0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Videos Treueprogramm Sprache: Deutsch
Herz- und Blutkreislauf Tipps

Hämorrhoiden: 5 natürliche Hausmittel zur Eigenanwendung

Schmerzen, Brennen oder Blutungen im Anus, viele Menschen leiden unter Hämorrhoiden (75 % der über 45-Jährigen). Zum Glück gibt es einige Naturheilmittel, die dabei helfen können, sie loszuwerden. Finden Sie hier heraus, welche.
Mann, der an Hämorrhoiden leiden
Hämorrhoidalattacken können einem im Alltag enorm zu schaffen machen.
Rédaction Supersmart.
2021-11-10Kommentar (0)

Hämorrhoiden, eine besonders unangenehme Erkrankung

Wie der übrige Körper ist auch der Enddarm von Venen durchzogen, die heute als Rektalvenen, früher jedoch als Hämorrhoidalvenen bezeichnet wurden. Diese Venen spielen eine entscheidende Rolle. Sie tragen zu unserer Kontinenz bei, d. h. zur Fähigkeit unseres Anus, den Stuhlgang zurückzuhalten (1).

Was daher heute gemeinhin als „Hämorrhoiden“ bezeichnet wird, ist eigentlich eine Erkrankung der Hämorrhoidalvenen. Tatsächlich sind Hämorrhoiden eine Entzündung und übermäßige Erweiterung dieser Venen um den Anus herum. Sie sind eine Art von Analkrampfadern.

Die geschwollenen und entzündeten Hämorrhoiden können entsprechend jucken, brennen, manchmal sogar bluten und vor allem schmerzhaft sein. Hämorrhoidalleiden sind daher besonders unangenehm. Und das, auch wenn sie meist innerhalb weniger Tage wieder verschwinden.

Besonders anfällig für Hämorrhoiden sind schwangere Frauen (aufgrund des übermäßigen Drucks der Gebärmutter, der den venösen Rückfluss verhindert) (2), Frauen, die erst kürzlich vaginal entbunden haben und Menschen, die unter Verstopfung leiden (3).

Verstopfung ist in der Tat die häufigste Ursache für Hämorrhoiden (4). Die Schwierigkeit, den Stuhl zu entleeren, veranlasst die Betroffenen, übermäßig zu „pressen“, was zu einem Überdruck in den Hämorrhoidalvenen führt, die dadurch entsprechend anschwellen. Durch die Verstopfung verursachte Blockaden verschlimmern dann das Problem, indem sie den venösen Rückfluss beeinträchtigen. Es ist ein Teufelskreis.

Aus diesem Grund besteht die erste Maßnahme zur Behandlung von Hämorrhoiden stets in der Bekämpfung einer bestehenden Verstopfung, vor allem durch eine entsprechende Ernährung (siehe dazu auch unseren Artikel über Ballaststoffe).

Das Sitzbad, Omas Hausmittel gegen Hämorrhoiden

Es handelt sich um das wohl bekannteste natürliche Heilmittel gegen Hämorrhoiden (5), das von unseren Großmüttern und deren Großmüttern vor ihnen verwendet wurde - das Sitzbad. Hierbei gibt es jedoch einige unterschiedliche Methoden, darunter:

Unabhängig von der gewählten Methode sollte das Sitzbad mindestens einmal täglich für 10 bis 15 Minuten durchgeführt werden. Außerdem kann dem Wasser Backpulver zugesetzt werden, mit denen die entzündeten Venen desinfiziert werden.

Patchouliöl, ein wirksames Mittel mit abschwellender Wirkung

Das abschwellende und entzündungshemmende (6), ätherische Patchouliöl kann für ein- bis zweiminütige, sanfte Massagendes von den Hämorrhoiden betroffenen Anus verwendet werden. Dazu werden ein- bis zweimal täglich einige Tropfen (4 bis 6 Tropfen genügen) verwendet.

Aber Vorsicht: Das ätherische Patchouliöl hat eine ähnliche Wirkung wie Östrogenund ist daher für Schwangere, Kinder und Menschen mit hormonabhängigen Krebserkrankungen ungeeignet.

Nahrungsergänzungsmittel mit Rosskastanien - ein anerkanntes Venentonikum

Die Rosskastanie gilt als eines der effektivsten natürlichen Venotonika (7). Mit anderen Worten, sie fördert den venösen Rückfluss. Sie lässt das Blut von den unteren in die oberen Körperregionen zurückfließen und hilft so, die Hämorrhoiden zu beseitigen. Einer der Gründe dafür ist ihr hoher Gehalt an Escin, einer Mischung aus verschiedenen Saponinen.

Nehmen Sie dieses Mal den Weg von innen, indem Sie sich für die orale Verabreichung entscheiden, mit einem Nahrungsergänzungsmittel reich an Rosskastanienextrakt. So gibt es insbesondere synergistische Präparate (wie z. B.Hemo Comfort, das neben der Rosskastanie auch Diosmin, ein Flavon, das aus der Frucht desCitrus aurantiumgewonnen wird, Hesperidin, ein außergewöhnliches Citroflavonoid und Troxuretin, das aus den Blüten desSophora japonicagewonnen wird, enthält).

Hamameliskompressen zur Beruhigung des Anus

Hamamelis ist ein wunderschöner Strauch, der für seine Winterblüte geschätzt wird und auch in der Kräutermedizin zur natürlichen Behandlung zahlreicher Durchblutungsstörungen eingesetzt wird. Dies liegt daran, dass seine Rinde und Blätter Tannine und Flavonoide enthalten, die die Blutgefäße schützen (8).

Hierbei ist es möglich:

Apfelessig, ideal bei Hämorrhoidalanfällen

Apfelessig enthält weniger Essigsäure, dafür aber mehr Mineralstoffe, essenzielle Säuren und Enzyme als andere Essigsorten und gilt als entzündungshemmend. Als solches kann es zwei- bis dreimal täglich auf die Hämorrhoiden aufgetragen werden. Es ist auch möglich, es dem Wasser eines Sitzbades (9) zuzusetzen.

Hinweis: Wenn das Auftragen von Apfelessig auf Ihre Hämorrhoiden schmerzt (die Säure kann ein brennendes Gefühl verursachen), sollten Sie im weiteren Verlauf lieber darauf verzichten und eine andere natürliche Methode ausprobieren.

Bonus: Wickel mit grüner Tonerde

Grüne Tonerde ist dafür bekannt, dass sie entschlackt, desinfiziert und die Heilung des Gewebes fördert. Sie wirkt zudem remineralisierend und entfaltet so eine antibakterielle Wirkung. All diese Eigenschaften verleihen dem Wickel mit grüner Tonerde (10) eine hervorragende Eignung als weiteres natürliches und traditionelles Heilmittel gegen Hämorrhoiden.

Mischen Sie einfach pulverisierte grüne Tonerde mit Wasser, bis Sie eine Paste (mit der ähnlichen Konsistenz wie Zahnpasta) erhalten, und tragen Sie diese dann auf die Hämorrhoiden auf, wobei Sie sie mit einer Kompresse abdecken, und zwar für eine gute halbe Stunde. Wiederholen Sie dies zwei- bis dreimal täglich, bis die Hämorrhoiden abklingen.

Quellenangaben

  1. HAAS, Peter A., FOX, Thomas A., et HAAS, Gabriel P. The pathogenesis of hemorrhoids. Diseases of the colon & rectum, 1984, vol. 27, no 7, p. 442-450.
  2. STAROSELSKY, Arthur, NAVA-OCAMPO, Alejandro A., VOHRA, Sabina, et al.Hemorrhoids in pregnancy. Canadian Family Physician, 2008, vol. 54, no 2, p. 189-190.
  3. RISS, Stefan, WEISER, Friedrich Anton, SCHWAMEIS, Katrin, et al.The prevalence of hemorrhoids in adults. International journal of colorectal disease, 2012, vol. 27, no 2, p. 215-220.
  4. JOHANSON, John F. et SONNENBERG, Amnon. The prevalence of hemorrhoids and chronic constipation: an epidemiologic study. Gastroenterology, 1990, vol. 98, no 2, p. 380-386.
  5. SHIRAH, Bader Hamza, SHIRAH, Hamza Asaad, FALLATA, Abdelelah Hussein, et al.Hemorrhoids during pregnancy: Sitz bath vs. ano-rectal cream: A comparative prospective study of two conservative treatment protocols. Women and Birth, 2018, vol. 31, no 4, p. e272-e277.
  6. PULLAGUMMI, Chakrapani, RAO, Nirmala Babu, SINGH, B. Chandra Sekhar, et al.Comparitive studies on antibacterial activity of Patchouli [Pogostemon cablin (Blanco) Benth] and Geranium (Pelargonium graveolens) aromatic medicinal. African Journal of Biotechnology, 2014, vol. 13, no 23.
  7. GUILLAUME, M. et PADIOLEAU, F. Veinotonic effect, vascular protection, antiinflammatory and free radical scavenging properties of horse chestnut extract. Arzneimittel-forschung, 1994, vol. 44, no 1, p. 25-35.
  8. KORTING, H. C., SCHÄFER-KORTING, M., HART, H., et al.Anti-inflammatory activity of hamamelis distillate applied topically to the skin. European journal of clinical pharmacology, 1993, vol. 44, no 4, p. 315-318.
  9. LEE, Kun W. et JACOB, Sharon E. Apple cider vinegar baths. Journal of the Dermatology Nurses' Association, 2018, vol. 10, no 1, p. 59.
  10. LEO, Cosimo Alex, CHANDRASINGHE, Pramodh, HODGKINSON, Jonathan D., et al.Technical Tips and Tricks of Outpatient Treatments for Hemorrhoids. Hemorrhoids, 2018, p. 151.
Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Ärztin und Expertin für Omega-3-Ergänzungen
Interview: Warum ist Super Omega 3 das beste Omega-3-Ergänzungsmittel?

Was macht das Ergänzungsmittel Super Omega 3 so rein, stabil und wirksam? Iren Stoknes, promovierte Biotechnologin und seit 13 Jahren Forschungs- und Entwicklungsleiterin bei Epax®, verrät die Geheimnisse um die Entwicklung von Super Omega 3.

Herzform einer Pflanze
Die 6 besten pflanzlichen Heilmittel für das Herz

Seit Anbeginn der Zeit haben die Menschen das Leben mit dem Herzen dargestellt. Sie konnten auch schnell die Pflanzen ermitteln, die zur Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems beitragen. Entdecken Sie die 6 wirksamsten Pflanzen für diesen Zweck.

Definition von Omega-3 durch Mark Nuremberger
Omega 3: Definition, Quellen und Nutzen [VIDEO]

Markus Numberger von SuperSmart erzählt Ihnen alles, was Sie schon immer über Omega-3-Fettsäuren wissen wollten.

Schwere Beine, symbolisiert durch Elefantenfüße
Schwere Beine: 7 natürliche Heilmittel, die Sie kennen sollten

Leiden Sie unter schweren Beinen und werden dadurch im Alltag verhindert? Entdecken Sie einige einfache und natürliche Tipps, um Ihre Beine wieder in Schuss zu bringen!

Pflanzliche und tierische Lebensmittel, die reich an Omega-3 sind
Was sind die besten pflanzlichen und tierischen Quellen für Omega-3?

Omega-3-Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die für unseren Körper wichtig sind. Sie werden hauptsächlich über die Nahrung zugeführt. Entdecken Sie, welche Lebensmittel am reichsten an Omega-3 sind und wie Sie das Beste aus ihnen herausholen können.

DASH-Diät für hohen Blutdruck, reich an Obst und Gemüse
DASH-Diät gegen Bluthochdruck: Prinzip und typisches Menü

Sie haben Bluthochdruck und möchten eine Langzeitbehandlung vermeiden? Wussten Sie, dass Sie Ihren Blutdruck senken können, indem Sie Ihre Essgewohnheiten ändern? Genau das schlägt die DASH-Diät vor. In diesem Artikel finden Sie eine Beschreibung und typische Menüs.

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Super Omega 3Super Omega 3

EPA und DHA: einer der natürlichste, reinste, wirkungsvollste und stabilste Produkt auf dem Markt

28.00 €(31.62 US$)
+
Arctic Plankton OilArctic Plankton Oil

Calanusöl, der Nährstoffschatz der Arktis zur Stärkung der Herzgesundheit und zur Bekämpfung von Entzündungen

43.00 €(48.56 US$)
+
Lactobacillus reuteriLactobacillus reuteri

Ein Probiotikum der neuesten Generation im Dienst der kardiovaskulären Gesundheit

24.00 €(27.10 US$)
+
Co-Enzyme Q10 30 mgCo-Enzyme Q10 30 mg

Auf Lipidbasis abgefüllt, dreifache Bioverfügbarkeit

37.00 €(41.78 US$)
+
Celery3nb™ 75 mgCelery3nb™ 75 mg

Eine natürliche und wirksame Waffe, um den Bluthochdruck zu kontrollieren.

36.00 €(40.65 US$)
+
Cardio BoosterCardio Booster

Vielgestaltiger Schutz und Unterstützung der kardiovaskulären Gesundheit

39.00 €(44.04 US$)
+
Ubiquinol™ 100 mgUbiquinol™ 100 mg

Aktivere und bioverfügbarere Form des CoQ10

82.00 €(92.60 US$)
+
© 1997-2021 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2021 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok