SuperSmartSuper-nutrition Nutranews
X
× Kaufen nach Gesundheitskonzern Kaufen nach Inhaltsstoffen Bestseller Neuheiten SCHLUSSVERKAUF Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Home Kaufen nach Gesundheitskonzern Gehirnnahrung Bacopa Monnieri + Gingko Biloba
Bacopa Monnieri + Gingko Biloba
Gehirnnahrung Kundenbewertungen
38.70 €(43.43 US$) auf Lager
Beschreibung
Gingko Biloba Extrakt mit hohem Wirkstoffgehalt
  • Standardisiert auf 24% Ginkglavonglykoside und 6% Terpenlaktone (Ginkgolide A, B und C, Bilobalide).
  • Trägt zur Verbesserung der Durchblutung bei (Mikrozirkulation, zerebrale und periphere Durchblutung, Kapillarresistenz, Vasodilatation von Gefäßen).
  • Hilft, die kognitive Funktion aufrechtzuerhalten und die Leistung zu verbessern.
  • Kommt von einem Baum, dessen Abwehrsysteme als unfehlbar bekannt sind.
Extrakt aus Blättern von Bacopa monnieri (50% Bacoside))
  • Trägt zur Verbesserung des Gedächtnisses, der Lernfähigkeiten und der Informationsverarbeitung bei.
  • Unterstützt die Funktion des zentralen Nervensystems (allgemeines Stärkungsmittel).
  • Wirkt sich positiv auf den Hippocampus aus.
  • Seit mehr als 3000 Jahren in der ayurvedischen Medizin eingesetzt.
  • Standardisiert auf mindestens 50% Bacoside.
-
+
In den Warenkorb
Interessanter Artikel

Inspiriert von heiligen Praktiken von Ayurveda, Bacopa monnieri 100 mg ist ein nootropes Nahrungsergänzungsmittel , entwickelt aus Bacopa-Blättern und standardisiert auf 50% Bacoside (die chemischen Verbindungen, die für ihre nootropen Effekte verantwortlich sind).

Es trägt zur Verbesserung des Gedächtnisses , der Lernfähigkeit und der Informationsverarbeitung bei, während es die Funktion des zentralen Nervensystems als Ganzes unterstützt. Es wird oft in Verbindung gebracht mit Ginkgo biloba, einer weiteren Referenz in der ayurvedischen Medizin.

Für wen ist das 100 mg Nahrungsergänzungsmittel Bacopa Monnieri geeignet??

Bacopa monnieri 100 mg richtet sich an mehrere Arten von Menschen:

  • Menschen über 50 Jahre zur Bekämpfung des kognitiven Verfalls .
  • Menschen, die relativ häufige Gedächtnisprobleme haben oder das Gefühl haben, dass sie ihr Gedächtnis verlieren.
  • Menschen, die die Leistungsfähigkeit ihrer kognitiven Funktionen verbessern wollen. .
  • Menschen, die ein Nootropikum natürlichen Ursprungs und traditioneller Verwendung suchen.
  • Menschen mit einem Elternteil oder Geschwistern mit einem signifikanten kognitiven Rückgang.

Was sind die Vorteile von Bacopa Monnieri? 100 mg ?

Die alten ayurvedischen Schriften empfahlen es, verschiedene Erkrankungen des zentralen Nervensystems und des Intellekts zu behandeln: Aufmerksamkeitsstörungen, Gedächtnisprobleme, chronischen Stress, abnehmende kognitive Leistung... Es wurde verwendet, um das Bewusstsein zu schärfen und dem Geist zu helfen, "wachsam zu bleiben".

Heute bestätigt die Forschung zumindest teilweise diese empirischen Verwendungen. . Viele Studien, einschließlich klinischer Studien, deuten darauf hin, dass die Extrakte aus Bacopa monnieri zur Verbesserung bestimmter kognitiver Funktionen und zur Erhaltung des Gedächtnisses(1-3) (Informationswiedergabe (4-5), Lernfähigkeiten, assoziatives Gedächtnis (6), visuelles Gedächtnis, Arbeitsgedächtnis, usw.) beitragen.

Wie bei fast allen ayurvedischen Pflanzen haben Forscher Wirkungsmechanismen identifiziert, die die Behauptungen unterstützen, von denen man ausgeht.

Die Wirkungsmechanismen von Bacopa monnieri

Bacopa monnieri fördert vor allem die Bildung von Synapsen (7-9), diese Kontaktzonen zwischen zwei Neuronen, die die Übertragung von Informationen und die Wartung neuronaler Schaltkreise gewährleisten. Alle unsere kognitiven Fähigkeiten sind von diesen Schaltkreisen abhängig: Wenn sie schwächer werden oder verschwinden, sinkt unsere Leistung. Wie macht es das? Durch Auslösen der Produktion mehrerer Moleküle, die für die einwandfreie Funktion von Synapsen entscheidend sind : Glutamat und Neurotrophine wie BDNF und NGF (10-12). Diese Moleküle sind entscheidend, um den Prozess einzuleiten (13-14). Sie tragen dazu bei, neuronale Schaltungen zu schaffen (ein wesentlicher Schritt beim Lernen) sowie bestehende Schaltungen aufrechtzuerhalten (eine unabdingbare Voraussetzung für die Erhaltung von Erinnerungen) und sind an einer echten Kaskade neuromolekularer Ereignisse beteiligt, die zur Unterstützung der kognitiven Leistungsfähigkeit beitragen.

Jüngste doppelblinde Studien haben eine Verbesserung der kognitiven Funktion nach der Supplementierung gezeigt (15-16). Standardisierte Bacopa-Extrakte mit mindestens 50% Bacosiden (die für die oben genannten Effekte verantwortlichen Verbindungen) haben sich auch positiv auf das Kurzzeitgedächtnis gesunder Menschen ausgewirkt. (17-20).

5 gute Gründe, sich für Bacopa Monnieri von SuperSmart zu entscheiden 100 mg

Beachten Sie bei Ihrer Wahl die Vorteile unserer Nahrungsergänzung:

  1. Traditionell wurden die Blätter von Bacopa gepresst, um den Saft zu extrahieren, getrocknet und zu Pulver verarbeitet, um den bitteren Geschmack von Bacopa zu überdecken.
    Die Entwicklung von Bacopa Monnieri 100 mg ist ganz von dieser alten Praxis inspiriert, mit einem Produkt, das zuckerfrei und bitterfrei ist.
  2. Bacopa Monnieri 100 mg ist ein Blattextrakt, der alle Originalverbindungen enthält. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, denn viele preiswerte Nahrungsergänzungsmittel werden aus den Wurzeln oder Stängeln der Pflanze hergestellt.
  3. Jede vegetarische Kapsel enthält 100 mg Bacopa monnieri Extrakt, der standardisiert ist, um mindestens 50% Bacoside zu enthalten (das Maximum auf dem Markt, wobei der übliche Nahrungsergänzungsmittel-Gehalt in der Regel zwischen 20% und 50% liegt).
  4. Im heutigen Indien ist Bacopa von den medizinischen Behörden als eine gültige Behandlung für mehrere psychische und intellektuelle Störungen anerkannt.
  5. Bacopa Monnieri 100 mg enthält keine chemischen Füllstoffe : lediglich Blätter von Bacopa monnieri, Akazienfasern und Reismehl.

Die mit Bacopa Monnieri verbundenen Maßnahmen für noch mehr Effizienz

Um einige Aspekte der Kognition zu verbessern, gibt es zwei Arten von Behandlungen: Einnahme von Nootropika wie Bacopa monnieri und Gehirntraining (21-23). Eine Vielzahl von Studien zeigt, dass Gehirntraining den altersbedingten kognitiven Rückgang reduziert (24-27) und einige zeigen, dass es in Kombination mit Bacopa monnieri noch wirksamer ist.

Die Theorie hinter diesem Synergiepotenzial ist ganz einfach.
Das Gehirntraining ermöglicht es, bisher ungenutzte oder vom Verschwinden bedrohte neuronale Schaltkreise zu reaktivieren (28-30). Tatsächlich verschwinden oder schwächen mit dem Altern viele neuronale Schaltkreise in für die Kognition und das Gedächtnis wichtigen Bereichen wie Hippocampus, Striatum und präfrontaler Kortex (31-32). Beim regelmäßigen Training wird die Reaktivierung der Schaltkreise wiederholt und verbessert die Verbindung der sie bildenden Neuronen (33). Auf diese Weise hilft es, sie zu stärken oder effektiver zu reorganisieren. Eine solche Verstärkung betrifft mehrere Moleküle, die wir bereits im Artikel erwähnt haben: Glutamat, BDNF und TGF. Moleküle, deren Produktion von Bacopa gefördert wird.

Kurz gesagt, Gehirntraining ist die "Stimulation", die dem Körper folgendes Signal übermittelt: "Du musst diese neuronalen Schaltkreise stärken". Bacopa ist die Quelle, die dem Organismus die notwendigen Elemente zur Verfügung stellt, um ihn zu stärken.

Um Ihre Bacopa monnieri Nahrungsergänzung zu unterstützen, wird daher dringend empfohlen, ein regelmäßiges Gehirntraining zu absolvieren, das Reflexionsspiele, Puzzles und verschiedene kognitive Aufgaben beinhaltet. Diese Kombination soll kognitiven Verlusten entgegenwirken, die zu einem Rückgang führen. Sie muss mindestens 12 Wochen lang befolgt werden, um wirksam zu sein.

Bacopa monnieri kann auch mit einer Ginkgo biloba Ergänzung zur Steigerung der Gehirndurchblutung und zur Aufrechterhaltung der kognitiven Funktion kombiniert werden.

Wenn Sie andere natürliche ayurvedische Produkte entdecken möchten, bieten wir Ihnen auch an:

Wichtige Vorsichtsmaßnahmen oder bekannte Wechselwirkungen

Als Vorsichtsmaßnahme wird es Schwangeren oder stillenden Frauen nicht empfohlen, Bacopa monnieri einzunehmen.
Bacopa monnieri kann theoretisch die Wirkung von Phenothiazin, einem neuroleptischen Medikament, verstärken.

Zuletzt aktualisiert: 30/01/2019

Anmerkungen

Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil verwendet werden. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung, die empfohlene Tagesdosis und das Verfallsdatum. Nicht empfohlen für schwangere oder stillende Frauen und Kinder unter 15 Jahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. An einem trockenen und kühlen Ort lagern.

Quellenangaben

  1. S. Aguiar and T. Borowski, Neuropharmacological review of the nootropic herb Bacopa monnieri, Rejuvenation Res 16 (2013), pp. 313-326.
  2. M.P. Pase, J. Kean, J. Sarris, C. Neale, A.B. Scholey and C. Stough, The cognitiveenhancing effects of Bacopa monnieri: a systematic review of randomized, controlled human clinical trials, J Altern Complement Med 18 (2012), pp. 647-652.
  3. Russo and F. Borrelli, Bacopa monniera, a reputed nootropic plant: an overview, Phytomedicine 12 (2005), pp. 305-317.
  4. H.C. Barbhaiya, R.P. Desai, K. Pravina, et al., Efficacy and tolerability of BacoMind on memory improvement in elderly participants - a double blind placebo controlled study, J Pharmacol Toxicol 3 (2008), pp. 425-434.
  5. C. Stough, J. Lloyd, J. Clarke, et al., The chronic effects of an extract of Bacopa monniera (Brahmi) on cognitive function in healthy human subjects, Psychopharmacology (Berl) 156 (2001), pp. 481-484.
  6. S. Roodenrys, D. Booth, S. Bulzomi, A. Phipps, C. Micallef and J. Smoker, Chronic effects of Brahmi (Bacopa monnieri) on human memory, Neuropsychopharmacology 27 (2002), pp. 279-281.
  7. S.R. Ingole, S.K. Rajput and S.S. Sharma, Cognition enhancers: current strategies and future perspectives, CRIPS 9 (2008), pp. 42-48.
  8. P. Semwal, T. Kapoor, P. Anthwal, B. Sati and A. Thapliyal, Herbal extract as potential modulator and drug for synaptic plasticity and neurodegenerative disorders, Int J Pham Sci Rev Res 25 (2014), pp. 69-79.
  9. C. Stough and M.P. Pase, Improving cognition in the elderly with nutritional supplements, Curr Dir Psychol Sci 24 (2015), pp. 177-183.
  10. J. Preethi, H.K. Singh, P.D. Charles and K.E. Rajan, Participation of microRNA 124- CREB pathway: a parallel memory enhancing mechanism of standardised extract of Bacopa monniera (BESEB CDRI-08), Neurochem Res 37 (2012), pp. 2167-2177.
  11. H. Priyanka, P. Bala, S. Ankisettipalle and S. Thyagarajan, Bacopa monnieri and lDeprenyl Differentially Enhance the Activities of Antioxidant Enzymes and the Expression of Tyrosine Hydroxylase and Nerve Growth Factor via ERK 1/2 and NF- [kappa]B Pathways in the Spleen of Female Wistar Rats, Neurochemical Research 38 (2013), pp. 141-152.
  12. M.K. Saraf, A. Anand and S. Prabhakar, Scopolamine induced amnesia is reversed by Bacopa monniera through participation of kinase-CREB pathway, Neurochem Res 35 (2010), pp. 279-287.
  13. M.P. Mattson, R.B. Lee, M.E. Adams, P.B. Guthrie and S.B. Kater, Interactions between Entorhinal Axons and Target Hippocampal Neurons: A Role for Glutamate in the Development of Hippocampal Circuitry, Neuron 1 (1988), pp. 865-876.
  14. Schmid, S. Hallermann, R. Kittel, et al., Activity-dependent site-specific changes of glutamate receptor composition in vivo, Nat. Neurosci. 11 (2008), pp. 659-666.
  15. M.P. Pase, J. Kean, J. Sarris, C. Neale, A.B. Scholey and C. Stough, The cognitiveenhancing effects of Bacopa monnieri: a systematic review of randomized, controlled human clinical trials, J Altern Complement Med 18 (2012), pp. 647-652.
  16. C. Neale, D. Camfield, J. Reay, C. Stough and A. Scholey, Cognitive effects of two nutraceuticals Ginseng and Bacopa benchmarked against modafinil: a review and comparison of effect sizes, Br J Clin Pharmacol 75 (2013), pp. 728-737.
  17. Stough C, Lloyd J, et al. The chronic effects of an extract of Bacopa monniera (Brahmi) on cognitive function in healthy human subjects.Psychopharmacology (Berl). 2001 Aug;156(4):481-4.
  18. Roodenrys S, Booth D, et al. Chronic effects of Brahmi (Bacopa monnieri) on human memory.Neuropsychopharmacology. 2002 Aug;27(2):279-81.
  19. Examining the nootropic effects of a special extract of Bacopa monniera on human cognitive functioning: 90 day double-blind placebo-controlled randomized trial. Stough C, Downey LA, et al. Phytother Res. 2008 Dec;22(12):1629-34.
  20. Effects of a standardized Bacopa monnieri extract on cognitive performance, anxiety, and depression in the elderly: a randomized, double-blind, placebo-controlled trial. Calabrese C, Gregory WL, et al. J Altern Complement Med. 2008 Jul;14(6):707-13.
  21. C. Hertzog, A.F. Kramer, R.S. Wilson and U. Lindenberger, Enrichment Effects on Adult Cognitive Development: Can the Functional Capacity of Older Adults Be Preserved and Enhanced?, Psychol. Sci. Public Interest 9 (2008), pp. 1-65.
  22. S. Rabipour and A. Raz, Training the brain: fact and fad in cognitive and behavioral remediation, Brain Cogn 79 (2012), pp. 159-179.
  23. Zangara and K.A. Wesnes, Herbal Cognitive Enhancers: New Developments and Challenges for Therapeutic Applications In: M.K. Thakur and S.I.S. Rattan, Editors, Brain Aging and Therapeutic Interventions, Springer Netherlands (2012), pp. 267- 289.
  24. J. Reijnders, C. van Heugten and M. van Boxtel, Cognitive interventions in healthy older adults and people with mild cognitive impairment: a systematic review, Ageing Res Rev 12 (2013), pp. 263-275.
  25. M.E. Kelly, D. Loughrey, B.A. Lawlor, I.H. Robertson, C. Walsh and S. Brennan, The impact of cognitive training and mental stimulation on cognitive and everyday functioning of healthy older adults: a systematic review and meta-analysis, Ageing Res Rev 15 (2014), pp. 28-43.
  26. A.M. Kueider, J.M. Parisi, A.L. Gross and G.W. Rebok, Computerized cognitive training with older adults: a systematic review, PLoS One 7 (2012), p. e40588.
  27. M. Martin, L. Clare, A.M. Altgassen, M.H. Cameron and F. Zehnder, Cognitionbased interventions for healthy older people and people with mild cognitive impairment, Cochrane Database Syst Rev (2011), p. CD006220.
  28. J.A. Anguera, J. Boccanfuso, J.L. Rintoul, et al., Video game training enhances cognitive control in older adults, Nature 501 (2013), pp. 97-101.
  29. K.I. Erickson, S.J. Colcombe, R. Wadhwa, et al., Training-induced plasticity in older adults: effects of training on hemispheric asymmetry, Neurobiol Aging 28 (2007), pp. 272-283.
  30. S. Heinzel, R.C. Lorenz, W.R. Brockhaus, et al., Working memory load-dependent brain response predicts behavioral training gains in older adults, J Neurosci 34 (2014), pp. 1224-1233.
  31. D.L. Dickstein, C.M. Weaver, J.I. Luebke and P.R. Hof, Dendritic spine changes associated with normal aging, Neuroscience 251 (2013), pp. 21-32.
  32. T. Hedden, Imaging Cognition in the Aging Human Brain In: D.R. Riddle, Editor, Brain Aging: Models, Methods, and Mechanisms, CRC Press, Boca Raton (FL) (2007).
  33. K.I. Erickson, S.J. Colcombe, R. Wadhwa, et al., Training-induced plasticity in older adults: effects of training on hemispheric asymmetry, Neurobiol Aging 28 (2007), pp. 272-283.
Tägliche Einnahmedosis: 6 Kapseln
Anzahl der Einnahmedosen pro Verpackung: 16
Menge pro Dosis
Bacopa monnieri (Blätterextrakt, standardisiert an 50% Bacosiden) 600  mg
Andere Zutaten: Akaziengummi, Reismehl.

Jede pflanzliche Zellulosekapsel enthält 100 mg standardisierten Bacopa monnieri Extrakt, um mindestens 50% Baccoside aufzuweisen.
Nehmen Sie eine oder zwei Kapseln, ein- bis dreimal täglich, entsprechend Ihren Bedürfnissen oder auf Empfehlung Ihres Therapeuten, mit einem großen Glas Wasser ein.

Ginkgo biloba 25 mg ist ein außergewöhnliches Nahrungsergänzungsmittel, das aus einer der ältesten Baumarten der Erde entwickelt wurde. Ginkgo biloba ist heute eines der am weitesten verbreiteten Nahrungsergänzungsmittel der Welt und hat viele Vorteile, die durch die Forschung über die Durchblutung und die kognitiven Funktionen bestätigt wurden.

Das von SuperSmart angebotene Nahrungsergänzung hebt sich durch einen hohen Wirkstoffgehalt von 24% Ginkgoflavonglykosiden und 6% Terpenlaktonen (Ginkgolide A, B und C, Bilobalide) von der Konkurrenz ab. Im Gegensatz zu vielen minderwertigen Produkten besteht es ausschließlich aus Naturprodukten (natürlicher Extrakt aus Ginkgo biloba, Reismehl und Akazienfasern).

Wer sollte das 60 mg Nahrungsergänzungsmittel Ginkgo Biloba verwenden?

Ginkgo biloba ist eine so außergewöhnliche Art, dass er das tägliche Leben aller Menschentypen verbessern kann.

Er wird jedoch besonders für Menschen empfohlen, die am meisten von kognitivem Verfall und Durchblutungsstörungen bedroht sind:

  • Menschen über 50 Jahre, insbesondere Frauen;
  • Menschen, die Opfer von Verkehrsstörungen sind;
  • Menschen, die nicht viel Sport treiben;
  • Menschen mit hohem Cholesterinspiegel;
  • Menschen, die rauchen;
  • Menschen mit hohem Blutdruck;
  • übergewichtige Menschen;
  • Menschen mit einem Elternteil oder Geschwister, das an einem erheblichen kognitiven Rückgang leidet.

Was sind die Vorteile von Ginkgo biloba?

Der therapeutische Einsatz von Ginkgo biloba reicht mehrere Jahrtausende zurück und umfasst hauptsächlich die asiatische Bevölkerung: Er ist in der Tat eine der traditionellen Pflanzen, die in der chinesischen Medizin nicht übersehen werden kann.

Im 20. Jahrhundert haben mehr als 200 Studien die Erfahrungen der Vorfahren bestätigt und ihre Auswirkungen auf die Durchblutung und die Gehirnfunktion belegt (1).

Eine positive Auswirkung auf die Durchblutung

Die für diesen Effekt verantwortlichen Verbindungen sind zahlreich, aber die wichtigsten sind zweifellos Flavonoide. Es sind Antioxidantien, von denen bekannt ist, dass sie auf allen Ebenen des Kreislaufsystems wirken (2). Ginkgo biloba enthält eine große Anzahl von ihnen, wie z.B. Kaempferol, Quercetol und Luteolin, die unter dem Namen Ginkgoflavonglykoside zusammengefasst sind. Einmal im Körper, entfalten sie folgende Wirkungen:

  • Entspannung des Kapillarwiderstandes;
  • Erhöhung der Gehirndurchblutung;
  • Verhinderung der Blutplättchenaktivierung, die zur Blutviskosität und zum Entzündungszustand der Blutgefäße beiträgt (3-4) ;
  • Wirkung als kugelsichere Weste gegen Oxidationsmittel, die im Blut zirkulieren und den Abbau von Gefäßen verursachen (5-6) ;
  • Verbesserung des Lipid- und Kohlenhydratstoffwechsels, der an einer Entzündung der Blutgefäßwand beteiligt ist (7) ;
  • Verbesserung der Durchblutung (8-9).

Maßnahmen gegen den kognitiven Verfall

Untersuchungen zeigen, dass Ginkgo biloba in der Lage ist, kognitive Funktionen zu optimieren und gleichzeitig die Alterung des Gehirns zu verlangsamen. Sein hoher Gehalt an Terpenlaktonen (insbesondere Bilobaliden) ermöglicht es ihm, die Mitochondrienbarrieren vor oxidierenden Elementen zu schützen (10-11), was dazu beiträgt, die Energieproduktion zu erhöhen (weniger Verluste) (12-13) und neuronale Schaltkreise zu stärken. Letztere sind die Garanten für die Erhaltung unserer Erinnerungen und die Optimierung unserer kognitiven Fähigkeiten (14).

Zusätzlich zu seiner Wirkung auf die mitochondriale Funktion trägt der Extrakt aus dem Ginkgo biloba auch zu mehreren kognitiven physiologischen Verbesserungen bei:

  • Anstieg von Serotonin in den Synapsen, der die Aktivität des Hippocampus, einer Gedächtnisintegrationsstruktur, verstärkt ;
  • verbesserte expression von Genen, die für die Kontrolle des Synapsenwachstums in Neuronen verantwortlich sind (15) ;
  • die Deaktivierung von NF-kB, einem proinflammatorischen Molekül, das am neuronalen Tod beteiligt ist.
  • Zwei neuere Metaanalysen identifizieren Studien, die diese Auswirkungen auf das Gehirn hervorgehoben haben und die Wirksamkeit von Ginkgo bei der Verbesserung des täglichen Lebens und der kognitiven Funktionen (Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisveränderungen, Verwirrung, geringe kognitive Effizienz....) bestätigen (16).

5 gute Gründe, sich für Ginkgo Biloba 60 mg SuperSmart zu entscheiden

  1. Es ist ein Produkt von außergewöhnlicher Qualität mit hohem Wirkstoffgehalt : 24% Ginkglavonglykoside und 6% Terpenlaktone (Ginkgolide A, B und C, Bilobalide).
  2. Die verwendeten Inhaltsstoffe sind 100 % natürlich (Akazien- und Reismehl).
  3. Ginkgo biloba ist eine extrem widerstandsfähige Art : Seit mehr als 150 Millionen Jahren passt er sich allen Klimaänderungen an und ist damit ein echtes "lebendes Fossil". 1945 wehrten sich vier Individuen in Hiroshima gegen Atomwaffen, während sie sich weniger als drei Kilometer vom Ort des Explosion entfernt befanden. Eine Leistung, die von ihrer unglaublichen Ausdauer zeugt.
  4. Die Langlebigkeit von Ginkgo biloba ist außergewöhnlich : Die ältesten Individuen erreichen das Alter von 4000 Jahren und die Höhe von 40 Metern. Diese Eigenschaft erklärt sich durch die sensationelle Mischung von Mikronährstoffen, die in ihren Zellen enthalten sind. Es ermöglicht es ihnen, Krankheiten, Parasiten, Schadstoffe, Hitze, Insekten und sogar Alterung zu widerstehen.
  5. Es ist eine der am meisten klinisch getesteten Naturstoffe zur Verbesserung der Durchblutung und zur Optimierung der kognitiven Funktionen. .

Die Begleitmaßnahmen für noch mehr Effizienz von Ginkgo biloba

Um von den Auswirkungen von Ginkgo biloba profitieren zu können, wird unser Nahrungsergänzungsmittel ist in einer Dosierung von drei Kapseln angeboten, die zu den Mahlzeiten eingenommen werden können. . Diese Dosierung kann je nach Ihren Bedürfnissen und dem Rat Ihres Therapeuten angepasst werden. Sie steht jedoch im Einklang mit den Empfehlungen der Kommission E (ein unabhängiger wissenschaftlicher Rat), der WHO und des IQWiG (ein unabhängiges Organ, das für die Bewertung der Qualität und Wirksamkeit von Inhaltsstoffen zuständig ist). Da die Wirkung von Ginkgo einige Zeit bis zur vollen Entfaltung in Anspruch nehmen kann, ist es besser, mindestens 2 bis 3 Monate zu warten, bevor man seine Wirkung abschätzt.

Um diese zu optimieren, können Sie den folgenden Aktionsplan über die gesamte Dauer der Ergänzung einsetzen:

1) Essen Sie so viel frisches Obst und Gemüse wie möglich und ziehen Sie die Einnahme eines Multivitaminpräparats in Betracht . Die Wiederherstellung des optimalen Ernährungszustandes in antioxidativen Mikronährstoffen ist unerlässlich zur Vorbeugung von kognitivem Verfall und Durchblutungsstörungen.

2) Nehmen Sie die körperliche Aktivität wieder auf oder erhöhen Sie allmählich die Intensität der Aktivität, die Sie bereits ausüben. . Dadurch wird die Proliferation bei der Neurogenese erhöht und das zerebrale Blutvolumen verbessert, was zu einer besseren kognitiven Leistungsfähigkeit führt. Die Bewegung fördert auch die Kompression der an die Venen angrenzenden Muskeln, was den venösen Rückfluss erleichtert.

3) Achten Sie darauf, dass Sie etwas mehr Wasser als sonst trinken( um Dehydrierung zu vermeiden) und sich die Zeit nehmen, mehrere tiefe Atemzüge während des Tages zu machen.

Als Menschen- und Weltgedächtnis konnte Ginkgo biloba dank seines einzigartigen Reichtums an Mikronährstoffen allen Plagen widerstehen. SuperSmart hat das Beste aus ihm herausgeholt, um ein 100% natürliches Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln und seine medizinischen Eigenschaften optimal zu nutzen.

Zuletzt aktualisiert : 30/08/2018

Anmerkungen

Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil verwendet werden. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung, die empfohlene Tagesdosis und das Verfallsdatum. Nicht empfohlen für schwangere oder stillende Frauen und Kinder unter 15 Jahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. An einem trockenen und kühlen Ort lagern.

Quellenangaben

  1. Singh B, Kaur P, Gopichand, et al. Biology and chemistry of Ginkgo biloba. Fitoterapia. 2008;79(6):401–18.
  2. Hertog MG, Feskens EJ, Kromhout D. Antioxidant flavonols and coronary heart disease risk. Lancet. 1997;349(9053):699.
  3. Tzeng SH, Ko WC, Ko FN, et al. Inhibition of platelet aggregation by some flavonoids. Thromb Res 1991; 64(1): 91-100.
  4. Smith PF, Maclennan K, Darlington CL. The neuroprotective properties of the Ginkgo biloba leaf: a review of the possible relationship to platelet-activating factor (PAF). J Ethnopharmacol. 1996;50(3):131–9.
  5. Ou HC, Lee WJ, Lee IT, et al. Ginkgo biloba extract attenuates oxLDL-induced oxidative functional damages in endothelial cells. J Appl Physiol 2009; 106(5): 1674-85.
  6. Pierre SV, Lesnik P, Moreau M, et al. The standardized Ginkgo biloba extract Egb-761 protects vascular endothelium exposed to oxidized low density lipoproteins. Cell Mol Biol 2008; 54(Suppl 1): 1032-42.
  7. Fiorentino TV, Prioletta A, Zuo P, et al. Hyperglycemia-induced oxidative stress and its role in diabetes mellitus related cardiovascular diseases. Curr Pharm Des 2013; 19(32): 5695-703.
  8. Tsai TN, Lin WS, Wu CH, et al. Activation of Kruppel-like factor 2 with Ginkgo biloba extract induces eNOS expression and increases no production in cultured human umbilical endothelial cells. Acta Cardiol Sin 2014; 30(3): 215-22.
  9. Kubota Y, Tanaka N, Umegaki K, et al. Ginkgo biloba extractinduced relaxation of rat aorta is associated with increase in endothelial intracellular calcium level. Life Sci 2001; 69(20): 2327-36.
  10. Abdel-Kader R, Hauptmann S, Keil U, et al. Stabilization of mitochondrial function by Ginkgo biloba extract (EGb 761). Pharmacol Res. 2007;56(6):493–502.
  11. Eckert A, Keil U, Kressmann S, et al. Effects of EGb 761 Ginkgo biloba extract on mitochondrial function and oxidative stress. Pharmacopsychiatry. 2003;36(Suppl 1):S15–23.
  12. Janssens D, Michiels C, Delaive E, et al. Protection of hypoxiainduced ATP decrease in endothelial cells by Ginkgo biloba extract and bilobalide. Biochem Pharmacol. 1995;50(7):991–9.
  13. Janssens D, Remacle J, Drieu K, et al. Protection of mitochondrial respiration activity by bilobalide. Biochem Pharmacol. 1999;58(1):109–19.
  14. Tchantchou F, Lacor PN, Cao Z, et al. Stimulation of neurogenesis and synaptogenesis by bilobalide and quercetin via common final pathway in hippocampal neurons. J Alzheimers Dis. 2009;18(4):787–98.
  15. Rimbach G, Wolffram S, Watanabe C, et al. Effect of Ginkgo biloba (EGb 761) on differential gene expression. Pharmacopsychiatry. 2003;36(Suppl 1):S95–9.
  16. Ahlemeyer B, Krieglstein J. Neuroprotective effects of Ginkgo biloba extract. Cell Mol Life Sci. 2003;60(9):1779–92.
Tägliche Einnahmedosis: 3 Kapseln
Anzahl der Einnahmedosen pro Verpackung : 30

Menge
pro Dosis

Ginkgoflavonglykoside (Extrakt aus 180 mg Ginkgo biloba, standardisiert an 24% Ginkgoflavonglykosiden) 43.2 mg
Terpenlactone (Extrakt aus 180 mg Ginkgo biloba, standardisiert an 6% Terpenlactonen) 10.8 mg
Ginkgolide A (Extrakt aus 180 mg Ginkgo biloba, standardisiert an 1,5% Ginkgoliden A) 2.7 mg
Ginkgolide B (Extrakt aus 180 mg Ginkgo biloba, standardisiert an 1,2% Ginkgoliden B) 2.16 mg
Andere Zutaten:Akaziengummi, Reiskleie.

Jede pflanzliche Cellulosekapsel enthält 60 mg Ginkgo biloba Extrakt.
Nehmen Sie 3 Kapseln pro Tag (1 pro Mahlzeit).
Registrieren Sie sich für unseren Newsletter
und erhalten Sie einen ständigen Preisnachlass von 5 %

Die Bestseller

Daily 3®Daily 3®

Multivitamin-Formel Weist unerlässliche organische Substanzen, die synergetisch wirken, auf Trägt dazu bei, kardiovaskuläre Erkrankungen, Krebs und Hautprobleme vorzubeugen

49.00 €(54.99 US$)
+
Lactobacillus gasseriLactobacillus gasseri

Ein probiotischer Stamm, der besonders wirksam bei der Gewichtskontrolle ist In magenfreundlichen DR Caps™ für eine optimale Wirksamkeit

21.00 €(23.57 US$)
+
Neu
CBD 25 mgCBD 25 mg

Ein natürliches und starkes Schmerzmittel zur dauerhaften Schmerzlinderung

63.00 €(70.70 US$)
+
Melatonin Spray 1 mgMelatonin Spray 1 mg

Die ganze Wirksamkeit des Melatonins mit verlängerter Freisetzung in einem sublingualen Spray, das einfach zu dosieren ist

18.00 €(20.20 US$)
+
Berberine 500 mgBerberine 500 mg

Berberin 500 mg – 97% reiner Extrakt aus Berberitze (Berberis vulgaris)

32.00 €(35.91 US$)
+
Neu
Senolytic ComplexSenolytic Complex

Senolytika: eine revolutionäre Formel zum Versstäuben seneszenter Zellen, die das Altern verursachen.

84.00 €(94.27 US$)
+
Vitamin D3 5000 IUVitamin D3 5000 IU

Bioverfügbare Form von Vitamin D3 für eine optimale Aufnahme

18.00 €(20.20 US$)
+
Super Omega 3 - 500 mgSuper Omega 3 - 500 mg

EPA und DHA: einer der natürlichste, reinste, wirkungsvollste und stabilste Produkt auf dem Markt

25.00 €(28.06 US$)
+
Super Curcuma 500 mgSuper Curcuma 500 mg

Extrakt aus Curcuma, 29-mal besser assimilierbar Bessere Absorption als die traditionellen Produkte. Würde anti-tumorale und entzündungshemmende Effekte aufweisen. Wird traditionell verwendet, um die Verdauung zu stimulieren und die Gallensekretion zu erhöhen.

45.00 €(50.50 US$)
+
Smart PillsSmart Pills

Eine einzigartige Hirnstimulationsformel (Nootropikum)

33.00 €(37.04 US$)
+
-35%
AntiOxidant SynergyAntiOxidant Synergy

Eine äußerst wirkungsvolle antioxidative und vielseitige Verteidigung.

27.95 €43.00 €(31.37 US$)
+
Bacopa Monnieri + Gingko Biloba
-
+
38.70 €
(43.43 US$)
In den Warenkorb
x
secure

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
Meinen Einkauf weiter fortsetzen