0
de
US
WSM
223034529
Ihr Warenkorb ist leer.
Menu
Gesundheit der Lunge

Welche Mineralstoffe sind gut für die Lunge?

Mineralien sind Mikronährstoffe, die für die Gesundheit von entscheidender Bedeutung sind. Aber wissen Sie genau, welche Mineralien die Lungengesundheit unterstützen?

Steine oder Mineralien zur Behandlung der Lunge

Wenn es um Mineralstoffe geht, wollen wir das Thema Lithotherapie kurz ansprechen (diese alternative Wissenschaft wird auch als "Heilung durch Steine" bezeichnet). Lapislazuli, Stein gegen Kurzatmigkeit, Stein gegen Lungeninfektion, Stein gegen Emphysem, Stein zur Beruhigung des Hustens... Vielleicht lesen Sie diese Zeilen, weil Sie mit der Recherche über die Lithotherapie und ihre möglichen Auswirkungen auf die Lungengesundheit begonnen haben.

In diesem Artikel werden wir uns nicht mit der Lithotherapie im eigentlichen Sinne beschäftigen. Wir werden hier nur die Mineralien, also die basischen chemischen Elemente, auf ihrer molekularen Ebene erwähnen.

Eine ausreichende Versorgung mit Mineralien ist für die Gesundheit der Lunge von entscheidender Bedeutung. Es gibt zahlreiche Atembeschwerden (Fibrose, Silikose, Asthma, Entzündung der Bronchien, Atemwegsinfektionen, usw.) Entdecken Sie, welche Mineralien Sie bevorzugen sollten, um zur Erhaltung der Gesundheit Ihrer Lunge beizutragen.

Welche Mineralien sind für die Gesundheit der Lunge zu bevorzugen?

Zink und Immunität

Zink trägt zum einen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei, das ein Bollwerk gegen Lungeninfektionen darstellt. Interessanterweise kann ein Zinkmangel bei Kindern das Auftreten von Pneumonien begünstigen (1). Häufig wird ihm auch eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben.

Diesem Mineral ist auch bekannt, dass es zum Schutz der Zellen (insbesondere der Lunge) vor oxidativem Stress beiträgt. Zink scheint schließlich zur Gewebereparatur und zu einem guten Zellwachstum beizutragen.

Zink findet sich in Austern, Kalbs- und Rinderleber sowie Rindfleisch. Für eine höhere Zufuhr können Sie auch von Nahrungsergänzungsmitteln mit Zink profitieren (wie L-OptiZinc ®).

Selen ist auch gut für die Lunge

Das etwas weniger bekannte Mineral Selen trägt ebenfalls zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress und zur normalen Funktion des Immunsystems(2) bei.

Studien haben sich insbesondere mit der potenziellen Fähigkeit von Selen befasst, die Gesundheit von Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen zu verbessern.

Selen findet sich in großen Mengen in Paranüssen, aber auch in Austern, Thunfisch, Innereien und Hering. Um Ihre Selenaufnahme zu optimieren, können Sie auf Nahrungsergänzungsmittel (z. B. Nahrungsergänzungsmittel mit Selenomethionin, das eine hervorragende Bioverfügbarkeit genießt) zurückgreifen.

Die verschiedenen Wirkungen von Magnesium

Magnesium ist ein wichtiges Spurenelement, das zur normalen Funktion des Muskelsystems beiträgt, was Bronchospam (Verengungen der Bronchialmuskeln) verhindern kann, die mit Krankheiten wie Asthma in Verbindung stehen.

Magnesium trägt darüber hinaus dazu bei, die Müdigkeit zu verringern, die durch Atemwegsbeschwerden hervorgerufen werden kann.

Magnesium ist in großen Mengen in Schokolade, Paranüssen, Getreide, Mandeln oder auch Cashewnüssen enthalten. Es gibt auch Magnesiumergänzungsmittel (wie Magnesium Malat).

Eisen und Atemwege

Schließlich ist Eisen ein essentielles und besonders wichtiges Mineral für den menschlichen Körper.

Durch seinen Beitrag zur normalen Funktion des Immunsystems kann er den Körper wahrscheinlich vor verschiedenen übertragenen Krankheiten, einschließlich der Lungenkrankheiten, schützen (3). Ideal, um Ihre Atemwege zu schützen.

Darüber hinaus ist Eisen an der gesunden Bildung von roten Blutkörperchen sowie am enwandfreien Sauerstofftransport im Blut beteiligt. Eine ausreichende Versorgung mit Blutsauerstoff ist entscheidend für die Funktion der Lungenzellen, damit diese im Gegenzug wieder Sauerstoff für den Körper einatmen können.

Schließlich trägt Eisen dazu bei, Müdigkeit zu verringern, die ein wiederkehrendes Symptom von Lungenerkrankungen ist.

Eisen findet sich vor allem in rotem Fleisch, Geflügel, Fisch, Trockenfrüchten und Hülsenfrüchten. Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die reich an bioverfügbarem Eisen sind (wie Iron Bisglycinat), die nur bei nachgewiesenem Mangel eingenommen werden sollten.

Bonus: eine synergetische Formel für die Lunge

Sie kennen nun die wichtigsten Mineralien, die Ihre Lunge unterstützen können. Zögern Sie schließlich nicht, sich über unsere natürliche Formel Lung Detox zu informieren, die speziell für die Lunge entwickelt wurde. Sie enthält Proanthocyanidine, Quercetin, Curcuminoide für das Immun- und Atmungssystem und andere natürliche Inhaltsstoffe, die Ihre Lungengesundheit unterstützen können.

SUPERSMART-TIPP

Quellenangaben

  1. Nessel TA, Gupta V. Selenium. [Updated 2023 Apr 3]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2023 Jan-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK557551/
  2. Rabinovich D, Smadi Y. Zinc. [Updated 2023 May 1]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2023 Jan-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK547698/
  3. Barney J, Moosavi L. Iron. [Updated 2023 Jul 10]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2023 Jan-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK542171/

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung

Sichere Bezahlung
32 Jahre Erfahrung
Zufrieden
oder Geld zurück
Schneller Versand
Kostenlose Beratung