0
de
US
1 kostenlose Maske für jede Bestellung, 1 Packung "Maske + Flasche hydroalkoholisches Gel", die für jede Bestellung von 120€ und mehr geschenkt wird.
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Herz- und Blutkreislauf Tipps

Die 7 besten Pflanzenextrakte gegen Bluthochdruck

Bluthochdruck: eine oft stille Pathologie mit schwerwiegenden Folgen. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Pflanzen, um ihn zu bekämpfen!
Mann im Hemd mit starken Thorax-Schmerzen
Mann mit hohem Blutdruck.
Rédaction Supersmart.
2020-06-05Kommentar (0)

Hoher Blutdruck, was ist das?

Bluthochdruck ist eine sehr häufige Gefäßpathologie, insbesondere bei der westlichen Lebensweise, die sesshaft ist und mit einer zu fettreichen Ernährung einhergeht. Hypertonie ist durch zu hohen Blutdruck gekennzeichnet, was schwerwiegende, sogar dramatische Folgen haben kann. Hypertonie schwächt die Gefäße, und kann Schlaganfall, Myokardinfarkt und andere Herz-Kreislauf-Schäden verursachen.

Es wird immer empfohlen, gute tägliche Gewohnheiten anzunehmen, um das Risiko, einen hohen Blutdruck zu entwickeln, zu begrenzen. Die siegreiche Dreierkombination: eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität und guter Schlaf. Um jedoch noch weiter zu gehen, kann die Phytotherapie Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu regulieren, indem sie auf die verschiedenen potenziellen Ursachen von Bluthochdruck einwirkt. Konzentrieren Sie sich auf die besten Kräuter, um die Gesundheit Ihrer Arterien auszugleichen.

Flachs und seine essentiellen Fettsäuren

Sie werden manchmal in Salaten verwendet, aber die großen Vorteile von Leinsamen werden oft übersehen. Leinsamen bieten eine Kombination aus mehreren aktiven Verbindungen für eine vollständige Wirkung gegen Bluthochdruck. (1) Erstens sind Leinsamen reich an Alpha-Linolensäure, einer der berühmten Omega-3-Fettsäuren. Diese mehrfach ungesättigte Fettsäure (die auch in Rapsöl, Sojabohnen, Walnüssen, in Chiasamen, usw. enthalten ist) hätte eine gefäßerweiternde Wirkung, das heißt in der Lage, die Arterienwände zu "entspannen". Sie verringert auch die Entzündung der Gefäße, eines der Kennzeichen von Bluthochdruck.

Zweitens sind Leinsamen reich an Ballaststoffen, die als Lignane bezeichnet werden. Unter diesen Lignanen wirken einige Ballaststoffe, indem sie Angiotensin daran hindern, seinem klassischen Stoffwechsel zu folgen. Angiotensin ist ein Protein, das für die Steifigkeit der Arterien verantwortlich ist.

Schließlich wird angenommen, dass Arginin auch für den Nutzen von Leinsamen verantwortlich sein könnte. Diese Aminosäure ist bekannt für ihre Rolle bei der Produktion von Stickstoffmonoxid in den Arterien, einer Verbindung, die die Vasodilatation fördert. Deshalb zögern wir nicht, Leinsamen zu essen, die wir lieber vor dem Verzehr zermahlen, um das Beste aus ihren Eigenschaften herauszuholen! Und um die Einnahme von Arginin zu optimieren, verlassen Sie sich auf ein Ergänzungsmittel wie Arginine Silicate Inositol.

Kurkuma und sein wundersames Curcumin

Kurkuma wird oft als Supernahrungsmittel beschrieben, und das aus gutem Grund! Starkes Antioxidans, entzündungshemmend, neuroprotektiv... Dieses Gewürz vervielfacht den Nutzen für unseren Körper. Es ist Curcumin, das in den meisten Fällen für das Ansehen der Kurkuma verantwortlich ist. Seine Fähigkeit, Entzündungen drastisch zu reduzieren, macht ihn bereits zu einem bevorzugten Partner im Kampf gegen Bluthochdruck.

Aber die Forscher haben auch den Schutz der Endothelfunktion hervorgehoben. (2) Das Endothel ist das Gewebe, das die Innenwand der Arterien auskleidet: Wenn es funktionsfähig ist, reguliert es den Blutdruck, den Blutfluss und die Vasomotorik (die Fähigkeit der Gefäße, ihre Größe nach Bedarf anzupassen). Curcumin spielt durch die Verbesserung der Endothelfunktion eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Bluthochdruck, daher ist es eine gute Idee, Kurkuma großzügig über zubereitete Gerichte, Suppen und Salate zu streuen. Möchten Sie Ihre Curcuminaufnahme maximieren? Entscheiden Sie sich für die konzentrierte Ergänzung Super Curcuma.

Knoblauch und seine Schwefelverbindungen

Die Knoblauchzwiebel bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich: antibakteriell, krebshemmend, antioxidativ... Seine blutdrucksenkende Wirkung wurde ebenfalls nachgewiesen. Dabei kommen mehrere Mechanismen ins Spiel: Regulierung der Stickstoffmonoxid-Produktion, Entspannung der Endothelzellen, Gefäßerweiterung, aber auch Blutverflüssigung. (3) Denn Knoblauch verringert die Aggregation von Blutplättchen und erhöht die fibrinolytische Aktivität, mit anderen Worten die Auflösung von Blutgerinnseln. Eine vollständige und wissenschaftlich belegte Wirkung.

Die Forscher weisen auf Schwefelverbindungen in Knoblauch hin: Sie sind nicht nur für den charakteristischen Geruch der Pflanze verantwortlich, sondern auch für die genannten Vorteile. Beachten Sie, dass Knoblauch auch hervorragend für die Immunität ist, insbesondere schwarzer Knoblauch. Schwarzer Knoblauch ist als Nahrungsergänzungsmittel leicht erhältlich (ABG 10+) leicht erhältlich.

Weißdorn zur Stressbekämpfung

Angstzustände sind eine Ursache für hohen Blutdruck. Insbesondere chronischer Stress : Derjenige, der von Dauer ist und der leider schädliche und dauerhafte Veränderungen in der Funktionsweise des Körpers mit sich bringt. Zu diesen Veränderungen gehört auch die permanente Verspannung der Gefäße und damit der Anstieg des Blutdrucks.

Weißdorn verbessert die Sauerstoffversorgung des Herzens und reguliert die mit Stress verbundene Tachykardie, was allgemein als Herzklopfen bezeichnet wird. Forscher haben gezeigt, dass es einen direkten Einfluss auf die Senkung des Bluthochdrucks hat. (4) Die Aufnahme von Weißdorn ist also eine sanfte, aber wirksame Methode, um auf die Durchblutung einzuwirken. Weißdorn ist in Form von Nahrungsergänzungsmitteln leicht zu finden (man findet ihn insbesondere in Cardio Booster).

Olivenblätter und ihre Iridoide

Man spricht oft von den gesundheitlichen Vorteilen des Olivenöls: aber schauen wir uns die Blätter des Olivenbaums genauer an. Sie enthalten insbesondere zwei komplexe Verbindungen aus der Familie der Iridoide : Oleuropeosid und Oleacea. (5)

Diese Verbindungen wurden von Forschern untersucht, die ihre erstaunlichen Fähigkeiten bei der Regulierung von Angiotensin hervorgehoben haben. So konnte nach der Behandlung mit Olivenblättern (6) - zusätzlich zur Senkung des Blutdrucks - eine Senkung des schlechten Cholesterinspiegels nachgewiesen werden. In mehrfacher Hinsicht hat diese Pflanze daher eine starke Wirkung auf die kardiovaskuläre Gesundheit. Wie kann man sie verbrauchen? Das Olivenblatt wird als Nahrungsergänzung (Olive Leaf Extract) leicht aufgenommen.

Ätherische Öle: Lavendel, Bergamotte und Ylang-Ylang

Aromatherapie senkt nachweislich auch den Blutdruck bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Eine Mischung aus Lavandin, Bergamotte und Ylang Ylang hat also sowohl bei der Inhalation als auch bei der Massage konkrete Wirkungen aufgewiesen. Die Forscher haben insbesondere gezeigt, dass diese Mischung den Cortisolspiegel senkt, eines der Hormone, die bei starkem Stress in großen Mengen im Körper vorkommen. (7)

Seien Sie jedoch vorsichtig: ätherische Öle sind mit Vorsicht zu behandeln, und sind bei kleinen Kindern, schwangeren oder stillenden Frauen kontraindiziert. Es ist besser, sich beraten zu lassen, um die richtige Mischung in der richtigen Dosierung zu finden.

Schwarze Johannisbeere und ihre Anthocyane

Diese kleine Frucht mit würzigem Geschmack eignet sich nicht nur für Smoothies: sie ist voll von Anthocyanen, sowohl in der Frucht, als auch in den Blättern. Dies sind die Pigmente, die der schwarzen Johannisbeere ihre typische violette Farbe verleihen und für ihre gefäßschützende Fähigkeit sorgen. Regulierung der Stickstoffmonoxid-Produktion, Vasodilatation, Senkung der Herzfrequenz… Die schwarze Johannisbeere ist ein wahrer Schutzengel für die Arterien. (8) Man kann daher ohne Bedenken schwarze Johannisbeeren verzehren, um ihre Vorteile zu genießen (aber auch Aufgüsse aus getrockneten schwarzen Johannisbeerblättern oder Ergänzungen auf der Basis von Beeren und roten Früchten wie Optiberry®, für mehr Wirksamkeit).

Bluthochdruck ist eine ernsthafte Pathologie: Im Zweifelsfall ist es notwendig, Ihren Arzt zu konsultieren. Um den Ausbruch von Bluthochdruck zu verhindern oder eine Behandlung auf natürliche Weise zu begleiten, ist die Phytotherapie Ihr bester Partner!

Quellenangaben

  1. Delfin Rodriguez-Leyva, Wendy Weighell, Andrea L. Edel, Renee LaVallee, Elena Dibrov, Reinhold Pinneker, Thane G. Maddaford, Bram Ramjiawan, Michel Aliani, Randolph Guzman, and Grant N. Pierce, Potent Antihypertensive Action of Dietary Flaxseed in Hypertensive Patients, Hypertension, December 2013 Vol 62, Issue 6.
  2. Santos-Parker JR, Strahler TR, Bassett CJ, Bispham NZ, Chonchol MB, Seals DR. Curcumin supplementation improves vascular endothelial function in healthy middle-aged and older adults by increasing nitric oxide bioavailability and reducing oxidative stress. Aging (Albany NY). 2017;9(1):187–208. doi:10.18632/aging.101149
  3. Ried K, Fakler P. Potential of garlic (Allium sativum) in lowering high blood pressure: mechanisms of action and clinical relevance. Integr Blood Press Control. 2014;7:71–82. Published 2014 Dec 9. doi:10.2147/IBPC.S51434
  4. Walker, A.F., Marakis, G., Morris, A.P. and Robinson, P.A. (2002), Promising hypotensive effect of hawthorn extract: A randomized double‐blind pilot study of mild, essential hypertension. Phytother. Res., 16: 48-54.
  5. K. Hansen, A. Adsersen, S. Brøgger Christensen, S. Rosendal Jensen, U. Nyman, U. Wagner Smitt, Isolation of an angiotensin converting enzyme (ACE) inhibitor from Olea europaea and Olea lancea, Phytomedicine, Volume 2, Issue 4, 1996, Pages 319-325.
  6. Lockyer, S., Rowland, I., Spencer, J.P.E. et al. Impact of phenolic-rich olive leaf extract on blood pressure, plasma lipids and inflammatory markers: a randomised controlled trial Eur J Nutr (2017) 56: 1421.
  7. Hwang JH. [The effects of the inhalation method using essential oils on blood pressure and stress responses of clients with essential hypertension]. Taehan Kanho Hakhoe Chi. 2006 Dec;36(7):1123-34.
  8. Suzana Branković, Bojana Miladinović, Mirjana Radenković, Marija Gočmanac Ignjatović, Milica Kostić, Katarina Šavikin, Dušanka Kitić, Hypotensive, cardiodepressant, and vasorelaxant activities of black currant (Ribes nigrum ‘Ben Sarek’) juice. Canadian Journal of Physiology and Pharmacology, 2016, 94:1102-1105.
Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Rote und weiße Blutkörperchen, die in einer Vene zirkulieren.
Die 5 besten natürlichen Venotonika

Schwere Beine, Krampfadern, erweiterte Venen... Verlassen Sie sich bei Veneninsuffizienz auf die Phytotherapie und die richtigen Pflanzenkombinationen.

Bild eines Arzttermins mit einem Kardiologen
Verstopfte Arterien: 8 Schritte, die sofort zu unternehmen sind.

Es ist wichtig, sich um die Arterien zu kümmern, um das Risiko schwerer Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren. Angaben zu den Empfehlungen, die täglich umzusetzen sind!

Aufnahme der vitamin K1-reichsten Lebensmittel (Phyllochinon).
Was sind die Unterschiede zwischen Vitamin K1 und Vitamin K2?

Wir sprechen oft von Vitamin K, ohne zu erwähnen, dass es eigentlich zwei Hauptformen davon gibt: Phylloquinon (K1) und Menachinon (K2). Wissen Sie, was sie voneinander unterscheidet?

Co-Enzym Q10 oder Ubichinol: Welches ist die richtige Wahl, um das Risiko eines Herz-Kreislauf-Unfalls zu reduzieren?

Welches von Co-Enzym Q10 und Ubichinol ist am wirksamsten?

Omega-3 : beseitigen Sie das Gelee, das in Ihr Gehirn eingedrungen ist

Wer Butter zum Kochen verwendet, weiß es: Wenn man sie zu lange bei Raumtemperatur liegen lässt, gefriert das Fett in der Sauce und bildet eine kompakte, unansehnliche Masse. Was jedoch weniger bekannt ist, ein ähnliches Phänomen findet in menschlichen Zellen statt

Die Wunder von Ginkgo Biloba - Vorteile, Dosierung und Legenden

Wer sich für Bäume und Kräutermedizin interessiert, gerät am Ende unwiederbringlich auf Ginkgo biloba. Es ist eine Kuriosität der Natur, die man mindestens einmal im Leben sehen sollte, schon allein wegen des einzigartigen Aussehens ihrer Blätter und der goldgelben Farbe, die sie im Herbst zeigen.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Super Omega 3Super Omega 3

EPA und DHA: einer der natürlichste, reinste, wirkungsvollste und stabilste Produkt auf dem Markt

25.00 €(28.36 US$)
+
Arctic Plankton OilArctic Plankton Oil

Calanusöl, der Nährstoffschatz der Arktis zur Stärkung der Herzgesundheit und zur Bekämpfung von Entzündungen

42.00 €(47.64 US$)
+
Lactobacillus reuteriLactobacillus reuteri

Ein Probiotikum der neuesten Generation im Dienst der kardiovaskulären Gesundheit

21.00 €(23.82 US$)
+
Co-Enzyme Q10 30 mgCo-Enzyme Q10 30 mg

Auf Lipidbasis abgefüllt, dreifache Bioverfügbarkeit

34.00 €(38.56 US$)
+
Celery3nb™ 75 mgCelery3nb™ 75 mg

Eine natürliche und wirksame Waffe, um den Bluthochdruck zu kontrollieren.

33.00 €(37.43 US$)
+
Cardio BoosterCardio Booster

Vielgestaltiger Schutz und Unterstützung der kardiovaskulären Gesundheit

34.00 €(38.56 US$)
+
Ubiquinol™ 100 mgUbiquinol™ 100 mg

Aktivere und bioverfügbarere Form des CoQ10

73.00 €(82.80 US$)
+
© 1997-2020 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2020 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok