traditionell für ihren außergewöhnlichen Nährwert und ihre Fähigkeit zurReduktion von Zucker und Blutfettwertenanerkannt wird.

Es ist ein wässriger Extrakt aus Moringa-Blättern aus biologischem Anbau.

Was sind die Vorteile von Bio-Moringa?

Das Interesse der wissenschaftlichen Gemeinschaft an Moringa ist sehr groß. Jedes Jahr belegen Dutzende von Studien das therapeutische Potenzial der Blätter (1) und bestätigen damit die über Jahrtausende gesammelten empirischen Erkenntnisse.

Diese Forschung zeigt uns, dass Organic Moringa leaf extract vier Hauptvorteile hat :

  • Es hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken. . Wie Berberin kann Moringa den Blutzucker im Nüchternzustand und den postprandialen Blutzucker senken. In einer klinischen Humanstudie (2) reduzierte eine 40-tägige Supplementierung den Blutzuckerspiegel bei Teilnehmern mit Typ-2-Diabetes um etwa 30%. Diese Effekte werden als Folge von isothiocyanischen Verbindungen in Moringa-Blättern angesehen. Insbesondere erhöhen sie die Empfindlichkeit des peripheren Gewebes gegenüber Insulin (3) und verringern die Aktivität der intestinalen Sucrase.
  • Es wirkt entzündungsbedingten Phänomenen entgegen. . Entzündungen sind eine Abwehrreaktion des menschlichen Körpers, aber sie werden schädlich, wenn sie nachhaltig einwirken. Langfristig löst dieser pathologische Mechanismus viele chronische Erkrankungen aus und verstärkt sie.
    Moringa hemmt die Produktion von proinflammatorischen Zytokinen durch Makrophagen und verringert die Aktivität der an der Entzündung beteiligten Gene (4-5). Diese entzündungshemmenden Eigenschaften sind hauptsächlich auf das Vorhandensein von Isothiocyanaten und Terpenoiden zurückzuführen.
  • Es senkt den Cholesterinspiegel im Blut. . In einer klinischen Humanstudie (6) reduzierte eine 50-tägige Supplementierung den Gesamtserumcholesterinspiegel um 2% und erhöhte den HDL-Cholesterinspiegel (das "gute" Cholesterin) um 7%. Da ein erhöhter LDL-Cholesterinspiegel das reibungslose Funktionieren des Herzmuskels beeinträchtigt, trägt die hyperlipidämische Wirkung von Moringa zu einer besseren kardiovaskulären Gesundheit bei. Diesmal sind es die phenolischen Verbindungen und Flavonoide, die als verantwortlich angesehen werden (7). Insbesondere könnten sie zwei Schlüsselenzyme im Cholesterinstoffwechsel hemmen: Lipase und Cholesterinesterase (8).
  • Was sind die Vorteile von Bio-Moringa?

  • Sie helfen, die Neurodegeneration zu verlangsamen. . Dieser Wirkmechanismus ist wahrscheinlich auf den hohen Gehalt des Extrakts an Polyphenolen und anderen antioxidativen Verbindungen zurückzuführen, die den oxidativen Stress reduzieren können. (9).

Was ist Moringa ?

Moringa ist eine Pflanze, die seit Jahrtausenden in der traditionellen ayurvedischen Heilkunde bekannt, geschätzt und verwendet wird. Sie gehört zur Familie der Moringacae, von denen sie die einzige Art ist. Sie wird in tropischen Regionen und Madagaskar angebaut, vor allem wegen des außergewöhnlichen Nährwerts ihrer Blätter (10-11). Diese enthalten Vitamine (einschließlich Vitamin C, Vitamin B6 und Vitamin B2), Mineralien (insbesondere Eisen und Magnesium), Aminosäuren und wichtige Fettsäuren (12-13), aber auch wertvolle Antioxidantien wie seltene Carotinoide, Flavonoide und Phenole (14).

Mehrere Studien (15-16) haben gezeigt, dass sie für ihre entzündungshemmenden (17), blutdrucksenkenden (18), diuretischen, antimikrobiellen (19), antioxidativen (20), antihyperlipidämischen (21), kardioprotektiven und hepatoprotektiven (22-23) Eigenschaften verwendet werden. Ayurvedische Ärzte schätzen, dass Moringa mehr als 300 Krankheiten verhindern könnte. (24) !

Woraus besteht Organic Moringa leaf extract?

Organic Moringa leaf extract ist ein wässriger Extrakt, der aus den Pflanzenblättern gewonnen wird.

Es enthält 3 Haupttypen von chemischen Verbindungen, zusätzlich zu den bereits erwähnten Vitaminen, Mineralien und Fettsäuren.:

  1. Polyphenole, einschließlich Flavonoide und Phenolsäuren. Die wichtigsten Flavonoide sind Quercetin, Rutin, Chlorogensäure, Kaempferol, Myricetin und Benzylamin (Moringinin) (25), während die häufigsten Phenolsäuren Salicylsäure, Gallussäure, Cumarinsäure, Kaffeesäure (26) und Chlorogensäure sind. Letzteres spielt eine entscheidende Rolle im Glukosestoffwechsel: Es ist der Ursprung mindestens einiger der antidiabetischen Eigenschaften des Extrakts).
  2. Alkaloide, insbesondere Glucosinolate von Isothiocyonaten , die für einen großen Teil der entzündungshemmenden Wirkung von Moringa verantwortlich sind.
  3. Saponine, ,die Cholesterinaufnahme durch Bindung an Moleküle und Säuren in der Gallenflüssigkeit reduzieren (29).

Im Jahr 2007 untersuchten Forscher (30) die Wirkstoffe der Blätter vonMoringa oleifera. Es scheint, dass zwei weitere Moleküle, Niazarin und Niaziridin, die biologische Aktivität von Antibiotika-Verbindungen erhöhen und die gastrointestinale Absorption von Vitaminen und anderen Mikronährstoffen in den Blättern erleichtern.

Wie nimmt man Organic Moringa leaf extract ein?

Moringa oleifera ist eine der Pflanzen, die als extrem sicher gilt. Sie wird in einer Vielzahl von medizinischen Zubereitungen verwendet. In klinischen Studien am Menschen wurden keine schwerwiegenden Nebenwirkungen nachgewiesen (31).

Es wird empfohlen, 3 Kapseln pro Tag, jede während der Mahlzeiten, mindestens fünf Wochen lang einzunehmen.

Im Katalog finden Sie weitere hochwertige Phytonährstoffe:

Stand : März 2019.

Anmerkung : Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung, die empfohlene Tagesdosis und das Verfallsdatum. Nicht empfohlen für schwangere oder stillende Frauen und Kinder unter 15 Jahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. An einem trockenen und kühlen Ort lagern.

Quellenangaben

  1. Mbikay M. 2012. Therapeutic potential of Moringa oleifera leaves in chronic hyperglycemia and dyslipidemia: a review. Front Pharmacol 3: 24. doi:10.3389/fphar.2012.00024. eCollection 2012.
  2. Kumari DJ. 2010. Hypoglycemic effect of Moringa oleifera and Azadirachta indica in type-2 diabetes. Bioscan 5: 211–214.
  3. Oh Y.S., Jun H.S. Role of bioactive food components in diabetes prevention: Effects on Beta-cell function and preservation. Nutr. Metab. Insights. 2014;7:51–59. doi: 10.4137/NMI.S13589.
  4. Kooltheat N., Sranujit R.P., Chumark P., Potup P., Laytragoon-Lewin N., Usuwanthim K. An ethyl acetate fraction of Moringa oleifera Lam. Inhibits human macrophage cytokine production induced by cigarette smoke. Nutrients. 2014;6:697–710. doi: 10.3390/nu6020697.
  5. Waterman C., Cheng D.M., Rojas-Silva P., Poulev A., Dreifus J., Lila M.A., Raskin I. Stable, water extractable isothiocyanates from Moringa oleifera leaves attenuate inflammation in vitro. Phytochemistry. 2014;103:114–122. doi: 10.1016/j.phytochem.2014.03.028.
  6. Ghiridhari VVA, Malhati D, Geetha K. 2011. Anti-diabetic properties of drumstick (Moringa oleifera) leaf tablets. Int J Health Nutr 2: 1–5
  7. Siasos G., Tousoulis D., Tsigkou V., Kokkou E., Oikonomou E., Vavuranakis M., Basdra E.K., Papavassiliou A.G., Stefanadis C. Flavonoids in atherosclerosis: An overview of their mechanisms of action. Curr. Med. Chem. 2013;20:2641–2660. doi: 10.2174/0929867311320210003.
  8. Toma A., Makonnen E., Debella A., Tesfaye B. Antihyperglycemic Effect on Chronic Administration of Butanol Fraction of Ethanol Extract of Moringa stenopetala Leaves in Alloxan Induced Diabetic Mice. Asian Pac. J. Trop. Biomed. 2012;2:S1606–S1610. doi: 10.1016/S2221-1691(12)60461-4.
  9. Niger. J. Physiol. Sci. 31 (2016): Igado and Olopade A Review on the Possible Neuroprotective Effects of Moringa Oleifera Leaf Extract
  10. Thurber MD, Fahey JW. 2009. Adoption of Moringa oleifera to combat under-nutrition viewed through the lens of the “differential innovations” theory. Ecol Food Nutr 48: 212–225.
  11. Razis AFA, Ibrahim MD, Kntayya SB. 2014. Health benefits of Moringa oleifera. Asian Pac J Cancer Prev 15:. DOI:10.7314/ APJCP.2014.15.20.8571.
  12. Moyo B, Masika PJ, Mar LJ, Hugo A, Muchenje V. 2011. Nutritional characterization of Moringa (Moringa oleifera Lam.) leaves. Afr J Biotechnol 10: 12,925–12,933.
  13. Teixeira EMB, Carvalho MRB, Neves VA, Silva MA, Arantes-Pereira L. 2014. Chemical characteristics and fractionation of proteins from Moringa oleifera Lam. leaves. Food Chem 147: 51–54
  14. Vongsak B, Sithisam P, Gritsanapan W. 2014. Simultaneous HPLC quantitative analysis of active compounds in leaves of Moringa oleifera Lam. J Chromatogr Sci 52: 641–645.
  15. Anwar F, Latif S, Ashraf M, Gilani AH. 2007. Moringa oleifera: a food plant with multiple medicinal uses. Phytother Res 21: 17–25
  16. Mbikay M. 2012. Therapeutic potential of Moringa oleifera leaves in chronic hyperglycemia and dyslipidemia: a review. Front Pharmacol 3: 24. doi:10.3389/fphar.2012.00024. eCollection 2012.
  17. Rao K.S., Mishra S.H. Anti-inflammatory and antihepatoxic activities of the roots of Moringa pterygosperma Gaertn. Indian J. Pharm. Sci. 1998;60:12–16.
  18. Faizi S., Siddiqui B., Saleem R., Aftab K., Shaheen F., Gilani A. Hypotensive constituents from the pods of Moringa oleifera. Planta Med. 1998;64:225–228. doi: 10.1055/s-2006-957414. [PubMed]
  19. Walter A., Samuel W., Peter A., Joseph O. Antibacterial activity of Moringa oleifera and Moringa stenopetala methanol and N-hexane seed extracts on bacteria implicated in water borne diseases. Afr. J. Microbiol. Res. 2011;5:153–157.
  20. Anwar F., Latif S., Ashraf M., Gilani A.H. Moringa oleifera: A food plant with multiple medicinal uses. Phytother. Res. 2007;21:17–25. doi: 10.1002/ptr.2023.
  21. Oyedepo T.A., Babarinde S.O., Ajayeoba T.A. Evaluation of the antihyperlipidemic effect of aqueous leaves extract of Moringa oleifera in alloxan induced diabetic rats. Int. J. Biochem. Res. Rev. 2013;3:162–170. doi: 10.9734/IJBCRR/2013/3639.
  22. Hamza A.A. Ameliorative effects of Moringa oleifera Lam seed extract on liver fibrosis in rats. Food Chem. Toxicol. 2010;48:345–355. doi: 10.1016/j.fct.2009.10.022. [PubMed]
  23. Pari L., Kumar N.A. Hepatoprotective activity of Moringa oleifera on antitubercular drug-induced liver damage in rats. J. Med. Food. 2002;5:171–177. doi: 10.1089/10966200260398206. [PubMed]
  24. Ayon Bhattacharya, Prashant Tiwari, Pratap K. Sahu, and Sanjay Kumar. A Review of the Phytochemical and Pharmacological Characteristics of Moringa oleifera, J Pharm Bioallied Sci. 2018 Oct-Dec; 10(4): 181–191, doi: 10.4103/JPBS.JPBS_126_18.
  25. Sultana B., Anwar F. Flavonols (kaempeferol, quercetin, myricetin) contents of selected fruits, vegetables and medicinal plants. Food Chem. 2008;108:879–884. doi: 10.1016/j.foodchem.2007.11.053.
  26. Waterman C, Cheng DM, Rojas-Silva P, et al. 2014. Stable, water extractable isothiocyanates from Moringa oleifera leaves attenuate inflammation in vitro. Phytochemistry. DOI:10.1016/ j.phytochem.2014.03.026.
  27. Karthikesan K., Pari L., Menon V.P. Combined treatment of tetrahydrocurcumin and chlorogenic acid exerts potential antihyperglycemic effect on streptozotocin-nicotinamide-induced diabetic rats. Gen. Physiol. Biophys. 2010;29:23–30. doi: 10.4149/gpb_2010_01_23.
  28. De Sotillo Rodriguez D.V., Hadley M. Chlorogenic acid modifies plasma and liver concentrations of: Cholesterol, triacylglycerol, and minerals in (fa/fa) Zucker rats. J. Nutr. Biochem. 2002;13:717–726. doi: 10.1016/S0955-2863(02)00231-0
  29. Oyedepo T.A., Babarinde S.O., Ajayeoba T.A. Evaluation of the antihyperlipidemic effect of aqueous leaves extract of Moringa oleifera in alloxan induced diabetic rats. Int. J. Biochem. Res. Rev. 2013;3:162–170. doi: 10.9734/IJBCRR/2013/3639.
  30. Shankar K, Gupta MM, Srivastava SK, et al. 2007. Determination of bioactive nitrile glycoside(s) in drumstick (Moringa oleifera) by reverse phase HPLC. Food Chem 105: 376–382.
  31. Stohs, S. J., & Hartman, M. J. (2015). Review of the Safety and Efficacy ofMoringa oleifera. Phytotherapy Research, 29(6), 796–804.doi:10.1002/ptr.5325
Tagesdosis: 3 Kapseln
Anzahl der Dosen pro Packung: 30
Menge pro Dosis
4:1 Extrakt aus den Blättern von Moringa oleifera aus biologischem Anbau 1500  mg
Andere Inhaltsstoffe : Akaziengummi, Reismehl.

Jede Kapsel enthält 500 mg 4:1 Extrakt aus den Blättern von Moringa oleifera aus biologischem Anbau.
Erwachsene. Nehmen Sie 3 pflanzliche Kapseln pro Tag ein.
Registrieren Sie sich für unseren Newsletter
und erhalten Sie einen ständigen Preisnachlass von 5 %

Die Bestseller

Daily 3®Daily 3®

Multivitamin-Formel Weist unerlässliche organische Substanzen, die synergetisch wirken, auf Trägt dazu bei, kardiovaskuläre Erkrankungen, Krebs und Hautprobleme vorzubeugen

49.00 €(54.95 US$)
+
Lactobacillus gasseriLactobacillus gasseri

Ein probiotischer Stamm, der besonders wirksam bei der Gewichtskontrolle ist In magenfreundlichen DR Caps™ für eine optimale Wirksamkeit

21.00 €(23.55 US$)
+
Neu
CBD 25 mgCBD 25 mg

Ein natürliches und starkes Schmerzmittel zur dauerhaften Schmerzlinderung

63.00 €(70.65 US$)
+
Melatonin Spray 1 mgMelatonin Spray 1 mg

Die ganze Wirksamkeit des Melatonins mit verlängerter Freisetzung in einem sublingualen Spray, das einfach zu dosieren ist

18.00 €(20.19 US$)
+
Berberine 500 mgBerberine 500 mg

Berberin 500 mg – 97% reiner Extrakt aus Berberitze (Berberis vulgaris)

32.00 €(35.89 US$)
+
Neu
Senolytic ComplexSenolytic Complex

Senolytika: eine revolutionäre Formel zum Versstäuben seneszenter Zellen, die das Altern verursachen.

84.00 €(94.21 US$)
+
Vitamin D3 5000 IUVitamin D3 5000 IU

Bioverfügbare Form von Vitamin D3 für eine optimale Aufnahme

18.00 €(20.19 US$)
+
Super Omega 3 - 500 mgSuper Omega 3 - 500 mg

EPA und DHA: einer der natürlichste, reinste, wirkungsvollste und stabilste Produkt auf dem Markt

25.00 €(28.04 US$)
+
Super Curcuma 500 mgSuper Curcuma 500 mg

Extrakt aus Curcuma, 29-mal besser assimilierbar Bessere Absorption als die traditionellen Produkte. Würde anti-tumorale und entzündungshemmende Effekte aufweisen. Wird traditionell verwendet, um die Verdauung zu stimulieren und die Gallensekretion zu erhöhen.

45.00 €(50.47 US$)
+
Smart PillsSmart Pills

Eine einzigartige Hirnstimulationsformel (Nootropikum)

33.00 €(37.01 US$)
+
AntiOxidant SynergyAntiOxidant Synergy

Eine äußerst wirkungsvolle antioxidative und vielseitige Verteidigung.

43.00 €(48.22 US$)
+
Organic Moringa Leaf Extract + Olive Leaf
-
+
50.49 €
(56.62 US$)
In den Warenkorb
x
secure

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
Meinen Einkauf weiter fortsetzen