0
de
US
WSM
215466103
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu

Begrenzten Mengen

Ferula Asafoetida

Geruchloses Asafoetida-Nahrungsergänzungsmittel, „der Bauchfreund“

1 BewertungenBewertungen lesen

Extrakt aus Asafoetida, das als „Bauchfreund“ bekannte Gummiharz aus der Ayurveda-Lehre
  • Enthält Asafin®, einen Extrakt aus dem Harz des Stinkasants (Ferula asafoetida) in sehr hoher Qualität, standardisiert auf 2 % flüchtige Öle.
  • Therapeuten der indischen Ayurveda-Lehre schreiben Asafoetida traditionell eine positive Wirkung auf die Verdauungsgesundheit zu, vor allem bei Verdauungsbeschwerden und Blähungen.
  • In einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie mit 43 Probanden klinisch untersuchter Inhaltsstoff bei Dyspepsie (Verdauungsstörung)
  • Patentierte, innovative Technologie für eine bessere Bioverfügbarkeit
  • 60 pflanzliche Kapseln, geruchlos

Sofortkauf

60 Vegi-Kaps

39.00 €

Neu

Automatische Lieferung

60 Vegi-Kaps

39.00 €

35.88 €

Ich möchte

jede(n)

Ferula Asafoetida

Vegan
Glutenfrei
Ohne Nanopartikel
Ohne umstrittene Hilfsstoffe
Laktosefrei
Ohne Süßstoff

Ferula Asafoetida ist ein Extrakt aus dem Harz des Stinkasants (Ferula asafoetida), standardisiert auf 2 % flüchtige Öle. Dabei handelt es sich um Verbindungen, die besonders aktiv an der Verdauung beteiligt sind.

Asafoetida ist ein traditionell verwendetes ayurvedisches Heilmittel gegen Verdauungsstörungen (Magen-Darm-Beschwerden, Blähungen usw.), das sich aufgrund einer Häufung positiver Ergebnisse im Rahmen von klinischen Studien in wissenschaftlichen Kreisen zunehmender Beliebtheit erfreut.

Was ist Stinkasant, die Pflanze, aus der das Nahrungsergänzungsmittel Ferula Asafoetida gewonnen wird?

Stinkasant ist eine große, mehrjährige Pflanze, die in Asien traditionell verwendet wird, um eine Vielzahl von Verdauungsproblemen zu lindern, beispielsweise Blähungen, Krämpfe, vorübergehende Bauchschmerzen, Magenkrämpfe und Dyspepsie (anhaltende Bauchschmerzen) (1).

In Indien gilt Asafoetida als wichtiges Gewürz der ayurvedischen Medizin, das „Hing“ oder „Hingu“ genannt wird.

Die von vielen Völkern über Jahrhunderte hinweg empirisch wahrgenommenen Wirkungen wurden in zahlreichen wissenschaftlichen Studien bestätigt. Sie enthüllten seine komplexen Wirkungsmechanismen auf den Verdauungsprozess (2-4).

Wie lassen sich die potenziellen Vorteile von Stinkasant für Magen und Darm erklären?

Wie alle Arten der Gattung der Steckenkräuter (Ferula), sondert auch Ferula Asafoetida beim Anschneiden der Wurzel eine besondere Substanz ab, ein Gummiharz (5).

Diese Substanz enthält die wertvollen Verbindungen, denen die Gattung Ferula ihre Vorzüge zu verdanken hat: Harze (Cumarine, Ferulasäuren, Terpenoide …) und flüchtige Öle (ätherische Öle), von denen mehrere krampflösend wirken sollen (6).

Darum sollten Sie sich für unser Nahrungsergänzungsmittel Ferula Asafoetida entscheiden

Unser Nahrungsergänzungsmittel Ferula Asafoetida enthält einen besonders hochwertigen Extrakt namens Asafin®, der durch ein spezielles patentiertes Verfahren gewonnen wird, um den Stinkasant bioverfügbarer, angenehmer zu konsumieren und wirksamer zu machen. Die verschiedenen Vorteile dieses Extrakts im Überblick:

  • Er wurde nach einer technologischen Innovation basierend auf löslichen Ballaststoffen (Galaktomannane) aus Bockshornkleesamen (FenuMAT™) entwickelt, um optimale Haltbarkeit und Bioverfügbarkeit zu garantieren.
  • Das Gummiharzpulver von Ferula persica verströmt aufgrund seiner schwefelorganischen Bestandteile, die für Allium typisch sind, normalerweise einen starken, unangenehmen Geruch. Der Asafin®-Extrakt bietet den Vorteil, dass dieKapseln geschmacks- und geruchsneutral sind, was die Akzeptanz erhöht.
  • Er enthält mindestens 2 % flüchtige Öle,
  • ist sicher und seine Wirkung wird von wissenschaftlichen Arbeiten unterstützt, darunter eine klinische Studie über Dyspepsie (randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie mit 43 Probanden).

Für wen ist dieses Nahrungsergänzungsmittel aus Stinkasant geeignet?

In Anbetracht der wissenschaftlichen Arbeiten über Ferula asafoetida und der traditionellen Verwendung der Pflanze könnte unser Extrakt für Personen mit funktionellen Verdauungsstörungen, für die es keine nachgewiesene Ursache gibt, von Interesse sein. Es gibt zwei Haupttypen:

  • Verdauungsstörungen des Magens: Appetitlosigkeit, leichtes Sodbrennen, Aufstoßen, Völlegefühl, vorübergehende Übelkeit usw.
  • Verdauungsstörungen des Darms: Darmgase, Krämpfe, Bauchschmerzen, Völlegefühl, Blähungen …

Übergewichtige Personen, Personen, die unter Angstzuständen oder Stress leiden, Ausdauersportler und chronisch Kranke leiden häufiger an diesen wiederkehrenden Beschwerden.

Bitte beachten: Wenn diese Probleme über einen längere Zeitraum hinweg fortbestehen, sollte ein Gastroenterologe aufgesucht werden, um mögliche medizinische Ursachen abzuklären. Nach dem 50. Lebensjahr empfiehlt sich zudem eine fachärztliche Untersuchung und eventuell eine Endoskopie (Darmspiegelung), wenn sich die Darmtätigkeit verändert.

Zusammensetzung Ferula Asafoetida

Asafin®, standardisierter Extrakt aus Ferula asafoetida Harz mit 2% flüchtigen Ölen
Ätherisches Öl

Sie haben Fragen? Oder Bedenken?

Wie wird der natürliche Extrakt Ferula Asafoetida eingenommen?

Wir empfehlen die Einnahme von 2 Kapseln pro Tag, d. h 500 mg Asafin®. Asafin® wurde in klinischen Studien in derselben Dosierung (2x250 mg pro Tag) verabreicht.

Achtung, dieses Nahrungsergänzungsmittel ist nicht für Personen geeignet, die allergisch oder empfindlich auf Pflanzen aus der Familie der Doldenblütler reagieren.

7 einfache Maßnahmen für Ihre Darmgesundheit

Neben diesem Nahrungsergänzungsmittel gegen Verdauungsprobleme empfehlen wir Ihnen diese 7 Maßnahmen:

  1. Essen Sie langsam und kauen Sie Ihr Essen in Ruhe und gründlich; trinken Sie außerhalb der Mahlzeiten.
  2. Vermeiden Sie zu üppige Mahlzeiten.
  3. Vermeiden Sie es, sich nach dem Essen hinzulegen.
  4. Bewegen Sie sich regelmäßig, aber nicht zu intensiv, um eine optimale Verdauung sicherzustellen.
  5. Beschränken Sie den Konsum von Alkohol und Tabak maximal.
  6. Beschränken Sie kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee, stark gewürzte oder säurehaltige Speisen.
  7. Wenn die Symptome anhalten, führen Sie ein Ernährungstagebuch und versuchen Sie, Zusammenhänge zwischen Ihrer Ernährung und den Verdauungsproblemen zu erkennen.
Welche Nahrungsergänzungsmittel sollten mit dem Extrakt aus Asafoetida-Harz eingenommen werden?

Parallel zu Ihrer Kur mit Ferula Asafoetida können Sie Ihre Verdauung durch die Einnahme weiterer interessanter Nahrungsergänzungsmittel unterstützen:

Sie brauchen Hilfe?

Telefon

Rufen Sie uns an:
+352 283 839 71
von 8h30 bis 17h00

Häufige Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden

Kontaktformular

Sie finden die Antwort auf Ihre Frage nicht auf der Website und möchten uns direkt kontaktieren?
Uns schreiben
Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung